Letzte Suchanfragen
Löschen
Jetzt reservieren, später bezahlen

Schöne Besichtigungstour entlang der Küste von Barbados

|
Diamond Valley, Karibik
Sonderangebot

Ab $ 88.20 USD

$ 98.00 USD  Sie sparen $ 9.80 USD

Tiefpreisgarantie

Wählen Sie ein Datum und die Anzahl der Reisenden aus.

Anzahl der Reisenden
0 Kleinkinder1 Kleinkind2 Erwachsene3 Erwachsene4 Erwachsene5 Erwachsene6 Erwachsene7 Erwachsene8 Erwachsene9 Erwachsene10 Erwachsene11 Erwachsene12 Erwachsene
Jetzt reservieren, später bezahlen
Sichern Sie sich einen Platz und bleiben Sie flexibel.
Kostenlose Stornierung
Bis zu 24 Stunden im Voraus
Verfügbare Optionen werden geladen …


icon7 Stunden  (ca.)
Abholung vom Hotel angeboten
Mobiles Ticket
iconAngeboten in: Englisch

Übersicht

Barbados ist das typische Paradies der Karibik, aber viele Besucher verlassen nicht einmal Ihr Resort. Diese ganztägige Besichtigungstour fasst die schönsten Seiten in einer Rundfahrt über die Insel zusammen. Entdecken Sie die Hauptstadt Bridgetown; besuchen Sie direkt am Meer gelegene Städte wie Oistins, Speightstown und Holetown; genießen Sie ein Mittagessen mit Blick auf North Point; und sehen die Strände von Bathsheba, Miami, und Foul Bay. Transfer vom und zum Hotel.
  • Ganztägige Barbados-Küstentour
  • Erkunden Sie das UNESCO-geschützte historische Zentrum von Bridgetown
  • Beobachten Sie die Surfer am Bathsheba-Strand und bewundern Sie die Aussicht über die Foul Bay
  • Genießen Sie ein Mittagessen im Animal Flower Cave Restaurant mit Blick auf North Point
  • Besuchen Sie die Städte Speightstown und Holetown an der Westküste
  • Die Tour beinhaltet die Abholung und Rückfahrt zum Hotel oder Hafen
  • Eine auf 12 Personen beschränkte Tour in Kleingruppen garantiert ein persönliches Erlebnis
Nach der Abholung von Ihrem Hotel auf Barbados, treffen Sie Ihren Reiseleiter und eine kleine Gruppe von bis zu 12 Personen, und dann geht es zum ersten Ziel des Tages - Bridgetown, der Hauptstadt von Barbados. Genießen Sie eine Fahrt durch die Stadt, während Ihr Reiseleiter Ihnen die zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannten Sehenswürdigkeiten und die Garrison zeigt; hören Sie Geschichten über die koloniale Vergangenheit; und steigen Sie aus, um Fotos zu machen.

Anschließend fahren Sie weiter entlang der Südküste, wobei Sie am lebhaften Fischerdorf von Oistins und in Miami Beach Halt machen, wo Sie die Gelegenheit haben, die berühmten Fischbuletten, begleitet von einem Glas Kokos-Punsch zu probieren. Weiter geht es entlang der Küstenstraße, wo Sie Halt machen, um die Aussicht über Foul Bay zu genießen; das aus dem 18. Jahrhundert stammende Codrington College, die älteste theologische Lehreinrichtung in der westlichen Hemisphäre besuchen; und die historische Kirche St. John bewundern.

Weiter geht es nach Norden entlang der Ostküste, wobei Sie einen kurzen Halt am Surfer-Hotspot Bathsheba Beach einlegen. Schließlich kommen Sie in North Point an, dem nördlichsten Punkt der Insel, wo Sie ein typisch karibisches Mittagessen (im Preis inbegriffen) am Meer im Animal Flower Cave Restaurant genießen.

Nachdem Sie die dramatische Aussicht von den Klippen bewundert haben, geht es weiter entlang der Westküste, wo Sie in zwei der ältesten Städte der Insel halten: Speightstown und Holetown.

Die Tour endet mit der Rückkehr zu Ihrem Hotel oder dem Kreuzfahrthafen.
Reiseroute
Stopp::  
Barbados Garrison
Die Garnison Historische Gegend Ab 1655 besuchten große Flotten britischer Schiffe und Soldaten Barbados und bildeten dort ihre Operationsbasis. In den ersten Jahren gab es keine Kasernen oder Proviant, die Pflege und die Kosten der Offiziere fielen Barbadians selbst in die Hände. Nach wiederholten Besuchen wurde dies ziemlich lästig, vor allem wenn man bedenkt, dass es zu einer Zeit war, als die Insel verarmt war. Die Legislative von Barbados wurde aufgefordert, bei der britischen Regierung einen Antrag auf Errichtung einer permanenten Garnison auf der Insel zu stellen. Erst 1780 entschied die britische Regierung, eine permanente Garnison auf der Insel zu stationieren. Es wurde schließlich entschieden, dass die Garnisonen in der Nähe von Charles Fort und St Anne’s Castle errichtet werden sollten. 1789 wurden 16 Hektar Land erworben und der Bau begann im frühen 19. Jahrhundert. Die meisten Gebäude waren fertiggestellt und wuchsen auf 64 Hektar. Die Garnison in Barbados ist in der Tat die größte in der Karibik. Viele der Gebäude wurden aus Londoner Ziegeln gebaut, die in Schiffen, die mit Zucker zurückkehrten, als Ballast herausgebracht wurden. Etwa 60 der ursprünglichen Gebäude existieren noch heute. Die Savanne an sich war ein sehr felsiges Gebiet, in dem viele Krebse lebten. Es musste ausgefüllt und nivelliert werden, damit die Truppen weiter üben konnten. Es war auch der Geburtsort von Cricket in Barbados und dient heute als die Rennstrecke der Inseln. Am 30. November 1966 wurde Barbados vom damaligen Ministerpräsidenten Errol Walton Barrow in die Unabhängigkeit geführt, als er offiziell die Erlangung der Nation als souveräner und unabhängiger Staat im Commonwealth feierte
Dauer: 10 Minuten
Kostenloser Eintritt
Kein Stopp (Durchfahrt):  
Enterprise (Miami) Beach
Miami Beach, Barbados, in der Nähe der Stadt Oistins, ist ein beliebter Sandstrand in Barbados. Es liegt an der Südküste der Insel, mit normalerweise ruhigem Wasser und einem herrlichen Sonnenuntergang. Auf der Nordseite befindet sich der Enterprise Beach, eine viel geschützte Bucht, die bei Familien beliebt ist.
Dauer: 20 Minuten
Kostenloser Eintritt
Stopp::  
Foul Bay
Einige sagen, der Name "Foul Bay" wurde diesem schönen Strand gegeben, weil Fischer bis Mitte der 1950er Jahre ihren Fang am Foul Bay Beach verkauften. Der Fisch wurde an Ort und Stelle entkalkt und entkernt. Der Geruch war übel, daher der Name. Andere sagen, Foul Bay sei eine Anpassung des ursprünglichen Namens Fowl Bay, der selbst aus der großen Zahl von Zugvögeln stammte, die sich einst in einem Sumpf in der Umgebung niedergelassen hatten. Foul Bay war der Ort, an dem die berühmte Harp Gun von einem Schiff geladen und dann zu ihrem Standort in Paragon transportiert wurde. Bahngleise wurden gelegt, um den Transport der Waffe zu erleichtern
Dauer: 15 Minuten
Kostenloser Eintritt
Stopp::  
Bathsheba Beach
Bathsheba liegt an der Ostküste von Barbados. Es heißt, dass dieses Gebiet nach der Frau von König David benannt wurde, deren Name „Bathsheba“ war. Die Legende besagt, dass sie in Milch gebadet hat, um ihre Haut schön und weich zu halten, und das rollende Brandungswasser von Bathshebas "Suppenschüssel" ähnelte Bathshebas Bad. Die Gegend ist bei Surfern beliebt. Es ist ein beliebtes Gebiet für Einheimische und Besucher und ist mit mehreren Strandhäusern übersät.
Dauer: 20 Minuten
Kostenloser Eintritt
Stopp::  
Codrington College
Christopher Codrington III (1668-1710) war der Sohn des Generalgouverneurs der Inseln über dem Winde. Die meiste Zeit seiner Kindheit verbrachte er in Consetts, dem Standort des heutigen College. Christopher Codrington III ging nach England, wo er an der Oxford University studierte. Er diente einige Zeit in der Armee, bevor er auf die Inseln unter dem Winde zurückkehrte, um seinem Vater als Generalgouverneur zu folgen. Seine Politik, den armen Weißen und Sklaven zu helfen, brachte ihn in Ungnade für die Plantokratie. Infolgedessen gab er die Position des Gouverneurs auf und zog sich bei Consetts in St. John zurück. Christopher Codrington III. Starb am Karfreitag 1710. In seinem Testament überließ er der Society for Propagation of the Gospel die Güter der Society and Consetts. Eine seiner Anweisungen war, dass seine Finanzen zur Finanzierung einer Reihe von Professoren verwendet werden sollten, die Medizin, Chirurgie und Göttlichkeit unterrichten sollten. Codringtons Wunsch, die Sklaven zu christianisieren, wurde von der barbadischen Plantokratie abgelehnt, die es ablehnte, den Sklaven das Lesen und Schreiben beizubringen. Erst 1790, als die Anti-Sklaverei-Bewegung in England Druck auf die anglikanische Kirche und die SPG ausübte, begann sich dies zu ändern. Der Bau des Colleges begann im Jahr 1715. Wirtschaftliche Depressionen, Dürreperioden und andere Schwierigkeiten führten zu weiteren Verzögerungen. Das College wurde im Jahr 1745 offiziell eröffnet Das College diente dazu, junge Barbadier auf den Eintritt in die beiden englischen Universitäten Oxford und Cambridge vorzubereiten. Später begann das College, eine Hochschulausbildung anzubieten, und war der Universität von Durham angegliedert Es war im Jahr 1830, dass das College begann, Kandidaten ausschließlich für die Ordination auszubilden. Das College wurde durch Wirbelstürme und Brände beschädigt, die nur die Wände einiger Gebäude stehen ließen. Es wurde im Laufe der Jahre mehrmals repariert und wieder geöffnet. Heute bietet das Codington College streng theologische Studien an. Während Ihres Aufenthaltes am College besuchen Sie das Café, in dem Ihnen lokale Leckereien wie Fischfrikadellen, Bananen- und Kokosbrot sowie Saft, Kaffee oder Tee serviert werden
Dauer: 25 Minuten
Kostenloser Eintritt
Stopp::  
St. John's Parish Church
Nach anglikanischer Tradition wird an dieser Stelle seit 1645 Gottesdienst betrieben. Das erste Gebäude, eine Holzkonstruktion, wurde 1676 durch einen Brand zerstört und durch eine Steinkonstruktion ersetzt. Nach den Wirbelstürmen von 1780 und 1831 wurde das heutige Gebäude 1836 errichtet. Fernando Paleologus, ein ehemaliger Kirchenwart und Pflanzer, wurde unter seinem Chor begraben, als er 1670 starb. Er wurde begraben, wobei sein Kopf nach Westen gerichtet war und die Leiche gemäß dem griechisch-orthodoxen Brauch in Kalkmilch eingebettet war. Nach dem Hurrikan von 1831 wurde sein Grab auf den Friedhof verlegt. Paleologus war ein Nachkomme des Bruders des großen Kaisers Constantine XI. Er floh nach Barbados, nachdem seine Familie von den Türken vom Thron von Konstantinopel vertrieben wurde
Dauer: 25 Minuten
Kostenloser Eintritt
Stopp::  
Animal Flower Cave
Wir besuchen North Point Barbados für die großartige Aussicht und ein tolles Mittagessen im Cave Restaurant. Die Animal Flower Cave befindet sich ebenfalls in North Point. Die Eintrittsgebühren für die Höhle sind in dieser Tour jedoch nicht enthalten. Das Mittagessen ist jedoch inbegriffen. In den Monaten Dezember bis April ziehen Buckelwale durch die Karibik. North Point ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten.
Dauer: 60 Minuten
Kostenloser Eintritt
Kein Stopp (Durchfahrt):  
Speightstown Pier
Die Stadt hieß früher Little Bristol, weil sie Handelsbeziehungen mit Bristol England hatte  Größere Schiffe fuhren immer nach Speightstown, weil sie erst nach dem Bau des Tiefwasserhafens nach Bridgetown gelangen konnten. Sie würden ihre Fracht auf kleinere Schiffe verladen, die dann nach Bridgetown geliefert wurden. Sprightstown ist auch der Hafen, in den viele Sklaven des dreieckigen Sklavenhandels zuerst gesegelt sind. Das Arlington House dient heute als Museum, war jedoch einst eine Klinik für Umkleidekampagnen für Sklaven, die aufgrund der schrecklichen Bedingungen, die sie an der Atlantiküberquerung erdulden mussten, oft krank auf der Insel ankamen Nördlich von Speightstown liegt das Almond Hotel. Dies war einst die Zuckerplantage von Heywood und war einer der Orte, an denen der Tamarindensamen mit Julie Andrews und Omar Sharif gedreht wurde. Ein anderes war das alte Paradise Hotel
Kostenloser Eintritt
Kein Stopp (Durchfahrt):  
Holetown Beach
Holetown ist der Ort der ersten britischen Siedlung auf der Insel. Am 14. Mai 1626 traf Captain John Powell als erster Engländer auf Barbados. Zusammen mit seiner Crew war er tatsächlich auf dem Weg von Brasilien, als der Passatwind die "Olive Blossom" nach Barbados blies. Bei der Ankunft auf der Insel schickte der Captain einige Männer an die Küste. Sie schrieben die Wörter James K of E auf einen Baum und nannten die Gegend James Town (Jamestown). Heute wird Jamestown Holetown genannt, weil die Flussmündung in der Gegend sie an ein Gebiet namens "The Hole" in der Themse in England erinnerte. Es wurde gesagt, dass die erste Einrichtung, die die Engländer in einer neuen Kolonie errichteten, ein Trinkhaus war. Die Spanier und die Kirche und die Niederländer eine Festung. In Holetown gibt es zwei historische Kirchen
Kostenloser Eintritt
Kein Stopp (Durchfahrt):  
Lord Nelson Statue
Admiral Nelson Statue Im Jahr 1803 brach der Krieg aus. Frankreich und Spanien traten gemeinsam gegen Großbritannien an. Admiral Nelson wurde zu dieser Zeit als Retter angesehen. Nach einer dramatischen Ankündigung des Trafalgar-Sieges und der Nachricht über seinen Tod erreichte die Insel eine Bronzestatue von Nelson in der Gegend, die dann in Trafalgar Square umbenannt wurde. Diese Statue ist älter als die von Nelson auf dem Trafalgar Square in Großbritannien
Kostenloser Eintritt
Kein Stopp (Durchfahrt):  
Glory Tours
Reiseveranstalter
Kostenloser Eintritt

Fotos von Reisenden

Bewertungen

4.5
star-4.5
44 Bewertungen
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
Bewertungen von Viator-Reisenden
star-4
Wir genossen unsere Tour of Barbados...
Valued C
, Sep 2012
Wir genossen unsere Tour of Barbados aber wir beide das Gefühl, den Ort für das Mittagessen verbessert werden könnte. Wir hatten einige wunderbare Landschaften gesehen, so zum Mittagessen an der Seite einer Hauptstraße verbringen nichts Bemerkenswertes an war ein bisschen enttäuschend aussehen. Ein Ehepaar, das eine vorherige Tour getan hatte an der gleichen Stelle wie Mittagessen auf ihre erste Tour zu stoppen. Bitte schauen Sie auf der Suche nach einer landschaftlich schönere locationfor Mittagessen. Unser Führer war sehr angenehm und informativ.
star-5
Excellent. Kann es kaum erwarten...
Lorna A
, Sep 2012
Excellent. Kann es kaum erwarten, zurück ... keine anderen Carribean Destinationen im Vergleich zu Barbados. Unser Führer hatte eine tolle Persönlichkeit und sorgte dafür, dass wir genossen unsere Tage.
star-4
Sah die gesamte Insel. 6 Stunden...
brendan m e
, Sep 2012
Sah die gesamte Insel. 6 Stunden war ein bisschen zu lang, könnte max.5 Stunden reduziert werden. Wir hatten eine tolle Fahrer.
star-5
Das war eine wunderbare Tour! wir haben...
Celesta P
, Sep 2012
Das war eine wunderbare Tour! wir haben es geliebt! Unser Fahrer war nett und sehr informativ. Wir können es kaum erwarten, wieder zurück. CP
star-5
Wunderschöner Tag, obwohl es keinen...
Gudrun H
, Apr 2012
Wunderschöner Tag, obwohl es keinen Sonnenschein, Barbados ist schön, tat Reiseleiter einen sehr guten Job!
star-4
Die Tour war schön, dass Sie in vielen...
Mark J
, Mai 2010
Die Tour war schön, dass Sie in vielen schönen Stränden und sah, teilten die Erfahrung mit einer kleinen Menge von Menschen. Unsere Gruppe war nur sechs. Die Anleitung war gut, obwohl die Abholung für Kreuzfahrt-Passagiere war ein wenig verwirrend. Learned einmal auf der Tour, wir könnten einige Schnorcheln so schlecht wie unsere Ausrüstung auf dem Schiff war zu tun. Es gibt keinen 09.45 abholen.
star-5
Ein wunderbarer Tag mit einem schönen...
Lorraine L
, Feb 2010
Ein wunderbarer Tag mit einem schönen Essen und atemberaubenden Aussichten. Vergewissern Sie sich, einen Ersatzakku für die Kamera, viel Speicher! Der Minibus-Fahrer war erstaunlich, so kenntnisreich und humorvoll didnt wir wollen, dass es bis zum Ende. Lovely day out.
star-5
Wir genossen jede Minute davon. Der...
Roland R
, Jul 2007
Wir genossen jede Minute davon. Der Fahrer war sehr kenntnisreich über die Insel. Er war unterhaltsam und witzig. Wir erzählten zwei andere Paare in unserem Hotel zu dieser, und sie buchte die Tour auch. Vielen Dank für eine großartige Zeit.
star-5
Unser Fahrer war groß und teilten viele...
Mary G
, Apr 2007
Unser Fahrer war groß und teilten viele Insel Geschichten und Rezepten, wäre auf jeden Fall wieder tun.
star-5
Beautiful Barbados
Daniel B
, Nov 2019
Had a great experience from pick up point at the hotel till at our return. Our driver and guide Stephen was great, we had a lot of fun and we really enjoyed the day and all the places we've been visiting. We had a lovely lunch at the Animal Flower Cave. I recommend this tour for a day well spent and having the opportunity to see nearly the whole island.

Jetzt reservieren, später bezahlen
Sichern Sie sich einen Platz bei Ihren Top-Aktivitäten – ohne Zahlungsverpflichtung

Fragen?

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973
Produktcode: 3743P29

Ähnliche Unternehmungen entdecken