Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Schottland Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Doune Castle
101 Touren und Aktivitäten

Acht Kilometer westlich von Dunblane steht Doune Castle, eines der besterhaltenen mittelalterlichen Gebäude Schottlands. Doune Castle, das als Kulisse für den Film „Die Ritter der Kokosnuss“ diente, bietet Fans der Komödie eine Audioguide Tour an, die von Monty Python Mitglied Terry Jones eingesprochen wurde. Auch Szenen von Game of Thrones und Outlander wurden hier gedreht.

Doune Castle ist mit seinen 30m hohen Mauern ein eher nüchterner, einschüchternder Ort, der vor über sieben Jahrhunderten für den First Duke of Albany erbaut wurde. Beim Umherschlendern kann man sich die Schlossgäste der Vergangenheit vorstellen, darunter Mary, Königin von Schottland, und Bonnie Prince Charlie, der hier Regierungstruppen inhaftieren ließ.

Mehr lesen
Isle of Arran
3 Touren und Aktivitäten

Die Isle of Arran liegt vor der Westküste Schottlands. Da die Linie, die die schottischen Highlands von den Lowlands trennt, grob über die Insel verläuft, spiegelt sich dies auch in der Landschaft wider. Aus diesem Grund bezeichnet man die Insel oft als Schottland als Miniaturversion. Der nördliche Teil der Insel ist rauer und bergig, dafür aber auch dünner besiedelt. Der südliche Teil hingegen besticht durch sanfte Hügel. Hier lebt ein Großteil der Bevölkerung.

Für Besucher hat die Insel einige Attraktionen zu bieten, beispielsweise Schlösser wie Brodick Castle und Lochranza Castle. Dann wäre da noch ein Heimatmuseum, in dem man mehr über die Vergangenheit der Insel erfahren kann. Manche Besucher nehmen es auf sich, Arrans höchsten Gipfel, Goatfell, zu erklimmen, der insgesamt 873 Meter hoch ist, während andere lieber den entspannten Coastal Way an der Küste nehmen.

Mehr lesen
Cairngorms National Park
26 Touren und Aktivitäten

Der Cairngorms Nationalpark ist mit seiner wilden Landschaft aus Granitfelsen, Heidemooren und ruhigen Tälern und einer Fläche von knapp 3900qkm einer der "letzten großartigen Orte" der Welt, laut National Geographic.

40 Millionen Jahre vor der letzten Eiszeit entstand Cairngorms, der heute vor allem bei Mountainbikern, Snowboardern, Seekajakfahrern und Wanderern beliebt ist. Auch die Queen verbringt jeden Sommer hier in Balmoral Castle.

Mehr als 50 der Berge im Nationalpark sind über 900m hoch. Hier befinden sich allein fünf der höchsten Berggipfel in Großbritannien. Wer nach der richtigen Herausforderung sucht, sollte auf den Gipfel des namensgebenden Cairngorms Berges steigen, während die entspanntere Variante eine Fahrt mit der Bergbahn zur Spitze ist. Wer einmal oben angekommen ist, sollte sich daran erinnern, dass es eine schottische Tradition ist, ein kleines Schlückchen Whiskey zu trinken. Prost!

Mehr lesen
Loch Ness
star-4.5
7
89 Touren und Aktivitäten
Das Ungeheuer von Loch Ness – wahr oder erfunden? Finden Sie es selbst heraus, bei einem Besuch dieses berühmten schottischen Lochs. Bei diesem angenehmen Tagesausflug von Edinburgh zum Loch Ness reisen Sie durch das üppige schottische Hochland und erhalten unterwegs zahlreiche Gelegenheiten zur Besichtigung von Sehenswürdigkeiten und für Fotoaufnahmen von Burgen und der Landschaft. Genießen Sie sobald Sie am Loch Ness angekommen sind von die fantastische Aussicht vom Ufer dieses großen Süßwasse
Mehr lesen
St. Andrews Castle
25 Touren und Aktivitäten

St. Andrews Castle an der Ostküste von Schottland geht auf das 12. Jahrhundert zurück und diente als Wohnsitz des Erzbischofs von St. Andrews. Einst war es der Hauptverwaltungssitz der schottischen Kirche. Im Unabhängigkeitskrieg wurde das Schloss stark beschädigt, so dass heute nur noch wenig vom Originalgebäude zu sehen ist. Das neue Schloss wurde um 1400 fertiggestellt und so erbaut, dass es leicht verteidigt werden konnte. Steile Klippen im Norden und Osten schützen das Schloss, außerdem ist das Gebäude mit dicken Ringmauern und Gräben versehen. Fünf Türme dienten als Unterkunft für den Bischof, seinen großen Haushalt und Gäste.

Später wurde St. Andrews Castle als Gefängnis genutzt. Besucher können das Verlies besichtigen, wo möglicherweise John Knox und George Wishart gefangen gehalten wurden. Im Bergwerk bekommen Besucher einen Einblick in die Kriege des Mittelalters. Außerdem bietet das Schloss einen beeindruckenden Ausblick auf das Meer und die raue Felsenküste.

Mehr lesen
Eilean Donan Castle
55 Touren und Aktivitäten

Das Eilean Donan Castle wurde im 13. Jahrhundert als Schutzmaßnahme gegen die Wikinger erbaut und ist einer der bekanntesten architektonischen Schätze Schottlands. Es spielte eine historische Rolle während der Jakobiter-Aufstände im 18. Jahrhundert und wurde anschließend dem Verfall überlassen, bis es zu Beginn des 20. Jahrhunderts wieder entdeckt und liebevoll restauriert wurde.

Das Schloss steht stolz auf einer Halbinsel im Loch Duich, umringt von rauen Hügeln. Man merkt sofort, warum dies einer der meistfotografierten Orte Schottlands ist. Spazieren Sie am Loch Ufer entlang, um Ihren ganz persönlichen Aussichtspunkt zu finden, und erkunden Sie das Schloss auf eigene Faust. Den Bankettsaal, die Küchen und Gemächer darf man besichtigen.

Mehr lesen
Royal Mile
star-5
27
97 Touren und Aktivitäten

Die Royal Mile (die eigentlich ein wenig länger als eine Meile ist) wird vom Edinburgh Castle auf der einen und Holyrood Palace auf der anderen Seite begrenzt und stellt das großartige Zentrum der Altstadt von Edinburgh dar. Dominiert wird die Royal Mile von Granit, was ihr einen dunklen Schauercharakter verleiht, und gesäumt von majestätischen Gebäuden - Banken, Kirchen und Gerichte.

Die Straße entstand ursprünglich im 12. Jahrhundert, als sie noch Via Regis (Weg des Königs) genannt wurde. Man kann nicht von vielen Durchgangsstraßen behaupten, dass sie dem Weg folgen, der einst von einem Gletscher geformt wurde!

Obwohl die Straße heute das touristische Zentrum der Stadt ist - besonders zum Edinburgh Festival geht es hier turbulent zu und das ganze Jahr über wird man von Schottenmustern und Shortbread Kitsch erschlagen - hat sie sich ihr altes und ehrwürdiges Flair erhalten.

Mehr lesen
Edinburgh Castle
star-5
12
112 Touren und Aktivitäten

Von wo auch immer aus man in der Altstadt von Edinburgh nach oben blickt, man sieht Edinburgh Castle, das aus der Spitze des schwarzen erloschenen Vulkans zu wachsen scheint, der den Sockel des Schlosses bildet. Es ist nachgewiesen, dass schon 900 v.Chr. hier Menschen gelebt haben sollen. Das Schloss selbst stellt seit dem Mittelalter eine wichtige königliche Festung dar.

Es ist ein geschichtsträchtiger Ort, der die Honours of Scotland, die ältesten Kronjuwelen des Vereinigten Königreichs, und den Stein von Scone, den Krönungssitz der alten Könige, beherbergt. Zum Schloss gehört die St Margarete's Kapelle, das älteste Gebäude von Edinburgh, und eine Ansammlung von Militärmuseen. Geführte Touren sind erhältlich oder man schaut verkleideten Schauspielern dabei zu, wie sie die Geschichte des Schlosses zum Leben erwecken.

Mehr lesen
Glencoe (Glen Coe)
star-5
2853
41 Touren und Aktivitäten

Glencoe bietet eine der schönsten Landschaften Schottlands, wenn nicht sogar von ganz Großbritannien, wo dramatische Berge in Täler hinabfallen, bis an die sumpfigen Ufer der Lochs.

Dies ist ein Ort von historischer Bedetung, da hier 1692 das Massaker von Glencoe stattfand, doch die meisten Touristen werden von der Umgebung und Natur angezogen. Unzählige gut gekennzeichnete Wanderwege ziehen sich durch die Gegend, die auch bei Kletterern beliebt ist. Im Winter ist Glencoe eines der beliebtesten Skigebiete von Großbritannien, der Sessellift verkehrt aber das ganze Jahr über, damit man den Ausblick auf die Umgebung genießen kann.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Schottland

Ben Nevis

Ben Nevis

33 Touren und Aktivitäten

Mit einer Höhe von 1344 Metern ist Ben Nevis der höchste Berg der Britischen Inseln, was ihn zu einem beliebten Ausflugsziel bei Bergsteigern macht. Die meistfrequentierte Route auf den Gipfel führt über den Pony Track, der in Achintee außerhalb von Fort William beginnt. Doch selbst dieser dauert hin und zurück bis zu neun Stunden und ist für blutige Anfänger nicht geeignet. Zum Glück gibt es in der Gegend auch noch viele andere, weniger anstrengende Aktivitäten, zum Beispiel Fliegenfischen, Golfen, Mountainbiken, Ausritte mit Ponys, Kajakfahren und Wandern im Tiefland. Nehmen Sie sich in Fort William einen Guide und erkunden Sie einen der vielen gut ausgeschilderten Pfade mit majestätischem Ausblick auf den Ben Nevis. Hier gibt es auch einen beliebten Radweg am Caledonian Canal.

Mehr erfahren
Quiraing

Quiraing

17 Touren und Aktivitäten

Quiraing ist ein Wanderweg auf der Isle of Skye im nördlichen Schottland. Der Rundweg legt insgesamt eine Strecke von rund 6,7 Kilometern zurück. Er führt durch die spektakuläre schottische Landschaft und ist Teil der Trotternish Ridge. Die Bergkette wurde durch einen gewaltigen Erdrutsch geformt, aus der Klippen, Plateaus und Felsspitzen hervorgingen. Wer gerne Fotos macht, sollte seine Kamera mitnehmen und die Landschaft unterwegs porträtieren. Man sieht nicht nur das Wasser sondern auch zahlreiche komische und schöne Landformationen in der Gegend.

Der Weg beginnt an steilen Grashügeln und überquert Felsschluchten und Bäche. Teile sind nur mit Schotter bedeckt. Unterwegs kommt man an großen Felsformationen vorbei, klettert über Steinmauern und läuft am Rande des Kliffs entlang. Es ist ein eher schwieriger Weg und man sollte ihn wegen der Sicht und Bedingungen nicht bei schlechtem Wetter einschlagen.

Mehr erfahren
Edinburgh Old Town

Old Town

star-5
4
78 Touren und Aktivitäten

Das historische Herz von Edinburgh beherbergt einige der beliebtesten Attraktionen der Stadt und zählt seit 1995 zum UNESCO Weltkuturerbe. Die Altstadt wird vom beeindruckenden Schloss von Edinburgh dominiert. Bekannt ist das Viertel für seinen zentralen Boulevard, der aus vier aufeinanderfolgenden Straßen besteht, die man als Royal Mile kennt.

Die Royal Mile gilt als Ausgangspunkt für Stadtführungen und beherbergt zahlreiche wichtige Gebäude und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die St Giles Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert, das National Museum of Scotland, das John Knox Haus und die unterirdischen Straßen des Mary King‘s Close sind beliebte Attraktionen und werden von Souvenirläden, historischen Pubs und Cafés gesäumt. Das letzte Stück der Royal Mile, Canongate, ist aus architektonischer Sicht das interessanteste. Hier stehen die Canongate Tollbooth und Canongate Kirk aus dem 16. Jahrhundert, der moderne Komplex des schottischen Parlaments und Our Dynamic Earth Gebäude.

Mehr erfahren
Dunkeld Cathedral

Dunkeld Cathedral

19 Touren und Aktivitäten

Dunkeld wurde ursprünglich als Missionarsposten um 730 genutzt, der Ort, an dem keltische Mönche die Piktenstämme dazu bringen wollten, zum Christentum zu konvertieren. Mitte des neunten Jahrhunderts war die Stadt Schottlands Hauptstadt und Basis von Kenneth MacAlpin, der allgemein auch als erster König der Pikten bekannt ist. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte wurde eine graue Sandsteinkirche im normannischen und gotischen Stil als Sitz des Bistums von Dunkeld erbaut, eines der mächtigsten in Schottland. Ihr Turm war einst 30 Meter hoch, wurde aber zusammen mit dem Rest der Kathedrale in der protestantischen Reformation von 1560 zerstört. Heute liegen die fotogenen Ruinen auf einem gepflegten Gelände oberhalb des Ufers des Tay. Der Chor am östlichen Ende der Kathedrale wurde im frühen 20. Jahrhundert restauriert und wird heute wieder für Gottesdienste genutzt.

Mehr erfahren
George Square

George Square

star-4
2
26 Touren und Aktivitäten

George Square wird von stolzen Gebäuden an allen Seiten und Statuen bekannter Schotten umgeben und gibt den Worten des Dichters John Betjeman einen tieferen Sinn, der einst sagte, Glasgow sei „die großartigste viktorianische Stadt der Welt.“

George Square wurde 1781 erbaut und nach König George III benannt. Seine Anfänge nahm er als kleine matschige Wiese, die dafür genutzt wurde, Pferde zu schlachten. Heute ist der Platz von den ansehnlichsten Gebäuden der Stadt umgeben, zum Beispiel vom imposanten Glasgow City Chambers auf der östlichen Seite.

Für die Bewohner von Glasgow ist George Square das kulturelle Zentrum der Stadt. Konzerte und Veranstaltungen finden das ganze Jahr über statt und auch im Winter erwacht der Platz zum Leben, wenn sich die Kinder auf dem Eislaufring vergnügen und die Erwachsenen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt genießen. Im Sommer findet man auf dem George Square immer eine Bank, von wo aus man die Welt beobachten kann.

Mehr erfahren
Forth Bridge

Forth Bridge

star-5
7
38 Touren und Aktivitäten

Die berühmte Forth Bridge ist eine Eisenbahnbrücke, die sich über den Firth of Forth in Schottland erstreckt. Diese UNESCO Weltkulturerbestätte liegt 14 Kilometer vom Stadtzentrum Edinburghs entfernt und wurde von den englischen Ingenieuren John Fowler und Benjamin Baker erbaut. Die Brücke und ihre Bahngleise gehören der Network Rail.

Die auffällige rote Brücke, die die Dörfer South Queensferry und North Queensferry miteinander verbindet, wurde vom Prinzen von Wales im März 1890 eröffnet, erst zu ihrem 125 Geburtstag 2015 ernannte man sie allerdings zur UNESCO Welterbestätte. Insgesamt verläuft sie über eine Länge von knapp 2500 Metern und ist ein berühmtes Symbol des schottischen Ingenieurs- und Architekturkönnens und Genialität. Jeden Tag passieren sie rund 200 Regional- und Intercity-Züge, die über den Forth fahren.

Mehr erfahren
Fort Augustus

Fort Augustus

28 Touren und Aktivitäten

Am südwestlichen Ufer des Loch Ness liegt Fort Augustus, ein pittoreskes Dorf mit 600 Einwohnern, das im Sommer von Besuchern überrannt wird. Fort Augustus war im 18. Jahrhundert eigentlich eine Garnison, die am Treffpunkt vier alter Militärstraßen lag.

Umgeben von Heidekrauthügeln und unterteilt vom Caledonian Canal dient Fort Augustus als entspannender Ausflugsort für Tagesgäste, die dabei zusehen wollen, wie die Boote durch das längste Schleusensystem des Kanals geleitet werden. Der Caledonian Canal, der sich von Küste zu Küste erstreckt, wurde 1822 angelegt, um den Händlern eine Abkürzung durch das Land zu ermöglichen und die Boote keiner zu großen Gefahr auszusetzen. Damals wurde das Meer von lästigen französischen Piraten heimgesucht. Wer mehr über den Kanal erfahren möchte, sollte das Caledonian Canal Heritage Centre besuchen. Auch interessant ist das Clansman Centre, das einen Einblick in das Leben in den Highlands im 17. Jahrhundert ermöglicht.

Mehr erfahren
Rannoch Moor

Rannoch Moor

star-5
1300
2 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren
Orkney Islands

Orkney-Inseln

star-5
129
4 Touren und Aktivitäten
Die Orkney-Inseln sind eine Inselgruppe in Nordschottland und nur 16 km von der Küste entfernt. Die Inselgruppe besteht aus ca. 70 Inseln, von denen nur 20 bewohnt sind, und zwar seit mehr als 8000 Jahren. Die größte Insel ist die Hauptinsel "Mainland", alle anderen Inseln sind in einen nördlichen und südlichen Teil unterteilt. Orkney mit seiner langen und interessanten Geschichte ist besonders dafür bekannt, dass sich hier viele der ältesten jungsteinzeitlichen Stätten Europas befinden.
Mehr erfahren
Culloden Battlefield

Culloden Battlefield

star-5
102
72 Touren und Aktivitäten

Nur 8 Kilometer von Inverness entfernt liegt das historische Culloden Battlefield, eines der wichtigsten Schlachtfelder Schottlands, das vom Scottish National Trust geschützt wird und an das heute das Culloden Battlefield Besucherzentrum erinnert. Hier im Culloden Moor trafen Bonnie Prince Charlie und eine Armee aus 5000 Jakobiter Highlandern am 16. April 1746 auf den Duke of Cumberland und seine 9000 Hannoveraner Regierungstruppen. Es war eine der bedeutsamsten Schlachten Großbritanniens und die letzte, die auf britischem Boden ausgetragen wurde.

Heute erinnert das Besucherzentrum an die Schlacht und das Schlachtfeld wurde in Gedenken an die Niederlage der Jakobiter nachgestellt, wobei Grabstätten und Flaggen die Positionen des grausamen Endes der Schlacht kennzeichnen.

Mehr erfahren
Isle of Skye

La isla de Skye

star-4
32
37 Touren und Aktivitäten
Die meisten Besucher der Isle of Skye bewegen sich auf den typischen Touristenpfaden, dabei braucht man gar nicht viel Zeit, um in diesem Paradies ganz eigene Fleckchen zu entdecken. Im Sonnenschein ist Skye ein märchenhafter Ort, der Besucher mit seinen klaren blauen Lochs, dem glitzernden Meer und den leuchtend grünen Klippen bezaubert. Bei Regenwetter kann man die unheimliche Schönheit der Insel am besten vom Fensterplatz eines gemütlichen Pubs aus bewundern.
Mehr erfahren
Kelvingrove Art Gallery and Museum

Kelvingrove Art Gallery & Museum

star-4.5
206
16 Touren und Aktivitäten

Von der imposanten viktorianischen Kathedrale von Glasgow bis zur Hochkultur, im Kelvingrove Art Gallery & Museum wird eine exzellente Sammlung schottischer und europäischer Kunst gezeigt. Die Ausstellungen verteilen sich über zwei Stockwerke dieses beeindruckenden Gebäudes aus rotem Sandstein, dessen Marmor, Mosaike und spanische Barockdetails erst kürzlich restauriert wurden. Auch Wanderausstellungen werden veranstaltet, neben einer permanenten Sammlung an Schätzen. Nehmen Sie an einer Tour zu den Höhepunkten der Galerie teil, darunter die berühmte surreale Kreuzigung von Salvador Dali.

Mehr erfahren
Deanston Distillery

Deanston Destille

48 Touren und Aktivitäten

In einer umgebauten Baumwollmühle aus dem 18. Jahrhunderts am Ufer des Teith Flusses steht die Deanston Destille, ein toller Ort, um Whiskey zu verkosten. Dank seiner Nähe zum Stirling Castle ist dies schnell zu einer beliebten Destination bei Whiskeyfans geworden. Die Destille, 1966 ins Leben gerufen, ist für ihre Nutzung von Wasserkraft bekannt und gilt als Schottlands einzige selbstversorgende Destille, da die Elektrizität direkt auf dem Gelände generiert wird.

Besucher können aus einer Vielfalt an Touren durch die Deanston Destille auswählen, mehr über ihre Geschichte erfahren, einen Blick in die Kupferbrennerei, die Reifehallen und den Maischebottich werfen oder durch das benachbarte „Arbeiter“ Dorf aus dem 18. Jahrhundert spazieren. Bei allen Touren darf man den bekannten Single Malt Scotch Whiskey von Deanston probieren, es gibt aber auch die Möglichkeit, an einer von einem Experten geführten Whiskey Tour oder Whiskey und Schokoladen Tour im Verkostungsraum teilzunehmen.

Mehr erfahren
Glasgow Cathedral

Glasgow Cathedral

star-4.5
206
30 Touren und Aktivitäten

Es gibt viele Gründe dafür, warum die gotische Kathedrale von Glasgow ein bedeutsames Gebäude ist. Dies ist die einzige schottische Kathedrale auf dem Festland, die es geschafft hat, die Reformation einigermaßen unbeschadet zu überstehen. Das Gebäude geht auf das 15. Jahrhundert zurück und steht auf der historischen Stätte, die von St. Ninian 397 gesegnet wurde.

Ein weiterer Grund, die Kathedrale zu besuchen, befindet sich Unterkirche, wo sich das Grab von St. Mungo zwischen einem Wald aus gotischen Steinsäulen befindet. Bewundern Sie auch das verzierte Chorgitter aus Stein, das erhabene Kirchenschiff, die traditionellen und modernen Buntglasfenster und die mittelalterlichen Balken des Dachs der Kathedrale.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973