Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Shanghai

Aktivitäten in  Shanghai

Willkommen in Shanghai

Mit seiner futuristischen Skyline, der traditionellen Shikumen-Architektur (Steintor) und den lebendigen Neonausbrüchen verbindet Shanghai nahtlos Glamour, Geschichte und chinesisches Flair. Der Bund (Waitan) repräsentiert das koloniale Zentrum Shanghais und erinnert an den architektonischen Geist einer europäischen Stadt, während der Jadebuddha-Tempel (Yufo Si) eine Hommage an das religiöse Erbe Chinas darstellt. Die Altstadt von Shanghai (Nanshi) bietet eine Fülle an historischem Charme, und die Old French Concession begeistert mit hohen Villen und einer internationalen kulinarischen Szene. Geführte Stadtrundfahrten - von Wandern und Radfahren bis hin zu Minivan- und Hop-on-Hop-off-Busoptionen - helfen Ihnen dabei, diese Gebiete einfach zu navigieren und Highlights wie den Yuyuan-Garten, die Freshwater Pearl Gallery und den People's Square (Renmin) anzukreuzen Guang Chang) und die malerischen Gassen und Gassen der Stadt. Am Abend, wenn die Skyline von Shanghai wie ein Feuerwerk aufleuchtet, unternehmen Sie eine Huangpu-Flusskreuzfahrt, gefolgt von einer abendlichen Food-Tour. Beliebte Tagestouren verlassen Shanghai in Richtung der traditionellen Wasserstädte Suzhou und Zhouzhuang sowie nach Hangzhou, wo sich der Westsee befindet, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Einige Ganztages- und Nachttouren führen Reisende von Shanghai zur berühmten Chinesischen Mauer und zur Verbotenen Stadt in Peking. die bezaubernden Landschaften von Guilin; oder die Armee der Terrakotta-Krieger in Xian.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Shanghai

#1

Zhujiajiao

star-5985
Wer sich nicht nur für die Geschichte Chinas interessiert, sondern auch die Schönheit des Landes näher kennenlernen möchte, sollte die großartige alte chinesische Wasserstadt Zhujiajiao besuchen. Vor mehr als 1700 Jahren entstand diese wunderbare, von Kanälen durchzogene Stadt, die einst ein wichtiger Handelsplatz war und die Zeiten der Yuan, Qing und Ming Dynastien miterlebte. Heute erlebt sie eine Wiedergeburt als angesagte Künstlersiedlung in Asien.Wer diesen wunderschönen Ort richtigen verstehen möchte, muss die vielen Brücken und Kanäle der Stadt gesehen haben. Die Fangsheng Brücke ist die größte von ihnen und zauberhaft mit eingravierten Drachen verziert, die sich um leuchtende Perlen herumwinden. Wer dies hinter sich hat, sollte auf einer Gondel über den Kanal fahren und tolle Ausblicke auf die historische und gut erhaltene Stadt genießen. Man kann auch an längeren Bootsfahrten auf dem See teilnehmen und die Stadt aus einem anderen Blickwinkel bewundern.Mehr
#2

Yuyuan-Garten

star-52’883
Mehr
#3

The Bund (Waitan)

star-53’159
The Bund (oder Waitan) ist das Zentrum kolonialistischer Architektur in Shanghai. Die ehemalige internationale Siedlung verläuft am Ufer des Huangpu mit Blick auf Pudong. Bund ist die Ableitung eines indischen Wortes und heißt "Ufer". Die Gegend wird auch "das Museum internationaler Architektur" genannt und zieht viele kunstbegeisterte Besucher Shanghais an.Nachdem sich fremde Mächte in Shanghai nach dem Opiumkriegen des 19. Jahrhunderts breitmachten, war Bund nur ein Trampelpfad. Schnell wurde es zum Zentrum Shanghais, nachdem Händler aus dem Westen einen Hafen, Warenhäuser und Konsulate am Ufer erbauten. Seit dieser Zeit ist die Straße zum Synonym für den Glanz des Ostens und Westens bekannt. Heute findet am Bund ein ganz neues Handelsgeschehen statt - die Hochhäuser von Jin Mao, das Weltfinanzzentrum und der Oriental Pearl TV Tower und der Finanzbezirk von Pudong dominieren das Bild.Mehr
#4

Alte Französische Konzession

star-52’340
Die alte französische Konzession in Shanghai ist ein Gebiet zwischen Luwan und Xuhui, das einst an Frankreich verpachtet wurde und heute eine Erinnerung an das alte Shanghai bietet. Die besucherfreundliche Gegend wird durch schöne Kolonialvillen und Hotels bestimmt, die aus den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts stammen. Die Franzosen übernahmen das Gebiet 1849, doch erst Ende der 1920er Jahre erreichte das Viertel sein Popularitätshoch als eine der elitärsten Siedlungen von Shanghai.Wenn man durch diese Gegend mit ihren von Bäumen gesäumten Straßen zwischen der Julu und Huaihai Straße läuft, sieht man schöne Restaurants und Boutiquen in den übrig gebliebenen historischen Gebäuden, inmitten des typischen Alltags von Shanghai. Die Französische Konzession ist der perfekte Ort, um essen zu gehen, egal ob man die indische, französische, spanische oder thailändische Küche bevorzugt.Mehr
#5

Shanghai Xin Tian Di

star-51’515
Xin Tian Di (Xintiandi) ist eine gepflegt restaurierte Gegend in Shanghai, wo sich die erfolgreichen jungen Einwohner der Stadt austoben. Touristen nutzen das Viertel gerne für Spaziergänge, um die Architektur aus dem 19. Jahrhundert zu bewundern.Zu sehen gibt es unzählige Shikumen, Steinhäuser, die Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts als Wohnhäuser beliebt waren. Als die Viertel mit diesen Häusern abgerissen wurden, sprangen Bauunternehmer ein, um diese Gegend zu retten und restaurieren. Heute beherbergen die Shikumen Galerien, Buchläden, Antikgeschäfte, teure Boutiquen, Bars und Restaurants. Besonders ironisch zu betrachten ist die Tatsache, dass diese westlich anmutende Gegend gleich neben dem Ort liegt, wo die erste Konferenz der Kommunistischen Partei von China stattfand.Mehr
#6

Huangpu-Fluss

star-5700
Der Huangpu-Fluss erstreckt sich über 113 Kilometer und fließt durch das Zentrum von Shanghai. Dabei teilt er die Stadt in zwei Hälften, Pudong im Osten und Puxi im Westen. Dort, wo der Fluss in die Ostchinesische See mündet, ist der wichtigste Hafen Chinas entstanden, der 2012 zum größten Containerhafen der Welt wurde.Wer den Huangpu-Fluss entlangwandert, sieht die Unterschiede zwischen den Kolonialgebäuden des alten Shanghai und den ultramodernen Wolkenkratzern, die heute die Skyline dominieren. Entweder man erkundet den Fluss auf einem Spaziergang rund um Bund oder man nimmt an einer Flussfahrt teil.Die meisten Boote fahren von Bund aus ab stromaufwärts, bis es an der Yangpu Brücke nach Süden geht. Den ganzen Tag über finden Fahrten statt, doch nach Sonnenuntergang, wenn die Gebäude an beiden Seiten des Flusses langsam ihre Lichter anschalten, dann wird die Skyline von Shanghai zu einem besonders beeindruckenden Anblick.Mehr
#7

Jade Buddha Tempel (Yufo Si)

star-51’524
Yufo Si ist eine buddhistische Gemeinde - eine der wenigen in China - doch die größte Attraktion des Jade Buddha Tempels sind zwei Figuren, die von einem burmesischen Mönch im 19. Jahrhundert nach Shanghai gebracht wurden.Besonders beeindruckend ist der sitzende Buddha, ein 1,9m hoher Riese, der mit Halbedelsteinen besetzt ist. Dieser Buddha stellt in seiner sitzenden Position den Moment dar, an dem er durch Meditation zur Erleuchtung fand. Der andere Buddha ist kleiner und im Zustand der „frohen Ruhe“, während er friedlich stirbt. Beide Buddhas wurden aus weißer Jade geschnitzt. Vor einem Buddha steht eine große Nachbildung aus Stein, die aus Singapur ins Kloster gebracht wurde. Dies sind die Hauptgründe, warum man den Tempel besuchen sollte, doch auch ein Blick durch die Säle lohnt sich, insbesondere der große Saal mit seinen goldenen „Göttern der zwanzig Himmel“. Es gibt außerdem ein Restaurant, das im Erdgeschoss einfache und im Obergeschoss gehobene Küche serviert.Mehr
#8

Oriental Pearl Tower (Dongfang Mingzhu Guangbo Dianshi Ta)

star-5315
Der Oriental Pearl Fernsehturm war einst das höchste Gebäude von Shanghai und noch immer geht es hoch hinaus. Dies ist ohne Frage eines der übertriebensten und beeindruckendsten Bauwerke am Horizont. Viele Menschen hassen ihn, andere haben eine eigenartige Vorliebe für seine bauchige Form entwickelt. Neben dem Design (das mit dem Geräusch von Perlen verglichen wird, groß und klein, die auf einen Jadeteller fallen - eine eingebildete Idee, die aus einem Gedicht stammt) kann der Turm mit beeindruckenden Zahlen locken. Er ist 468m hoch und der dritthöchste Fernsehturm der Welt - der höchste in Asien. Nur der Jin Mao Tower und das World Finance Center sind noch höher in der Skyline von Shanghai.Fahren Sie mit einem der Aufzüge zur Aussichtsplattform, wo man zwischen einer normalen Höhe oder schwindelerregenden Dimensionen wählen kann.Mehr
#9

Pudong

star-51’008
Pudong, die Gegend östlich vom Huangpu-Fluss, beherbergt einige der berühmtesten modernen Gebäude der Stadt. Pudong war einst eine landwirtschaftlich dominierte Gegend und ist heute Shanghais Finanz- und Geschäftsviertel - ein krasser Kontrast zu den Kolonialgebäuden am Bund auf der anderen Seite des Flusses.Die Skyline von Pudong nennt einige wichtige Gebäude ihr Eigen, zum Beispiel den Oriental Pearl Radio und TV Turm, den Jin Mao Turm, das Ozean Aquarium und das internationale Konferenzzentrum. In Pudong befinden sich auch der Jahrhundert Park, der größte Park der Stadt, und einige der besten Einkaufsmöglichkeiten von Shanghai wie die Nanjing Straße. Vor dem Besuch in Pudong sollte man am Bund entlangspazieren und den Ausblick auf die berühmte Skyline von Shanghai auf der anderen Seite des Flusses genießen. Wenn man einmal drüben ist, lohnt sich eine Fahrt auf den Oriental Pearl Tower, das 468 Meter hohe Gebäude, das selbst unter den Wolkenkratzern hervorsticht.Mehr
#10

Shanghai Museum (Shanghai Bowuguan)

star-51’005
Das erste, was einem im Shanghai Museum (Shanghai Bowuguan) auffällt, ist sein ungewöhnliches Design. Das Gebäude, das in den 90er Jahren entstand, soll einem altertümlichen Kochtopf aus Bronze ähneln, den man Ding nennt. Dies ist eine Referenz zu den Objekten, die man in den fünf Stockwerken des Museums besichtigen kann.Das Museum - ein rundes Gebäude auf einer viereckigen Grundfläche - spiegelt die chinesische Geschichte wider. Altertümliche Gebäude in China wurden in dieser Form erbaut, da man glaubte, dass der Himmel rund und die Erde viereckig sei. Die Sammlung ist zwar übersichtlich angeordnet, kann aber trotzdem überwältigend sein. Suchen Sie sich ein paar Abteilungen aus, sonst geraten Sie schnell aus der Puste. Einen Besuch wert sind die Keramiken, die einen Einblick in die chinesische Geschichte seit der Jungsteinzeit ermöglichen. Zu sehen gibt es außerdem Möbel, Kaligrafien, religiöse Skulpturen und Jade.Mehr

Reiseideen

Möglichkeiten, die Massen in Shanghai zu besiegen

Möglichkeiten, die Massen in Shanghai zu besiegen

Wie man Shanghai als ersten Timer angeht

Wie man Shanghai als ersten Timer angeht

Top-Aktivitäten in Shanghai