Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Sizilien

Aktivitäten in  Sizilien

Willkommen in Sizilien

Sizilien, die größte Insel im Mittelmeerraum, ist voller Schönheit und Geschichte, die Italien seinen Ruf als Reiseziel der Spitzenklasse verleihen. Die Insel ist vom Festland durch die enge Straße von Messina getrennt, über die regelmäßig Fähren fahren. Sie befindet sich in strategischer Lage im Mittelmeer und ist daher ein begehrter Preis für viele erobernde Kulturen. Dies könnte Siziliens schwindelerregende Vielfalt an architektonischen und kulinarischen Stilen erklären . Essen ist hier ein ernsthafter Zeitvertreib, und eine Food-Tour (die oft auch Wein beinhaltet) durch Städte wie Taormina, Syrakus, Palermo oder Catania wird Sie mit regionalen Köstlichkeiten vertraut machen, ebenso wie ein Kochkurs. Machen Sie eine geführte Wanderung oder Radtour, um die geschäftige regionale Hauptstadt Palermo mit ihren historischen Kirchen und den vergoldeten Mosaiken von Monreale zu verstehen. Im Gegensatz dazu ist Taormina seit Jahrhunderten ein beliebter Badeort - es gibt sogar ein altes römisches Theater mit Blick auf das Stadtzentrum, zu dem einige geführte Touren Tickets ohne Anstehen anbieten. In der Nähe von Taormina ragt der massive Vulkan des Ätna über die Landschaft und macht den Boden perfekt für den Anbau von Weintrauben - überzeugen Sie sich selbst bei einer Verkostungstour. Der älteste Teil von Syrakus ist die kleine Insel Ortygia an der Ostküste Siziliens, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Im südlichen Teil Siziliens sind auch die antiken griechischen Ruinen im Tal der Tempel bei Agrigento UNESCO-Weltkulturerbe. Die Insel ist von Stränden umgeben und macht Sizilien zu einem beliebten Sommerurlaubsziel für Italiener und Besucher.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Sicily

#2

Griechisches Theater (Teatro Greco)

star-5653
Die sizilianische Stadt Taormina gilt schon lange als beliebter Badeort, doch sie hat mehr als glitzerndes Wasser und lange Sandstrände zu bieten. In Taormina befindet sich nämlich auch eine spektakuläre antike Ruine - das Griechische Theater.Trotz seines Namens ist das Griechische Theater eigentlich ein Bauwerk der alten Römer. Der Grundriss ähnelt aber denjenigen sehr, die von den Griechen für den Bau ihrer Theater verwendet wurden, und so glaubt man, das Römische Theater sei über einem alten Griechischen Theater erbaut worden. Die Ruinen, die man heute sieht stammen aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., obwohl der Bau des Theaters schon im 7. Jahrhundert v. Chr. begann. Das Griechische Theater liegt oberhalb der beliebten Strände der Stadt, so werden Besucher, die auf den Hügel klettern, mit mehr als nur dem Blick auf das antike Monument belohnt, denn der Ausblick ist phantastisch. Vom Theater aus sieht man die ganze Stadt, die Strände tief unter einem und den Ätna.Mehr
#3

Der Ätna

star-53’564
Der Ätna auf Sizilien ist der höchste aktive Vulkan Europas. Außerdem ist er einer der aktivsten Vulkane der Welt und seit 2013 UNESCO Welterbestätte. Es ist ein kleines Wunder, dass dieser Berg einen Großteil der sizilianischen Vergangenheit geformt hat und das Leben auf der Insel weiterhin beeinflusst. Der Vulkan liegt an der Ostküste von Sizilien, nicht weit von der Hafenstadt Catania. Vulkanausbrüche sind immer wieder für Verwüstungen der Städte und Orte in seiner Nähe verantwortlich, darunter einer im Jahr 1669, der alle Dörfer am Fuße des Bergs zerstörte. Die Menschen leben aber weiterhin am Vulkan, vor allem weil der vulkanische Boden sich wunderbar für landwirtschaftlichen Anbau eignet. Am Ätna wachsen nicht nur Früchte und Gemüse sondern auch Trauben, die für den phantastischen Wein angebaut werden, der seine Beliebtheit dem Vulkan zu verdanken hat.Mehr
#4

Cefalù Kathedrale (Duomo)

star-574
Es ist zwar die riesige, zerklüftete La Rocca, die die Skyline von Cefalù dominiert, doch die Kathedrale macht ihr diese Rolle definitiv streitig. Die Kirche im normannischen Stil wurde 1131 - laut Legende - von Roger II erbaut, der Gott bei einem Schiffbruch auf dem Meer versprach, dass er, wenn er überlebte, eine Kirche genau an diesem Ort errichten würde. Heute ist die Kirche für ihre festungsähnliche Fassade und Mosaike im Inneren bekannt, vor allem das prächtige Christus Pantokrator Mosaik.Das großartige Mosaik wird von einem sonst recht bescheidenen Interieur begleitet, so dass der Kontrast noch auffälliger wirkt. Fast genauso wichtig wie ein Besuch in der Kirche ist aber der Blick von außen auf der mit Palmen bewachsenen Plaza. Dies ist der perfekte Ort für eine Pizza, Kaffee oder ein Eis - dafür zahlt man zwar ein Vermögen, der tolle Ausblick und kostenlose Eintritt in die Kirche sind es aber wert.Mehr
#5

Isola Bella

star-5647
Man muss kein Italienisch können, um den Namen der Isola Bella bei Taormina zu verstehen: „Schöne Insel“. Allerdings wissen die meisten nicht, dass es sich hierbei gar nicht um eine Insel handelt.Isola Bella ist eine winzige, felsige Halbinsel am beliebten Strand Lido Mazzarò in einer kleinen Bucht bei Taormina. Sie sieht wie eine Insel aus, wird aber durch einen schmalen Sandstreifen mit dem Festland verbunden. Dieser wird manchmal vom Meer bedeckt, und dann scheint Isola Bella wirklich eine Insel zu sein. Sie wurde Taormina 1806 als Geschenk vom damaligen König der Region überlassen und später von Lady Florence Trevelyan aufgekauft - eine schottische Dame, die im späten 19. Jahrhundert in Taormina lebte.Lady Trevelyan ließ auf der Isola Bella ein Haus erbauen, das dort noch heute zu sehen ist. Die Besitzer wechselten mehrmals, bis Isola Bella in den 1990er Jahren schließlich versteigert wurde. Heute gehört sie der Insel Sizilien und ist ein Naturschutzgebiet.Mehr
#6

Piazza Duomo

star-5578
Der Platz vor Taorminas Kathedrale mit seinem eindeutigen Namen hat ein äußerst eigentümliches Accessoire.Der Duomo und die Piazza liegen gleich an der Hauptstraße von Taormina, dem Corso Umberto I. Der Duomo geht auf das 13. Jahrhundert zurück, obwohl der Haupteingang in den 30er Jahren des 17. Jahrhunderts neu aufgebaut wurde. Zu dieser Zeit wurde auch der Brunnen im Barockstil in der Mitte der Piazza del Duomo errichtet, genauer gesagt 1635. Auf seiner Spitze befindet sich eine Skulptur, die das Stadtsymbol Taorminas darstellen soll.Das Symbol von Taormina ist ein Zentaur, halb Mann, halb Pferd. Aus irgendeinem Grund ist die Statue auf dem Brunnen der Piazza del Duomo aber kein richtiger Zentaur. Die Figur ist nicht nur eher weiblich als männlich, sie hat auch nur zwei Beine (Hinterbeine) anstelle von vier. Niemand weiß, warum dieser Zentaur alles andere als normal aussieht, doch die Einwohner von Taormina haben sich an die Statue als ihr Stadtsymbol gewöhnt.Mehr
#7

Teatro Massimo

star-51’383
Palermo’s beautiful opera house, the Teatro Massimo, is the largest opera house in the entire country. It’s an important landmark in the center of historic Palermo, and even if you don’t like opera you may be familiar with the theater’s imposing front staircase. The Teatro Massimo was built in the late 1800s, opening in 1897 with a production of “Falstaff” by Giuseppe Verdi. The original plan called for seating for 3,000 in the audience, but the theater seats 1,350 today. There are seven levels of theater boxes in a semi-circle around the seats on the floor, all pointed toward the stage - a design very typical of opera houses at the time. As mentioned, it’s the largest opera house in Italy - and it ranks third in size in Europe.Mehr
#8

Castello Ursino

star-5147
Der wohl eindrucksvollste Überrest des mittelalterlichen Catania ist das prächtige Castello Ursino, das von Kaiser Friedrich II im frühen 13. Jahrhundert erbaut wurde und heute das Museo Civico beherbergt. Die Burg wurde ursprünglich hoch auf einer Meeresklippe errichtet, um die sizilianische Küste zu verteidigen, doch nach den Ausbrüchen des Ätna im 17. Jahrhundert wurde sie von Lava umzingelt, so dass sie heute 500 Meter weit im Land auf der Spitze des modernen Stadtzentrums steht.Die landumschlossene Burg beherbergt heute eine beeindruckende Sammlung an Kunstwerken und Artefakten, von denen einige aus den persönlichen Sammlungen des Prinzen von Biscari stammen, darunter eine Reihe sizilianischer Schulgemälde, eine hellenische Statue von Polyphemus, ein römisches Gladiatoren-Relief und umfassende Ausstellungen mit Waffen, Skulpturen und Porzellan.Mehr
#9

Piazza Duomo

star-5340
Das eindrucksvollste architektonische und navigatorische Wahrzeichen der Stadt, die Piazza Duomo, ist ein lebhaftes Zentrum mitten in Catania und ein guter Ausgangspunkt für Rundgänge durch die Stadt. Der zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Platz wird von prächtigen Gebäuden umgeben, die kreative Vision des einheimischen Architekten Vaccarini und ein erstklassiges Beispiel des bekannten sizilianischen Barockstils.Das nördliche Ende der Piazza wird von dem prächtigen Palazzo Degli Elefanti dominiert, in dem heute das Rathaus untergebracht ist, während die prunkvolle Kathedrale Sant‘Agata über der Ostseite thront, neben ihr der elegante Bischofspalast und die Bogengänge der Porta Udeza. Im Zentrum der Piazza Duomo steht ihre größte Attraktion - Giovanni Battistas Fontana dell‘Elefante, ein monumentaler Brunnen mit dem Emblem der Stadt - eine aus Vulkanstein gehauene Statue eines Elefanten aus dem Jahr 1736, der einen Obelisken trägt.Mehr
#10

Corso Umberto I

star-5748
Der Corso Umberto I ist die Hauptstraße von Taormina, die von einem Ende des historischen Zentrums zum nächsten verläuft. Die Fußgängerzone wird, wie man sich vorstellen kann, von Geschäften, Restaurants und Hotels gesäumt, die um die Gunst der unzähligen Touristen buhlen, die während der Hauptsaison Tag für Tag herkommen. Dies ist aber nicht nur eine Touristenstraße - auch Einheimische spazieren gerne den Corso Umberto I herunter.Das mittelalterliche Viertel von Taormina ist eine der schönsten Gegenden der Stadt und Corso Umberto I befindet sich genau in seiner Mitte. Der Uhrenturm am Eingang des Viertels ist eigentlich ein Torbogen, der sich über den Corso Umberto I spannt. Die besonders pittoreske Piazza Aprile IX liegt ebenfalls an der berühmten Straße und gilt als einer der beliebtesten Orte, um eine Pause einzulegen und Leute zu beobachten. Der Blick von der Piazza aus über das Wasser ist herrlich und die Piazza selbst wirkt einfach als zauberhafte Kulisse.Mehr

Reiseideen

Beste Möglichkeiten, den Berg zu erleben Ätna

Beste Möglichkeiten, den Berg zu erleben Ätna

Wie man 1 Woche in Sizilien verbringt

Wie man 1 Woche in Sizilien verbringt

Barocke Bergstädte in Sizilien

Barocke Bergstädte in Sizilien

Top-Aktivitäten in Sicily

Ätna Ausflug am Vormittag

Ätna Ausflug am Vormittag

star-4.5
220
Ab
$ 55.48 USD
TAORMINA und CASTELMOLA TOUR

TAORMINA und CASTELMOLA TOUR

star-5
7
Ab
$ 181.78 USD
Taormina und Castelmola ab Messina

Taormina und Castelmola ab Messina

star-4.5
78
Ab
$ 74.62 USD
Der Ursprung des Patens, Corleone, Ficuzza, Portella della Ginestra aus Palermo

Sonderangebot

Der Ursprung des Patens, Corleone, Ficuzza, Portella della Ginestra aus Palermo

Ab
$ 277.41 USD
$ 308.23 USD  Ersparnisse in Höhe von $ 30.82 USD
Ätna, Ausflug ab Catania.

Ätna, Ausflug ab Catania.

star-4.5
192
Ab
$ 73.98 USD