Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Atlantikküste Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Essaouira Beach (Plage d'Essaouira)
star-5
1
181 Touren und Aktivitäten

Die Top-Attraktion des marokkanischen Hippie Paradieses ist der gleichnamige Strand und die windumtoste Küste und sandigen Ufer werden ihrem Ruf in jedem Fall gerecht. Der Strand, gesäumt von Bars, Restaurants und Surfgeschäften, ist besonders als Hotspot für Surfer, Windsurfer und Kitesurfer bekannt, was er dem ganzjährig stetigen Wind zu verdanken hat. Wer sich ein wenig entspannen möchte, findet am Ufer bei Diabat die ruhigsten Plätze.

Da es nur wenige windstille Tage gibt, eignet sich Essaouira besser für Wassersportarten als Schwimmen und Sonnenbaden, trotzdem kann man Sonnenliegen und Schirme in den Sommermonaten ausleihen. Neben Kursen im Kitesurfen und Windsurfen sind Ausritte auf Berber Pferden und arabischen Kamelen am Strand möglich und beliebt. Oft sieht man Reisende auch bei einer Fahrt mit dem Quad Buggy an der Küste und einheimische Kinder beim Fußballspielen im Sand.

Mehr lesen
Agadir Beach (Plage d’Agadir)
101 Touren und Aktivitäten

Der Strand von Agadir ist zwar bekannt, fühlt sich aber überhaupt nicht wie Marokko an. Je nachdem wie man es sieht, kann das etwas Gutes oder Schlechtes bedeuten, und wenn man eine Pause vom marokkanischen Essen und Tee braucht, dann tut der westliche Einfluss definitiv gut. Wenn man auf der anderen Seite auf der Suche nach einem authentischen Erlebnis und der typischen Kultur des Landes ist, sollte man den Strand von Agadir einfach auslassen oder ihn so akzeptieren, wie er ist. Agadir ist Marokkos größter und beliebtester Badeort, der eher auf Teilnehmer von Pauschalreisen als auf unabhängige Reisende zugeschnitten ist. Hotels und Restaurants säumen den knapp zehn Kilometer langen Strand und die Küstenszene wird von Cabanas, Cocktails und donnernden Wellen abgerundet. Die Temperatur ist das ganze Jahr über relativ mild, denn die Sonne scheint auch im Winter regelmäßig und im Sommer bleibt es verhältnismäßig kühl. Agadir wurde zwar 1960 von einem verheerenden Erdbeben heimgesucht, die alte Kasbah auf dem Hügel über der Stadt ist aber erhalten geblieben und geht mit ihren Inschriften auf Arabisch/Niederländisch auf das 16. Jahrhundert zurück.

Mehr lesen
Hassan II Mosque
star-3
5
187 Touren und Aktivitäten

Die Hassan II Moschee, eine der größten der Welt, bietet nicht nur mehr als 100.000 Anhängern Platz, sie ist auch eine von Casablancas Top-Attraktionen. In Gedenken an den 60. Geburtstag des ehemaligen marokkanischen Königs Hassan II wurde die Moschee aufwändig vom französischen Architekten Michel Pinseau geplant, erbaut und 1993 eröffnet.

Von ihrer erhabenen Lage auf dem Kliff mit Blick auf den Ozean bis zu ihrem 210m hohen Minarett (das höchste der Welt), das in den Abendstunden einen Lichtstrahl Richtung Mekka sendet, ist einfach alles an der Hassan II Moschee grandios. Es wurde kein Geld beim Bau dieses Wahrzeichens gespart, das mit handgeschnitzten Decken, 10m hohen Zellijs, glänzenden Marmorböden, Buntglasfenstern aus Venedig, Fußbodenheizungen und ausfahrbarem Dach ausgestattet wurde. Das Design wurde von dem Koranvers inspiriert, der besagt, dass Gottes Thron über dem Wasser gebaut wurde. Es gibt sogar eine Terrasse mit Glasboden und Blick auf das Meer darunter.

Mehr lesen
Hassan Tower (Tour Hassan)
70 Touren und Aktivitäten

Hoch über der nordöstlichen Ecke von Rabat erhebt sich der Hassan Turm als visuelles Versprechen dafür, was die früheren Einwohner der Stadt sich von ihr erhofften: Eine große Stadt, sogar eine Hauptstadt (was sie heute wirklich ist). Der Bau von Le Tour Hassan begann 1195 zu Zeiten der Almohad Dynastie als Teil einer großen Moschee, die sogar die größte der Welt werden sollte.

Als der Sultan starb, stockten die Baumaßnahmen allerdings und so wurde die Moschee nie fertiggestellt. Nur ihr Minarett - der Turm - steht mit seinen 44 Metern (man glaubt, bei Fertigstellung der Moschee wäre er doppelt so hoch geworden) in der Stadt. Nach einem Erdbeben im Jahr 1755 wurde die unfertige Moschee weiter beschädigt. Heute kann man allerdings immer noch den verbliebenen Hassan Turm aus Sandstein zwischen den Überresten der Moschee sehen, darunter Säulen und Mauern. Zu den weiteren Highlights gehören der eindrucksvolle Ausblick über die Stadt und das Meer sowie ein Besuch im nahegelegenen, kostenfreien Mausoleum von Mohammed V.

Mehr lesen
La Corniche
21 Touren und Aktivitäten

Ain Diab Corniche mit seiner schönen Promenade am westlichen Ufer von Casablanca und einer Reihe eleganter Hotels und Strandresorts, ist eines der schicksten Viertel der Stadt. Der Küstenvorort wird von dem 3km langen Corniche Boulevard durchzogen, der von der beeindruckenden Hassan II Moschee im Osten bis zum berühmten El-Hank Leuchtturm im Westen führt, mit exquisitem Ausblick über den Atlantik. An der westlichen Grenze der Corniche liegen auf einer Klippe, die nur bei Ebbe zugänglich ist, das Mausoleum und der Schrein von Sidi Aberrahman, eine der bedeutendsten Attraktionen der Gegend und ein wichtiger Pilgerort für Moslems.

An Sommertagen belagern die Einheimischen die Strände des Ain Diab Resorts, die mit Beachclubs und Swimmingpools gesäumt sind. Richtig los geht es aber erst abends, wenn die Clubs und Restaurants an der Promenade aufmachen und Corniche zum Zentrum des Nachtlebens von Casablanca wird.

Mehr lesen
Royal Palace of Casablanca
star-1
1
9 Touren und Aktivitäten

A masterpiece of Islamic architecture, surrounded by picturesque orange groves and elaborate water features, the Royal Palace of Casablanca is a suitably grand royal abode. Located in the Habous district of the city’s New Medina, this is the King’s principal Casablancan residence and host to a number of important events and royal receptions.

The palace grounds, as with most Moroccan royal residences, are closed to the public, but that doesn’t stop it from being a popular attraction on city tours. If you’re lucky enough to peek through the ornate gates, you might catch a glimpse of the spectacular façade, flanked by a team of uniformed royal guards.

Mehr lesen
Casablanca Central Market (Marché Central de Casablanca)
star-2
3
8 Touren und Aktivitäten

Der Marché Central de Casablanca ist der Hauptmarkt der Stadt und liegt entlang der belebten Einkaufsstraße von Mohammed V Boulevards. Der Markt ist nur einen kurzen Spaziergang oder einer Fahrt mit der Straßenbahn von dem Platz der Vereinten Nationen, im Herzen von Casablanca entfernt. Der tägliche Markt ist voll mit Einheimischen und ein faszinierender Ort für Touristen, um einen Eindruck von der lokalen Kultur zu gewinnen. Man kann hier auch gut ein Schnäppchen finden, es gibt Essen, frische Blumen und traditionelle Kleidung.

Die lebhaften Stände bieten eine Vielzahl von frischen Produkten an. Es gibt Unmengen von Obst und Gemüse, eine Vielzahl an Fischen und Meeresfrüchten und ein Regenbogen an Gewürzen der die Sinne mit exotischen Gerüchen reizt. Es ist auch ein beliebter Ort um Mittag zu Essen. Es gibt auf dem Markt eine Reihe von renommierten Fischrestaurants und kleinere Essenständen.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973