|
St. Petersburg, Russland
2

Ab $ 33.00 USD

Tiefpreisgarantie

Wählen Sie ein Datum und die Anzahl der Reisenden aus.

Anzahl der Reisenden
Verfügbare Optionen werden geladen …


3 Stunden (ca.)
Mobiles Ticket
Angeboten in: Deutsch und 5 weitere

Übersicht

Bewundern Sie die Porzellansammlungen, die für russische Führungskräfte auf einer privaten 3-stündigen Tour durch das Petersburger Museum für Porzellanfabrik hergestellt wurden. Machen Sie einen Rundgang durch die Museumsausstellungen und sehen Sie Höhepunkte, wie z. B. Tafelservice für Katharina die Große und sowjetische Propagandaplatten des 20. Jahrhunderts, Teeservice und Figuren. Anschließend können Sie in der Galerie der Fabrikgalerie einzigartige Porzellanartikel als perfekte Souvenirs von St. Petersburg kaufen und kaufen. Private Hoteltransfers und Eintrittspreise inbegriffen.
  • Private 3-stündige Besichtigung der Porzellanfabrik in St. Petersburg
  • Besichtigen Sie die Porzellansammlungen der russischen Porzellanfabrik Russlands
  • Hier finden Sie Elemente wie beispielsweise die von den imperialen Familien Russlands verwendeten Tischsets
  • Zeigen Sie sowjetische Propagandawaren wie Teesets, Teller und Figuren an
  • Erfahren Sie alles über die 1744 von Kaiserin Elizabeth gegründete Fabrik
  • Kaufen Sie Geschenke (auf eigene Kosten) in der exklusiven Museumsgalerie
  • Rückfahrt mit privatem Transport, Abholung vom Hotel und Rücktransfer sowie Eintrittsgebühr inbegriffen
Treffen Sie Ihren privaten Guide in Ihrem Hotel in St. Petersburg zur gewünschten Abfahrtszeit und steigen Sie in Ihr privates, klimatisiertes Fahrzeug.
Dann machen Sie eine Reise zum Museum der kaiserlichen Porzellanmanufaktur in einem modernen Gebäude am Stadtrand. Auf dem Weg erfahren Sie, wie die Kaiserliche Porzellanmanufaktur 1744 von der Tochter von Peter dem Großen, Kaiserin Elizabeth, gegründet wurde. Porzellan oder „weißes Gold“ wurde von der russischen Elite geschätzt und die Fabrik produzierte ausschließlich für die Zaren von Romanov und den russischen Kaiserhof. Im Jahr 1844 gründete Zar Nicholas I. das Museum, um die schönsten Stücke der Fabrik zu bewahren, zu präsentieren und zu kopieren.
Nach Ihrer Ankunft können Sie eine ausführliche Besichtigungstour durch das Museum unternehmen, um einige seiner beeindruckenden, 30.000 Mann umfassenden Artikel zu sehen. Sehen Sie sich mit einem Museums-Porzellanspezialisten einige der Highlights an, die in den beiden Hallen gezeigt werden. Sie erfahren, wie und warum sie für wen hergestellt wurden.
Sehen Sie sich die verschiedenen Entwürfe an, die die Fabrik im Laufe der Jahrhunderte hergestellt hat, und bewundern Sie Schätze wie z. B. großartige Abendessen, die für Herrscher wie Katharina die Große geschaffen wurden, sowie Proben von chinesischem und japanischem Porzellan. Andere Schaustücke umfassen Gegenstände wie russische konstruktivistische Teesätze des frühen 20. Jahrhunderts und faszinierende sowjetische Propagandamaschinen, die von Tellern bis zu Figuren der sowjetischen Führer reichen.
Nach Ihrer Besichtigung des Museums, das jetzt unter der Schirmherrschaft der Eremitage betrieben wird, können Sie in der hauseigenen Fabrikgalerie stöbern. Sehen Sie sich die Kollektionen einschließlich der neuesten Stücke zeitgenössischer Designer an und kaufen Sie Ihre Lieblingsstücke (eigene Ausgaben) als perfekte Souvenirs von St. Petersburg.
Ihre Erfahrung endet dann mit einem Abstecher in Ihrem Hotel oder einem Ort Ihrer Wahl im Zentrum von St. Petersburg.
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973
Produktcode: 7348P7

Ähnliche Unternehmungen entdecken