Letzte Suchanfragen
Löschen
Nationalgalerie für moderne Kunst
Nationalgalerie für moderne Kunst

Nationalgalerie für moderne Kunst

Die indische Regierung war früher das Manikyavelu-Herrenhaus und war einst Eigentum der königlichen Familie von Mysore. 2009 eröffnete sie dieses moderne Museum, das die Entwicklung der indischen Kunst zeigt.

Besucher können Werke von Raja Ravi Verma, Rabindranath Tagore, Amrita Sher-Gil, Jamini Roy, Gagendranath Tagaore und MF Hussain sehen. In der ständigen Sammlung des Museums befinden sich verschiedene Gemälde, Skulpturen, Fotografien und Drucke, die vom 18. Jahrhundert bis zu aktuellen künstlerischen Trends reichen. Gemeinsam zeigen die Kunstwerke die Entwicklung der Moderne in der indischen Kunst. Es werden auch nationale und internationale Ausstellungen gezeigt.

Das Museum befindet sich auf 3,5 Hektar mit Springbrunnen und Palmen auf dem gesamten Gelände. Zu den Einrichtungen gehören ein Freilufttheater, eine Referenzbibliothek und ein Auditorium. Die Galerie bietet auch Filmvorführungen.

Mehr erfahren
Sehen Sie sich die Öffnungszeiten an.
49, Manekyavelu Mansion, Bengaluru , India

Praktische Infos

Die Galerie ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet und montags und an Feiertagen geschlossen. Der Eintritt beträgt 150 indische Rupien für Ausländer. Es befindet sich an der Palace Road zwischen dem Anjaneya-Tempel und der Petrol Bunk. Die nächste U-Bahnstation ist die MG Road.

Alle anzeigen

Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche anderen Sehenswürdigkeiten liegen am nächsten bei der Sehenswürdigkeit Nationalgalerie für moderne Kunst?
A:
Sehenswürdigkeiten in der Nähe der Sehenswürdigkeit Nationalgalerie für moderne Kunst: