Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Bangkok

Aktivitäten in  Bangkok

Willkommen in Bangkok

Thailands Hauptstadt und ihre Fülle an mit Blattgold überzogenen Tempeln, klimatisierten Mega-Einkaufszentren und unglaublichem Street Food ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Stadtrundfahrten können authentische thailändische Gerichte beinhalten. Besuche des Tempels des liegenden Buddha (Wat Pho) und des Komplexes des Großen Palastes; oder ein Spaziergang durch den 24-Stunden-Blumenmarkt. Kein Bangkok-Besuch ist komplett ohne eine Fahrt mit einem Tuk-Tuk oder eine Long-Tail-Bootsfahrt auf dem Chao Phraya River, um zu sehen, wie die Einheimischen leben. Bonus: Tagesausflüge von Bangkok aus machen weiter entfernte Attraktionen wie Ayutthaya und Damnoen Saduak Floating Market zugänglich.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Bangkok

Großer Palast

star-4.57.743
Bangkoks glitzernder Grand Palace ist eine der beliebtesten Attraktionen in der thailändischen Hauptstadt. Der 1782 erbaute, 21,8 Hektar große Komplex diente 150 Jahre lang als königlicher Hof und Verwaltungssitz Thailands. Heute, während es weiterhin königliche thailändische Veranstaltungen beherbergt, beeindruckt der Palast auch viele Besucher mit seiner komplizierten Architektur und Kulturgeschichte mit goldenem Turm.Mehr

Bangkok Chinatown (Yaowarat)

star-57.248
Mit seinem berauschenden Smorgasbord an Street Food, Goldhändlern, Holzgeschäften und alten chinesischen Tempeln wird es in Bangkoks Chinatown, auch bekannt als Yaowarat, nie langweilig. Erforschung der belebtensois (Nebenstraßen) der ältesten Viertel der Stadt ist ein Muss auf jeder Reise in die thailändische Hauptstadt.Mehr

Tempel der Morgenröte (Wat Arun)

star-4.57.067
Der Tempel der Morgenröte (Wat Arun) ist eines der visuell auffälligsten Wahrzeichen Bangkoks und thront über dem Fluss Chao Phraya. Die farbenfroh dekorierten Türme sind die Hauptmerkmale - der zentrale Pfeiler des Tempels ist 79 Meter hoch und aufwendig mit winzigen farbigen Glasstücken und chinesischem Porzellan verziert.Mehr

Tempel des liegenden Buddha (Wat Pho)

star-55.573
Der Tempel des liegenden Buddha (Wat Pho) ist einer der ältesten, größten und am meisten verehrten Tempelkomplexe in Bangkok und ein Muss für alle Besucher der thailändischen Hauptstadt. Die Hauptattraktion des Tempelkomplexes ist seine gleichnamige Statue, der mit Blattgold bedeckte liegende Buddha, aber lassen Sie sich nicht von den anderen Schätzen der Stätte ablenken, darunter 95 Pagoden, geschnitzte Erzählplatten und opulenter Hauptaltar.Mehr

Blumenmarkt Pak Klong Talad (Pak Khlong Talat)

star-55.652
In einer Stadt und einem Land, die für ihre farbenfrohen Märkte bekannt sind, sticht keiner so lebendig hervor wie der Pak Klong Talad Blumenmarkt (Pak Khlong Talat). An den Ständen stapeln sich lokale und importierte, frisch geschnittene Blumen: zarte Orchideen, Trauben mit bunten Nelken, duftende Rosen, Lilien, Vergissmeinnicht und vieles mehr. Verkäufer verkaufen auch Blumenarrangements und handbespannte Girlanden.Mehr

Chao Phraya Fluss (Mae Nam Chao Phraya)

star-4.57.814
Jede große Stadt hat einen Fluss und Bangkoks ist der Chao Phraya (Mae Nam Chao Phraya). Der Chao Phraya River ist das Lebenselixier der Stadt und lebt von traditionellen Langheckbooten, Passagierfähren und Frachtschiffen. Es windet sich an alten Tempeln und modernen Hochhäusern vorbei und bietet eine einzigartige lokale Perspektive auf die thailändische Hauptstadt.Mehr

Ayutthaya

star-4.51.353
Der zerstörte Inselstadtstaat Ayutthaya - die einst große Hauptstadt des Königreichs Siam, das im 18. Jahrhundert von den Burmesen gestürzt wurde - ist heute ein bemerkenswertes UNESCO-Weltkulturerbe. Der Ayutthaya Historical Park liegt am Zusammenfluss von drei Flüssen nördlich von Bangkok und schützt prächtige, bröckelnde Steintempeltürme, sonnenverwöhnte Buddha-Statuen und andere Überreste der drei Paläste, 400 Tempel, Häuser und Märkte, die in Ayutthayas Blütezeit gedieh.Mehr

Tempel des goldenen Buddha (Wat Traimit)

star-53.719
Der Tempel des Goldenen Buddha (Wat Traimit) beherbergt die größte goldene Buddha-Statue der Welt und ist eine prominente Station auf Bangkoks Tempelpfad. Mit einer Höhe von drei Metern und einem Gewicht von mehr als 4.535 Kilogramm zieht der Buddha eine Flut von Besuchern an, die sich über seine Größe und die golden schimmernde Oberfläche wundern.Mehr

Brücke über den Kwai

star-4.51.806
Die ikonische Brücke über den Kwai ist Teil des kollektiven historischen Gedächtnisses der Welt. Es ist der Ort, an dem viele Kriegsgefangene während des Zweiten Weltkriegs starben. Heute befindet es sich im JEATH War Museum und in der Nähe des Kanchanaburi-Kriegsfriedhofs.Mehr

Damnoen Saduak Schwimmender Markt

star-4.53.570
Nur wenige Märkte verbinden kurzlebige Waren - frisches Obst, Fisch, Lebensmittel und bunte Blumensträuße - mit Kultur, Chaos und Tradition wie der schwimmende Markt Damnoen Saduak. Dieser authentische Markt, einer der größten und letzten schwimmenden Märkte in Thailand, hat Reisende und Fotografen auf der ganzen Welt mit seinen farbenfrohen Szenen von Händlern fasziniert, die Waren von Langschwanzbooten auf dem verschlafenen grünen Damnoen Saduak-Kanal anbieten, der von König Rama IV gebaut wurde im 19. Jahrhundert.Mehr

Tempel des Smaragd-Buddha (Wat Phra Kaew)

star-4.52.596
Der spektakulär verzierte Tempel des Smaragd-Buddha (Wat Phra Kaew) ist einer der wichtigsten buddhistischen Tempel in Thailand. Ein Highlight im Grand Palace in der Altstadt von Bangkok ist eine heilige Buddha-Statue aus der Zeit vor dem 15. Jahrhundert in einer sitzenden Meditationspose, die aus einem einzigen Jadeblock geschnitzt wurde.Mehr

Maeklong Eisenbahnmarkt

star-4.52.388
Der Maeklong Railway Market ist einer der ungewöhnlicheren Märkte in Thailand. Der Verkauf von Gemüse, Obst und anderen Lebensmitteln sieht aus wie jeder andere Markt auf den Straßen Thailands - bis ein Personenzug durch die Mitte rauscht. Wenn die Sirene ruft, zerstreuen sich die Stände und machen Platz.Mehr

Bang Pa-In Königspalast

star-4.52.126
Der Bang Pa-In Royal Palace liegt 60 Kilometer von Bangkok und nur wenige Kilometer von Ayutthaya entfernt. Ursprünglich im 17. Jahrhundert von König Prasat Thong von Ayutthaya erbaut, wurde es später von den Burmesen zerstört und fast ein Jahrhundert lang verlassen gelassen.Während der Regierungszeit von König Mongkut (Rama IV) in den 1850er Jahren wurde ein Teil des Palastes restauriert, aber der größte Teil der heute sichtbaren Stätte ist seinem Vorgänger, König Chulalongkorn (Rama V), zu verdanken, der das gesamte Gelände restaurierte und erweiterte. Noch heute wird der Palast von der thailändischen Königsfamilie als Sommerresidenz genutzt.Die ikonischen Gebäude, die über den Komplex verstreut sind, haben jeweils ihren eigenen architektonischen Stil. Zum Beispiel wurde der Wehat Chamroon Palace aus traditionellen chinesischen Materialien und Designs erbaut, während der Aisawan Tippaya Asna Pavillon inmitten eines Sees typisch thailändisch ist. Andere Gebäude sind eindeutig europäisch im architektonischen Stil.Mehr

Baiyoke Sky Tower

star-42.160
Der Baiyoke Sky Tower ist das zweithöchste Gebäude in Bangkok. Es beherbergt ein großes Hotel, eine Aussichtsplattform, Restaurants und Bars, Geschäfte und ein Drehdeck. Die atemberaubende Aussicht auf Bangkok ist besonders nachts beeindruckend und hilft Ihnen, sich in der thailändischen Hauptstadt zurechtzufinden.Mehr

Asiatique Das Flussufer

star-53.206
Das energiegeladene Asiatique The Riverfront - teils Open-Air-Nachtbasar, teils Einkaufszentrum - kombiniert die alten Traditionen der Stadt mit moderner kommerzieller Energie. Der Komplex befindet sich an den ehemaligen Handelsdocks der East Asiatic Company und umfasst mehr als 1.500 Geschäfte und Boutiquen, etwa 40 Restaurants und mehrere Unterhaltungsmöglichkeiten.Mehr

Top-Aktivitäten in Bangkok

Bangkok bei Nacht: Tempel, Märkte und Essen per Tuktuk
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Ganztägige private Tour: Ayutthaya und Bang Pa-In Palast ab Bangkok
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Küchenchef hat Bangkok Food Tour für 8 exklusive Gäste entworfen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Vertigo Rooftop Fine Dining Experience im Banyan Tree
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Private Tour zum Kanchanaburi Erawan Wasserfall und zur Elefantenpflege
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Ayutthaya Historical Park Kleingruppentour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Manohra Luxuriöse Dinner-Kreuzfahrt

Manohra Luxuriöse Dinner-Kreuzfahrt

star-4.5
40
Ab
92,29 $ USD
Wunderbare Pearl Dinner Cruise

Wunderbare Pearl Dinner Cruise

star-4
45
Ab
55,52 $ USD
Kleingruppentag in Pattaya und Coral Island ab Bangkok
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Bangkok

When to visit

Bangkok’s dry season (November through February) brings cooler weather that's perfect for exploring temples and markets, with average temperatures hovering around a comfortable 68°F (20°C). While the hottest months (March through June) can be incredibly humid, the Songkran Thai New Year festival offers welcome relief with traditional festivities and a citywide water fight.

Währung
Thai Baht (THB)
Zeitzone
ICT (UTC +7)
Landesvorwahl
+66
Sprache(n)
Thai

Der Bangkok-Taschenführer der Einheimischen

Bianca Wagenknecht

From the moment I first had just a short layover in Bangkok, I immediately knew I had to come back. The city's incredible people, food, and culture stole my heart and quickly converted me into a regular.

The first thing you should do in Bangkok is...

grab yourself a BTS (train) ticket and visit one of Bangkok’s incredible food markets. No matter the time of day or night, you can always chat with locals, try local delicacies, or simply soak in the atmosphere.

A perfect Saturday in Bangkok...

involves experiencing Bangkok’s famous floating markets, visiting one of the city’s 400 breathtaking temples, and getting hands-on during a Thai cooking class.

One touristy thing that lives up to the hype is...

Wat Pho, the golden reclining Buddha in the Grand Palace. There’s really nothing quite like it.

To discover the "real" Bangkok...

jump on a ferry to explore Koh Kret in the north of the city and experience a more traditional side of the Thai capital.

For the best view of the city...

splurge on a cocktail on one of Bangkok’s famous rooftop bars. There’s nothing more magical than watching the sun set over the city’s skyline with a panoramic view.

One thing people get wrong...

is avoiding local street food from street carts or down small alleyways. In reality, you’ll find some of the most delicious, authentic, and world-renowned Thai food sitting on plastic chairs on the sidewalk.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Bangkok popular for?

The capital of Thailand, Bangkok’s Grand Palace and golden-spired temples entice history buffs. Foodies flock to both street stalls and fine dining, while nightlife runs from rooftop bars and EDM clubs to transgender cabarets, girlie bars, and backpacker joints. River cruises, muay thai matches, tuk-tuks, and markets all add color.

...Mehr
How many days in Bangkok is enough?

Four days in Bangkok should give you enough time to see the main sights, visit a market, have a massage, and enjoy the nightlife. But a week lets you take day trips to highlights like the historic city of Ayutthaya (a UNESCO World Heritage Site) or the Bridge on the River Kwai.

...Mehr
What should you not miss in Bangkok?

History buffs will love the Grand Palace, the Temple of the Reclining Buddha (Wat Pho), and the Temple of the Emerald Buddha (Wat Phra Kaew), while the views from Golden Mount (Wat Saket) are spectacular. Chatuchak Market is a must for shoppers; Instagrammers love Damnoen Saduak Floating Market and Maeklong Railway Market.

...Mehr
Which area is best for tourists in Bangkok?

Many backpackers and younger travelers love the chaotic energy of Khao San Road and the surrounding area. The Siam Square area is central and great for travelers in search of retail therapy; Koh Rattanakosin, the island that hosts Bangkok’s old town, puts tourists within easy reach of the historic sights.

...Mehr
Is Bangkok worth visiting?

Yes. This riverside city offers around 600 years of history, a wealth of museums and galleries, a vibrant food, nightlife, and shopping scene, and an intoxicating blend of ancient and modern. The BTS SkyTrain, an elevated subway line, makes getting around easy—and you don’t need to miss out on the views.

...Mehr
Is Bangkok cheap or expensive?

Bangkok is more expensive than the rest of Thailand—expect to pay up to 20% more for accommodation—but still a cheap destination compared to the global north. Budget travelers may find entrance fees to historic sites rack up quickly. Luxury lovers can burn through cash on spas, hotels, fine dining, and fancy drinks.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Bangkok?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Bangkok?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Bangkok?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Bangkok an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Bangkok besuche?