Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Santimamiñe-Höhle (Cueva de Santimamiñe)
Santimamiñe-Höhle (Cueva de Santimamiñe)

Santimamiñe-Höhle (Cueva de Santimamiñe)

Die Santimamiñe-Höhle (Cueva de Santimamiñe) war eine der wichtigsten archäologischen Entdeckungen im Baskenland. Die Höhlenmalerei und Artefakte stammen aus der Magdalenenzeit des Spätpaläolithikums (13.000 v. Chr.). Die Entdeckung im Jahr 1916 war ein völliger Unfall von zwei einheimischen Jungen, die am Eingang der Höhle spielten.

Archäologen entdeckten primitive Darstellungen von Bisons, Hirschen, Pferden und Bären aus verschiedenen alten Kulturen, die auf Höhlenwände gemalt waren, sowie große Stalaktiten- und Stalagmitenformationen. Geologische Bedingungen und ein Überschuss an Eisenoxid haben an vielen Höhlenwänden eine weiße und rote Färbung erzeugt.

Die Lage der Höhlen ist an sich schon landschaftlich reizvoll und liegt am Ufer des Flusses Urdaibai mit dem Berg Ereñozar als Hintergrund. Obwohl Restaurierungsarbeiten im Gange sind, kann die Höhle mit einer privaten Tour von einem lokalen Führer besichtigt werden.

Mehr erfahren
Sehen Sie sich die Öffnungszeiten an.
Basondo, s/n, Kortezubi, Biscay, Spain, 48001

Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Santimamiñe-Höhle (Cueva de Santimamiñe)

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Wie wäre es mit etwas anderem?Alle Touren für Basque Country anzeigen