Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Victoria Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Yarra River
star-4
320
40 Touren und Aktivitäten

Der Yarra River fließt von seiner Quelle in der Yarra Range über mehr als 240 Kilometer Richtung Westen, durch die Vororte und das Zentrum von Melbourne bis nach Docklands, wo er in die Port Phillip Bay mündet. Auto- und Fußgängerbrücken überqueren den Fluss und an seinem Ufer findet man einige der beliebtesten Golfplätze von Melbourne und mehrere Parks.

Melbourne wurde 1835 am Ufer des Yarra River gegründet, der als wichtige Wasserquelle und Transportweg für die Siedler der Stadt diente. Heute fließt der Yarra an der Fußgängerpromenade Yarra und der Flinders Street Station im Herzen von Melbourne vorbei.

Rudererer ziehen ihre Bahnen aus Richtung des nahegelegenen Botanischen Gartens und Ausflugsfahrten bringen Besucher den Fluss hinauf und wieder hinab. An seinem Ufer gibt es zahllose Rad- und Spazierwege sowie beliebte Picknickplätze am Rande der Stadt bei Yarra Bend und Warrandyte.

Mehr lesen
Dandenong Ranges
star-4.5
11
7 Touren und Aktivitäten
Etwa 35 km östlich von Melbourne befinden sich die Dandenong Ranges, eine Hügellandschaft mit Tälern, in denen saftige Farne, Bäume und Bäche zu finden sind. Ende des 19. Jahrhunderts diente die Region als Hauptquelle für Bauholz. Den Höhepunkt der späteren Erhaltungsmaßnahmen bildete die Gründung des Dandenong Ranges-Nationalparks im Jahr 1987. Der Park zieht ganzjährig zahlreiche Besucher an, darunter auch Urlauber, die mit der beliebten Eisenbahn "Puffing Billy" fahren möchten.
Mehr lesen
Melbourne Cricket Ground (MCG)
star-4.5
35
45 Touren und Aktivitäten

Wem noch nicht bewusst war, dass Melbourne eine sportliche Stadt ist, erfährt das spätestens am Melbourne Cricket Ground (MCG). Dies ist ein Wahrzeichen der Stadt und eines der sieben Wunder der Sportwelt. Wer im Sommer nach Melbourne kommt, muss einfach ein Cricketspiel gesehen haben, oder im Winter eine Partie Australian Football.

Wenn gerade kein Spiel läuft, können Besucher auf einer Backstage Tour den heiligen Rasen betreten und sich die Kabinen des größten Stadions in Australien ansehen. Ein Besuch im National Sporting Museum bringt einem die Geschichte des MCG als olympischer Austragungsort näher. Verschiedene Sportarten werden in Ausstellungen hervorgehoben. Dazu gehört die historische Sammlung an sportlichen Erinnerungsstücken des MCG.

Die Cricketsaison beginnt im MCG mit dem berühmten Testspiel am 2. Weihnachtsfeiertag. Das wichtigste Spiel auf dem Football-Terminkalender findet am letzten Samstag im September statt - das AFL Grand Final.

Mehr lesen
Royal Botanic Gardens Victoria
star-4
7
29 Touren und Aktivitäten

Die herrlich gestaltete Anlage der Royal Botanic Gardens in Melbourne erstreckt sich mit ihren mehr als 50.000 Pflanzen über 40 Hektar südlich des Stadtzentrums.

Die Gärten wurden 1846 angelegt und sind mit der Zeit zum schönsten Beispiel für die Landschaftsarchitektur aus der viktorianischen Ära weltweit geworden. Gartenfreunde holen sich Inspirationen von der Mischung aus einheimischen und importierten Pflanzen und die gepflegten Rasenflächen eignen sich wunderbar für Picknicks und Partys.

Ruhige Seen werden von Wasservögeln bewohnt und dann wären da noch ein Herbarium, ein Observatorium, Wintergärten und Gewächshäuser mit exotischen Blumen. Folgen Sie den schönen Wegen vorbei an Farnen und Eukalyptusbäumen oder schließen Sie sich den Joggern Melbournes an, die sich auf dem Laufweg The Tan verausgaben.

Mehr lesen
Arts Centre Melbourne
7 Touren und Aktivitäten

Das Arts Centre Melbourne hat sich seit seiner Eröffnung 1977 zum Epizentrum der darstellenden Künste in Melbourne entwickelt. Die Anlage wurde aufgrund der dramatischen Spitze des Gebäudes zu einem kulturellen Wahrzeichen im künstlerischen und kulturellen Viertel Southbank.

Die Hauptkonzerthalle ist Hamer Hall; das Theatres Building selbst beinhaltet zahlreiche Veranstaltungsbereiche unter der ikonischen Spitze des Arts Centre; alle sind durch begrünte Wege miteinander verbunden. Der Komplex beherbergt auch Kunstbereiche wie die Gallery 1 (ehem. George Adams Gallery) und die St. Kilda Road Foyer Gallery.

Das Arts Centre richtet das ganze Jahr über eine bunte Mischung aus örtlichen und internationalen Vorstellungen, Führungen und Ausstellungen aus; es hat auch ein Restaurant und ein Café und jeden Sonntag wird von 10 bis 16 Uhr ein Markt abgehalten, bei dem regionale Künstler auf dem Arts Centre Lawn einzigartige handgefertigte Gegenstände und Lebensmittel anbieten.

Mehr lesen
Melbourne Royal Arcade
star-4.5
25
21 Touren und Aktivitäten

Schwelgen Sie in der Royal Arcade in Melbourne im dargebotenen Luxus der alten Welt.

Durch die hohe Glasdecke strömt viel Tageslicht in die altehrwürdigen, viktorianischen Einkaufsarkaden mit ihren Metallpfeilern und dem zeitlosen Rautenpflaster. Diese kleine Shopping-Oase ist eine zauberhafte Darstellung von traditionellem Stil in der straffen Moderne des umgebenden Stadtzentrums von Melbourne.

Die Royal Arcade ist hervorragend zum Schaufensterbummel und Flanieren geeignet, bei dem edle Freuden und großzügige Geschenkkäufe vielleicht nicht jedermanns Sache sind. Zu den extravaganten Boutiquen gehören der Chocolatier Koko Black, der Juwelier Metal Couture sowie das Mode-Label Silk Store.

Selbst Shoppingmuffel werden die großartige Architektur zu schätzen wissen, darunter die berühmte Gaunts Uhr, die auf beiden Seiten von bewachenden Statuen gesäumt wird und stündlich ein Glockenspiel erklingen lässt.

Mehr lesen
Block Arcade
star-5
1
18 Touren und Aktivitäten

Die Block Arcade ist eine denkmalgeschützte Einkaufspassage, die im späten 19. Jahrhundert erbaut und vollständig renoviert wurde. So können Besucher noch heute den ursprünglichen Mosaikboden, das Glasgewölbe, die schmiedeeisernen Verzierungen und die Steinornamente bewundern.

Zusammen mit der Royal Arcade bildet die Block Arcade Teil eines geschichtsträchtigen Stadtrundgangs, bei dem die Goldene Meile Melbournes im Geschäftszentrum im Fokus liegt und der einzigartige Shoppingmöglichkeiten aufzeigt.

Beliebte Läden in der Passage sind die Hopetoun Tea Rooms (Melbournes authentischster Ort für Teekultur, der nach wie vor ein originelles, appetitanregendes Schaufensterbild präsentiert), der Spielzeugladen Dafel Dolls & Bears und der Chocolatier Haigh’s Chocolates.

Zugänglich ist die Block Arcade über den offiziellen Eingang an der Collins Street, über die Elizabeth Street im Westen oder über den Fußgängereingang von der Little Collins Street her.

Mehr lesen
Collins Street
11 Touren und Aktivitäten

Collins Street ist als Knotenpunkt für angesehene Boutiquen, Designerläden, Kinos, Hauptsitze globaler Banken, Luxushotels und Restaurants bekannt.

Die traditionelle Hauptstraße der Stadt verläuft eine Meile lang zwischen Elizabeth und King Street. Bei einem Besuch sollten Sie am östlichen Ende starten, das auch „Paris End” genannt wird, da hier aufwendige Gebäude aus der viktorianischen Zeit stehen, die in den 1880ern während des Goldrauschs erbaut wurden.

Collins Street war lange das Stadtzentrum für finanzielle Aktivitäten – einige Banken haben ihren Sitz in viktorianischen gotischen Gebäuden, die den Spitznamen „Kathedralen des Kommerz“ tragen, während andere in glänzenden Glashochhäusern sitzen, von denen einige die höchsten Australiens sind, wie 101 Collins Street. Die Alte Börse aus dem 19. Jahrhundert ist einen Besuch wert – sie sieht aus, als wäre sie direkt aus Venedig geklaut worden. Die ANZ Gothic Bank hat im Inneren Blattgold an der Decke.

Mehr lesen
Degraves Street
10 Touren und Aktivitäten

Degraves Street ist ein kurzes, enges Gässchen zwischen Flinders Street und Flinders Lane im Herzen Melbournes.

Obwohl die Straße nach zwei wegbereitenden Händlern benannt ist, die 1849 von Hobart nach Melbourne zogen (Charles und William Degraves), wird die Degraves Street öfter auf William alleine zurückgeführt, der ein Mitglied des Victoria`s Legislative Council war. Das Gässchen ist eine der einzigartigsten Arkaden der Stadt.

Blaustein-Kopfsteinpflaster und andere Reize sind für die Degraves Street charakteristisch. Große, altmodische Gebäude rahmen die Straße ein – mit Geschäften, Bars, Cafés uvm im Erdgeschoß und Wohnungen weiter oben. Die Gastronomie hier tendiert zum italienischen; der Degraves Espresso soll eines der typischen Kaffeeerlebnisse in Melbourne sein. Die Degraves Street-Unterführung wurde in den 1950ern als Verbindung der Flinders Street Station mit der Degraves Street gebaut und ist voller Charakter, genauso wie die gleichnamige Straße.

Mehr lesen
Melbourne Convention and Exhibition Centre (MCEC)
4 Touren und Aktivitäten

Das Melbourne Convention and Exhibition Centre hat 30.000 m2 freie Fläche und eine mutige Herangehensweise an die moderne Architektur gemischt mit grünem Design; es ist ein Wunder der Technik. Fast jeder Besucher dieses enormen Gebäudes ist für eine große Tagung hier; das Melbourne Convention and Exhibition Centre ist das größte seiner Art auf der südlichen Halbkugel. In der berühmten Plenary Hall finden auch für die Öffentlichkeit zugängliche Veranstaltungen wie Ballett und Theater statt. Der Raum kann bis zu 5.500 Menschen beherbergen oder auch in drei verschiedene Räume für ungefähr je 1.500 Menschen aufgeteilt werden. Zusätzlich zu den Veranstaltungen und Tagungen werden die Gebäude für die innovativen Fortschritte in modernem grünen Design gelobt – das Melbourne Convention and Exhibition Centre ist der einzige Veranstaltungsort weltweit, der jemals ein 6 Sterne-Rating des Green Star erhalten hat.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Victoria

Federation Square

Federation Square

star-4
4
38 Touren und Aktivitäten

Der Federation Square ist der Mittelpunkt und Lieblingstreffpunkt von Melbourne. Der Platz ist von Cafés gesäumt und wird von einem riesigen Bildschirm dominiert. Man trifft sich hier, um Menschen zu beobachten oder auf dem Bildschirm wichtige Sportveranstaltungen anzusehen, und hier finden auch die wichtigsten öffentlichen Veranstaltungen und Feierlichkeiten von Melbourne statt.

Am Federation Square befindet sich die Abteilung für australische Kunst der National Gallery of Victoria, die auch Ian Potter Centre genannt wird – der perfekte Ort, um einen Einblick in die australische Kunstgeschichte von der Kolonialzeit bis heute zu bekommen. Andere kulturelle Anlaufpunkte am Federation Square sind das Museum für Kinogeschichte ACMI (Australian Centre for the Moving Image), Kunstgalerien und kreative Außenspielbereiche für Kinder.

Mehr erfahren
St Paul's Cathedral

Pauluskathedrale

32 Touren und Aktivitäten

Die Pauluskathedrale liegt im Zentrum Melbournes (gegenüber des Federation Square und zentralen Verkehrsknotenpunkt Flinders Street Station). Diese Metropolitankirche wurde an der Stelle erbaut, wo der erste christliche Gottesdienst für die Bevölkerung der Stadt im Jahr 1835 stattfand.

Architektonisch ist dieses Bauwerk in der romanisch-gotischen Epoche einzuordnen. Die anglikanische Kathedrale verfügt über die zweithöchste Kirchturmspitze der Welt und eine grandiose Orgel, die heute vermutlich das edelste, noch gebräuchliche Exemplar des britischen Orgelbauers T. C. Lewis ist.

Besucher sind herzlich eingeladen, das Bauwerk zu erkunden, darin zu beten oder an den täglichen Gottesdiensten und Abendandachten teilzunehmen. Zu den Highlights der Kathedrale gehören die Buntglasrosette am Moorhouse Tower, die Buntglasfenster über dem Eingang, die persischen Kacheln und das Pentagramm. Religiöse Geschenke und Gegenstände sind im Souvenirladen in der Kathedrale erhältlich.

Mehr erfahren
Queen Victoria Market

Queen Victoria Market

star-2
4
31 Touren und Aktivitäten

Auf dem historischen, lustigen und einladenden Queen Victoria Market in Melbourne ist Vieles geboten. Seit 1878 gilt der Markt als feinste Adresse in der Stadt für frisches Obst und Gemüse, Gourmetfleisch und -käsesorten, Gewürze, frischen Fisch und vieles mehr!

Melbourne ist eine Stadt, die gutes Essen liebt, und auf dem Queen Victoria Market kaufen sogar Gourmets, Küchenchefs, Büroangestellte, Familien und einfach jeder, der gutes Essen schätzt, ein. Die Atmosphäre vor Ort ist besonders an Samstagmorgen geschäftig und quirlig, und noch mehr, wenn ein besonderer Feiertag wie Weihnachten oder Ostern ansteht.

An Mittwochabenden im Sommer wird ein beleuchteter Nachtmarkt mit frisch zubereitetem Essen und Live-Unterhaltung veranstaltet. An Sonntagen locken auf dem Markt allerlei Souvenire, Kitsch, Sammlerstücke und andere kleine Kunstgegenstände sowie Fahrgeschäfte für Kinder und ein Café unter freiem Himmel.

Mehr erfahren
Eureka Skydeck 88

Eureka Skydeck 88

star-4.5
9
28 Touren und Aktivitäten

Wenn die ersten Entdecker diesen Ausblick hätten genießen können, wäre ihre Aufgabe schnell erfüllt gewesen. Das Eureka Skydeck 88 liegt hoch über den belebten Straßen von Melbourne und bietet eine Plattform mit 360 Grad Blick auf der Spitze des Eureka Towers. Von dieser erhabenen Position im 88. Stockwerk aus erstreckt sich die Landschaft Victorias vor einem von den Bergen bis hinunter zum Meer. Bestaunen Sie den über 600 Meter hohen Mount Dandenong, der im Winter von Schnee bedeckt wird, und das Wasser am Port Phillip im Süden. Doch es ist nicht nur der Ausblick vom Eureka Skydeck, der für weiche Knie sorgt, sondern die beeindruckende Höhe.

Sogar die Aufzüge zur Plattform sind ein Abenteuer für sich, denn sie überwinden die 88 Stockwerke in nur 40 Sekunden und sind damit die schnellsten auf der südlichen Halbkugel. Wer den 88. Stock erreicht hat, sollte hinaus auf die offene Terrasse treten und sich in einer Höhe von 300 Metern das Haar vom Wind zerzausen lassen.

Mehr erfahren
Hosier Lane

Hosier Lane

star-3
1
24 Touren und Aktivitäten

Entdecken Sie die beste Straßenkunst und das beste Graffiti der Stadt in der Hosier Lane, eines der „versteckten“ Gässchen in Melbourne. Einst war sie vergessen, aber heute steht sie auf der kulturellen Landkarte Melbournes weit oben; sie ist die Verbindungsstraße zwischen der Flinders Street und der Flinders Lane und voller verschiedener Graffiti und zahlreicher Leuchtkästen, die die Werke aufstrebender zeitgenössischer Künstler zeigen.

Vom Zentrum der Hosier Lane geht die Rutledge Lane ab; gehen Sie an den (mit Graffiti besprühten) Mülleimern vorbei, bis Sie die Until Never Galerie entdecken, die Werke aufstrebender australischer Künstler zeigt (MI-SA geöffnet). Entspannen Sie in der Misty Bar oder genießen Sie exzellente Tapas in der kleinen, aber hervorragenden spanischen Bar, der Movida Next Door (Ecke Flinders Street & Hosier Lane). Falls Sie im größeren und ursprünglicheren Movida (1 Hosier Lane) essen wollen, müssen Sie mindesten zwei Monate im Voraus reservieren.

Mehr erfahren
Flinders Street Station

Flinders Street Station

20 Touren und Aktivitäten

Die Flinders Street Station mit ihrer auffallenden edwardianischen Fassade ist einer von zwei Transportknotenpunkten in Melbourne; der andere ist die viel modernere Southern Cross Station am anderen Ende der Stadt. Flinders Street Station ist die älteste Haltestelle der Stadt; das jetzige Gebäude mit der kupfernen Kuppel, dem rot-gelben Turm, den Bogenfenstern und berühmten Uhren öffnete 1910, obwohl sich hier seit 1854 eine Haltestelle befand.

Die meistgenutzte Haltestelle ist Southern Hemisphere – hier ist zur Hauptverkehrszeit viel los; aber zu anderen Zeiten ist es hier ruhig. Hier findet man Buntglasstrukturen im Atrium und verschiedene Imbissstände.

Für einen interessanten Kunst- und Einkaufsspaziergang folgen Sie der historischen Unterführung bis zur Flinders Street zum flippigsten Caféviertel der Stadt an der Degraves Street. Auf dem Weg laufen Sie an Boutiquen und Straßenkunst in einem der ungewöhnlichsten Kunstareale der Stadt vorbei.

Mehr erfahren
Shrine of Remembrance

Shrine of Remembrance

star-4
5
20 Touren und Aktivitäten

Der nüchterne, doch nicht minder erhabene Shrine of Remembrance ist Melbournes Kriegerdenkmal, das allen australischen Soldaten gewidmet ist, die im Krieg gedient haben. Das Denkmal wurde ursprünglich als Denkmal für den Ersten Weltkrieg errichtet und lädt alle Besucher ein, mehr über die Kriegsopfer Australiens zu lernen und ihrer friedlich zu gedenken. In der Dauerausstellung werden verliehene Medaillen und erinnerungswürdige Gegenstände der Armeeangehörigen gezeigt. Tägliche, kostenlose Führungen um 11 und 14 Uhr sowie regelmäßig wechselnde Ausstellungen vermitteln Besucher einen tieferen Einblick in die Kriegsgeschichte Australiens.

Die Architektur des Shrine ist unverwechselbar: Zwei identische Säulenhallen mit acht dorischen Säulen dienen als Unterbau für ein pyramidenförmiges Dach, das an ein Mausoleum aus der Antike angelehnt ist. Durch die Zusammenführung von athenischen und türkischen Bauelementen entstand ein Gebäude, das überwältigender nicht sein könnte.

Mehr erfahren
Melbourne Central

Melbourne Central Shopping Centre

17 Touren und Aktivitäten

Ein Besuch im Melbourne Shopping Center kann tatsächlich Tage dauern. Selbst wenn man nur 10 Minuten in jedem der 300 Geschäfte verbringt, würde der Shoppingtrip mehr als 50 Stunden dauern. Nun wird kaum jemand jeden Shop besuchen und so bleibt noch genug Zeit, um die Sehenswürdigkeiten im Zentrum zu bestaunen. Da wäre zum Beispiel der historische Shot Tower von 1889, wo früher Geschosse hergestellt wurden. Um das ursprüngliche Bauwerk vorm Verfall zu bewahren, wurde ein riesiger, 20 Stockwerke hoher Kegel aus Glas errichtet, der den gesamten Turm umgibt - eine architektonische Meisterleistung und der größte seiner Art auf der Welt. Wenn Sie sich durch das Labyrinth aus Restaurants und Geschäften schlagen, sollten Sie die Uhr nicht aus den Augen verlieren, besonders zur vollen Stunde. Dann wird nämlich an der berühmten, überlebensgroßen Marionette Watch eine Version von „Waltzing Matilda“ gespielt, eine alte Ballade, die als inoffizielle Nationalhymne Australiens gilt.

Mehr erfahren
Parliament House of Victoria

Parlamentsgebäude des australischen Bundesstaates Victoria

star-4.5
176
15 Touren und Aktivitäten

Das Parlamentsgebäude von Victoria, beeindruckend stoisch mit weißen Säulen, zählt zu den charakteristischen Wahrzeichen der Stadt. Die große Treppe, die zum Eingang hinaufführt, lässt den Reichtum hinter der auffallenden Fassade erahnen. Dieses 1856 erbaute Gebäude ist das größte öffentliche australische Bauwerk, das im 19. Jh. errichtet wurde.

Das Besuchererlebnis hängt stark davon ab, ob das Parlament gerade tagt oder nicht. Wenn es nicht tagt, sind die beiden Sitzungssäle (Kammern), Hallen und Kantinen für die Öffentlichkeit zugänglich. Besucher können an einer 90-minütigen Tour durch die Hallen und Kammern teilnehmen.

Nach der Führung können Sie bei traditionellem Tee, Häppchen, Scones-Brötchen, Marmelade, Streichrahm und verschiedenem Gebäck entweder im The Parliament oder dem The Corridor entspannen. Während das Parlament tagt, können Besucher lediglich die Live-Debatten und anschließenden Entscheidungen von den öffentlichen Galerien aus verfolgen.

Mehr erfahren
Fitzroy Gardens

Fitzroy Gardens

star-4
1
13 Touren und Aktivitäten

Die Fitzroy Gardens sind eine von vielen Gartenanlagen, die während des 19. Jahrhunderts angelegt wurden, um grüne Flächen in der Stadt zu kreieren und zu erhalten.

An der östlichen Seite des Central Business District (CBD) gelegen sind die Fitzroy Gardens die wohl schönsten Gärten von allen Grünflächen der Stadt (u.a. Flagstaff, Treasury, Carlton, Alexandra Gardens und Kings Domain). Die Fitzroy Gardens sehen mit den weitreichenden Alleen, Englischen Ulmen, sommergrünen und einheimischen australischen Bäumen besonders im Herbst wunderschön aus (April bis Juni). Sehenswürdigkeiten sind u.a. die Captain Cook`s Cottage (1934 aus England hierher transportiert), einen Märchenbaum, ein nachgebautes Tudor-Dorf und ein Gewächshaus, das das ganze Jahr über atemberaubende Blumen beherbergt.

Mehr erfahren
Melbourne Star Observation Wheel

Melbourne Star Observation Wheel

star-5
1
12 Touren und Aktivitäten

Das Melbourne Star Observation Wheel ist eines von vier gigantischen Riesenrädern weltweit und hat mit dem London Eye und dem Las Vegas High Roller einige harte Konkurrenten. Doch der 360 Grad Panoramablick, der bis zum fernen Mount Macedon und der Dandenong Bergkette reicht, stellt alle anderen Attraktionen in Melbourne in den Schatten.

Die Fahrt in einer der 21 Gondeln mit Klimaanlage ist ein Erlebnis für sich. Auf der 30-minütigen Tour erreicht man eine Höhe von 120 Metern (oder 40 Stockwerken) und kann einen einzigartigen Blick auf die Docklands und Port Phillip Bay durch die Glasfenster genießen, die sich von der Decke bis zum Boden ziehen. Am besten nimmt man am Abend an einer Fahrt teil, dann werfen die speziell entworfenen, mehrfarbigen LED Lichter des Riesenrads unglaubliche Farbspiele auf das Wasser.

Mehr erfahren
Melbourne Zoo

Melbourne Zoo

star-4
17
11 Touren und Aktivitäten

Seit 1862 leben Tiere aus Australien und aller Welt im Zoo von Melbourne, was ihn zum ältesten Zoo des Landes macht. Der Zoo, der von schön angelegten Parks umgeben ist, ist eine beliebte Picknickdestination, wo auch Konzerte an den Sommerabenden stattfinden.

Zu den beliebtesten Attraktionen im Zoo von Melbourne gehören die bunten Bewohner des Butterfly House, Gorillafamilien, die im Gorilla Rainforest spielen, und einheimische Tiere wie Kängurus, Wombats und Koalas in den Gehegen der Amazing Australians. Am beliebtesten ist der Trail of the Elephants, ein asiatisches Dorf, in dem die fünf Elefanten des Zoos leben, unter ihnen der jüngste Familienzuwachs Mali. Die Orang-Utans kann man von erhöhten Holzpfaden beobachten und Pinguinen und Seelöwen im Wild Sea Becken zusehen. Nicht verpassen sollte man die Fütterungen und Präsentationen mit den Pflegern.

Mehr erfahren
St Patrick's Cathedral

St. Patrick’s Cathedral

12 Touren und Aktivitäten

Am östlichen Rand des Zentrums liegt umgeben von Gärten die St. Patrick’s Cathedral, ein markantes Merkmal der Skyline von Melbourne.

Die Kathedrale wurde im frühen 14. Jh. im neugotischen Stil erbaut. So ist der Grundriss einem Lateinischen Kreuz nachempfunden mit einem Haupt- und einem Querschiff, einem Altarraum mit 7 Kapellen und mehreren Sakristeien. Der berühmte Kirchenarchitekt William Wardell entwarf die Kathedrale und viele der Bronzeelemente und Mosaiken, darunter die Leuchter im Altarraum, ein Ständer für die Osterkerze und der Adlerpult. Die ausgezeichnete Akustik in der Kirche und die alte Pfeifenorgel machen die Kathedrale unter Musikern und Chören beliebt. Tatsächlich verfügt die St. Patrick’s Kathedrale seit 1939 über einen Kirchenchor.

Besucher sind herzlich eingeladen, das Bauwerk zu erkunden oder an den täglichen Gottesdiensten teilzunehmen, die sonntags um 9.30 sowie um 11 und 18.30 Uhr sogar vom Organisten und Kantor musikalisch umrahmt werden.

Mehr erfahren
State Library Victoria

State Library of Victoria

9 Touren und Aktivitäten

Die State Library of Victoria ist ein ikonisches Wahrzeichen von Melbourne und ein wichtiger Teil der Gemeinde. An sonnigen Tagen sind die Wiesen vor der Bibliothek voller Studenten und Einheimischer, die eine Pause von den belebten Straßen nehmen und die Sonnenstrahlen genießen.

Die Bibliothek nimmt einen ganzen Block an der Ecke Swanston und La Trobe Streets ein. Ein Besuch lohnt sich alleine schon wegen der Architektur: Fliesenböden, großartige Marmortreppen, buntes Fensterglas und Blausteinwände. Sie können an einer Führung teilnehmen, die Sie zu den spektakulären Kuppeldecken, den Redmond Barry Reading Rooms und den Wechsel- und Dauerausstellungen in einer der drei Galerien der State Library bringt.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973