Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Täuschungsinsel
Täuschungsinsel

Täuschungsinsel

Deception Island, eine ahnungsvoll benannte Insel, hat eine wichtige Rolle in der Geschichte der Antarktis gespielt. Deception Island ist einer der sichersten Häfen in der Antarktis und die Caldera eines noch aktiven Vulkans. Wenn man am Ufer entlang geht, weht Dampf aus dem Wasser, das erheblich wärmer ist als der umgebende eisige Ozean.

Seit dem 19. Jahrhundert nutzen Walfänger und Robbenjäger die Insel als sicheren Zufluchtsort vor Stürmen und Eisbergen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts nutzte eine norwegische Walfangfirma die Insel als Operationsbasis, bis sie in den 1930er Jahren aufgegeben wurde. Die Überreste dieser Bemühungen sind noch immer in der Whaler's Bay zu sehen, wo Öllagertanks, Häuser und ein kleiner Friedhof als Beweis für diese Gemeinschaft hartgesottener Seeleute dienen.

Heute dient die Insel hauptsächlich als Touristenziel und der gleiche Hafen, der Walfänger anzog, zieht jetzt Kreuzfahrtschiffe an. An Land können die Passagiere durch das verlassene Dorf wandern und den Strand hinauf zum Aussichtspunkt gehen, der als Neptuns Balg bekannt ist. Hier beschließen auch viele abenteuerlustige Seelen, in das lauwarme Wasser zu waten, um das Ehrenzeichen zu erhalten, das als ultimatives Kaltwasserschwimmen bekannt ist.

Mehr erfahren

Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Täuschungsinsel

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Wie wäre es mit etwas anderem?Alle Touren für Antarctica anzeigen