Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Barcelona

Aktivitäten in  Barcelona

Willkommen in Barcelona

Barcelona, eine der kosmopolitischsten Städte Spaniens, zieht Reisende mit seiner skurrilen Architektur, den mediterranen Stränden und der rund um die Uhr geöffneten Speise- und Trinkszene an. Folgen Sie dem künstlerischen Genie des ehemaligen Bewohners Antoni Gaudí durch die Stadt, vom Parc Güell über die Casa Battló bis zu seinem Kronjuwel: der noch unvollendeten Sagrada Familia. Lernen Sie die lokale Küche auf dem La Boqueria-Markt kennen und essen Sie anschließend durch die Bars und Restaurants von Vierteln wie dem Gotischen Viertel und Gràcia. Erleben Sie ein Fußballspiel im Camp Nou, um zu sehen, wie der FC Barcelona auf fast religiöser Ebene verehrt wird. Und wenn Sie noch Energie haben, feiern Sie, bis die Sonne in einem mehrstöckigen Club aufgeht.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Barcelona

#1
Sagrada Família

Sagrada Família

star-525.472
Die Sagrada Familia, ein UNESCO-Weltkulturerbe und das Magnum Opus von Antoni Gaudi, ist zweifellos das kultigste Bauwerk in Barcelona (und mit fast 3 Millionen Besuchern pro Jahr das beliebteste). Die Bauarbeiten dauern seit mehr als 135 Jahren an, und die surreale Struktur mit ihren regenbogenfarbenen Buntglasfenstern soll 2026 fertiggestellt werden. Auch in ihrem unvollendeten Zustand bleibt sie ein absolutes Muss für jeden Besucher des Katalanischen Hauptstadt.Mehr
#2
Park Güell

Park Güell

star-4.59.327
Antoni Gaudi hat 15 Jahre lang die wunderlichen Brunnen, Mosaikbänke, Fußgängerwege und Lebkuchenhäuser im Park Güell entworfen und gebaut, eines der sieben Werke von Antoni Gaudi, die zusammen ein UNESCO-Weltkulturerbe bilden. Zusammen mit der Sagrada Familia steht der öffentliche Park auf einem Hügel aus gutem Grund ganz oben auf Barcelonas Must-See-Liste. Das Jugendstil-Wunderland schmückt so manche Postkarte der Stadt.Mehr
#3
Casa Batlló

Casa Batlló

star-512.791
Das kunstvolle Casa Batlló, eines der phantasievollsten Gebäude Barcelonas, wurde vom berühmten katalanischen Architekten Antoni Gaudí erbaut und wird wegen seiner verzerrten Fensterrahmen und Skelettsäulen als „Haus der Knochen“ bezeichnet. Das Interieur des Casa Batlló ist ebenso umwerfend, mit welligen Wänden, exquisiten Fliesenarbeiten und geformten Kaminen.Mehr
#4
Gotisches Viertel (Barri Gotic)

Gotisches Viertel (Barri Gotic)

star-513.757
Das gotische Viertel von Barcelona (Barri Gotic) stammt aus dem Mittelalter, und das Alter des Viertels zeigt sich in seinen engen, kurvenreichen Straßen, schattigen Plätzen und seiner wunderschönen Architektur (einschließlich drei großer Kathedralen). Passanten finden Juwelen in den Ecken und Winkeln der engen Gassen - denken Sie an trendige Restaurants, schicke Bars und Boutiquen. Die Nähe der Gegend zur Fußgängerzone La Rambla trägt auch zu ihrer Beliebtheit bei jungen Menschen bei, die das Nachtleben lieben.Mehr
#5
Milà Haus (Casa Milà)

Milà Haus (Casa Milà)

star-512.572
Eine der faszinierendsten Kreationen von Antoni Gaudi, die spektakuläre Casa Mila - wegen ihres wellenförmigen Steinäußeren auch als La Pedrera (Der Steinbruch) bekannt - sorgte bei Kritikern für einige Kontroversen, als sie 1910 erstmals enthüllt wurde. Heute jedoch Casa Mila gilt als Meisterwerk der katalanischen Moderne. Viele Besucher kommen, um die surreale skulpturale Dachterrasse, die nachgebauten Innenräume des Pedrera-Apartments aus dem frühen 20. Jahrhundert und die Espai Gaudi-Ausstellung auf dem Dachboden zu besichtigen großartige katalanische Architektenarbeit.Mehr
#6
Passeig de Gracia

Passeig de Gracia

star-510.228
Der Passeig de Gràcia ist eine der schönsten und teuersten Straßen, die durch das Zentrum von Barcelona führt. Die Durchgangsstraße verbindet die Placa Catalunya im Stadtteil Eixample mit dem gleichnamigen Viertel Gracia und beherbergt eine Reihe fantastischer Modernista- und Jugendstilgebäude, darunter einige Stunner von Antoni Gaudí.Mehr
#7
Montserrat Berg

Montserrat Berg

star-513.578
Etwa 50 km nordwestlich von Barcelona liegt der Berg Montserrat, der "gezackte Berg". Diese einzigartige Felsformation, die von Tausenden von Jahren Wind und Regen gesägt und geformt wurde, beherbergt vor allem ein Benediktinerkloster, ein wichtiger katholischer Wallfahrtsort dank der Holzstatue von La Moreneta (Die Schwarze Madonna) aus dem 12. Jahrhundert, dem Schutzpatron Kataloniens Heilige. Neben seiner religiösen und kulturellen Bedeutung bietet der Berg auch unschlagbare Ausblicke von seinen Gipfeln.Mehr
#8
Las Ramblas

Las Ramblas

star-56.683
Barcelonas berühmteste Straße, die Ramblas, führt vom Columbus-Denkmal in Port Vell zum Plaça de Catalunya. Die baumschattige Fußgängerzone zu erkunden, ist voller Sensation: Souvenirhändler, die Stranddecken und Schmuck verkaufen, Straßenkünstler, die mit Touristen für Selfies posieren, Floristen, die ihre Arrangements anpassen, Restaurants, die Tapas und Paella an Tischen im Freien servieren, und Künstler, die Karikaturen malen für Passanten. Es ist ein Mikrokosmos von Barcelona und fast immer beschäftigt, Tag oder Nacht.Mehr
#9
Kathedrale von Barcelona (Catedral de Barcelona)

Kathedrale von Barcelona (Catedral de Barcelona)

star-510.536
Die Kathedrale von Barcelona (Catedral de Barcelona) erhebt sich über einem mittelalterlichen Platz im Zentrum des Gotischen Viertels und ist der Sitz des spanischen Erzbischofs und ein wichtiges Wahrzeichen der Stadt. Die Kathedrale ist bekannt für ihren Kreuzgang aus dem 14. Jahrhundert voller Palmen und einen gotischen Portikus, in dem 13 Gänse wandern.Mehr
#10
Catalunya Platz (Plaça de Catalunya)

Catalunya Platz (Plaça de Catalunya)

star-511.213
Altes und neues Barcelona treffen sich auf dem Catalunya-Platz (Plaça de Catalunya), dem berühmten Platz im Herzen der Stadt. Zwei massive Alleen, La Rambla und Passeig de Gracia, laufen hier zusammen, ebenso wie viele Wandertouren und andere Gruppen. Der Platz befindet sich in der Nähe einiger der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Barcelonas und ist voller Cafés, Bars und Restaurants.Mehr

Reiseideen

Top Parks und Gärten in Barcelona

Top Parks und Gärten in Barcelona

Top-Aktivitäten in Barcelona

Nach Girona und Costa Brava in kleiner Gruppe mit Hotelabholung von Barcelona
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Drei Länder an einem Tag: Frankreich, Andorra und Spanien von Barcelona aus
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Montserrat: Halbtägige Tour in kleiner Gruppe mit Abholung vom Hotel
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Barcelona Hop-on-Hop-off-Städtetour

Barcelona Hop-on-Hop-off-Städtetour

star-4.5
2042
Ab
35,42 $ USD
Kajak- und Schnorchel-Tagestour zur Costa Brava ab Barcelona
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Schnellzugang zur La Sagrada Familia
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Schnellzugang zur La Sagrada Familia

star-4.5
4154
Ab
54,75 $ USD
Sagrada Familia: Geführte Fast-Track-Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Frühzugang zur Sagrada Familia mit optionaler Turmbesteigung
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Barcelona: Keine-Warteschlange-Tour: Güell-Park und Sagrada Familia
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Die vollständigste ganztägige Privattour mit Sagrada Familia und Park Güell
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Interaktiver spanischer Kochkurs in Barcelona
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Keine Warteschlangen: Tour in Barcelona: Park Güell und Sagrada Familia
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Sagrada Familia – Tour mit Zutritt zu den Türmen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Things to do in Barcelona this...


All about Barcelona

When to visit

Summer is fiesta time in Barcelona, when the city hosts some of Europe’s biggest music festivals, including Sonar and Primavera Sound. While soaring temperatures send summer visitors to the beach, the cooler months of fall are ideal for exploring Barcelona’s colorful neighborhoods. In November, the scent of roasting chestnuts fills the air during the Catalan festival of La Castanyada.

A local’s pocket guide to Barcelona

Monica Nunez

Monica is a Viator account manager based in Barcelona, where you’ll find her walking around the Montjuic hill, shopping in Paseo de Gracia, or discovering new restaurants.

The first thing you should do in Barcelona is...

get lost in the narrow streets of the Gothic Quarter and the El Born neighborhood.

A perfect Saturday in Barcelona...

starts with drinks at Salts in Montjuic, followed by a stop at the beach, a seafood lunch in La Barceloneta, and a cocktail at a chiringuito (beach bar). Finish your day with dinner in El Born.

One touristy thing that lives up to the hype is...

La Sagrada Familia. It’s a very popular attraction, but you won't regret stopping by. And don’t forget to go inside to discover the magical colorful interior.

To discover the "real" Barcelona...

have vermouth and tapas on a terrace in the Gracia neighborhood. There’s always a great atmosphere.

For the best view of the city...

Bunkers del Carmel viewpoint offers a 360-degree view of the entire city and the sea. It’s normally busy and it’s quite far away from the center, but the amazing view is worth it.

One thing people get wrong...

eating in La Rambla. It’s usually overpriced and not great quality.

People Also Ask

Is Barcelona in Spain or Catalonia?

Barcelona is located in the region of Catalonia, which is in northeastern Spain. Catalonia is an autonomous community within the Kingdom of Spain, which means that it has its own set of devolved powers. Catalonia has its own languages and traditions and is the center of Catalan nationalism, which calls for independence from Spain.

...Mehr
How many days do you need for Barcelona?

Barcelona is famously laid back so to really get a feel for the city, you should take it easy, too. Plan to spend at least three days in Barcelona. That will give you enough time to see the highlights, including the Sagrada Famillia and Montserrat, as well as the opportunity to soak up the beach, dining, and nightlife scenes.

...Mehr
What are some of the popular ways to see the Barcelona city?

For first-time visitors, taking a hop-on hop-off bus tour is a great way to see Barcelona. It lets you get your bearings and decide where you want to spend your time. Taking a wallking tour is a must-do in neighborhoods such as the Gothic Quarter: your guide will fill you in on thousands of years of history.

...Mehr
What is Barcelona famous for?

Barcelona, the capital of Catalonia, is best known for its tasty tapas, world-beating soccer team, and collection of works by Antoni Gaudí, the Catalan architect of the Sagrada Família and Park Güell. Visitors are also drawn to Barceloneta beach, Montserrat mountain and monastery, and the tree-lined pedestrian street called La Rambla.

...Mehr
What should I not miss in Barcelona?

Barcelona is filled with world-famous attractions. You shouldn’t miss the works of Gaudí, including the Sagrada Familia (take a guided tour for the best experience) and Park Güell. Take a stroll around the Gothic Quarter and go up Montserrat Mountain. Beach lovers should head for La Barceloneta, while foodies shouldn’t skip the Boqueria market.

...Mehr
What is the most visited place in Barcelona?

With almost 5 million visitors per year, the Sagrada Familia is Barcelona's most visited tourist attraction. A UNESCO World Heritage Site and Antoni Gaudí’s masterpiece, the basilica's construction has been ongoing for more than 135 years and is still unfinished. Park Güell and the FC Barcelona Museum and Camp Nou are the next most visited attractions.

...Mehr
What are the do's and don'ts in Barcelona?

To experience the real Barcelona, eat late but don’t eat at the tourist traps on La Rambla—in fact, don’t spend much time on La Rambla at all. Learn at least a few words of Spanish or (even better) Catalan but don’t broadcast your views on Catalan independence. Take your time and don’t try to cram too much into one day.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Barcelona?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Barcelona?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Barcelona?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Barcelona an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Barcelona besuche?