Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in München

Aktivitäten in  München

Willkommen in München

In München, der bayerischen Landeshauptstadt, gibt es viele der typischsten deutschen Traditionen des Landes - jedes Jahr im September kommt das berühmte Oktoberfest in die Stadt. Aber die Festivals, Lederhosen und Bierhallen sind nur ein kleiner Teil der Geschichte der Stadt und der Region. Die Münchner Architektur glänzt in Palästen wie der Nymphenburg und Burgen wie der Residenz, und es gibt viele ähnlich faszinierende Gebäude in ganz München. Auf dem Marienplatz, dem zentralen Platz der Stadt, konkurrieren alte und neue Rathäuser um Aufmerksamkeit. Die Kirche St. Peter (Peterskirche), ein romanisches Bauwerk, wurde bereits vor der Gründung der Stadt im Jahr 1158 erbaut. Machen Sie sich bei einer Führung ein Bild von der Gestaltung der Stadt, den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und dem historischen Kontext Segway-Hop-On-Hop-Off-Bustouren möglich. Besucher können auch den Englischen Garten, einen riesigen Park mit „urbanen Nacktzonen“ (ja, erwarten Sie einige Voyeure im Buff) und einen Biergarten am See genießen. Natürlich möchten Sie wahrscheinlich auch die Angebote Bayerns außerhalb von München erkunden. Besonders beliebt sind Besichtigungstouren zu den königlichen Schlössern von Neuschwanstein - Inspiration für das Dornröschenschloss von Disney - und zum Linderhof. Die Reiseführer bieten historische Leckerbissen, die Sie sonst vielleicht nicht hören würden. Halbtagesausflüge zum KZ Dachau führen Besucher in das erste nationalsozialistische Konzentrationslager in Deutschland und können mit einer Tour durch das Dritte Reich München kombiniert werden. Gleich hinter der Grenze in Österreich erwarten Sie die Freuden von Mozarts Heimat Salzburg.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Munich

#1

Schloss Neuschwanstein

star-4.58’147
Das Schloss Neuschwanstein sollte ursprünglich als privater Rückzugsort für den bayerischen König Ludwig II. dienen, es wurde aber gleich nach dessen Tod 1886 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Neuschwanstein war nicht nur das Vorbild für Disneys Dornröschenschloss, sondern gehört auch zu den berühmtesten Schlössern Europas. Der märchenhafte Charme Neuschwansteins bildet einen reizvollen Kontrast zur idyllischen Landschaft der Bayerischen Alpen.Mehr
#2

Odeonsplatz

star-53’319
Am westlichen Eingang des exquisiten Hofgarten, liegt der Odeonsplatz und ist der größte öffentliche Platz in München, bekannt für seinen unverwechselbaren italienischen Stil. Der Name stammt von der Odeon Konzerthalle aus dem 19. Jahrhundert, die einst am Ende des Platzes stand (die Reste des Bauwerks sind heute Teil eines Regierungsgebäudes). Der Platz behielt seine kreative Ader und präsentiert jährlich eine Reihe von Konzerten, Paraden und Feiern. Sehr beliebt sind die klassischen Abende auf dem Odeonsplatz, eine große Open-Air-Veranstaltung die jeden Juli stattfindet. Teilweise kommen über 16.000 Menschen um das renommierte Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, die Münchner Philharmoniker und andere weltbekannte klassische Darbietungen zu sehen.Auch wenn kein Konzert stattfindet ist der Odeonsplatz ein idealer Ausgangspunkt für Stadtrundgänge.Mehr
#3

Viktualienmarkt

star-51’736
Wo finden Sie die besten bayerischen Köstlichkeiten? Auf dem Münchner Viktualienmarkt, finden Sie exotische Früchte, frisches Gemüse, hausgemachten Käse, leckeren Schinken, Honig, und Trüffel. Viele der Marktstände auf dem Viktualienmarkt sind seit Generationen in Familienbesitz. Aber die Feinschmecker Produkte bekommt man hier nur gegen Feinschmecker Preise, aber dafür bekommt man die hochwertigsten kulinarischen Köstlichkeiten. Der Viktualienmarkt ist der beste Ort, um köstliche Speisen der bayerischen Küche, für ein Picknick in einem der nahe gelegenen Parks, einzukaufen.Mehr
#4

Marienplatz

star-53’532
Der Marienplatz fungiert mit seinen historischen Rathausbauten und verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten als Mittelpunkt Münchens. Im Zentrum des Platzes befindet sich die Mariensäule mit ihren vier Putten, die den Sieg der Stadt über den Krieg, die Pest, den Hunger und die Ketzerei symbolisieren.Besucher versammeln sich täglich um 11, 12 und 17 Uhr auf dem Marienplatz, um das berühmte Glockenspiel des neuen Rathauses zu sehen. Die 43 Glocken und 32 Figuren sind am besten vom Buchladen Hugendubel sowie dem Café Glockenspiel aus zu beobachten.Mehr
#5

Schloss Linderhof

star-55’445
Ludwig II hatte die Angewohnheite seine Paläste anhand seiner Idole zu kreieren. Im Falle von Schloss Linderhof, die Inspiration kam von dem Sonnen-König Louis XIV und Versailles, wobei er ebenso die King's Cottage erbauen lies. Sonnen Dekorationen, Spiegelhallen und eine kleine Version der Versailles Ambassador's Treppe sind Zeichen des König's Bewunderung seiner Idole. Unter all den königlichen Palästen, Schloss Linderhof hat eine sehr intime und private Atomsphäre mit seinen lediglich vier Zimmern, die sogar einen Zweck erfüllten. Der Garten rundum Schloss Linderhof wird als einer der schönsten in der Welt betrachtet, durch die Kombination von barocker Architektur, italienischer Renaissance und Gärten angelegt im englischen Stil. Nebst dem Schlosspark befinden sich im Garten einige Strukturen wie zum Beispiel, der Venustempel, die Hundingshütte, die Einsiedelei des Gurnemanz und das Marokkanische Haus.Mehr
#6

Residenz München

star-4.51’932
Der ehemalige Königspalast der bayerischen Monarchen, die Münchner Residenz, ist der größte Stadtpalast in Deutschland und für Besucher geöffnet, die sich die besonders prächtigen Räume und königlichen Sammlungen ansehen möchten. Der Gebäudekomplex der Münchner Residenz beinhaltet zehn Innenhöfe und im Museum sind 130 Zimmer zu sehen. Die drei Hauptteile der Residenz sind der Königsbau, die Alte Residenz und der Festsaalbau, in dem auch das Cuvilliés-Theater untergebracht ist.Im Residenz Museum bekommt man einen guten Eindruck von den damaligen Zeiten. Hier werden Sammlungen mit Porzellan, Silber, Gemälden und klassischen Antiquitäten gezeigt, die von den Wittelsbachern angehäuft wurden. Die Renaissance Sammlungen des Antiquariums sind besonders beeindruckend. Draußen vor den prächtig eingerichteten Räumlichkeiten erwartet einen der wunderschöne Hofgarten. Oder erkunden Sie die Schatzkammer mit ihren königlichen Juwelen, Goldobjekten und Elfenbein.Mehr
#7

Englischer Garten

star-51’717
Der Englische Garten ist einer der weltgrößten Stadtparks, sogar größer als der New Yorker Central Park. Benannt wurde er nach dem englische Parkstil, in dem er angelegt ist. Der Park ist sowohl bei Einheimischen als auch Touristen beliebt, die auf den Grasflächen liegen, auf den Pfaden Radfahren oder auf der künstlichen Welle bei einer Brücke über dem Eisbach an der Prinzregentenstraße surfen. Die Engländer waren nicht die einzigen, die den Park beeinflusst haben. Beliebte Attraktionen im Englischen Garten sind das japanische Teehaus und der chinesische Turm. Mit einer Bratwurst und einem Bier im Biergarten am Fuße des chinesischen Turms hört man traditioneller Blasmusik zu, die von Männern in Lederhosen gespielt wird. Im Park gibt es noch einen weiteren Biergarten am Seehaus. Hier kann man auch ein Paddelboot mieten und an wärmeren Tagen auf dem See umherfahren.Mehr
#8

Königsplatz

star-51’696
Der Königsplatz wurde ursprünglich erbaut, um die städtischen Vorstellungen von König Ludwig I zu erfüllen, der Kultur, Administration, Christentum und das bayerische Militär auf einem riesigen Platz vereinen wollte. Der König wünschte sich einen europäischen, neoklassizistischen Stil basierend auf der Akropolis in Athen. Er ließ sogar zwei Museen in demselben Stil erbauen. Das erste war die Glyptothek mit griechischen und römischen Skulpturen und die zweite die Bayerische Antikensammlung, zu der griechische, etruskische und römische Artefakte gehören. König Ludwig I gab auch die Propylaea in Auftrag, ein imposantes und asketisches Tor, das als Erinnerung an seinen Sohn dienen sollte, Prinz Otto von Griechenland.Trotz seiner architektonischen und städtischen Besonderheit ist der Platz dafür berüchtigt, während der Nazizeit Märsche und Großkundgebungen der Partei veranstaltet zu haben. Das nationale Hauptquartier der Nazis, das Braune Haus, stand an der Brienner Straße.Mehr
#9

St. Peter

star-5572
Die älteste Kirche Münchens, St. Peter, ist ein römisch-katholisches Gotteshaus, das im 12. Jahrhundert im romanischen Stil erbaut wurde. Im Inneren beherbergt die Kirche den fantastischen Mariahilf-Altar, gotische Gemälde und Skulpturen sowie ein Deckenfresko. Doch selbst diese wunderbaren Werke verblassen neben dem bizarr mit Edelsteinen verzierten Skelett von St. Munditia, die Besucher aus falschen Augen und mit juwelenbesetzten Zähnen ansieht.Vom Turm des „Alten Peter“, wie Einheimische die Kirche nennen, hat man einen spektakulären Blick auf den ältesten Teil Münchens. Beachten Sie die bunten Markierungen, um den Aufstieg noch mehr genießen zu können: so zeigt ein weißer Ring etwa an, dass von diesem Punkt aus die Alpen zu sehen sind. Obwohl besagter Turm während des Zweiten Weltkriegs nahezu komplett zerstört worden war, wurde er später originalgetreu wiederhergestellt.Mehr
#10

Münchner Frauenkirche

star-51’518
Welches Wahrzeichen von München sticht besonders heraus? Die Frauenkirche, mit ihren zwei Zwiebel-förmigen Kuppeln, auf der Spitze der 99 Meter hohen Türme. Aber die Kirche besticht nicht nur wegen ihrer Architektur. Es gibt ein Gesetz, das besagt, das kein anderer Turm höher sein darf oder die Sicht dieses symbolischen Gebäudes versperren darf.In der Nähe des Eingangs des Kirche ist der berühmte Teufelstritt. Der Legende nach, stampfte der Teufel mit seinem Fuß vor Wut, da der Architekt die Fenster in der Kirche vergessen hatte. Genießen Sie den Panoramablick vom Südturm der Kirche oder die Kunst von Erasmus Grasser, Jan Polack, und Hans Krumpper, im Inneren der Frauenkirche.Mehr

Reiseideen

Wie man 2 Tage in München verbringt

Wie man 2 Tage in München verbringt

Top-Aktivitäten in Munich