Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Slowenien Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Altstadt von Ljubljana
star-5
666
141 Touren und Aktivitäten

Zwischen der mittelalterlichen Burg von Ljubljana und dem Fluss Ljubljanica liegen die engen Kopfsteinpflasterstraßen und die charmanten pastellfarbenen Gebäude der Altstadt. Die beeindruckende Architektur des Viertels, malerische Brücken, Gehwege am Flussufer und jede Menge Cafés und Bars mit Sitzgelegenheiten auf der Terrasse machen Ljubljana zu einem wahren Juwel Mitteleuropas.

Mehr lesen
Schloss Bled (Blejski Grad)
star-5
1427
79 Touren und Aktivitäten

Das Schloss Bled (Blejski Grad) wurde in einem felsigen Abgrund in den Ausläufern der Julischen Alpen im Nordwesten Sloweniens erbaut und liegt hoch über dem atemberaubenden blaugrünen Bleder See. Diese Festung aus dem 9. Jahrhundert mit Wassergräben, einer Zugbrücke, Stadtmauern, Türmen und Terrassen mit herrlichem Blick auf den See ist alles, was Sie sich von einem mittelalterlichen Märchenschloss vorstellen können.

Mehr lesen
Postojna-Höhle
star-5
1000
119 Touren und Aktivitäten

Die Postojna-Höhle - ein unterirdisches Wunderland aus Karsttunneln, Höhlen und Galerien, geschmückt mit dramatischen Stalagmiten und Stalaktiten - ist eines der bemerkenswertesten Naturwunder Sloweniens und eine der meistbesuchten Touristenattraktionen des Landes. Es erstreckt sich entlang des Pivka-Flusses für beeindruckende 20 Kilometer.

Mehr lesen
Drachenbrücke
star-5
217
24 Touren und Aktivitäten

An jedem Eingang zu Ljubljanas dramatischer Drachenbrücke stehen zwei bedrohliche grüne Drachen Wache, deren steinerne Flügel für den Flug bereit sind und feuerspeiende Zungen aus ihrem Mund schießen. Das markante Drachenquartett wurde 1901 errichtet und ist zu einem der denkwürdigsten Wahrzeichen der Stadt geworden. Die Statuen sind jedoch mehr als nur ästhetische Denkmäler. Die Fabelwesen sind nicht nur ein Symbol für die Gründung der Stadt (angeblich von Jason und den Argonauten besiedelt, nachdem sie einen Drachen tapfer besiegt hatten), sondern die lokale Legende besagt, dass die Drachen ihre Schwänze schwingen, wenn die Brücke von einer Jungfrau überquert wird.

Die Drachenbrücke überquert den Fluss Ljubljanica östlich der ebenso beeindruckenden Dreifachbrücke und ist heute eine der wichtigsten Brücken der Stadt, die die moderne Stadt mit der Altstadt verbindet. Ursprünglich erbaut und nach dem Habsburger Kaiser Franc Jozef benannt, blieb der passendere Spitzname der 'Drachenbrücke' bald erhalten, aber die Inschrift auf der Seite der Brücke liest immer noch seine Widmung. Die Brücke, das Meisterwerk des dalmatinischen Architekten Jurij Zaninovic, ist ein berühmtes Beispiel für die Jugendstil-Architektur der Stadt, die aus Stahlbeton gebaut und mit kunstvollen Balustraden und originalen Straßenlaternen aus dem 20. Jahrhundert dekoriert wurde.

Mehr lesen
Soca River (Isonzo River)
star-4.5
150
8 Touren und Aktivitäten

Die Soca (auch als Isonzo bekannt) fließt durch das Trentatal in den slowenischen Julischen Alpen und ist einer der schönsten Flüsse Europas. Der Soca River ist bekannt für seine engen, felsigen Schluchten, versteckten Canyons, Wasserfälle und auffälligen smaragdgrünen Farben, die dem Fluss seinen Spitznamen "Emerald Beauty" geben.

Mehr lesen
Schloss Ljubljana (Ljubljanski Grad)
star-4.5
90
3 Touren und Aktivitäten

Die mächtige mittelalterliche Burg von Ljubljana (Ljubljanski Grad) befindet sich auf dem Burgberg mit Blick auf die slowenische Hauptstadt und stammt aus dem 11. Jahrhundert. Diese gut erhaltene Festung ist von fast überall in der Stadt sichtbar und ein Muss für unschlagbare Ausblicke auf die Stadt. Besuchen Sie das Museum für slowenische Geschichte des Schlosses, um eine faszinierende Einführung in die slowenische Vergangenheit zu erhalten.

Mehr lesen
Bled Island (Blejski Otok)
star-5
715
39 Touren und Aktivitäten

Mit seiner bildschönen Kirche und dem reich verzierten Kirchturm, der über die Baumgrenze hinausragt und auf dem Bled-See thront, sieht die winzige Bled-Insel (Bled Island (Blejski Otok) wie ein Märchen aus. Nach lokaler Tradition muss ein Bräutigam seine Braut tragen Alle 99 Stufen hinauf, die vom Dock der Insel zur Kirche führen, um eine glückliche Ehe zu gewährleisten.

Mehr lesen
Triglav National Park (Triglavski Narodni Park)
star-5
369
27 Touren und Aktivitäten

Der Triglav-Nationalpark (Triglavski-Narodni-Park) ist eines der größten Naturschutzgebiete Europas mit über 881 Quadratkilometern Bergen, Seen, Gletschertälern und Almwiesen. Der Park ist bekannt für seine felsigen Aussichten auf die Berge und seine reiche Artenvielfalt. Er ist ein idealer Ort zum Wandern, Klettern, Rafting und für andere Aktivitäten in der Wildnis.

Mehr lesen
Preserenplatz (Presernov Trg)
star-5
107
36 Touren und Aktivitäten

Der Preseren-Platz (Presernov Trg) befindet sich in der Neustadt am Fuße der berühmten Dreifachbrücke und ist einer der berühmtesten öffentlichen Orte in Ljubljana. Er ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Der Preseren Square liegt am Flussufer an der Spitze der Altstadt und speist viele der Hauptverkehrsstraßen der Stadt. Er ist der perfekte Ort, um die Stadt zu erkunden.

Dies ist das geschäftige Herz von Ljubljana, gesäumt von eleganten Einkaufsboutiquen und stimmungsvollen Cafés, in denen Straßenmusiker und Entertainer zu hören sind. Obwohl im späten 19. Jahrhundert vom Architekten Maks Fabiani entworfen, wurden viele Gebäude von Preseren im 20. Jahrhundert neu gestaltet und verliehen dem Platz eine Reihe beeindruckender Jugendstilfassaden. Weitere architektonische Höhepunkte sind die Franziskanerkirche der Verkündigung aus dem 16. Jahrhundert; das von Ciril Metod Koch entworfene Sezessionshauptmannhaus; und das exquisite Urbanc House (Centromerkur).

Der Namensgeber des Platzes ist dem geliebten Nationaldichter France Preseren gewidmet und wird von der prominenten zentralen Statue geehrt, einer ergreifenden Skulptur von Ivan Zajc, die den Dichter zeigt, der auf die Statue seiner großen Liebe über den Platz blickt.

Mehr lesen
Kathedrale von Ljubljana (St.-Nikolaus-Kirche)
star-5
51
17 Touren und Aktivitäten

Die Kathedrale von Ljubljana (St.-Nikolaus-Kirche) ist die Hauptkirche der Stadt und überragt die Pogačarjev-Straße in der historischen Altstadt. Trotz einer Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, stammt die heutige Kathedrale aus einem Entwurf des Architekten Andrea Pozzo aus dem 18. Jahrhundert, einem eleganten Barockbau mit Zwillingstürmen und einer riesigen zentralen Kuppel.

Es ist das opulente Interieur, das die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht - eine Fläche aus rosa Marmor, weißem Stuck und Gold, die von vielen der bekanntesten Künstler der Stadt aufwendig dekoriert wurde. Zu den Highlights zählen die Fresken im Barockstil der Künstler Giulio Quaglio und Matevž Langus; ein Paar Bronzemauern, die zu Ehren des verstorbenen Papstes Johannes Paul II. errichtet wurden; und die prächtigen Schnitzereien, die die Chorstände, die Orgel und den Altar schmücken - das Werk des italienischen Bildhauers Francesco Robba.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Slowenien

Fluss Ljubljanica

Fluss Ljubljanica

star-5
2
4 Touren und Aktivitäten

Der Fluss Ljubljanica hat die Stadt Ljubljana von ihren Anfängen in der Vorgeschichte an unauslöschlich geprägt, als er ihren gewundenen Lauf durchquerte, als Handelsroute fungierte und der frühen Siedlung Wohlstand brachte. Heute wird Ljubljana oft als "Stadt der Brücken" bezeichnet. Eine der spektakulärsten Flussüberquerungen ist die Jugendstil-Drachenbrücke, die 1901 vom dalmatinischen Architekten Jurij Zaninovic fertiggestellt wurde. Es wird an beiden Enden von einem einschüchternden Paar Bronzedrachen bewacht - Symbol der Stadt - und verbindet die moderne Arbeitsstadt mit dem barocken Charme der Altstadt über die Ljubljanica.

Obwohl der Fluss in der Römerzeit zum ersten Mal von einer Brücke überspannt wurde, ist die älteste noch existierende Kreuzung die Cobblers 'Bridge aus dem 13. Jahrhundert. Ursprünglich war dies eine einfache Holzkonstruktion, die jedoch 1931 von Jože Plečnik durch eine auffällige Ballustrad-Affäre ersetzt wurde. Der slowenische Architekt war auch für die Gestaltung eines Großteils der modernen Stadt verantwortlich, bevor er 1957 starb. Er entwarf die schöne Jugendstil-Dreifachbrücke über den Fluss vom Prešeren Trg (Platz) und trug mit dem Bau von Bäumen dazu bei, die Uferpromenade wieder zum Leben zu erwecken Uferpromenaden entlang der Ljubljanica. Heute gibt es am Flussufer unzählige elegante Bars und Restaurants mit Sitzgelegenheiten auf der Terrasse für milde Sommerabende. Ein täglicher Markt für Produkte erstreckt sich entlang des Flusses und es gibt einen Sonntagsflohmarkt entlang der Uferpromenade in Cankarjevo Nabrezje.

Mehr erfahren
Bohinj-Tal

Bohinj-Tal

star-5
142
2 Touren und Aktivitäten

Die ruhige Stadt Bohinj ist ein beliebtes Ziel für Winteramateure und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Skifahren, Snowboarden, Eisklettern und Eislaufen. Das Hotel liegt in den Julischen Alpen und bietet eine atemberaubende Aussicht. Die natürlichen Attraktionen sind der größte Reiz des Tals.

Im Sommer sind Schwimmen, Rafting, Klettern, Wandern, Angeln und Reiten die Hauptformen der Unterhaltung, zusammen mit einer aufregenden Gelegenheit zur Höhlenerkundung.

Bohinj bietet auch die Gelegenheit, sich verwöhnen zu lassen: Seine Gesundheits- und Wellness-Spas gelten als die besten in Slowenien, und nach einem langen Tag voller körperlicher Anstrengung ist Entspannung verdient.

Mehr erfahren
Pilgerkirche Mariä Himmelfahrt (Bled Island Church)

Pilgerkirche Mariä Himmelfahrt (Bled Island Church)

star-5
34
7 Touren und Aktivitäten

Während die romantische Lage der schönen Pilgerkirche Mariä Himmelfahrt (Bled Island Church) auf einem winzigen Hügel mitten im Bleder See ausreicht, um jedes Jahr Tausende von Besuchern anzulocken, ist sie einer der beliebtesten Hochzeitsorte Sloweniens - Es wird auch dank seiner inneren Verzierung, des 54 Meter hohen Turms und der Widmung an die Jungfrau Maria gefeiert. Die Kirche begann viele Jahre vor dem Aufkommen des Christentums als heidnischer Tempel und war zu verschiedenen Zeiten eine kleine Holzkonstruktion und eine eingangige gotische Kirche, die 1465 vom Bischof von Ljubljana geweiht wurde. Der freistehende Glockenturm erschien Später im selben Jahrhundert wurde die Kirche 1685 im heutigen Barockstil wieder aufgebaut, mit einem köstlichen Altar mit OTT-Goldkruste und schwarzem Marmor sowie holzgeschnitzten Kanzeln, die sich stark von den ruhigen Gängen in Weiß und Creme abheben. Zwei Legenden umgeben die Kirche: Männer müssen ihre Partner die 99 Stufen der Steintreppe aus dem 15. Jahrhundert hinaufführen, die zum Eingang führt, um das Eheglück zu gewährleisten. und das Läuten der Wunschglocke - die aus dem Jahr 1534 stammt - links vom Altar lässt Wünsche wahr werden.

Mehr erfahren
Krizanke Sommertheater (Poletno Gledalisce Krizanke)

Krizanke Sommertheater (Poletno Gledalisce Krizanke)

1 Tour und Aktivität

Der slowenische Architekt Jože Plečnik aus der Mitte des 20. Jahrhunderts war für einen Großteil der Wiedergeburt Ljubljanas als kultivierte, elegante Stadt verantwortlich. Er baute Brücken über den Fluss Ljubljanica sowie Wege entlang dieses Flusses und erhielt in den 1950er Jahren auch den Auftrag, das Križanke-Sommertheater (Poletno Gledalisce Krizanke) zu entwerfen. Es befindet sich im ehemaligen Kloster des Heiligen Kreuzes, das bis ins Mittelalter zurückreicht, aber nach dem Zweiten Weltkrieg von jugoslawischen kommunistischen Führern entlassen wurde.

Plečnik machte sich daran, einen Unterhaltungsort im Renaissancestil mit einem riesigen Eingangshof zu schaffen, der mit gemusterten Pflastersteinen gepflastert und von mit Sgrafitto geätzten Arkadenwänden umgeben ist. Seine Büste befindet sich hier auch als Denkmal für seine Entwürfe, während einige Artefakte aus dem Kloster in einem kleinen Museum neben der Kirche ausgestellt sind. Heute bietet der Komplex vier Räume, angefangen vom Courtyard of Hell, wo Kammermusikkonzerte stattfinden, bis hin zu einer großen Bühne, auf der Orchesterkonzerte und ausgewachsene Theaterproduktionen sowie Rockkonzerte stattfinden - für alle Fälle hat er ein versenkbares Dach von Regen. Das Theater hat eine Gesamtkapazität von 1.270 Plätzen und wird vom Ljubljana Festival als beliebtestem Veranstaltungsort der Stadt im Freien verwaltet.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973