Letzte Suchanfragen
Löschen
Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Betty's Hope Historic Sugar Plantation Touren

Betty's Hope Historic Sugar Plantation
Auf der karibischen Insel Antigua ist Betty's Hope eine ehemalige Zuckerplantage, die im 17. Jahrhundert von Sir Christopher Codrington gegründet wurde. Der Ort ist heute ein Museum und ein historisches Wahrzeichen und widmet sich der Erinnerung und dem Leben der Sklaven, die inhumanen Nöten auf der Insel ausgesetzt waren.

Die Grundlagen
Das Gelände der ehemaligen Plantage ist mit Ruinen aus dem 17. Jahrhundert übersät, darunter ein Stillhaus, eine Brennerei, ein Gutshaus und zwei große Windmühlen aus Stein. In einem kleinen Museum vor Ort werden Karten, Artefakte und ein Diorama ausgestellt, die den Zusammenhang zwischen der Verarbeitung von Zucker und den Bedingungen, unter denen die Sklaven der Plantage lebten und arbeiteten, darstellen. Der weite Freiraum des Wahrzeichens mit Blick auf das Meer schafft eine Atmosphäre für feierliche Kontemplationen über die Geschichte von Antigua.

Während das Gelände mit dem Auto erreichbar ist, werden Geländefahrzeuge empfohlen, da einige Straßen, die zur Plantage führen, nicht asphaltiert sind. Jeep- und 4x4-Touren sorgen dafür, dass Sie ohne lästiges Fahren oder Navigieren anreisen, und beinhalten häufig Zwischenstopps bei Devil's Bridge, Shirley Heights Lookout und Nelson's Dockyard.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Betty's Hope ist ideal für diejenigen, die tiefer in die Geschichte von Antigua eintauchen möchten.
  • Ziehen Sie sich im Sommer leicht an und tragen Sie ausreichend Sonnenschutz.
  • Betty's Hope bietet einen Panoramablick auf die umliegende Landschaft.
  • Die Website ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, obwohl unbefestigte Wege holprig sein können.

Wie man dorthin kommt
Betty's Hope liegt an der Hauptstraße von Pares Village in der Gemeinde St. Peter auf der Ostseite von Antigua. Die Fahrt von St. John's über den Sir Sydney Walling Highway dauert ungefähr 20 Minuten.

Wann man dorthin kommt
Antigua ist von Dezember bis April am stärksten frequentiert, wenn Stürme und Hurrikane weniger häufig sind. Besuchen Sie Antigua in der Nebensaison von Mai bis November, um eine ruhigere Zeit zu verbringen. Betty's Hope liegt abseits der ausgetretenen Pfade und fühlt sich daher selten überfüllt.

Doppelwindmühlen
Eine der beiden Windmühlen, die noch auf dem Plantagengelände von Betty's Hope stehen, wurde in den 1990er Jahren restauriert. Die Maschinen und Segel zum Zerkleinern von Zuckerrohr sehen jetzt so aus, wie sie es auf der Höhe der Windmühle getan hätten. Während die Windmühle funktionsfähig ist, ist ihre Steinstruktur extrem zerbrechlich, sodass Vorführungen nur zu besonderen Anlässen stattfinden.
Adresse: Antigua and Barbuda
Mehr lesen

14 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Betty's Hope Historic Sugar Plantation

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert
Insel-Safari im 4x4 Discovery

Insel-Safari im 4x4 Discovery

star-5
Rumpeln Sie in dieser 5,5-stündigen Tour ab St. John's durch die raue Landschaft von Antigua in einem Land Rover-Jeep. Hören Sie sich die Erzählungen Ihres Führers über die Geschichte und Kultur der Insel an und enden Sie anschließend am Long Bay Beach. Mittagessen und Hin- und Rückfahrt von St. John's Unterkünften sind inbegriffen.
Mehr
  • 5 Stunden 30 Minuten
  • Kostenlose Stornierung
Ab
110,00 $ USD
Ab
110,00 $ USD


icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973