Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Denali

Denali
Für viele Besucher ist eine Reise nach Alaska nicht vollständig, ohne einen Blick auf das massive, schneebedeckte Herzstück des Denali-Nationalparks zu werfen. Denali (ehemals Mt. McKinley) ist mit 6.194 Metern der höchste Gipfel Nordamerikas. Da es oft vollständig in Wolken gehüllt ist, sagen einige, dass es nur eine 30-prozentige Chance gibt, den Gipfel an einem Tag zu sehen.

Die Grundlagen
Es gibt viele Möglichkeiten, Denali zu erleben, ohne es tatsächlich erklimmen zu müssen. Buchen Sie eine Jeep- oder ATV-Tour durch den Denali-Nationalpark, um tief in die Wildnis Alaskas einzutauchen, oder unternehmen Sie eine kurze Wanderung zum Reflection Pond mit spektakulärem Blick auf Denali. Kommen Sie dem höchsten Gipfel Nordamerikas bei einer unvergesslichen Rundflugtour von Anchorage oder Talkeetna aus ganz nah. Wählen Sie eine Tour mit einer Gletscherlandung, um direkt auf den eisbedeckten Berg zu gelangen.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Denali ist so massiv, dass es sein eigenes Wetter schafft. Halten Sie Ihre Augen auf den Gipfel gerichtet, da er jederzeit aus der Luft auftauchen und dann genauso schnell wieder verschwinden kann.
  • Packen Sie viele Schichten; Das Wetter in Alaska kann sich jederzeit ändern.
  • Fotografen werden die freie Sicht auf Denali vom Reflection Pond lieben.
  • Je weiter Sie in den Park fahren, desto größer erscheint Denali und desto besser sind Ihre Chancen, ihn zu sehen.

Wie man dorthin kommt
Der Eingang zum Denali-Nationalpark liegt etwa 402 Kilometer nördlich von Anchorage. Es gibt nur eine Straße im Denali-Nationalpark, und die meisten Privatfahrzeuge dürfen nicht weiter als 15 km (24 km) fahren. Die meisten Besucher kommen mit dem Auto und erkunden den Park dann mit dem Shuttlebus oder einer geführten Bustour.

Wann man dorthin kommt
Denali ist am besten in der Sommersaison zugänglich, die in der Regel von Ende Mai bis Mitte September dauert. Während der Sommermonate ist die Besucherzahl am höchsten, aber der Winter mit nur wenigen Besuchern und vielen Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern, Langlaufen und Hundeschlittenfahren kann eine magische Zeit für einen Besuch sein.

Das Nordlicht sehen
Da die Region um Denali fast völlig frei von Lichtverschmutzung ist, ist sie ein großartiger Ort, um die Sterne zu beobachten und das Nordlicht zu beobachten. Der Himmel muss dunkel genug sein, um die Lichter zu sehen; ab mitte august werden die nordlichter sichtbar, mit der besten chance, sie von september bis april zu sehen.
Adresse: Denali National Park, Anchorage, Alaska, USA
Mehr lesen

1 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Denali

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973