Letzte Suchanfragen
Löschen

Puglia Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Kirche der Heiligen Irene (Chiesa di Sant'Irene)
star-5
25

Die Lecce-Kirche der Heiligen Irene (Chiesa di Sant'Irene) wurde zwischen 1591 und 1639 für die Theatiner erbaut und dem Schutzpatron der Stadt gewidmet. Die Kirche ist nicht weit vom Dom und der Basilika Santa Croce im Stadtzentrum von Lecce entfernt.

Die Fassade der Kirche zeigt eine Statue der Heiligen Irene, die im frühen 18. Jahrhundert gemeißelt wurde. Über dieser Statue befindet sich Lecces Emblem - ein Regalwolf und eine Eiche. Zu den bemerkenswerten Kunstwerken in der Kirche gehören einige schöne Altarbilder. Ein besonders großer Altar, der dem Heiligen Cajetan gewidmet ist, stammt aus dem späten 17. Jahrhundert, und zwei weitere Altarbilder stammen aus der Mitte des 17. Jahrhunderts - darunter einer dem Heiligen Irene.

Einige Wanderungen durch Lecce beinhalten einen Stopp in der Kirche St. Irene, obwohl viele von außen auf die Kirche verweisen.

Mehr lesen
Trulli des Alberobello-Weltkulturerbes (Trulli di Alberobello)
star-5
245
18 Touren und Aktivitäten

Fühlen Sie sich wie in einem Gnomendorf, als Sie Alberobello besuchten, eine der einzigartigsten Städte Italiens, in der über 1.000 rundeTrulli , märchenhafte, weiß getünchte Cottages mit konischen Dächern, beheimatet sind. Die Trulli von Alberobello, einem UNESCO-Weltkulturerbe, sind ein beliebtes Reiseziel im Itria-Tal Apuliens und ein Muss für Fotografen.

Mehr lesen
Gravina Di Apulien

Gravina di Puglia ist eine Stadt im Landesinneren Apuliens, die hauptsächlich für einige hübsche historische Gebäude und eine der ältesten Messen Europas bekannt ist. Die Stadt wurde ursprünglich von den Griechen gegründet, wurde jedoch später im 4. Jahrhundert v. Chr. Teil des Römischen Reiches. Die berühmte Via Appia führt durch Gravina.

Die Kathedrale von Gravina Di Puglia stammt aus dem 11. Jahrhundert, obwohl sie im 14. Jahrhundert durch Brände und Erdbeben schwer beschädigt wurde. Die Ruinen einer Burg aus dem 13. Jahrhundert sind auf einem Hügel in der Nähe von Gravina zu sehen, und es gibt Kirchen aus dem 11. Jahrhundert, die direkt aus den weichen Tuffsteinen geschnitzt sind. Die jährliche St. George's Fair in Gravina begann 1294 und ist damit eine der ältesten Messen Europas. Die Stadt ist auch bekannt für die Herstellung von Weißweinen.

Mehr lesen
Porta Napoli
star-5
126
1 Tour und Aktivität

Die Porta Napoli in Lecce ist ein Triumphbogen, der einst als einer von drei Eingängen in die historische Innenstadt diente. Diese Tore wurden in die Stadtmauern eingebaut, und obwohl die Mauern nicht mehr existieren, steht die Porta Napoli immer noch.

Das Tor wurde 1548 nach einem Auftrag des habsburgischen Kaisers des Heiligen Römischen Reiches, Karl V., zur Befestigung der Stadt errichtet. Aufgrund dieser Finanzierung dankte Lecce dem Kaiser, indem er die Porta Napoli mit dem Habsburger Familienemblem schmückte.

Die Porta Napoli ist eine Station auf vielen Touren durch Lecce. Da es keine Öffnungszeiten oder Eintrittsgelder gibt, ist es zu jeder Tageszeit leicht zu bewundern. Für eine genauere Erklärung der Symbolik auf dem Bogen oder der Geschichte dahinter ist jedoch ein Reiseleiter hilfreich.

Mehr lesen
Trani

Die Stadt Trani ist eine Hafenstadt an der Adria an der Küste Apuliens, der Ferse des italienischen Stiefels. Eine Siedlung, in der das heutige Trani liegt, stammt mindestens aus dem 9. Jahrhundert, könnte aber während der antiken Römerzeit existiert haben. Die Stadt erreichte im 11. Jahrhundert ihren Höhepunkt und im 12. Jahrhundert gab es dort eine bedeutende jüdische Gemeinde. Die Synagoge der Stadt aus dem 13. Jahrhundert steht noch immer und wurde 2006 als Synagoge neu eingeweiht.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Trani gehört eine Festung aus dem 13. Jahrhundert, die einst ein Gefängnis war und heute ein Museum beherbergt. die Gärten der Villa Comunale; und die Kathedrale San Nicola Pellegrino aus dem 12. Jahrhundert, die dem heiligen Nikolaus dem Pilger gewidmet ist, einem griechischen Heiligen, dessen Überreste sich in der Krypta befinden. Neben der Kathedrale befindet sich ein Museum mit Skulpturen und Gegenständen, die in den Kirchen von Trani ausgegraben wurden.

Mehr lesen
Kreuzfahrthafen Bari (Terminal Crociere di Bari)

Bari ist eine der größten Städte an der süditalienischen Adriaküste und ein wichtiger Kreuzfahrthafen und Fährknoten für Strecken nach Griechenland, in die Türkei, nach Kroatien, Serbien, Montenegro und Albanien. Bevor Sie die umliegende Region Apuliens erkunden oder mit der Fähre weiter in die Ferne fahren, besichtigen Sie Baris charmantes historisches Zentrum und die Strandpromenade.

Mehr lesen
Kathedrale von Lecce (Dom von Lecce)

Lecce ist berühmt für seine prächtige Barockarchitektur und die Kathedrale von Lecce (Duomo di Lecce) ist eines der reich verziertesten Beispiele. Die prächtig geschnitzte und geschmückte Leccese-Steinfassade ist ein Meisterwerk aus dem 17. Jahrhundert und eines der Highlights dieser Stadt auf der Halbinsel Salento in Apulien.

Mehr lesen
Gargano-Nationalpark (Parco Nazionale del Gargano)

Der Gargano-Nationalpark (Parco Nazionale del Gargano) ist Teil eines üppigen Vorgebirges entlang der Küste Apuliens und genau der richtige Ort für Reisende, die eine Pause vom städtischen Chaos brauchen. Der Park ist bekannt für dramatische Küstenklippen, Blick auf die Adria und weite Landschaften und beherbergt auch den Pilgerort San Giovanni Rotondo.

Mehr lesen
Piazza del Ferrarese
star-5
394
11 Touren und Aktivitäten

Die Piazza del Ferrarese ist ein öffentlicher Platz im historischen Teil von Bari, nicht weit von der Uferpromenade der Stadt entfernt. In der Altstadt von Bari gibt es zwei große Plätze, die als Barivecchia bekannt sind: Piazza del Ferrarese und Piazza Mercantile, die miteinander verbunden sind. Ersterer wurde nach einem Kaufmann aus Ferrara aus dem 17. Jahrhundert benannt, der einst dort lebte.

Dieser Teil von Bari wurde neu entwickelt, was ihn für Besucher verlockender macht, und die Geschäfte, die beide Plätze säumen, sind Teil dieser Bemühungen. Die Piazza del Ferrarese ist von Bars, Restaurants und Geschäften umgeben, ganz zu schweigen davon, dass sich in der Mitte des Platzes ein Teil einer alten Römerstraße befindet.

Mehr lesen
St. Nicholas Basilica (Basilika San Nicola)
star-5
428
15 Touren und Aktivitäten

Die Basilika San Nicola ist ein Herzstück von Bari Vecchia, der Altstadt im Herzen der modernen Stadt Bari. Bari ist die größte Stadt in der Region Apulien und ein wichtiger Hafen an der Adria. Sie hat eine reiche und abwechslungsreiche Geschichte. Ein Besuch der imposanten romanischen Basilika aus dem 12. Jahrhundert ist ein Muss für Architekturliebhaber.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Puglia

Faggiano Museum (Museo Faggiano)

Faggiano Museum (Museo Faggiano)

Die Geschichte der postkartenschönen Stadt Lecce reicht bis in das griechische Reich zurück, als es als Messapi bekannt war. Später war es ein wichtiger Handelsposten in der Römerzeit, bevor es im Mittelalter zu einem Lernzentrum wurde. Heute ist es berühmt für seine unvergleichliche Barockarchitektur und es gibt keinen besseren Ort, um Lecces Vergangenheit zu erleben als das Faggiano Museum (Museo Faggiano), ein exzentrisches kleines Museum, das in einem Stadthaus im Hinterwasser versteckt ist.

Einmal hinter der unscheinbaren Fassade öffnet sich eine ganz neue Welt; Das Museum enthüllt Schicht für Schicht die Vergangenheit der Stadt auf mehreren Ebenen, die bei Ausgrabungen entdeckt wurden. Vor dem Hintergrund kahler Gipswände, die mit Inschriften der Tempelritter markiert sind, werden unter anderem ein römischer Altar, ein Brunnen, der bis zum unterirdischen Fluss Idume reicht, mittelalterliche Mauern, die Überreste eines Klosters und ein unterirdischer Durchgang, von dem angenommen wird, dass er alle Bereiche durchläuft, entdeckt Weg ins Zentrum der Stadt. Zwischen den Keramikscherben, Zisternen und zerfallenden Statuen sind einige grausige Schrecken verstreut, darunter das Grab eines neugeborenen Babys und Knochen von Leichen, die von den Nonnen begraben wurden.

Mehr erfahren
Trullo Sovrano

Trullo Sovrano

star-5
9
3 Touren und Aktivitäten

Der Trullo Sovrano ist der einzige Trullo, der auf zwei Ebenen im UNESCO-geschützten Dorf Alberobello gebaut wurde. Er ist eines der auffälligsten Beispiele für die einzigartigen Steinhäuser mit konischen Dächern. Erfahren Sie, wie es gewesen sein könnte, in einem zu leben, während Sie den neu gestalteten Wohnbereich, die Küche und das Schlafzimmer im Inneren erkunden.

Mehr erfahren
Zoosafari Fasanolandia

Zoosafari Fasanolandia

Zoosafari Fasanolandia ist ein Zoo- und Safari-Themenpark in Fasano in der Region Apulien in Süditalien. Es gibt drei verschiedene Bereiche des Parks: Safari, Vergnügungspark und Delphinarium. In der Safari-Sektion können Besucher eine Vielzahl von Tieren beobachten. Es gibt Fußwege und selbstfahrende Wege, auf denen Sie Ihr eigenes Fahrzeug benutzen. Die Wege führen Sie durch die verschiedenen Tierausstellungen, darunter Löwen, Zebras, Elefanten, Affen, Tiger, Giraffen, Bären, Hirsche, Robben, Flusspferde, Nashörner und vieles mehr. In einem anderen Abschnitt gibt es einen Zug, der Besuchergruppen von Primaten, Leoparden, schwarzen Panthern, afrikanischen Jagdhunden und mehreren anderen Arten zeigt.

Der Zoo hat auch spezielle Bereiche für Vögel, darunter tropische und andere exotische Vögel und Greifvögel. In Aquarien leben Reptilien, Amphibien, Schmetterlinge, Fische und andere Tiere. Ein weiteres interessantes Gebiet ist das Pinguinhaus. Der Vergnügungsparkbereich bietet aufregende Fahrgeschäfte für alle Altersgruppen und ein 4D-Kino. Das

Das Dophinarium konzentriert sich auf Delfine und hat manchmal Delfinshows.

Mehr erfahren
Lecce Basilika von Santa Croce (Basilica Di Santa Croce)

Lecce Basilika von Santa Croce (Basilica Di Santa Croce)

star-5
157
4 Touren und Aktivitäten

In einer Stadt, die für ihre wunderschöne Barockarchitektur bekannt ist, ist die Lecce-Basilika Santa Croce (Basilica Di Santa Croce) ein herausragendes Merkmal. Mit einer prächtigen Steinfassade, die mit kunstvoll geschnitzten Tieren, Wasserspeiern, Flora und einem großen Rosettenfenster verziert ist, ist dieses Meisterwerk aus dem 17. Jahrhundert eine Augenweide und ein Highlight von Lecce.

Mehr erfahren
Römisches Amphitheater Lecce (Anfiteatro Romano di Lecce)

Römisches Amphitheater Lecce (Anfiteatro Romano di Lecce)

star-5
154
4 Touren und Aktivitäten

Lecce ist bekannt für seine barocke Schönheit aus dem 17. Jahrhundert, aber die Geschichte der Stadt reicht bis ins Römische Reich zurück. Nirgendwo ist dieses Erbe so offensichtlich wie auf der Piazza Sant'Oronzo in Lecce, wo das römische Amphitheater Lecce (Anfiteatro Romano di Lecce) aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. Noch heute für Aufführungen genutzt wird.

Mehr erfahren
San Giovanni Rotondo

San Giovanni Rotondo

star-5
10

Die Stadt San Giovanni Rotondo, eines der wichtigsten Pilgerziele in Italien, war die Heimat des 2002 heiliggesprochenen Priesters Pater Pio Pio von Pietrelcina und Santa Maria delle Grazie, wo der Heilige begraben liegt.

Mehr erfahren
Castel del Monte

Castel del Monte

star-5
45
9 Touren und Aktivitäten

Das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Castel del Monte wurde in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts vom heiligen römischen Kaiser Friedrich II. Erbaut. Zu dieser Zeit erstreckte sich sein Reich über einen Großteil Süditaliens und er war auch verantwortlich für das Castello Normanno-Svevo in Bari, der größten Stadt der Region, sowie für eine Reihe von Jagdhütten in seinem Gebiet.

Castel del Monte liegt auf einem abgelegenen Hügel inmitten endloser hügeliger Ebenen und gilt als Meisterwerk mittelalterlicher Architektur, das sowohl vom klassischen als auch vom islamischen Baustil beeinflusst wird. Es hat eine perfekt achteckige Form, ist um einen Innenhof herum gebaut und verfügt über eine Reihe achteckiger Türme. Intern besteht es aus zwei Stockwerken mit jeweils acht Räumen, und obwohl die reichhaltigen Möbel und ein Großteil der Dekoration längst verschwunden sind, deuten die Marmorleisten um die große Eingangstür und das Fehlen von Befestigungen darauf hin, dass das Schloss eher eine private Residenz gewesen sein könnte als für militärische Zwecke. Mit dem Untergang des sizilianischen Reiches wurde die Burg verlassen und verfiel im 16. Jahrhundert. Im Laufe der Jahrhunderte wurde es auf verschiedene Weise als Gefängnis, Zuflucht vor der Pest und als Treffpunkt für Banditen genutzt. Heute steht es leer und stolz, ein Denkmal für die politische und kulturelle Blüte, die Süditalien im Mittelalter bekannt gemacht hat.

Mehr erfahren
Foggia

Foggia

star-5
1

Apuliens moderne Stadt im Landesinneren, Foggia, ist ein beliebter Tagesausflug von Bari und ein idealer Ausgangspunkt, um das nahe gelegene Lucera, Troia und die Halbinsel Gargano an der Adria zu erkunden. Zu den Hauptattraktionen zählen die Cattedrale della Santa Maria Icona Vetere aus dem 12. Jahrhundert, die archäologische Sammlung im Civic Museum und der Villa Comunale Park.

Mehr erfahren
Schwäbische Burg (Castello Svevo)

Schwäbische Burg (Castello Svevo)

star-5
400
15 Touren und Aktivitäten

Die schwäbische Burg aus dem 12. Jahrhundert (Castello Svevo) mit ihren befestigten Wällen und Gewölbesälen ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten in Bari und eine erfrischende Pause von den romanischen Kirchen und Kunstsammlungen der Hafenstadt. Erklimmen Sie den Hohenstaufenturm und die Mauern von Aragon, um einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und das Meer zu erhalten.

Mehr erfahren
Museo del Confetto Mucci Giovanni

Museo del Confetto Mucci Giovanni

Entdecken Sie die Tradition hinter einer der berühmtesten Süßigkeiten Italiens: die gezuckerten Mandeln (Konfetti), die bei Hochzeiten, Taufen und anderen wichtigen Feierlichkeiten ausgetauscht werden. Die Familie Mucci stellt diese symbolische Süßigkeit seit mehr als einem Jahrhundert her und ihr eigenes Museum bietet einen Blick hinter die Kulissen der Geschichte des Konfekts.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973