Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

München Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Victuals Market (Viktualienmarkt)
star-2.5
3
47 Touren und Aktivitäten

Wo finden Sie die besten bayerischen Köstlichkeiten? Auf dem Münchner Viktualienmarkt, finden Sie exotische Früchte, frisches Gemüse, hausgemachten Käse, leckeren Schinken, Honig, und Trüffel.

Viele der Marktstände auf dem Viktualienmarkt sind seit Generationen in Familienbesitz. Aber die Feinschmecker Produkte bekommt man hier nur gegen Feinschmecker Preise, aber dafür bekommt man die hochwertigsten kulinarischen Köstlichkeiten. Der Viktualienmarkt ist der beste Ort, um köstliche Speisen der bayerischen Küche, für ein Picknick in einem der nahe gelegenen Parks, einzukaufen.

Mehr lesen
Eisbach Wave (Eisbachwelle)
20 Touren und Aktivitäten

Wenn man ans Surfen denkt, kommt einem nicht unbedingt die im Binnenland liegende Stadt München in den Sinn. Interessanterweise kommen aber seit den 70er Jahren Surfer in die Stadt, um auf den Wellen der Isar zu reiten.

Ein künstlicher Seitenarm der Isar, der Eisbach, fließt über zwei Kilometer durch den großen Stadtpark Englischer Garten. Direkt an einer Brücke am Haus der Kunst formt der Eisbach eine konstante, rund 1 Meter hohe Welle. Surfer haben die Welle durch ein System aus Seilen und Planken manipuliert, so dass sie diese für ihren Lieblingssport nutzen können. Mittlerweile ist sie sogar zum Austragungsort eines jährlichen Surfwettbewerbs geworden und erstklassige Surflegenden wie Kelly Slater und Jack Johnson haben ihr bereits einen Besuch abgestattet. Reisende, die im Sommer herkommen, können den Surfern dabei zusehen, wie sie geduldig anstehen, um darauf zu warten, dass sie endlich an der Reihe sind.

Mehr lesen
Beer and Oktoberfest Museum
star-5
291
7 Touren und Aktivitäten

Im ältesten Haus der Stadt München findet man das Bier- und Oktoberfestmuseum. Es gibt hier Ausstellungen über die Geschichte des Bieres, des Reinheitsgebots der Bayrischen Mönche und über die einzigartige Qualität der Münchner Bier. Die Geschichte des Oktoberfests wird in der oberen Etage des Museums erklärt. Hier erfahren Sie mehr über die Anfänge des Bierfestes, das 1810 für die Hochzeit von König Luis mit Fürstin Teresa, erstmalig ausgetragen wurde. Bis heute ist es das größte Volksfest der Welt und zieht jährlich etwa 6 Mio. Menschen an.

Sie finden hier Fotos und Illustrationen, sowie Exponate der Brauerei. Es gibt traditionelle Bierkrüge aus den frühen Jahren des Oktoberfestes. Eine 12-minütige Dokumentation über die Entwicklung der bayerischen Bierherstellung wird in einem kleinen Kino gezeigt. Schauen Sie sich die ursprünglichen Holzbalken und Wandgemälde des Gebäudes an. Sie sind mit dem Jahr 1340 datiert.

Mehr lesen
Marienplatz
star-5
617
100 Touren und Aktivitäten

Der Marienplatz fungiert mit seinen historischen Rathausbauten und verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten als Mittelpunkt Münchens. Im Zentrum des Platzes befindet sich die Mariensäule mit ihren vier Putten, die den Sieg der Stadt über den Krieg, die Pest, den Hunger und die Ketzerei symbolisieren.

Besucher versammeln sich täglich um 11, 12 und 17 Uhr auf dem Marienplatz, um das berühmte Glockenspiel des neuen Rathauses zu sehen. Die 43 Glocken und 32 Figuren sind am besten vom Buchladen Hugendubel sowie dem Café Glockenspiel aus zu beobachten.

Mehr lesen
King's Square (Königsplatz)
star-4.5
4
23 Touren und Aktivitäten

Der Königsplatz wurde ursprünglich erbaut, um die städtischen Vorstellungen von König Ludwig I zu erfüllen, der Kultur, Administration, Christentum und das bayerische Militär auf einem riesigen Platz vereinen wollte. Der König wünschte sich einen europäischen, neoklassizistischen Stil basierend auf der Akropolis in Athen. Er ließ sogar zwei Museen in demselben Stil erbauen. Das erste war die Glyptothek mit griechischen und römischen Skulpturen und die zweite die Bayerische Antikensammlung, zu der griechische, etruskische und römische Artefakte gehören. König Ludwig I gab auch die Propylaea in Auftrag, ein imposantes und asketisches Tor, das als Erinnerung an seinen Sohn dienen sollte, Prinz Otto von Griechenland.

Trotz seiner architektonischen und städtischen Besonderheit ist der Platz dafür berüchtigt, während der Nazizeit Märsche und Großkundgebungen der Partei veranstaltet zu haben. Das nationale Hauptquartier der Nazis, das Braune Haus, stand an der Brienner Straße.

Mehr lesen
Munich Residence (Residenz München)
star-4
2
67 Touren und Aktivitäten

Der ehemalige Königspalast der bayerischen Monarchen, die Münchner Residenz, ist der größte Stadtpalast in Deutschland und für Besucher geöffnet, die sich die besonders prächtigen Räume und königlichen Sammlungen ansehen möchten. Der Gebäudekomplex der Münchner Residenz beinhaltet zehn Innenhöfe und im Museum sind 130 Zimmer zu sehen. Die drei Hauptteile der Residenz sind der Königsbau, die Alte Residenz und der Festsaalbau, in dem auch das Cuvilliés-Theater untergebracht ist.

Im Residenz Museum bekommt man einen guten Eindruck von den damaligen Zeiten. Hier werden Sammlungen mit Porzellan, Silber, Gemälden und klassischen Antiquitäten gezeigt, die von den Wittelsbachern angehäuft wurden. Die Renaissance Sammlungen des Antiquariums sind besonders beeindruckend. Draußen vor den prächtig eingerichteten Räumlichkeiten erwartet einen der wunderschöne Hofgarten. Oder erkunden Sie die Schatzkammer mit ihren königlichen Juwelen, Goldobjekten und Elfenbein.

Mehr lesen
Odeonsplatz
54 Touren und Aktivitäten

Am westlichen Eingang des exquisiten Hofgarten, liegt der Odeonsplatz und ist der größte öffentliche Platz in München, bekannt für seinen unverwechselbaren italienischen Stil. Der Name stammt von der Odeon Konzerthalle aus dem 19. Jahrhundert, die einst am Ende des Platzes stand (die Reste des Bauwerks sind heute Teil eines Regierungsgebäudes). Der Platz behielt seine kreative Ader und präsentiert jährlich eine Reihe von Konzerten, Paraden und Feiern. Sehr beliebt sind die klassischen Abende auf dem Odeonsplatz, eine große Open-Air-Veranstaltung die jeden Juli stattfindet. Teilweise kommen über 16.000 Menschen um das renommierte Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, die Münchner Philharmoniker und andere weltbekannte klassische Darbietungen zu sehen.

Auch wenn kein Konzert stattfindet ist der Odeonsplatz ein idealer Ausgangspunkt für Stadtrundgänge.

Mehr lesen
English Garden (Englischer Garten)
star-4
28
45 Touren und Aktivitäten

Der Englische Garten ist einer der weltgrößten Stadtparks, sogar größer als der New Yorker Central Park. Benannt wurde er nach dem englische Parkstil, in dem er angelegt ist. Der Park ist sowohl bei Einheimischen als auch Touristen beliebt, die auf den Grasflächen liegen, auf den Pfaden Radfahren oder auf der künstlichen Welle bei einer Brücke über dem Eisbach an der Prinzregentenstraße surfen.

Die Engländer waren nicht die einzigen, die den Park beeinflusst haben. Beliebte Attraktionen im Englischen Garten sind das japanische Teehaus und der chinesische Turm. Mit einer Bratwurst und einem Bier im Biergarten am Fuße des chinesischen Turms hört man traditioneller Blasmusik zu, die von Männern in Lederhosen gespielt wird. Im Park gibt es noch einen weiteren Biergarten am Seehaus. Hier kann man auch ein Paddelboot mieten und an wärmeren Tagen auf dem See umherfahren.

Mehr lesen
Nymphenburg Palace (Schloss Nymphenburg)
star-4.5
6
15 Touren und Aktivitäten

Als Sommerresidenz für bayerische Könige erbaut, ist das Schloss Nymphenburg ein fantastisches Bauwerk, das im Laufe der Geschichte in künstlerischer Hinsicht von den vielen Kurfürsten geprägt wurde. In den mit fantastischen Freskos und Tapisserien ausgestatteten Räumen findet man sowohl Einflüsse des Barock als auch des Rokoko. Die sogenannte Schönheitengalerie beherbergt die Portraits von 38 ortsansässigen Frauen, die Ludwig I. ansprechend fand, während man im Marstallmuseum historische Kutschen besichtigen kann, darunter etwa jene, die anlässlich der Krönung Kaiser Karls VII. in Paris benutzt wurde. Ebenso befindet sich hier eine legendäre Porzellanmanufaktur, die handgemachte Produkte höchster Qualität produziert.

Mehr lesen
Olympiapark
star-2.5
2
9 Touren und Aktivitäten

Fanden hier 1972 die Olympischen Spiele statt, ist der Olympiapark heute Veranstaltungszentrum, Sportanlage und Erholungspark von internationalem Rang. Zu den während den Spielen genutzten Anlagen wurde 2003, angelehnt an das Vorbild in Hollywood, der Olympic Walk of Stars hinzugefügt. Im Olympiapark finden nicht nur das ganze Jahr über Konzerte und Festivals statt, sondern auch der Supercross Cup oder Holiday on Ice.

Freiluftabenteurer werden am Aufstieg auf das Dach des Olympiastadions, nach dem man sich 40 Meter auf den Rasen des Stadions abseilt, und dem neusten Adrenalin-Kick, dem Flying Fox, Gefallen finden. Im Olympiaturm befindet sich das größte Rock-Museum der Welt, wo man tonnenweise Memorabilien besichtigen kann. Das Sea Life Aquarium zeigt Besuchern die lehrreiche und unterhaltsame Seite der Unterwasserwelt.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in München

St. Peter's Church (Peterskirche)

St. Peter

star-3.5
14
28 Touren und Aktivitäten

Die älteste Kirche Münchens, St. Peter, ist ein römisch-katholisches Gotteshaus, das im 12. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut wurde. Im Inneren beherbergt die Kirche den fantastischen Mariahilf-Altar, gotische Gemälde und Skulpturen sowie ein Deckenfresko. Doch selbst diese wunderbaren Werke verblassen neben dem bizarr mit Edelsteinen verzierten Skelett von St. Munditia, die Besucher aus falschen Augen und mit juwelenbesetzten Zähnen ansieht.

Vom Turm des „Alten Peter“, wie Einheimische die Kirche nennen, hat man einen spektakulären Blick auf den ältesten Teil Münchens. Beachten Sie die bunten Markierungen, um den Aufstieg noch mehr genießen zu können: so zeigt ein weißer Ring etwa an, dass von diesem Punkt aus die Alpen zu sehen sind. Obwohl besagter Turm während des Zweiten Weltkriegs nahezu komplett zerstört worden war, wurde er später originalgetreu wiederhergestellt.

Mehr erfahren
Hofgarten

Hofgarten

30 Touren und Aktivitäten

Der ehemalige Hofgarten der Residenz, der Münchner Hofgarten entstand im Jahr 1613 und zeichnet sich durch seine Gehwege mit Maulbeerbäumen, sowie seinen Springbrunnen und Obstgärten aus. Ein großer Teil des Garten wurde restauriert oder nach dem 2. Weltkrieg neu gestaltet. Der zentrale Pavillon, mit seiner gewölbten Kuppel überlebte jedoch. Er wurde von Heinrich Schön dem Älteren im Jahr 1615 entworfen. Der Pavillon ist mit einer Bronzefigur der Tellus Bavarica gekrönt.

Heute ist der Hofgarten einer der ruhigsten Flecken der Stadt, eine willkommene Erholung von den Sehenswürdigkeiten und ein beliebter Ort für ein Picknick unter Einheimischen und Touristen. Der Hofgarten grenzt an die gewölbten Bogengänge aus dem 19. Jahrhundert. Der Garten behielt viel von seinem italienischen Renaissance Stil, mit bunten Blumenbeeten, Rasenflächen und sorgfältig restaurierten Springbrunnen.

Mehr erfahren
Field Marshals' Hall (Feldherrnhalle)

Feldherrnhalle

14 Touren und Aktivitäten

Die Feldherrnhalle ist ein Bauwerk in München, das zwischen 1841 und 1844 erbaut wurde. Das klassizistische Gebäude ist der Loggia dei Lanzi in Florenz nachempfunden und befindet sich am Odeonsplatz an der Vorderseite des Schwabinger Tors. Die Feldherrnhalle wurde einst zu Ehren der bayerischen Armee erbaut, die im Deutsch-Französischen Krieg gekämpft hatte, und so finden sich hier Bronzestatuen einiger der wichtigsten Generäle Bayerns. Zusätzlich sitzen auf den Stufen vor der Feldherrnhalle zwei Löwen aus Stein. Der eine brüllt gen die Residenz, während der andere eine Kirche anschweigt.

Mit der Intention, eine Revolution gegen den Staat herbeizuführen, marschierten 1923 Unterstützer Hitlers illegal auf die Feldherrnhalle. Nachdem die Aufforderung der Polizei, den Marsch zu beenden, ignoriert wurde, eröffnete die Staatsmacht das Feuer, dabei kamen 16 Demonstranten und vier Polizisten ums Leben. Hitler wurde festgenommen und saß eine kurze Gefängnisstrafe ab.

Mehr erfahren
Cathedral of Our Blessed Lady (Frauenkirche)

Münchner Frauenkirche

star-3.5
12
42 Touren und Aktivitäten

Welches Wahrzeichen von München sticht besonders heraus? Die Frauenkirche, mit ihren zwei Zwiebel-förmigen Kuppeln, auf der Spitze der 99 Meter hohen Türme. Aber die Kirche besticht nicht nur wegen ihrer Architektur. Es gibt ein Gesetz, das besagt, das kein anderer Turm höher sein darf oder die Sicht dieses symbolischen Gebäudes versperren darf.

In der Nähe des Eingangs des Kirche ist der berühmte Teufelstritt. Der Legende nach, stampfte der Teufel mit seinem Fuß vor Wut, da der Architekt die Fenster in der Kirche vergessen hatte. Genießen Sie den Panoramablick vom Südturm der Kirche oder die Kunst von Erasmus Grasser, Jan Polack, und Hans Krumpper, im Inneren der Frauenkirche.

Mehr erfahren
Munich Old Town Hall (Altes Rathaus)

Altes Rathaus

star-5
473
15 Touren und Aktivitäten

Münchens zentralen Marienplatz umschließend, dient das Alte Rathaus als wichtigstes Gebäude der Verwaltung der bayerischen Stadt. Das Bauwerk ist auch für seine Architektur bekannt, da nach der Bombardierung des Alten Rathauses im Zweiten Weltkrieg ein Stilwechsel vom Barocken ins Gotische stattfand.

Das Innere ist mit seinen goldenen Treppen, kunstvollen Balken und einem Fries Münchens vieler Wappen ein Meisterwerk mittelalterlicher Kunst. Den Rathaussaal zieren die von Erasmus Grasser erschaffenen Moriskentänzer. Der Turm des Alten Rathaus wird heute als Spielzeugmuseum genutzt, das aus einer Sammlung aus den Kindertagen Ivan Steigers besteht.

Mehr erfahren
Deutsches Museum

Deutsches Museum

13 Touren und Aktivitäten

Das gigantische Deutsche Museum in München besucht man am besten über mehrere Tage. Es ist eines der weltweit größten Wissenschaft und Technik Museen, und Sie können in der riesigen Sammlung leicht ein ganzes Wochenende verbringen. Das Museum wurde 1925 eröffnet und befindet sich auf einer speziell konstruierten Insel, die durch eine Brücke vom Festland erreicht werden kann.

Berühmt ist es für seine interaktiven Ausstellungen, Einfallsreichtum, Galerien und der beeindruckenden Sammlung von Artefakten. Dem Deutschen Museum gelingt es mit Freude und Spaß, die Naturwissenschaften für alle Altersgruppen zugänglich zu machen. Themen wie Verkehr, Kommunikation, Energie und Wissenschaft, mit interaktiven Elementen werden in Ausstellungen gezeigt. Es gibt sogar ein Kinderreich, mit einem Laufrad und einem Feuerwehrwagen.

Mehr erfahren
House of the Arts (Haus der Kunst)

Haus der Kunst

11 Touren und Aktivitäten

Das Haus der Kunst ist ein Kunstmuseum in München und wurde 1937 ursprünglich von Adolf Hitler und den Nazis gegründet. Anfänglich beherbergte das Museum Hitlers Vorstellung dessen, was deutsche Kunst sei, und die ausgestellte völkische Kunst bildete die Ideale der Nazis ab. Seit Ende des Zweiten Weltkriegs hat sich die Ausrichtung des Museums mehrmals geändert. Seit 2003 widmet es sich jedoch fast ausschließlich zeitgenössischer Kunst. Die Archiv Galerie, die ständige Ausstellung des Museums, zeigt Kunst, Fotografien und andere Stücke, die sich mit der turbulenten Geschichte des Museums auseinandersetzen.

Andere Ausstellungen im Museum zeigen zeitgenössische Künstler, deren Arbeiten Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Video, Installationen und vieles mehr beinhalten. Neben den Ausstellungen legt das Museum seinen Fokus auf Bildung und Forschung. Das Haus der Kunst bietet spezielle Veranstaltungen, Kinder- und Jugendprogramme sowie Führungen.

Mehr erfahren
Bavarian State Opera (Bayerische Staatsoper)

Bayerische Staatsoper

star-3
14
11 Touren und Aktivitäten

Die Bayerische Staatsoper ist eines der anerkanntesten Opernhäuser der Welt mit über 400 Vorführungen und 600.000 Zuschauern im Jahr. Ihre Geschichte spannt sich über drei Jahrhunderte und trug dazu bei, München zu einer kulturell bedeutsamen Metropole mit unvergleichlicher Eleganz und Flair zu machen. Es ist der Freundschaft zwischen König Ludwig II und Richard Wagner zu verdanken, dass dieser damals so viele seiner musikalischen Dramen (die Walküre, die Meistersinger von Nürnberg, die Feen, das Rheingold und Tristan und Isolde) an der Bayerischen Staatsoper uraufführen ließ, die zur damaligen Zeit im Rampenlicht der musikalischen Szene Europas stand. Heute werden in der Saison über 30 Opern, Konzerte und Ballettstücke in dem großartigen Rokoko Cuvilliés Theater vorgeführt, das größte seiner Art in Deutschland und vielleicht das spektakulärste in ganz Europa. Hier findet auch das Münchner Opernfestival statt, das bedeutsamste und meistgefeierte Opernfestival der Welt.

Mehr erfahren
Old Pinakothek (Alte Pinakothek)

Alte Pinakothek

star-2
1
10 Touren und Aktivitäten

Die Alte Pinakothek befindet sich im Münchner Kunstareal und ist eines der ältesten Museen der Welt. Es beheimatet berühmte Sammlungen von Gemälden der Alten Meister vom 14. bis ins 18. Jahrhundert. Hier sind über 800 Werke der wichtigsten europäischen Maler (deutsch, italienisch, holländisch uvm.) ausgestellt. Eine der Gallerien dient speziell als Rahmen für Rubens Meisterwerk Das Große Jüngste Gericht – einem der größten Gemälde aller Zeiten.

Erleben Sie die Entwicklung der Malerei vom Mittelalter bis in die Ära des Rokoko, vergleichen Sie künstlerische Stile oder bewundern Sie einfach nur die hier zusammengetragenen Meisterwerke. Dieses Museum vereint unter seinem Dach Werke einer illustren Schar von Künstlern, so findet man hier nicht nur Dürer, Raphael, Botticelli oder Tizian, sondern auch Rembrandt und Velasquez. Man könnte nur über die Sammlung der Alten Pinakothek ein ganzes Kunstgeschichtsbuch verfassen.

Mehr erfahren
Allianz Arena

Allianz Arena

star-4
8
8 Touren und Aktivitäten

Die Allianz Arena ist das Heimatstadion des FC Bayern und 1860 München und das größte und bekannteste Stadion Deutschlands. Das preisgekrönte Gebäude wurde von den Schweizer Architekten Herzog und de Meuron gestaltet und soll in seiner einzigartigen Form eine Vision der Zukunft darstellen. Es sieht aus wie ein großes Schlauchboot oder ein weißer Autoreifen. Das spektakulärste ist seine außergewöhnliche Fassade, die aus beleuchteten Luftkissen errichtet wurde. Diese zeigen mit wechselnden Farben an, welches Team gerade spielt und bieten vor dem Nachthimmel einen beeindruckenden Anblick.

Das Stadion mit seinen 66.000 Sitzplätzen wurde 2005 eröffnet und machte sich bald einen Namen in der internationalen Fußballgemeinschaft als Austragungsort des Eröffnungsspiels und Halbfinales der WM von 2006 und des Champions League Finales von 2012. Fans können neben Heimspielen und internationalen Begegnungen an einer Tour teilnehmen, mit Zutritt zu den Kabinen und dem Spielertunnel.

Mehr erfahren
BMW Museum

BMW Museum

star-4
30
8 Touren und Aktivitäten

Das Münchner BMW Museum ist in einem futuristischen Spiegelgebäude untergebracht und gilt als genauso stylisch wie die dazugehörigen Autos. Die Fahrzeuge von BMW stehen in dieser Ausstellung im Hauptquartier des Unternehmens am Olympiapark im Mittelpunkt. Egal ob man Autofan ist oder einfach nur ein Foto von einem aalglatten Sportwagen schießen möchte, die Sammlung der Autos und Motorräder im Museum begeistert jeden.

Da wären alte Rolls-Royce Motoren und klassische Minis, sowie neuere Modelle wie der BMW 850, der in der anliegenden BMW Welt gezeigt wird. Das Seitengebäude beherbergt die riesige Autosammlung des Museums. Zu den Highlights gehören das Dixie Auto von 1928, der BMW 328, der 1940 das legendäre Mille Magalia Rennen in Italien gewann, und das seltene BMW 3.0 CSL „Batmobil“ von 1974.

Im Museum selbst können BMW Fans einen Einblick in die Geschichte des Unternehmens, die Entwicklung der Marke und 90 Jahre Automobildesign und Produktion bekommen.

Mehr erfahren
Theresienwiese

Theresienwiese

8 Touren und Aktivitäten

Das Oktoberfest, das jedes Jahr im Herbst in München stattfindet, ist wohl das größte Volksfest der Welt. Rund eine Million Partyfreunde strömen zwischen Mitte September und dem ersten Sonntag im Oktober für 2,5 Wochen in die Stadt, um sich mit Gelagen und Spaßhaben aufzuhalten. Das Zentrum dieses Kults ist die Theresienwiese (kurz „Wiesn“), ein Festplatz westlich der Altstadt. Hier bauen die bayerischen Brauereien 14 fröhlich geschmückte Zelte auf, von denen jedes bis zu 6000 Trinkfreudige unterbringen kann. Jedes hat seinen eigenen Stil und bietet regionales Bier in Masskrügen an. Wenn der Tag voranschreitet, wird es immer lauter, man singt mit und tanzt auf den Tischen.

Das Oktoberfest ist aber nicht nur etwas für Trinkfeste. Es gibt einen Jahrmarkt für Kinder, Trachtenumzüge durch die Straße, bayerische Trachten im Überfluss - Dirndl und Lederhosen - Blasmusik und Kutschfahrten.

Mehr erfahren
New Pinakothek (Neue Pinakothek)

Neue Pinakothek

star-4
747
5 Touren und Aktivitäten

Die Neue Pinakothek ist Teil einer außergewöhnlichen Sammlung aus Kunstmuseum außerhalb der Altstadt von München. Ihre Fassade - ein düsteres, postmodernes Durcheinander, das etwas verfallen aussieht - bietet den am wenigsten beeindruckenden Anblick der drei Museen, die als „Pinakotheken“ bekannt sind. Wenn man erst einmal drinnen ist, vergisst man das aber ganz schnell wieder.

Die Sammlung befasst sich hauptsächlich mit der Kunst aus dem 19. Jahrhundert, wobei sie immer mal in die anliegenden Jahrhunderte abrutscht. Angelegt wurde sie von König Ludwig I, dessen Philhellenismus München zu einer neoklassizistischen Ausstellung machte. Beeindruckende englische Werke - Gainsborough, Turner, Constable - werden neben Meisterwerken der deutschen und französischen Romantik gezeigt. Achten Sie auf „Der arme Poet“ von Carl Spitzwerg, ein liebevolles Augenzwinkern in Richtung des romantischen Kults des verarmten, auf Dachböden lebenden Dichters.

Mehr erfahren
Schwabing

Schwabing

star-4
844
4 Touren und Aktivitäten

Schwabing, ein traditionelles Münchner Künstlerviertel, ist ganz anders als die sonst so glamouröse, wichtigtuerische Stadt. Aus ihm ging eine Generation der Gegenkultur hervor, darunter deutsche Literaten und Maler wie Ludwig Ganghofer und Oskar Maria Graf, außerdem zog es große Namen wie Kandinsky und Lenin im 19. Jahrhundert an. Obwohl es heute nicht mehr so alternativ ist, umgibt es doch eine außergewöhnliche Atmosphäre, ähnlich wie im Prenzlauer Berg in Berlin oder Shoreditch in London, die es zu einem attraktiven Ort macht. Dieser kleine, skurrile Teil von München, der sich im Süden vom Englischen Garten bis zur Allianz Arena im Norden erstreckt und Deutschlands größte Universität beherbergt, ist heute der weltoffene Treffpunkt von Kunststudenten und Fashion Bloggern. Es platzt beinahe vor gentrifizierten Geschäften und Wohnungen, hippen Boutiquen und kleinen Restaurants, nach denen sich die coolen Kids sehnen, hat sich aber trotzdem ein charmantes „Je ne sais quoi“ Flair mit seinen bunten Fassaden und historischen Plätzen bewahrt.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973