Chicago Prohibitionstour

|
Chicago, USA

Ab $ 45.00 USD

Tiefpreisgarantie

Wählen Sie ein Datum und die Anzahl der Reisenden aus.

Anzahl der Reisenden
Verfügbare Optionen werden geladen …


3 Stunden 30 Minuten (ca.)
Mobiles Ticket
Angeboten in: Englisch

Übersicht

Besuchen Sie vier historische Bars, die seit der Prohibition in Chicago in Betrieb sind, und erfahren Sie von einem sachkundigen Führer über die heimliche Welt des Speakeasy. Diese Tour, die nur für Erwachsene bestimmt ist, führt Sie mit dem Bus zu einst illegalen Einrichtungen in der Altstadt, im Wicker Park und an der Chicago Loop, wo Alkohol, Jazz und Gangster regierten. Sie werden von Chicago-Gangstern wie Al Capone erfahren und den historischen Kontext für das jahrzehntelange Alkoholverbot erfahren. Wenn Sie möchten, können Sie empfohlene Craft-Cocktails und Signature-Drinks der 1920er Jahre erwerben.
  • Besuchen Sie Bars in der Altstadt, im Wicker Park und im Chicago Loop
  • Erfahren Sie mehr über Cocktails aus den 1920er Jahren
  • Genießen Sie eine unterhaltsame und informative historische Tour, die von einem professionellen Guide geleitet wird
  • Informieren Sie sich über die Verbrechensyndikate der bekanntesten Scofflaws von Chicago, einschließlich Al Capone
  • Verstehen Sie die Wurzeln der Mäßigkeitsbewegung, die zu Prohibition geführt hat, und deren Folgen

Warum Reisende sich für diese Tour entscheiden

Sie werden zu vier Bars gebracht, die auf eigene Faust schwer zu finden sind. Mit einem Bus können Sie problemlos zwischen den beiden hin- und herfahren und als Ihr ausgewiesener Fahrer fungieren. Da die Tour nicht dort endet, wo sie beginnt, arrangieren Sie den Transport zu Ihrem nächsten Halt oder bereiten Sie sich darauf vor, ein Taxi zu rufen.
Beginnen Sie Ihre 3,5-stündige Chicago Prohibition-Tour bei Harry Caray's Italian Steakhouse - einer Vintage-Bar, die im Jahr 1872 erbaut wurde und mit Antiquitäten und Americana-Sammlerstücken geschmückt ist, die ein Gefühl des alten Chicago vermitteln. Vergessen Sie nicht, Ihren amtlichen Ausweis und etwas Bargeld mitzubringen, um auf dieser Tour, die nur für Erwachsene bestimmt ist, Craft-Cocktails und Signature-Drinks zu kaufen, die von erfahrenen Barkeepern zubereitet werden.
Ihr unterhaltsamer Guide beleuchtet die unterirdische Welt von Chicago, die während der Prohibition verwendet wurde und noch heute in Betrieb ist. Erfahren Sie, warum der Verkauf von Alkohol in den USA von 1920 bis 1933 verboten war, und entdecken Sie die wichtigsten Akteure von Prohibition. Hören Sie Anekdoten über Gesetzesbrecher wie Al Capone und andere Chicago Gangster, die in den trockenen Jahren mächtig wurden.
Ein Reisebus bringt Sie zwischen vier Einrichtungen mit jeweils unterschiedlichem Charakter. Heben Sie in einer Cocktail-Lounge im Wicker Park einen Hocker an, in dem großartige Bluesmusik aus einer alten Jukebox gepumpt wird. Sie genießen auch eine Nachbarschaftsbar, die angeblich die älteste und am längsten laufende Taverne in der Altstadt ist.
Im Exchequer Pub, einem Chicago Loop Restaurant, wo historische Fotografien und Poster die Wände der jahrzehntealten Bar säumen, können Sie Ihre Speakeasy-Tour durch Chicago abschließen.

Fotos von Reisenden


Bewertungen

Bewertungen von Viator-Reisenden

5.0
109 Bewertungen
5 Stern
4 Stern
3 Stern
2 Stern
1 Stern
S
Sabine
, Aug 2017

Diese Tour entspricht eher einer reinen Kneipentour oder auch Sauftour. Wir waren davon ausgegangen etwas über die Geschichte der Prohibition und Schwierigkeiten der Wirte und ihren Gästen zu erfahren. Tatsächlich ist wohl Ziel dieser Tour möglichst viel Umsatz in den einzelnen Kneipen zu machen. Schon in der Green Door Tavern ging es nur darum einen möglichst langen Aufenthalt zu haben, um so viel wie möglich zu trinken.
Für Amerikaner die einen Wochenendausflug machen ist das sicher eine gute Lösung um etwas Spass zu haben. Für europäische Reisende die tatsächlich nur an der Geschichte dahinter interessiert sind, und während Ihres 2-tägigen Aufenthaltes vielleicht nicht einen davon sturzbetrunken Beenden wollen ist das einfach völlig Fehl am Platz. Diese Tour sollte also unser Meinung nach dringend getrennt werden in eine historische Tour und eine Kneipen-Tour.

K
Karen H
, Jan 2019

This was the best tour we have ever been on! Sydney knocked it out of the park. Not only is she knowledgeable about the history of prohibition in Chicago, she is incredibly witty and customized the experience to ensure everyone was having a great time. We are already planning on taking the tour again with more friends and family members. This is truly a "can't miss" Chicago experience!

C
CASkokan
, Sep 2018

Elizabeth was our guide and she did a great job. She was very personable and made the tour fun. We enjoyed each stop along the way. I would definitely recommend this tour if you are in Chicago.

j
jrieck31
, Aug 2018

Sidney is probably the most entertaining tour guide I've ever had. Lots of laughs, good drinks, and learned some stuff to boot. Highly recommend.

R
Rebecca K
, Aug 2018

We had Sydney as a guide, and she was fantastic. She knows her history, she was fun, and the tour was great.

J
Jill F
, Jul 2018

This is fun tour --education and cocktails! Definitely for adults with a sense of humor only as some of the presentation is

K
Kathy W
, Apr 2018

We had an amazing tour with Sydney! Extremely knowledgeable and a lot of fun. Learned many interesting tidbits about Prohibition and thoroughly enjoyed our tour. Martinis at Club Lucky are the best! Thanks for a great afternoon, we highly recommend it.

E
Elizabeth B
, Mär 2018

This tour was amazing!

d
dlyons10
, Mär 2018

A great experience - took this tour in the middle of winter and it was a blast. The bus provided is a great asset and is pulled up to the door of each establishment. The cocktails were excellent and it's easy to make new friends and find a few gems to re-visit after the tour. Cheers!

J
Judy A W
, Mär 2018

Of all my Viator trips over the years abroad, this is the first tour that disappointed me. First, the tour guide. During the bus rides she had a lot of very interesting information. However she spoke very fast, with her volume lowering at the end of sentences. With so much good information the tour would seem more substantial if speaking more slowly and using a mic. Second, in just about her first sentence about the history included the word "f***ing" and shortly after that, "a**hole." Now this was funny at first. However she used these and similar expletives more often after each drinking stop until the last bus segment was "f***ing" everything. She also seemed to think it was part of the comradery and added humor to call a couple of the tourists "a**hole." REALLY? Maybe she doesn't hold her liquor well. I think she sees herself as one of those stand-up comedians whose audience comes to the theater to be insulted. It was a bore, at the least.
The tour itself - The information on the bus sans the language issues was very good. The first bar stop was excellent. The next stops went progressively downhill until the historic information inside the last bar was five minutes standing in the entrance to the packed dining room, dodging waiters and diners and trying to hear. And very little actual historic elements to see. My advice is to skip that bar and save the best first one for last. And change the guide.


Fragen?

Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973
Produktcode: 5552PROHIBIT

Ähnliche Unternehmungen entdecken