Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Madeira

Aktivitäten in  Madeira

Willkommen in Madeira

Das portugiesische Archipel Madeira bietet wilde Küstenlandschaften und ruhigen Charme und begeistert Outdoor-Abenteurer mit einer Fülle von Aktivitäten. Die liebevoll als Perle des Atlantiks bekannte Insel Madeira bietet Nervenkitzel suchenden Menschen die Möglichkeit, eine Canyoning-Tour in Ribeira das Cales oder eine Wanderung durch den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Queimadas Forest Park zu unternehmen, dessen Märchenwälder smaragdgrüne Lagunen aufweisen Wasserfälle. Aufgrund der relativ geringen Größe der Insel können auch Reisende mit wenig Zeit die meisten ihrer Köstlichkeiten genießen: Machen Sie eine Hop-On-Hop-Off-Tour durch Funchal, die malerische Hauptstadt des Archipels, um Kolonialdenkmäler in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. oder kreuzen Sie Top-Attraktionen wie das Tal der Nonnen (Curral das Freiras), Pico do Arieiro mit spektakulärem Blick auf die Insel und Nossa Senhora do Monte Church bei einer ganztägigen Besichtigungstour mit dem Jeep oder dem Kleinbus an. Von Funchal aus enthüllen Tagesausflüge zu den südwestlichen Ufern die natürlichen Becken von Porto Moniz, die Vulkanhöhlen von São Vicente und Cabo Girão, eines der höchsten Vorgebirge Europas. Gehen Sie auf einer Bootstour Wale oder Delfine beobachten; oder begeistern Sie Ihren Gaumen bei einer Weinbergtour, bei der Sie den berühmten Madeira-Wein probieren. Bewundern Sie die spektakulären Naturlandschaften der Region bei einem Wanderausflug oder spazieren Sie durch die „Levadas“ (Kanalwege) im Laurissilva-Wald.

Top 9 Sehenswürdigkeiten in Madeira

#1

Santana

star-5771
Viele kommen in erster Linie in das reizende Bauerndorf Santana, um den bekannten Madeira Themenpark zu besuchen und auf sieben Hektar Spaß für die ganze Familie zu erleben. Die meisten Aktivitäten und Ausstellungsstücke sind inmitten herrlicher Gärten angeordnet und demonstrieren die traditionelle Kultur Madeiras. Von Ruderbooten auf malerischen Seen über traditionelle Irrgärten bis hin zu Fahrgeschäften und Liveshows zum Thema Piraten, hier findet man alles.Das Dorf Santana selbst ist es jedoch kein bisschen weniger wert, erkundet zu werden. Die Weizen- und Roggenfelder sind etwa gespickt mit den traditionellen dreieckigen Bungalows und ihren einzigartigen Strohdächern. Santana eignet sich auch bestens als Startpunkt für Wanderer, da hier die Pfade durch Lorbeerwälder, entlang der schroffen Küste und durch das Navio Naturreservat verlaufen.Mehr
#2

Paul da Serra Plateau

star-5176
Das Paúl da Serra Plateau liegt südlich vom Lorbeerwald. Es ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber, die die berühmten Levadas von Madeira sehen möchten. Viele der Levadas befinden sich in der Nähe von Rabaçal, auf der westlichen Seite des Plateaus.Die Levadas sind ein Netz künstlicher Wasserläufe, die Wasser von den Bergen bringen. Neben den Wasserläufen verlaufen Gehwege, die sich Wanderer zu Eigen gemacht haben. Das Plateau selbst ist auch eine Reise Wert, mit atemberaubenden Ausblick und viel frischer Luft.Mehr
#3

Cabo Girao

star-52’515
2012 wurde eine Aussichtsplattform mit Glasboden auf der bereits beliebten Klippe an der Südküste Madeiras gebaut, was zur Folge hatte, dass diese malerische Insel ein noch beliebteres Ziel wurde. Für Menschen mit Höhenangst mag der Glasboden sehr nervenaufreibend sein, aber alle anderen können einen atemberaubenden Blick auf kristallklares Wasser, Hügellandschaften und sattgrünes Ackerland genießen. Packen Sie sich doch ein Picknick ein und bewundern Sie die Küstenlinie abseits der Massen und erklimmen Sie anschließend die 289 Stufen zur Kapelle Nossa Senhora de Fátima bevor Sie sich wieder in die Stadt begeben.Mehr
#4

Machico

star-5628
Man stolpert nicht gerade über den Archipel von Madeira wenn man sich auf Reisen befindet. Die Insel gehört zu Portugal und liegt mehr als 550 Kilometer westlich vor der Küste von Marokko im Atlantik. Aber bei einem Besuch wird schnell klar, dass es sich gelohnt hat die Insel und die Stadt Machico zu besuchen.Neben der größten Stadt der Insel, Funchal, wurde Machico, kurz nach der Entdeckung der Insel im frühen 15. Jahrhundert, schnell zu einer vollwertigen Stadt. Machico war auch der Ort an dem die Entdecker an Land kamen, und machen die Stadt daher zu dem historischen Zentrum der Insel. Sehenswürdigkeiten sind die Franziskaner Kapellen, Festungen, und das ursprüngliche Signalfeuer, das vor Eindringlingen und Piraten warnte. Darüber hinaus gibt es wunderschöne Ausblicke, moderne Beach Clubs, Weltklasse Tauch-Spots, und die Stadt selbst, mit ihren freundlichen Bewohnern.Mehr
#5

Pico do Arieiro

star-51’080
Madeira ist klein aber sehr gebirgig. Daher ist vieles der Insel für Besucher, sei es wegen Höhenangst oder schlechter Gesundheit, unerreichbar. Falls Sie jedoch nicht auf die Vogelperspektive verzichten wollen, sollten Sie Pico do Arieiro nicht versäumen. Es ist der dritthöchste Gipfel von Madeira und mit dem Auto erreichbar.Die Aussicht vom Pico do Arieiro ist vom Wetter abhängig. An einem klaren Tag ist es möglich bis zu 50 km weit zu sehen und die Aussicht ist enorm. Aber auch an einem bewölkten Tag kann es auf dem Gipfel schön sein, da man sich über den Wolken befindet. Sie können hier in einem Restaurant Mittagessen und es ist ein fantastischer Tagesausflug von Funchal und eine lebenslange Erinnerung.Mehr
#6

Nossa Senhora do Monte

star-531
Die Kirche Nossa Senhora do Monte ist die wichtigste Pilgerstätte auf der portugiesischen Insel Madeira. Die ursprüngliche Kirche wurde 1741 auf den Grundmauern einer alten Kapelle erbaut, die angeblich vom Sohn des ersten Siedlers auf der Insel stammte. Allerdings wurde sie recht bald durch ein Erdbeben zerstört. Die Kirche, die man hier heute sieht, stammt aus dem Jahr 1818. Im Inneren findet man elegante Kronleuchter, eine Statue der Heiligen Jungfrau und das Grab von Karl I. von Habsburg, der letzte Kaiser von Österreich, der bis zu seinem Tod 1922 im Exil auf Madeira lebte. Zu sehen gibt es außerdem eine Silberpieta, die einzige Reliquie aus der Zeit vor dem Erdbeben. Jedes Jahr findet Mitte August im nahegelegenen Dorf Monte zu Ehren der Nossa Senhora do Monte ein großes Fest mit Prozession zur Kirche statt.Mehr
#7

Pico dos Barcelos

star-5151
Die Stadt Funchal auf der Insel Madeira erstreckt sich von der Küste in die Berge. Daher ist es nur ein kurzer Weg von der Küste, um die fantastischen Ausblicke zu genießen. Man sieht von den Bergen nicht nur Funchal, sondern auch die umliegenden Berge und das Meer. Einheimische bestätigen Besuchern gerne, das der Pico dos Barcelos, der beste Aussichtspunkt ist.Madeira ist der Traum eines jeden Wanderers und der Pico dos Barcelos ist für alle zugänglich. Vom Parkplatz zum Aussichtspunkt ist es ein 15 minütiger Spaziergang und der Weg ist gut gepflastert. Vor kurzem hat die Stadt auch ein Cafe, Toiletten, und anderen Einrichtungen gebaut. Pico dos Barcelos ist ein wundervoller Ort um Mittag zu Essen und die Aussicht zu genießen. Um besonders schöne Fotos zu machen, sollten Sie bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang an diesen Ort kommen.Mehr
#8

Armazém do Mercado

star-579
Vergessen Sie die typischen Souvenirs und besuchen Sie stattdessen den Armazém do Mercado in Funchal. Dieser kulturelle und kommerzielle Treffpunkt liegt in der Altstadt von Funchal und ermöglicht es Besuchern, die einzigartigen und historischen Räumlichkeiten zu erleben und einzigartige Produkte zu erstehen.Der etwas andere Markt Armazém do Mercado liegt in einer Seitenstraße in der Nähe des Gemüsemarkts Mercado do Lavradores. Hier findet man deftige Gerichte, Veranstaltungen und Kunsthandwerk, das definitiv nicht zum typischen Touristenramsch gehört. Besichtigen Sie außerdem das Spielzeugmuseum und genießen Sie die Atmosphäre dieses in hellen Farben renovierten Gebäudes, das einst eine Stickereifabrik war.Mehr
#9

Eira do Serrado

star-4.524
Auf dem Weg von Funchal nach Curral das Freiras liegt ein beliebter Touristenort: Der Eira do Serrado ist ein Aussichtpunkt, der hoch oben in den rauen Bergen auf einer Höhe von 975 Metern liegt. Der Weg ist anstrengend und man muss mit einigen Stufen rechnen. Ein direkter Zugang ist also nicht möglich und man muss sich ein wenig anstrengen.Doch wenn man erst einmal am Eira do Serrado angekommen ist, entschädigt einen der atemberaubende Blick für jegliche Anstrengung. Vom Gipfel des Bergs bis zu dem abgelegenen Dorf im Tal entfaltet sich eine traumhafte Landschaft, wie sie sich jeder Spaziergänger und Wanderer nur wünschen kann. Die große Terrasse mit Sicherheitsgeländern bietet einen herrlichen Panoramablick und ist eines der Highlights bei einem Besuch auf Madeira.Mehr

Top-Aktivitäten in Madeira

Spaziergang mit exquisiten Speisen auf Madeira

Sonderangebot

Spaziergang mit exquisiten Speisen auf Madeira

star-5
248
Ab
$ 76.37 USD
$ 84.87 USD  Ersparnisse in Höhe von $ 8.50 USD
Funchal 3-in-1 Hop-on-Hop-off-Tour

Funchal 3-in-1 Hop-on-Hop-off-Tour

star-4.5
192
Ab
$ 20.81 USD
VipDolphins Luxuswalbeobachtung

VipDolphins Luxuswalbeobachtung

star-5
83
Ab
$ 91.25 USD
Madeira Grand Experience

Madeira Grand Experience

star-5
3
Ab
$ 97.34 USD
pro Gruppe
Private Service VIP-West-Tour

Private Service VIP-West-Tour

star-5
27
Ab
$ 178.86 USD
pro Gruppe
Madeira: Tour ins Nonnental

Madeira: Tour ins Nonnental

star-4.5
108
Ab
$ 23.12 USD
Private 4x4 Tour ganzer Tag

Private 4x4 Tour ganzer Tag

star-5
23
Ab
$ 142.97 USD
Sunset Tour: Halbtägige private 4x4 Tour

Sunset Tour: Halbtägige private 4x4 Tour

star-5
5
Ab
$ 164.26 USD
pro Gruppe
Canyoning auf der Insel Madeira.

Canyoning auf der Insel Madeira.

star-5
541
Ab
$ 73.00 USD
Exorbitant West Tour

Exorbitant West Tour

star-5
12
Ab
$ 36.50 USD
Stadtbesichtigung

Stadtbesichtigung

star-5
34
Ab
$ 54.75 USD
pro Gruppe
Tauchen im Madeira Aquarium

Tauchen im Madeira Aquarium

star-5
51
Ab
$ 110.32 USD
Private geführte Wanderung ganzer Tag

Private geführte Wanderung ganzer Tag

star-5
2
Ab
$ 285.93 USD
pro Gruppe