Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Die Pyrenäen

star-4.5
126 Bewertungen
Die Pyrenäen
Zwischen Frankreich und Spanien liegen die Pyrenäen, ein 491 Kilometer langes Gebirge, das sich vom Golf von Biskaya bis zum Mittelmeer erstreckt und die Iberische Halbinsel vom Rest Europas trennt. Diese schneebedeckten Berge waren lange Zeit ein Spielplatz für Outdoor-Abenteuer, aber auch die Bergburgen und Bergdörfer locken.
Die Grundlagen
Das Pyrenäen-Gebirge belohnt Reisende mit einer Vielzahl von Erlebnissen, von denen viele leicht zu Fuß von Barcelona zu erreichen sind. Zu den Outdoor-Abenteuern zählen eine Zahnradbahnfahrt durch das malerische Nuria-Tal, Geländefahrten auf bewaldeten Wegen zu abgelegenen mittelalterlichen Dörfern, Heliskiing in Andorra oder Wanderungen auf den schroffen Berghängen. Oder steigen Sie mit einem Heißluftballon in den Himmel und blicken von oben auf die Pyrenäen.
Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Die Pyrenäen sind ein Muss für Outdoor-Enthusiasten und Abenteuerreisende.
  • Ziehen Sie sich in Schichten an, da sich die Temperaturen schnell ändern können, wenn sich die Höhe ändert.
  • Tragen Sie feste Schuhe, die zum Gehen auf unebenen Oberflächen geeignet sind, insbesondere, wenn Sie wandern möchten.
  • Vergessen Sie nicht, Sonnenschutz mitzubringen. Selbst im schneereichen Winter kann man in den Bergen brennen.
Wie man dorthin kommt
Die meisten Besucher der Pyrenäen fliegen von spanischer Seite nach Barcelona oder Girona. Von dort aus können Sie fahren, einen Bus nehmen oder an einer geführten Tour in die Bergregion teilnehmen.
Wann man dorthin kommt
Die Pyrenäen ziehen das ganze Jahr über Besucher an, mit verschiedenen Jahreszeiten für verschiedene Aktivitäten. Der Sommer bietet die besten Voraussetzungen zum Wandern ohne drohenden Schneefall, während der Herbst die Jahreszeit für die Pilzsuche in den bewaldeten Hängen ist. Skifahrer strömen zwischen Dezember und März in die Gegend, und im Frühling nutzen Sportfischer das Frühjahrstauwetter.
Nationalparks der spanischen Pyrenäen
Der spanische Teil des Gebirges beherbergt zwei Nationalparks. Der Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici ist bekannt für seine 200 Hochgebirgsseen, Wasserfälle und dichten Wälder. Der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Nationalpark Ordesa und Monte Perdido bietet mehrere gut markierte Wanderwege, die zu Höhlen, Wasserfällen und Aussichtspunkten führen.
Adresse: Spanien
Mehr lesen

0 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Die Pyrenäen

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Keine Ergebnisse!

Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973