Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Port Douglas Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Wildlife Habitat Port Douglas
star-4.5
48
7 Touren und Aktivitäten

Das Wildlife Habitat Sanctuary, ein Schutzzentrum für wilde Tiere, gibt einem die Chance, die Tiere Australiens von Nahem in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Arterhaltung, Nachhaltigkeit und Bildung sind die Prioritäten dieses besonderen Projekts.

Touren durch den Regenwald, Sumpfgebiete, Grasland und spezielle Nachtexkursionen ermöglichen einzigartige Tierbegegnungen, doch am beliebtesten sind die Gelegenheiten, mit den Vögeln zu frühstücken oder mit den Loris Mittag zu essen.

Der Koala Lebensraum ist einer der populärsten Bereiche. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die schlafenden Beuteltiere und die Möglichkeit, in das Gehege zu steigen und die Koalas zu streicheln und zu füttern.

Nehmen Sie an einer Tour hinter die Kulissen teil und erfahren Sie mehr über die Zuchtprogramme, die Rettungsstation und die aufgepäppelten Tiere des Schutzzentrums.

Mehr lesen
Agincourt Reefs
star-5
13
7 Touren und Aktivitäten

Das Great Barrier Reef ist die weltgrößte Struktur, die komplett von lebenden Organismen errichtet wurde. Es verläuft über 1931 Kilometer von seiner südlichen bis zur nördlichen Spitze und ist mit seinen verschiedenen Riffen etwa so groß wie der US-Bundesstaat Montana. Eines der Riffe - das Agincourt Reef - ist ein abgelegener Teil am nördlichen Ende des Riffs mit einer beeindruckenden Biodiversität, die eines der abgelegensten Ökosysteme in der Nähe des Riffs bildet.

Das Agincourt Reef, das auch als Ribbon Reef bekannt ist, verläuft parallel zum Kontinentalsockel. Exotische Arten wie der Napoleon-Lippfisch gehören zu den Riffbewohnern und Haie, Rochen und sogar Wale kann man beim Tauchen am Riff sichten. Selbst wer nur zum Schnorcheln herkommt, wird fündig, denn es gibt Teile des Riffs, die dicht unterhalb der klaren und türkisblauen Wasseroberfläche liegen. Hier in den flachen Lagunen leben tausende Fische in einem Riff mit einer gewaltigen Leuchtkraft und unzähligen Farben.

Mehr lesen
Four Mile Beach
2 Touren und Aktivitäten

Der Four Mile Beach macht seinem Namen alle Ehre, denn er besteht aus vier Meilen (6,4 km) aus unberührtem, goldenem Sand.

Gesäumt ist der Strand mit Palmen und Resorts und bietet dabei den perfekten Ort in Port Douglas, um sicher mit der Familie schwimmen zu gehen oder romantisch Hand in Hand Spaziergänge zu unternehmen.

Wer den besten Ausblick auf den Four Mile Beach sucht, sollte zum Aussichtspunkt auf dem Flagstaff Hill in Port Douglas gehen und den Blick auf den Strand genießen, der sich um die Berge herum bis zum Horizont schlängelt.

Mehr lesen
Flames of the Forest
star-4.5
35
1 Tour und Aktivität

In einem schönen Zelt unter den leuchtenden Sternen wird ein Abendessen im Regenwald bei Flames of the Forest serviert.

Die Kulisse des Regenwalds hat sowohl einen Einfluss auf das Essen als auch die Unterhaltung. Angeboten werden viele Produkte aus der Umgebung und dem Regenwald selbst, und Zutaten wie Bananen-Garnelen und Limonenkraut würzen das leckere und abenteuerliche Menü. Hinzu kommen regionale Weine, die sorgfältig ausgesucht wurden, um das Essen zu unterstreichen.

Die Unterhaltung ist ein kulturelles Erlebnis mit einheimischen Aboriginees, die ihre Vergangenheit und persönlichen Geschichten über die Gegend mit den Besuchern teilen.

Die Geräusche des Regenwalds sind bei diesem einzigartigen Dinner-Erlebnis mit kultureller Untermalung allgegenwärtig.

Mehr lesen
Mossman Gorge
star-4.5
322
30 Touren und Aktivitäten

Die wunderschöne Mossman Schlucht ist ein ganz besonderer Ort für ein Bad an heißen Tagen mit ihrem kristallklaren Wasser, das sich über die Felsen und Steine des Mossman Flusses ergießt.

Die Schlucht ist auch bei Wanderern beliebt, die auf dem leichten, einstündigen Regenwaldrundweg oder den anspruchsvolleren Wanderungen durch den Nationalpark hier vorbeikommen.

Die traditionellen Besitzer der Schlucht sind die Kuku Yalanji, die Traumspaziergänge und Touren von ihrer Galerie auf dem Weg zum Parkeingang anbieten.

Das Nationalparkzentrum ist an Wochentagen geöffnet und bietet Besuchern eine Menge Informationen über die Schlucht.

Mehr lesen
Daintree Rainforest
star-4
46
11 Touren und Aktivitäten

Schluchten, reißende Flüsse, entlegene Regenwälder und raue Bergzüge - Der Daintree Regenwald ist eine idyllische Gegend und gehört zum Weltnaturerbe.

Der alte Regenwald erstreckt sich vom Lower Daintree südlich des Daintree Rivers bis in den Norden zum Cape Tribulation und darüber hinaus und beherbergt einige endemische Vogelarten, Tiere und Pflanzen.

Wer Lust auf einen Ausritt hat, Krokodile bei einer Bootsfahrt auf dem Fluss beobachten möchte und kulturelle Begegnungen mit den Aboriginees schätzt, ist hier genau richtig. Nehmen Sie an einer Geländesafari teil, wandern Sie durch die Baumwipfel im Daintree Discovery Centre oder entdecken Sie die Öko-Lodges, die Entspannungstherapien in diesem naturbelassenen Teil der Welt anbieten.

Entlang der Küste kann man in den Riffen Tauchen gehen, mit dem Boot zum Great Barrier Reef fahren oder auf einer Sky Tour durch die Luft gleiten.

Mehr lesen
Low Isles
star-4.5
126
7 Touren und Aktivitäten

Low Isles ist eine kleine Koralleninsel vor der Küste von Port Douglas.

Am Rande des Great Barrier Riffs gelegen, ist dies ein perfekter Ort zum Schnorcheln und Tauchen mit harten und weichen Korallen, tropischen Fischen, Riffhaien und Schildkröten. Schiffe fahren von Port Douglas nach Low Isles, um einen praktischen Eindruck vom Riff zu bekommen. Auf der Insel gibt es keine Toiletten oder ähnliches, nur einen Leuchtturm, doch die flache Lagune ist ein idealer Ort zum Schwimmen oder Schnorcheln, während Ihr Boot vor der Küste ankert.

Mehr lesen
Cooktown
star-3
3
5 Touren und Aktivitäten

Die ruhige Küstenstadt Cooktown ist ein beliebtes Ausflugsziel von Port Douglas aus.

Kapitän Cook lief hier mit seinem Schiff Endeavour auf Grund, daher der Name. Heute kommen Tagesausflügler her, um das faszinierende James Cook Historical Museum zu besichtigen, seine Statue mit Blick auf den Bicentennial Park zu besuchen und um in den Restaurants Fischteller zu bestellen.

Cooktown hat für eine Küstenstadt im Outback ein paar beeindruckende Gebäude zu bieten, was dem Goldrausch der 1870er bis 1890er Jahre auf den Feldern im nahegelegenen Palmer zu verdanken ist. Der eindrucksvolle botanische Garten der Stadt stammt ebenfalls aus dieser Zeit.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973