Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Asien Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Zhujiajiao
star-4.5
71
268 Touren und Aktivitäten

Wer sich nicht nur für die Geschichte Chinas interessiert, sondern auch die Schönheit des Landes näher kennenlernen möchte, sollte die großartige alte chinesische Wasserstadt Zhujiajiao besuchen. Vor mehr als 1700 Jahren entstand diese wunderbare, von Kanälen durchzogene Stadt, die einst ein wichtiger Handelsplatz war und die Zeiten der Yuan, Qing und Ming Dynastien miterlebte. Heute erlebt sie eine Wiedergeburt als angesagte Künstlersiedlung in Asien.

Wer diesen wunderschönen Ort richtigen verstehen möchte, muss die vielen Brücken und Kanäle der Stadt gesehen haben. Die Fangsheng Brücke ist die größte von ihnen und zauberhaft mit eingravierten Drachen verziert, die sich um leuchtende Perlen herumwinden. Wer dies hinter sich hat, sollte auf einer Gondel über den Kanal fahren und tolle Ausblicke auf die historische und gut erhaltene Stadt genießen. Man kann auch an längeren Bootsfahrten auf dem See teilnehmen und die Stadt aus einem anderen Blickwinkel bewundern.

Mehr lesen
Terracotta Warriors Museum (Emperor Qinshihuang’s Mausoleum Site Museum)
star-4.5
27
879 Touren und Aktivitäten

Die 1974 entdeckten, tausenden von lebensgroßen Terracotta Kriegern bei Xian gelten als eine der archäologischen Sensationen des 20. Jahrhunderts. Die Figuren stammen aus einer Zeit um 210 v.Chr. und dienten dazu, den ersten Kaiser von China nach dem Tod zu bewachen.

Die riesige Statue des Kaisers bewacht heute den Eingang zur Terracotta Armee und dem Pferdemuseum, zweifellos der Höhepunkt bei einem Besuch in Xian. Um diese unglaublich wertvollen Schätze nicht zu gefährden, werden sie durch ein enormes Gebäude umgeben, das sie vor den Elementen schützen soll.

Drei riesige Gräben sind Reihe für Reihe mit den beeindruckenden Figuren gefüllt, allein der erste Graben beherbergt etwa 6000 Exemplare in phantastischem Zustand. Es gibt vier Ausstellungsräume, die auch andere Stücke beinhalten, die hier gefunden wurden, darunter Bronzepferde und Kutschen.

Mehr lesen
Kanchanaburi War Cemetery
75 Touren und Aktivitäten

Der Kanchanaburi Soldatenfriedhof gedenkt der Opfer, die beim Bau der Burma Eisenbahn, während des Zweiten Weltkriegs ums Leben kamen. Der Friedhof ist auch als der Don-Rak Soldatenfriedhof bekannt.

Er liegt an der Saeng Chuto Road, die Hauptstraße der Stadt Kanchanaburi. Der Friedhof wird von der Commonwealth War Graves Commission gepflegt und enthält die Gräber von australischen, britischen und niederländischen Kriegsgefangenen, die durch die Japaner zum Bau der Birma Eisenbahn gezwungen wurden. In der Nähe gibt es ein privat finanziertes Museum. Das Thailand-Burma Eisenbahn Museum, enthält interaktive Austellungen, die die Geschichte der Eisenbahn und der Gefangenen erzählt. Kanchanaburi ist leicht mit dem Bus oder der Bahn, von Bangkok zu erreichen. Der Soldaten-Friedhof liegt ca. 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof. Der Hauptbahnhof in Bangkok bietet Ausflüge zur Burma Eisenbahn an.

Mehr lesen
Koh Tan (Koh Taen)
62 Touren und Aktivitäten

Im krassen Gegensatz zu seinem berühmten nördlichen Nachbarn zieht das winzige und verschlafene Koh Tan Besucher mit seinen leeren Stränden und Straßen an, die nur fünf Kilometer und eine 15-minütige Bootsfahrt von der Südspitze von Koh Samui entfernt liegen. Koh Tan (oder auch Koh Taen) wird aufgrund seiner vielen bunten, harten und weichen Korallen oft Koralleninsel genannt und dient als beliebtes Tagesausflugsziel für Schnorchel- und Kajaktouren im klaren Wasser an der Küste. Die Insel bietet zwar nicht dieselbe Meeresvielfalt wie andere abgelegene Orte, man kann aber trotzdem exzellent schnorcheln, es gibt relativ leere Strände und befahrbare Mangrovensümpfe ganz in der Nähe eines größeren Touristenorts. Große Beiboote fahren täglich her und halten in der Regel auch an anderen einzigartigen Korallenorten rund um die Insel.

An Land erstreckt sich Koh Tan nur über knapp acht Quadratkilometer, außerdem leben hier gerade mal um die 30 Personen. Ihr rustikaler Lebensstil mit eingeschränkter Elektrizität bietet einen Einblick in das thailändische Inselleben vor nur ein paar Jahrzehnten.

Mehr lesen
Chengdu Research Base of Giant Panda Breeding
star-5
84
366 Touren und Aktivitäten

Es wird kaum ein Bild öfter mit dem Südwesten Chinas verbunden als das des Großen Pandas. Leider ist die Zahl der Tiere trotz ihres Status als Chinas größter nationaler Schatz aufgrund der Ausbreitung des Menschen im letzten Jahrhundert auf einen Wert unter 1000 gesunken.

Als Antwort auf diese ökologische Krise wurde 1987 die Panda Aufzuchtstation in Chengdu eröffnet, wo zunächst sechs Pandas aufgepäppelt wurden, die man aus der Wildnis gerettet hatte. In den letzten 25 Jahren wurden in der Aufzuchtstation die weltbesten Forscher angestellt, um ein Freiluftschutzgebiet zu schafffen, in dem die Großen Pandas sich fortpflanzen und aufwachsen können, um anschließend wieder in die Freiheit entlassen zu werden.

Nur elf Kilometer außerhalb von Chengdu liegt die Aufzuchtstation, die ohne Frage eine der beliebtesten Touristenattraktionen in ganz Südchina darstellt.

Mehr lesen
Cu Chi Tunnels
star-4.5
43
487 Touren und Aktivitäten

Die Cu Chi Tunnel sind ein Netzwerk aus unterirdischen Wegen, die sich über 200 Kilometer allein in dieser Gegend ziehen. Sie wurden von den Vietkong 1948 begonnen, um Schutz vor den französischen Luftangriffen im Indochinakonflikt zu bieten.

Das Netzwerk bot einen wichtigen Zugang und strategische Kontrolle über ein großes, ländliches Areal rund um Ho Chi Minh Stadt. Über die nächsten zwei Jahrzehnte wurden die Tunnel zu einer komplexen Stadt unter der Erde mit Krankenhäusern, Befestigungen und Wohngegenden. Obwohl die Gegend bombadiert wurde, konnten so viele Einheimische hier unterirdisch ihrem Leben nachgehen. Zu ihrer wichtigsten Zeit erstreckten sich die Cu Chi Tunnel von der südvietnamesischen Hauptstadt bis zur Grenze zu Kambodscha im Westen. Mancherorts waren sie bis zu 3 Stockwerke tief.

Ein Großteil des ursprünglichen Tunnelsystems wurde bei den Bombenangriffen der 70er Jahre zerstört, doch manche Teile wurden restauriert und wieder geöffnet.

Mehr lesen
Elephant Cave (Goa Gajah)
star-5
3
340 Touren und Aktivitäten

Eine der heiligsten Hindustätten auf Bali (und eine der beliebtesten Attraktionen) ist eine Grotte, deren Geschichte mehr als 1000 Jahre alt ist. Die Ursprünge der Goa Gajah (Elefantenhöhle) sind unsicher, man glaubt aber, dass sie als heiliger Ort für Hindupriester diente, wo diese meditieren oder sogar schlafen konnten.

Der Eingang zu Goa Gajah bildet einen beeindruckenden ersten Anblick, denn er ähnelt dem offenen Mund einer riesigen Kreatur. Die Fassade des Höhleneingangs zeigt verschiedene Reliefs zahlreicher mythologischer Kreaturen und während niemand so genau weiß, was sie darstellen, sind sich Einheimische sicher, dass ein Elefant die Hauptrolle in dem dargestellten Drama spielt. Daher kommt auch der Spitzname Elefantenhöhle.

Im Hof vor der Höhle wurden erst kürzlich dekorative Badebecken ausgegraben, die mit Schnitzereien teilweise bedeckter Frauen versehen sind, die aus Urnen Wasser gießen. Die Höhle selbst ist ziemlich klein, ein T-förmiger Raum mit verschiedenen kleinen Ebenen und einer Statue von Ganesha aus einer Zeit, nachdem man die Höhle ausgegraben hatte.

Mehr lesen
Ubud Monkey Forest (Sacred Monkey Forest Sanctuary)
star-4
45
818 Touren und Aktivitäten

Das heilige Affenschutzgebiet ist eine balinesische Hindustätte an der Monkey Forest Road und wird von frechen Langschwanzmakaken bewohnt. Ubuds Besucher lieben das Schutzgebiet, in dem man Affen und Tempel sehen kann.

Hunderte von Affen leben in und rund um den Wald. Am Eingangstor kann man Futter kaufen, aber sollte gewarnt sein, denn die Affen sind nicht gerade zimperlich, gerade wenn es ums Essen geht. Sie haben keine Scheu davor, auf den Besuchern herumzuklettern und deren Taschen nach Essbarem zu durchsuchen.

Im Wald befinden sich auch drei Tempel: Pura Dalem (Todestempel), der heilige Badetempel und Pura Prajapati (Beerdingungstempel). Alle drei Stätten sind heilig, ebenso wie der Wald und die Affen, die hier leben und die Gegend vor bösen Geistern schützen.

Mehr lesen
Victoria Peak (The Peak)
star-4
269
96 Touren und Aktivitäten

Victoria Peak (Tai Ping Shan) thront über dem zentralen Viertel auf Hong Kong Island und ist einer der besten Aussichtspunkte über den Hafen und die Berge. Mit seinen 552 Metern ist Victoria Peak ein tolles Ausflugsziel. Hier steht der Peak Tower Komplex mit Geschäften, Restaurants und der Sky Terrace Aussichtsplattform.

Spazieren Sie durch die Victoria Peak Gärten, folgen Sie einem der vielen Naturpfade auf den Berg oder bleiben Sie abends ein wenig länger, um die spektakuläre Lichtshow über Hongkong zu bestaunen.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Asien

Zenkoji Temple

Zenkō-ji Tempel

14 Touren und Aktivitäten

Der Zenko-ji-Tempel wurde im Jahr 642 gegründet, als eine der frühesten buddhistischen Statuen in Japan, die von der koreanischen Halbinsel gebracht wurde, an diesem Ort aufgestellt wurde. Heute ist der Tempel eine der wichtigsten buddhistischen Stätten des Landes und die drittgrößte Holzkonstruktion von ganz Japan, um die eine komplette Stadt, Nagano, herumgebaut wurde.

Das Gebäude, so wie es heute steht, geht zurück ins Jahr1707 und besitzt eine große Halle, in der sich eine Vielzahl von buddhistischen Statuen, ein Hauptaltar und eine Unterführung unter dem Alter befindet. Durch diese dürfen die Besucher in völliger Dunkelheit wandern und nach einem in die Wand eingelassenen Schlüssel tasten, dem Schlüssel zum Paradies, der laut der Legende jeden erlöst, der ihn berührt.

Hinter dem Haupttempel, beherbergt eine neuere Pagode das Zenko-ji History Museum mit seiner Statuen-Sammlung von Buddha und seinen Schülern.

Mehr erfahren
DMZ

DMZ - Attraktionen in Seoul

star-4.5
220
62 Touren und Aktivitäten

Nirgends sind die Spannungen zwischen Nord- und Südkorea spürbarer als in dem Niemannsland, das als entmilitarisierte Zone, oder DMZ, bekannt ist. Es handelt sich um die einzige geteilte Nation auf der Welt und nur 4km trennen den Norden vom Süden mit der am schwersten bewaffneten Grenze der Erde. Die 241km lange Zone fungiert seit dem Waffenstillstand 1953 als Puffer, der dem Koreakrieg ein Ende bereitete.

Die Gegend ist für Touristen relativ sicher und wahrscheinlich der faszinierendste Ausflug, den man von Seoul aus unternehmen kann. Bei einer Tour durch die DMZ bekommt man die Gelegenheit, die gemeinsame Sicherheitszone Panmunjeom zu besuchen. Der Norden traf sich hier für Friedensgespräche während des Koreakriegs mit dem Süden. Noch heute spürt man die Spannung, wenn nordkoreanische Soldaten auf die vorbeigehenden Touristen starren, während die südkoreanischen Soldaten auf ihrer Seite das Gleiche tun.

Mehr erfahren
Hongdae

Hongdae

12 Touren und Aktivitäten

Viele Reisende besuchen Hongdae, das Viertel rund um die Hongik Universität in Seoul, weil dieses für seine beliebte Partyszene bekannt ist. Am Wochenende wird das Viertel am Abend lebendig, wenn die Jugend von Seoul ausgeht und sich beim Tanzen und Trinken vergnügt. Dutzende Bars und Clubs liegen innerhalb weniger Blocks beieinander, wobei Hongdae etwas von allem bietet, entspannte Kneipen, Nachtclubs, wo die Musik bis zum Sonnenaufgang dröhnt, unterirdische Karaokebars und Cocktailbars.

Wer am letzten Freitag des Monats in Seoul ist, sollte sich an der Club Night beteiligen. Man zahlt einen Pauschalbetrag und kann in ein Dutzend verschiedener Clubs gehen und in jedem einen Drink umsonst zu sich nehmen. Das ist ein ziemlich guter Deal. Abends ist die Gegend für ihre Clubs bekannt, doch auch tagsüber ist das Umfeld der Hongik Universität sehr charmant, besonders an Samstagen und Sonntagen, wenn auf den Märkten koreanisches Kunsthandwerk und Souvenirs verkauft werden.

Mehr erfahren
Xin Tian Di

Shanghai Xin Tian Di

star-1
1
317 Touren und Aktivitäten

Xin Tian Di (Xintiandi) ist eine gepflegt restaurierte Gegend in Shanghai, wo sich die erfolgreichen jungen Einwohner der Stadt austoben. Touristen nutzen das Viertel gerne für Spaziergänge, um die Architektur aus dem 19. Jahrhundert zu bewundern.

Zu sehen gibt es unzählige Shikumen, Steinhäuser, die Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts als Wohnhäuser beliebt waren. Als die Viertel mit diesen Häusern abgerissen wurden, sprangen Bauunternehmer ein, um diese Gegend zu retten und restaurieren. Heute beherbergen die Shikumen Galerien, Buchläden, Antikgeschäfte, teure Boutiquen, Bars und Restaurants. Besonders ironisch zu betrachten ist die Tatsache, dass diese westlich anmutende Gegend gleich neben dem Ort liegt, wo die erste Konferenz der Kommunistischen Partei von China stattfand.

Mehr erfahren
White Temple (Wat Rong Khun)

Wat Rong Khun

star-4
5
86 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren
War Memorial of Korea

Kriegsdenkmal von Korea

star-5
8
18 Touren und Aktivitäten

Die meisten Menschen sind zwar mit dem Koreakrieg vertraut, aber wenige wissen, wie Konfliktbeladen die Geschichte Koreas wirklich ist. Das Kriegsdenkmal von Korea dokumentiert die Geschichte des Landes und seine Beziehungen mit Nordkorea, China und Japan. Es ist nicht nur ein Denkmal, sondern ein Museum, das sich im ehemaligen Hauptquartier der koreanischen Infanterie befindet.

Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Geräten aus dem Koreakrieg, einschließlich Panzer, Waffen, militärische Flugzeuge, sowie eine Reihe von Skulpturen und Gemälde, mit Motiven der Kriegsbemühungen Koreas. Sie sollten sich Zeit nehmen die Ausstellung über den Koreakrieg anzuschauen. Technisch ist der Korea Krieg noch im Gange, und die Spannungen zwischen dem Norden und dem Süden sind groß, und machen die Informationen hier besonders relevant.

Mehr erfahren
National Museum of Korea

Koreanisches Nationalmuseum

13 Touren und Aktivitäten

Das Koreanische Nationalmuseum ist nicht nur das beste Museum des Landes, der Eintritt ist auch noch umsonst. Das Museum lädt dazu ein, der koreanischen Kunst, Kultur und Geschichte näher zu kommen, indem es über 150.000 Artefakte beherbergt und rund 11.000 davon ausstellt. Es gibt also eine Menge zu sehen, selbst wenn man das Museum schon einmal besichtigt hat.

Die drei Etagen sind in sechs Ausstellungsbereiche unterteilt. Im ersten Stock dreht sich alles um die Prähistorik und altertümliche Geschichte sowie das Mittelalter und die frühe Moderne, wobei jeder Bereich Artefakte vom Anfang der koreanischen Zivilisation bis hin zur Joseon Dynastie zeigt. Im zweiten Stock sind die Bereiche über Kalligrafie und Gemälde untergebracht, ebenso wie die Abteilung mit Stücken, die private Sammler gespendet haben. Im dritten Stock stehen Skulpturen und Kunsthandwerk und der Bereich für asiatische Kunst mit kulturellen und künstlerischen Artefakten verschiedener asiatischer Länder.

Mehr erfahren
Nang Yuan Island (Koh Nang Yuan)

Koh Nang Yuan

star-3.5
8
40 Touren und Aktivitäten

In vielerlei Hinsicht ist Koh Nang Yuan ein paradiesischer Ort, den sich viele Reisende vorstellen, wenn sie an Thailand denken. Koh Nang Yuan besteht aus drei mit Bäumen bewachsenen Inseln mit Sandstränden und ist eine der gefragtesten Destinationen des Landes. Und das Beste an der Sache? Anders als im nahegelegenen Koh Samui oder Koh Tao gibt es nicht besonders viele Unterkünfte auf der Insel, so dass auch nicht so viele Touristen zu sehen sind.

Die meisten Menschen kommen für einen Tagesausflug von anderen Inseln aus nach Koh Nang Yuan und genießen Schnorcheltrips und Tauchausflüge, die enorm beliebt sind. Obwohl die Tagesbesuche überall angeboten werden, tut man sich selbst einen Gefallen damit, ein oder zwei Nächte auf der Insel zu verbringen. Am Abend und am frühen Morgen hat man nämlich fast den ganzen Strand ganz für sich. Tagsüber kann man dann Schnorcheln, Ziplining oder Wandern gehen.

Mehr erfahren
Tang Dynasty Show

Tang Dynasty Dinner Show

star-4.5
24
101 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren
Kiyomizu-dera Temple

Kiyomizu-dera Temple

star-4.5
29
109 Touren und Aktivitäten
Der Kiyomizu-Tempel ist ein altehrwürdiger Ort. Seine Geschichte reicht bis zum Jahr 798 und zur Nara-Periode zurück, die die Tempelarchitektur für Jahrhunderte inspiriert hat. Diese markante Sehenswürdigkeit ist von Gärten und Schreinen umgeben. Sie bietet Ihnen überdies einen fantastischen Blick über Kyoto. Erklimmen Sie die ansteigenden Treppen hinauf zum Tempel, wo sich die vorspringende Haupthalle an den Berghang schmiegt. Auf dem Tempelgelände erwarten Sie Tee-Pavillons und Restaurants.
Mehr erfahren
Tup Island (Koh Tup)

Tup Island

star-4.5
10
59 Touren und Aktivitäten
Mehr erfahren
Singapore Zoo

Der Zoo von Singapur

star-4.5
802
36 Touren und Aktivitäten

Besuchen Sie den einzigartigen Zoo von Singapur, in dem man Singapurs Orang Utans und exotische Importe wie Tiger, Seelöwen, Paviane und Giraffen bestaunen kann. Die einzelnen Bereiche sind dem grünen Regenwald, wilden Afrika oder australischen Outback gewidmet und machen den Zoo zu einem tollen Erlebnis für die ganze Familie. Die gesonderten Night Safari Veranstaltungen bieten die Möglichkeit, nachtaktiven Tieren von einer Bahn im Safaristil aus beim Spielen zuzusehen.

Mehr erfahren
Fushimi Inari Shrine (Fushimi Inari Taisha)

Fushimi Inari Schrein

star-5
17
141 Touren und Aktivitäten

Der Fushimi Inari Schrein, der den Göttern der Sake und des Reis gewidmet ist, gilt als einer der ältesten Shinto Schreine in Japan.

Fünf Schreine stehen auf dem bewaldeten Gelände des Tempels und die bogenförmigen roten Linien des Torii Tores über dem Fußweg führen hoch zum Inari Berg, einer wahrlich ikonischen Sehenswürdigkeit.

Ein weiteres Shinto Symbol sind die vielen Steinfüchse in diesem Tempel.

Das Gelände eignet sich wunderbar für Spaziergänge in einer idyllischen Umgebung mit ein paar tollen Ausblicken auf Kyoto von der Spitze des Torii Weges hoch zum Berg. Wer Hunger hat, sollte die Tofusuppe in dem kleinen Restaurant unterwegs probieren.

Mehr erfahren
Kinkaku-ji (Golden Pavilion)

Goldener Pavillon (Kinkaku-ji)

star-4.5
61
120 Touren und Aktivitäten

Der Goldene Pavillon (auch Kinkaku-ji) ist einer der berühmtesten Tempel Kyotos und einer der großen Höhepunkte der Stadt.

Dank ihrer blattvergoldeten Fassade glänzt die dreistöckige Pagode golden, wobei es sich tatsächlich um eine 1955 erbaut Replik des ursprünglichen Tempels von 1397 handelt, der 1950 durch einen Brand zerstört wurde.

Das wunderschöne Bauwerk thront über einem See und ist von Kiefernwäldern umgeben. Sein Spielgelbild, das sich im glänzenden Wasser abzeichnet ist ein Wahrzeichen Kyotos und sollte unbedingt fotografiert werden.

Auch die klassischen Stein- und Wassergärten zählen zu den faszinierenden Höhepunkten.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973