Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Provence

Aktivitäten in  Provence

Willkommen in Provence

Die Provence in Südfrankreich ist technisch gesehen Teil einer größeren Region des Landes und bewahrt einen Großteil ihrer historischen regionalen Identität. Bekannt für seine bezaubernden Städte und Lavendelfelder, Szenen, die von Künstlern wie Van Gogh, Monet, Cezanne, Matisse und Renoir aufgenommen wurden, erstreckt sich die Region - einschließlich der französischen Riviera - vom Mittelmeer bis in den Luberon und die Alpen mit Küste Marseille ist die größte Stadt. Besucher entspannen am Strand in Badeorten wie Nizza und Cannes (zwei Stunden von Marseille entfernt) und erkunden das Naturschutzgebiet der Camargue (etwas mehr als eine Stunde). Weiter im Landesinneren war das mit Brunnen gefüllte Aix-en-Provence einst die Hauptstadt der Provence, während Arles über ein gut erhaltenes antikes römisches Amphitheater verfügt. Reisende strömen zu Avignons Hauptattraktion, dem päpstlichen Palastkomplex, der während des größten Teils des 14. Jahrhunderts (alle etwa eine Stunde entfernt) die Basis des Papsttums ist. In der Zwischenzeit demonstrieren die kleinen Städte auf dem Land den Reichtum an Kultur und Geschichte der Region. Ganztägige Touren bringen Besucher zu einem oder mehreren, die ihren spezifischen Interessen entsprechen, von Märkten bis zu Bergstädten. Das malerische Les Baux de Provence bietet einen Einblick in ein mittelalterliches Dorf und kann mit der nahe gelegenen Weinregion Châteauneuf-du-Pape kombiniert werden Verkostungen. Die Luft rund um die Bergstadt Grasse riecht nach Lavendel, daher ist es sinnvoll, dass dort drei Parfümerien ihren Hauptsitz haben. Machen Sie eine Pause, um sich im Fluss abzukühlen, der durch die Gorges du Verdon fließt, eine Gelegenheit, unter dem Pont du Gard zu schwimmen - einem alten Römisches Aquädukt.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Provence

#1
Kreuzfahrthafen von Marseille (Terminal Croisières Marseille)

Kreuzfahrthafen von Marseille (Terminal Croisières Marseille)

star-4.5344
Marseille ist Frankreichs größter und geschäftigster Hafen und empfängt jedes Jahr über 1,5 Millionen Kreuzfahrtpassagiere an seinen Ufern. Marseille ist das Tor zur Provence und nach Südfrankreich. Es ist eine beliebte Station auf Kreuzfahrten in Europa und bietet Fährverbindungen nach Korsika, Sardinien, Algerien und Tunesien.Mehr
#2
Basilika Notre-Dame de la Garde (La Bonne Mère)

Basilika Notre-Dame de la Garde (La Bonne Mère)

star-5802
Auf dem höchsten Hügel der Stadt gelegen, ist die prächtige Notre-Dame de la Garde, die von ganz Marseille aus sichtbar ist, eines der markantesten Wahrzeichen der Stadt. Die römisch-byzantinische Basilika stammt aus dem 19. Jahrhundert und ist vor allem für ihren großen Glockenturm bekannt, der mit einer glänzenden Goldstatue der Jungfrau Maria bedeckt ist.Mehr
#3
Pont du Gard

Pont du Gard

star-4.5734
Die dreistufige Pont du Gard-Brücke erreichte eine Höhe von 49 Metern und war Teil eines 50 Kilometer langen römischen Aquäduktnetzes, das Wasser von einer Quelle in Eure zu Badehäusern, Springbrunnen und Patriziern führte Villen in Nîmes. Das im ersten Jahrhundert erbaute alte Wunderwerk der Technik gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.Mehr
#4
Palais Longchamp

Palais Longchamp

star-4.578
Das in den 1860er Jahren erbaute Palais de Longchamp mit Kolonnaden wurde teilweise entworfen, um ein Château d'eau (Wasserturm) am Ende eines Aquädukts aus dem Fluss Durance zu verkleiden. Der Bau dieses Wasserspeichers und der dazugehörigen Kanäle und Aquädukte war ein wichtiger Wendepunkt in der Geschichte von Marseille, da die Stadt expandieren und neue Stadtteile errichten konnte. Einer davon war der Boulevard Longchamp, der von der Stadt angelegt und von privaten Geschäftsleuten entwickelt wurde, die davon profitierten, einen großen Boulevard mit ähnlich gestalteten, liebenswürdigen Häusern zu schaffen.Im Palais selbst beherbergen die beiden Flügel das älteste Museum von Marseille, das Musée des Beaux-Arts, und das Musée d'Histoire Naturelle, in dem umfangreiche Kunst- und Wissenschaftsausstellungen gezeigt werden. Die schönen Gärten Seen, Brunnen, Wasserfälle, Spielplatz und Karussell sind gute Orte für Kinder.Mehr
#5
Nationalpark Calanques (Parc National des Calanques)

Nationalpark Calanques (Parc National des Calanques)

star-5268
Der Calanques-Nationalpark (Parc National des Calanques) ist Europas einziger geschützter Park mit Land-, Wasser- und halbstädtischen Gebieten und ein Mekka für Outdoor-Abenteurer. Ob Sie schnorcheln und segeln, Kajak fahren und klettern oder wandern und auf wild lebende Tiere achten möchten, Frankreichs Antwort auf den Garten Eden bietet alles.Mehr
#6
Roussillon

Roussillon

star-51’441
Während die Provence eher ein Geisteszustand als ein Ort ist - man kann auf einer Karte eigentlich nicht auf die Provence zeigen -, ist das Bergdorf Roussillon genau das, woran Besucher denken, wenn sie sagen, dass sie die Provence besuchen wollen. Malerisch, kompakt, farbenfroh und mit erstaunlichem Blick auf die Landschaft, könnte dieses Dorf im Vaucluse nicht charmanter provenzalisch sein, wenn es es versuchen würde.Die fast bonbonartigen Farben der Gebäude kommen von der umgebenden Erde; Roussillon liegt auf einem der größten Ocre-Lagerstätten der Welt und hat prähistorischen Ursprung. Nach einem Spaziergang durch das Dorf nehmen Sie den Giants 'Causeway (Sentier des Ocres), eine Klippenschleife mit leuchtend orangefarbenem Sand und viel Wald zum Erkunden.Mehr
#7
Cours Mirabeau

Cours Mirabeau

star-4.5196
Im Zentrum des malerischen Aix-en-Provence befindet sich der Cours Mirabeau, eine von Platanen beschattete Allee mit schicken Geschäften, Konditoreien und Restaurants. Diese Straße, die entlang ihrer Länge von Springbrunnen markiert ist, ist der beliebteste Ort in der Stadt für einen Spaziergang vor oder nach dem Mittagessen und ein Muss für Führungen durch die Stadt.Mehr
#8
Abtei St. Victor (Abbaye Saint-Victor)

Abtei St. Victor (Abbaye Saint-Victor)

star-4153
Die Abtei St. Victor (Abbaye Saint-Victor) in Marseille steht möglicherweise nicht ganz oben auf der Liste aller Sehenswürdigkeiten, insbesondere wenn die nahe gelegene, malerische Basilika Notre Dame und ihre Vogelperspektive so beliebt sind. Es gibt jedoch zwei Gründe, warum diese Abtei hinzugefügt werden sollte: Erstens ist sie ein bequemer Zwischenstopp auf dem Weg nach Notre Dame, und zweitens wird sie allgemein als die älteste Kirche Frankreichs angesehen - was angesichts des tausendjährigen eine ziemliche Behauptung ist Kirchen scheinen hier ein Dutzend zu sein.Tatsächlich reicht die Geschichte der Abtei bis ins fünfte Jahrhundert zurück und lag im neunten Jahrhundert in Trümmern. Im 13. Jahrhundert, als andere weltberühmte Kirchen zum ersten Mal gebaut wurden, befand sich die Abtei St. Victor (Abbaye Saint-Victor) renoviert. Hier starben Märtyrer, die Bibliothek wurde einfach abgebaut, um einem Familienmitglied von de Medici zu gefallen, und im späten 18. Jahrhundert wurde die Stätte ihrer Pracht beraubt. Kurz gesagt, es hat eine lange Geschichte.Mehr
#9
Cézannes Atelier (Atelier Cézanne)

Cézannes Atelier (Atelier Cézanne)

star-517
Die Landschaft um Aix-en-Provence war eine ständige Inspiration für den in der südfranzösischen Stadt geborenen und aufgewachsenen Künstler Paul Cézanne (1839–1906). Das Atelier Cézanne (Atelier Cézanne), in dem der Künstler einige seiner berühmtesten Werke gemalt hat, bietet Besuchern faszinierende Einblicke in das Leben des postimpressionistischen Künstlers.Mehr
#10
See von Sainte-Croix (Lac de Sainte-Croix)

See von Sainte-Croix (Lac de Sainte-Croix)

star-4.5117
Der künstlich angelegte See von Sainte-Croix (Lac de Sainte-Croix) liegt zwischen den dramatischen Landschaften der Verdonschlucht und dem Valensole-Plateau und gehört zu den beliebtesten Urlaubsorten der Provence. Mit Sandstränden am See, Wassertemperaturen, die denen des Mittelmeers Konkurrenz machen, und weniger Menschenmassen als an der französischen Riviera ist es das ideale Sommerziel.Mehr

Reiseideen

So besuchen Sie die Lavendelfelder in der Provence

So besuchen Sie die Lavendelfelder in der Provence

Wie man 3 Tage in der Provence verbringt

Wie man 3 Tage in der Provence verbringt

Top-Aktivitäten in Provence

Provence Lavendelfelder - Ausflug von Aix-en-Provence
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Highlights der Provence Ganztagestour ab Avignon
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Halbtägige provenzalische Cru-Weintour in kleiner Gruppe ab Avignon
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Halbtagestour Luberon, Roussillon & Gordes ab Avignon
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Calanques Trilogie e-Bike Tour ab Marseille
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Weinprobe im Châteauneuf du Pape von Avignon inklusive Mittagessen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Volle Mahlzeit mit Fünf Stationen in Marseille
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Provence-Tour ab Avignon mit Gordes, Saint Rémy de Provence und Pont du Gard
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Seetour im Jeep Käfer Cabriolet Marseille La Ciotat Cassis
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Provence Lavender - Halbtägiger Ausflug in kleiner Gruppe
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Provence

Währung
Euro (€)
Zeitzone
CEST (UTC +1)
Landesvorwahl
+33
Sprache(n)
French