Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Penang

Aktivitäten in  Penang

Willkommen in Penang

Die Insel Penang, einst als Perle des Orients bekannt, ist eines der am dichtesten besiedelten städtischen Zentren Malaysias. George Town, die geschäftige Hauptstadt, zeigt die lange Geschichte der Insel als Handelshafen und ehemalige britische Kolonie sowie den multikulturellen Einfluss ihrer engmaschigen Einwanderergemeinschaften. Die Inselbewohner von Penang sind stolz auf ihre glitzernde, moderne Skyline und schätzen ihr Erbe: Koloniale Relikte, verblasste chinesische Ladenhäuser und buddhistische Tempel säumen die Kopfsteinpflasterstraßen der zentralen UNESCO-Weltkulturerbezone von George Town. Um die Vielfalt von Penang einzufangen, wird eine Führung dringend empfohlen. Nehmen Sie weitläufige Panoramen vom Penang Hill auf; Besuchen Sie den buddhistischen Tempel Kek Lok Si; und entspannen Sie am weißen Sandstrand von Batu Ferringhi. Bummeln Sie durch das historische Fort Cornwallis und die farbenfrohen Straßen von Little India und Chinatown und besuchen Sie das faszinierende Penang Museum. Eine Verkostung der berühmten Imbissstände der Insel ist ein Muss: Probieren Sie die cremige, würzige Kokosnuss-Laksa (Nudelsuppe), Garnelenkrapfen und langsam gekochtes Schweinefleisch. Naturliebhaber können Monkey Beach und die unbewohnten Inseln des Penang-Nationalparks auf einem Tagesausflug erkunden oder im azurblauen Wasser des Pulau Payar Marine Park schnorcheln und schwimmen. Von Penang Island fahren viele Reisende mit dem Boot nach Langkawi oder zurück zum Festland, um die sanften grünen Hügel der Cameron Highlands zu erkunden. Wenn Sie welche in Seburang Perai, der Halbinsel des Bundesstaates Penang, haben, besuchen Sie den Penang Bird Park, die größte und älteste Voliere in Malaysia.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Penang

#1
Khoo Kongsi (Leong San Tong Khoo Kongsi Clan Haus & Museum)

Khoo Kongsi (Leong San Tong Khoo Kongsi Clan Haus & Museum)

star-587
In einem Labyrinth von Gassen in Georgetown versteckt sich eines der wichtigsten Clanhäuser Malaysias, das Khoo Kongsi (Leong San Tong Khoo Kongsi Clan House & Museum).Während des wirtschaftlichen Aufschwungs Malaysias im 19. Jahrhundert zogen viele chinesische Familien nach Penang und bauten Kongsi oder Clanhäuser, um das Gemeinschaftsgefühl zu fördern.Der Khoo-Clan war einer der wohlhabendsten in Malaysia - er wurde als einer der „fünf großen Clans“ angesehen, aus denen die chinesische Hokkien-Gemeinde in Penang bestand. Der Khoo Kongsi-Komplex besteht aus einem Haupt-Clan-Haus, das einem chinesischen Tempel, einem Verwaltungsgebäude, einem Opernstaat und mehr als 60 Häusern und Geschäften ähnelt.Das ursprüngliche Kongsi wurde 1851 erbaut und 1894 durch einen Brand zerstört. Das heutige Clanhaus stammt aus dem Jahr 1906. Im Inneren finden Sie komplizierte Schnitzereien, Zierarchitektur, gemalte Wandbilder und wunderschöne traditionelle chinesische Keramikskulpturen. Besuchen Sie nach der Besichtigung des Clanhauses unbedingt das Verwaltungsgebäude und die Reihenhäuser des Komplexes und beobachten Sie, wie sich die Architektur von eindeutig chinesisch zu Elementen des britischen Kolonialstils ändert.Mehr
#2
Kek Lok Si Tempel

Kek Lok Si Tempel

star-4.5113
Der Kek Lok Si Tempel, der von Hokkien als Tempel der heiteren Glückseligkeit übersetzt wird, steht majestätisch an den Hängen von Air Itam, einem Hügel auf der Insel Penang. Kek Lok Si, der größte buddhistische Tempel in Malaysia, zieht mit seiner 7-stöckigen weiß-goldenen Pagode, goldenen Statuen und einer erhöhten Umgebung mit Panoramablick Tausende von Besuchern an.Mehr
#3
Chayamangkalaram Buddhistischer Tempel (Wat Chayamangkalaram)

Chayamangkalaram Buddhistischer Tempel (Wat Chayamangkalaram)

star-4.5122
Der buddhistische thailändische buddhistische Chayamangkalaram-Tempel (Wat Chayamangkalaram) ist einer der reich verziertesten in Penang und zeichnet sich durch glitzernde Stupas und furchterregende grüne Drachen aus. Das extravagante Äußere des Tempels spielt auf die riesige liegende Buddha-Statue im Inneren an, deren Position Frieden und Freiheit von der materiellen Welt bedeutet. Gegenüber dem thailändischen Tempel befindet sich ein birmanischer Tempel von ähnlicher Größe.Mehr
#4
Pinang Peranakan Herrenhaus

Pinang Peranakan Herrenhaus

star-597
Ein Besuch in der Pinang Peranakan Villa bietet eine gute Einführung in die Geschichte und Kultur der Peranakaner (auch bekannt als Babas und Nyonyas). Diese chinesischen Siedler waren einzigartig in diesem Teil der Welt und übernahmen bestimmte Lebensweisen sowohl von einheimischen Malaysiern als auch von kolonialen Briten.Mit mehr als 1000 ausgestellten Gegenständen zeigt dieses opulente Herrenhaus einen typischen wohlhabenden Baba-Haushalt aus der Zeit vor einem Jahrhundert und gibt einen Einblick in ihren verschwenderischen Lebensstil sowie in ihre vielen Bräuche und Traditionen. Dieses Innenhofhaus wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und verfügt über traditionelle chinesische Holzschnitzereien in Kombination mit englischen Fliesen, europäischen Möbeln und schottischen Eisenhütten.Ein Ausflug zum Pinang Peranakan Mansion kann in eine Kulturerbetour durch Penang einbezogen werden, die den Besuch anderer kultureller und architektonischer Wunder wie Khoo Kongsi und Fort Cornwallis umfasst.Mehr
#5
Penang Hill Standseilbahn

Penang Hill Standseilbahn

star-4.599
Penang Hill, eine Bergstation aus der Kolonialzeit, befindet sich hinter George Town, etwa 833 Meter über dem Meeresspiegel. Besuchen Sie stilvoll die Penang Hill Funicular Railway, eine Klippenbahn aus dem Jahr 1924. Die Züge und Gleise sind modern, und die steilen Anstiege durch den Dschungel und über Brücken sorgen für eine spektakuläre Reise.Mehr
#6
Klein Indien

Klein Indien

star-5261
Colourful Little India ist eine dreistöckige Gemeinde im bereits vielseitigen Georgetown, die Besucher mit den Sehenswürdigkeiten und Geräuschen einer kleinen Straße in Mumbai umgibt. In Jalan Pasar (Market Street) erklingen bunte Schaufenster, die in Brahmi-Schrift gekritzelt sind, Hindi-Melodien. Die Gemeinde gehört zu den ältesten indischen Enklaven in Malaysia und stammt aus den frühesten britischen Siedlungen von Georgetown Ende des 18. Jahrhunderts.Wenn Sie sich durch die engen Gassen schlängeln, finden Sie Sari- und Baumwollkleidungsgeschäfte, Hochzeitsfloristen, Bollywood-Poster und -DVDs, Gewürzhändler, Goldjuweliere und eine Vielzahl von Restaurants mit beliebten indischen Favoriten wie Roti, Briyani-Reis und Tandoori-Hühnchen Malaysische indische Fusionsküche. Auf dem nahe gelegenen Jalan Bandar, dem Sri Mahamariammam-Tempel, der 1883 im kunstvollen und hoch aufragenden südindischen Stil erbaut wurde, ist er der älteste Hindu-Tempel in Penang. Die Gegend wird während indischer Feiertage wie dem Deepavali (Diwali) Lichterfest jeden Herbst wirklich lebendig.Mehr
#7
Botanischer Garten Penang (Taman Botani Penang)

Botanischer Garten Penang (Taman Botani Penang)

star-569
Im Jahre 1884 auf dem Gelände eines alten Granitsteinbruch genannt der Wasserfall G ardens wurden die Penang Botanical Gardens (Taman Botani Penang) von britischen Kolonisten gegründet. Heute erstrecken sich die Gärten über 30 Hektar mit Landschaftsgärten, tropischen Wäldern und mehreren Themengärten wie einem Kaktushaus, einem Orchidarium, einem Kräutergarten und einem Kiefernwald.Der Botanische Garten von Penang bietet nicht nur eine Sammlung einheimischer und exotischer Pflanzen, sondern ist auch ein ausgezeichneter Ort, um verschiedene bunte Vögel und Schmetterlinge sowie dunkle Blattaffen, Langschwanzmakaken und schwarze Rieseneichhörnchen zu beobachten. Die Affen sind als ziemlich aggressiv bekannt. Halten Sie also Ihre Sachen, insbesondere Lebensmittel, fest im Griff. Auf dem gesamten Gelände sind Schilder angebracht, die davor warnen, die Affen zu füttern, und es ist ratsam, sie zu beachten.Mehr
#8
Entopia von Penang Butterfly Farm

Entopia von Penang Butterfly Farm

star-553
Als Entopia by Penang Butterfly Farm 1986 als Penang Butterfly Farm eröffnet wurde, war es die erste Einrichtung dieser Art in den Tropen. Dieses lebende Museum zeigt mehr als 15.000 seltene, gefährdete und einheimische Schmetterlinge und Libellen, die neben 200 Pflanzenarten etwa 120 Arten repräsentieren. In einem mehrstöckigen Indoor-Entdeckungszentrum namens Cocoon können Besucher die Welt der Wirbellosen anhand einer Reihe von praktischen Exponaten und Aktivitäten erkunden. Entopia dient gleichzeitig als Forschungs- und Schutzzentrum für Schmetterlinge, Insekten und ihre Lebensräume.Mehr
#9
Schlangentempel (Hock Hing Keong)

Schlangentempel (Hock Hing Keong)

star-558
Der Schlangentempel (Hock Hing Keong) ist vielleicht nicht der größte buddhistische Tempel in Malaysia, aber sicherlich einer der seltsamsten. Getreu seinem Namen ist dieser kleine chinesische Tempel in Penang mit Waglers Grubenotter und Baumschlangen gefüllt, die überall auf Bäumen und Holzrahmen thronen. Der Rauch des immer brennenden Weihrauchs in Kombination mit der Mittagshitze macht die Schlangen weitgehend unbeweglich, aber den Besuchern wird dennoch empfohlen, den Umgang mit den Reptilien zu vermeiden.Der lokalen Legende nach betraten Schlangen den Tempel kurz nach seinem Bau Mitte des 19. Jahrhunderts auf eigene Faust, und die damaligen Mönche erlaubten ihnen zu bleiben. Die Mönche werden Ihnen sagen, dass die Schlangen „gesegnet“ sind, und deshalb haben sie noch nie jemanden gebissen.Der Tempel selbst ist frei zugänglich, aber gegen eine geringe Gebühr können Sie auch die Schlangenfarm vor Ort besichtigen, wo es möglich ist, mehrere Schlangenarten zu sehen und einige von ihnen unter fachkundiger Aufsicht zu behandeln.Mehr
#10
Fort Cornwallis

Fort Cornwallis

star-4.5160
Fort Cornwallis ist eine Festung aus dem 18. Jahrhundert, die eine wichtige Rolle in der Geschichte von Penang spielte. Das Bauwerk, eines der größten stehenden Forts in Malaysia, wurde gebaut, um Penang vor Piratenangriffen zu schützen, und wird bis heute von wachsamen Kanonen bewacht.Mehr

Reiseideen

Wie man 1 Tag in Penang verbringt

Wie man 1 Tag in Penang verbringt

Kolonialstätten in Penang

Kolonialstätten in Penang

Wie man 3 Tage in Penang verbringt

Wie man 3 Tage in Penang verbringt

Top-Aktivitäten in Penang

Penang Hill Standseilbahn-Ticket

Penang Hill Standseilbahn-Ticket

star-4
222
Ab
$ 8.35 USD
4-stündige Georgetown-Essenstour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

4-stündige Georgetown-Essenstour

star-5
116
Ab
$ 88.00 USD
Penang: Flexible Ganztagesabenteuer

Penang: Flexible Ganztagesabenteuer

star-5
13
Ab
$ 100.00 USD
Penang Tour mit Ihrem persönlichen Fahrer

Penang Tour mit Ihrem persönlichen Fahrer

star-5
5
Ab
$ 88.00 USD
pro Gruppe
Der Lebensraum am Penang Hill Offizielle Eintrittskarte
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
4d 3n Penang Erstaunliche Tour

4d 3n Penang Erstaunliche Tour

Ab
$ 640.76 USD
pro Gruppe
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Penang

Währung
Malaysian Ringgit (MYR)
Zeitzone
MYT (UTC +7)
Landesvorwahl
+60
Sprache(n)
Malay

Das möchten Reisende auch wissen

What is Penang known for?

George Town, Penang island’s vibrant capital, holds UNESCO World Heritage status for its historic, multicultural architecture, a feast of temples, clan houses, colonial-era mansions, and candy-colored shophouses. It’s also a center for Peranakan culture, a fusion of Chinese and Malaysian traditions, and multicultural food, while its street art is Instagram famous.

...Mehr
How can I spend 3 days in Penang?

Three days in Penang gives you time to get a good taste of historic George Town—a trishaw ride is a must. You can also see more of the island: beaches, fruit farms, spice gardens, butterfly farms, botanical gardens, rain forest reserves, and the Penang War Museum all await outside the city limits.

...Mehr
What shouldn't I miss in Penang?

George Town is Penang’s cultural highlight, not to mention Malaysia’s food capital. Alongside historic treats such as Blue Mansion, the Khoo Kongsi clan house, and the Chew Jetty, enjoy museums, cafés, and markets. Sampling Peranakan (Nyonya) food is a must, as is a tasting tour of Little India.

...Mehr
What is there to do in Penang for free?

There is plenty to do in Penang for free. Swim off Pantai Pasir Panjang or Monkey Beach, or hike in Penang National Park. In George Town, photograph street art or shophouses, admire the stilt houses on Chew Jetty, or explore religious buildings like the Goddess of Mercy Temple (Kuan Yin Teng).

...Mehr
What activities do people do in Penang?

Walking, eating, sightseeing, and photography are favorite activities in Penang. A ride in a trishaw 3-wheeler is a must, while food tours and cooking classes are popular. Alternatively, fill up your Insta at the Upside Down Museum, the 3D Trick Art Museum, or The TOP Penang, atop the towering Komtar building.

...Mehr
What do locals do in Penang?

Locals in Penang love to eat, often at hawker courts, and shop, often at traditional night markets. George Town has a thriving nightlife scene, including hidden bars, karaoke joints (KTV), and the Soundmaker Studio rock venue. Some locals enjoy hiking in the island’s parks and rain forest reserves and visiting the beach.

...Mehr