Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Antalya Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Antalya Old Town (Kaleici)
star-3
3
30 Touren und Aktivitäten

Die Altstadt von Antalya ist das malerische alte Viertel im Zentrum Antalyas. Mit seinen engen gewundenen Straßen und den historischen Holzhäusern, Bars, Restaurants und Boutique-Hotels im Ottomanen-Stil ist dieses Viertel ein wundervoller Ort für Spaziergänge.

Die Ursprünge des Kaleiçi liegen in der römischen Zeit, als es um den alten Hafen wuchs und den Hafen vor dem Westen und der Warenpassage aus dem Osten beschützte. Die Altstadt war ursprünglich von massiven Steinmauern und zahlreichen Toren umgeben, von denen heute nur noch zwei Mauern und ein Tor übrig sind.

Das imposante Hadrianstor (Hadrian Kale Kapısı) ist ein glorreiches Beispiel für römische Architektur; es wurde 130 n.Chr. erbaut, um an den Besuch des Kaisers Hadrian in Kaleiçi zu erinnern. Es hat eine dreibogige Pforte und dekorative Marmorsäulen und wird von riesigen Steintürmen (aus einer anderen Zeit) gestützt. Das Hadrianstor ist die beeindruckendste Art, die Altstadt zu betreten.

Mehr lesen
Perge (Perga)
star-4.5
18
54 Touren und Aktivitäten

Die Überreste der altertümlichen Stadt Perge liegen nur 17 Kilometer nordöstlich von Antalya und stellen die bedeutsamste römische Ruine der Gegend dar. Perge geht auf das Bronzezeitalter zurück und wurde ursprünglich von den Hethitern um 1500 v. Chr. besiedelt. Unter der römischen Besatzung wurde es zu einer der schönsten Städte der Antike. Für Christen war dies zu Zeiten der Byzantiner eine wichtige Adresse, denn der Heilige Paul soll hier im Jahr 46 seine erste Predigt gehalten haben.

Die Ausgrabungen der Stätte begannen 1946 und brachten seitdem ein großes griechisch-römisches Theater mit schönen Marmorreliefs, ein Stadion, in dem über 12.000 Menschen Platz fanden, ein hellenisch-römisches Stadttor mit verfallenen Türmen, eine lange Säulengangstraße, eine große Agora (Marktplatz), öffentliche Bäder und eine Sporthalle ans Tageslicht. Das Theater und das Stadion sind die am besten erhaltenen Stätten dieser altertümlichen Ruinen.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973