Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Belize Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Hol Chan Marine Reserve
star-5
622

Das Hol Chan Marine Reserve liegt etwa 6,4 Kilometer südlich der Küste von Ambergris Caye und ist das meistbesuchte Schnorchel- und Tauchgebiet in Belize. Das Reservat ist Teil des Belize Barrier Reef und umfasst etwa 7,7 Quadratkilometer. Es ist je nach Lebensraum im Meer in Zonen unterteilt.

Mehr lesen
Caye Caulker
star-5
497
2 Touren und Aktivitäten

Regiert von dem Motto,geht langsam, Belize Caye Caulker ist eine entspannte karibische Insel berühmt für sein türkisfarbene Wasser und Seekuh Bevölkerung eines Mangel an Autos fügt das Gefühl der Ruhe. Erkunden Sie die umliegenden Korallenriffe beim Schnorcheln oder Tauchen oder genießen Sie einfach Rumcocktails auf den sonnenverwöhnten Docks.

Mehr lesen
Actun Tunichil Muknal
star-5
435

Actun Tunichil Muknal (Höhle des Steingrabes) im Cayo-Distrikt von Belize ist ein beliebtes Ausflugsziel außerhalb von San Ignacio. Besucher erleben ein Abenteuer vom Typ Indiana Jones, bei dem sie durch die mit Stalaktiten und Stalagmiten gesäumten Tunnel und Durchgänge der Höhle waten.

Mehr lesen
Rio Frio Höhle
star-5
84

Die Rio Frio-Höhle ist eine gähnende 20-Meter-Kluft im Herzen von Belizes Mountain Pine Ridge und begrüßt die Erkundung mit der größten Höhlenmündung des Landes. Licht dringt von beiden Seiten ein und beleuchtet einen unterirdischen Fluss, Kalksteinformationen und tropfende Stalaktiten.

Mehr lesen
Xunantunich
star-5
304
3 Touren und Aktivitäten

Die Ruinen von Xunantunich mit Blick auf den wunderschönen Fluss Mopan von einem Hügel aus gehören zu den meistbesuchten Maya-Stätten der Welt. Xunantunich liegt in der Region Cayo und bedeutet auf Maya „Steinfrau“. Es stammt aus der klassischen Zeit zwischen 200 und 900 Jahren. Der Komplex umfasst etwa 25 Tempel und Paläste.

Mehr lesen
Tikal Nationalpark (Parque Nacional Tikal)
star-5
323

Die Tikal-Ruinen waren einst ein mächtiger Sitz des Maya-Reiches und sind heute die berühmteste archäologische Stätte in Guatemala und eine der meistbesuchten Maya-Ruinen in ganz Lateinamerika. Das UNESCO-Weltkulturerbe, bestehend aus Tempeln, Plätzen und Pyramiden, wurde erstmals um 700 v. Chr. Besiedelt, und moderne Besucher werden immer noch von ihrer Schönheit und kraftvollen Aura mitgerissen.

Mehr lesen
Mayflower Bocawina Nationalpark
star-4.5
19

Outdoor-Enthusiasten werden die Naturlandschaften, atemberaubenden Wasserfälle, die einheimische Tierwelt und zahlreiche Vogelarten lieben, die den Mayflower Bocawina National Park in Belize zu einem zentralamerikanischen Reiseziel machen. Besucher dieses tropischen Juwel können auf gut markierten Wegen durch dichte Wälder auf der Suche nach seltenen und farbenfrohen Vögeln navigieren oder sich in einem der Schwimmlöcher erfrischen, die mit klarem, blauem Wasser aus rauschenden Wasserfällen gefüllt sind. In Mayflower Bocawina befinden sich auch eine Handvoll antiker Maya-Ruinen, darunter das Mayflower Plaza und der Maintzunun-Tempelhügel, was es zu einem perfekten Zwischenstopp für Geschichtsliebhaber macht.

Der Park bietet viele Möglichkeiten, die Natur zu erkunden, und Reisende finden in ganz Mayflower mehrere gepflegte Campingplätze. Diejenigen, die einen Hauch von Luxus bevorzugen, finden eine Unterkunft direkt hinter dem Park in Placencia, Hopkins und Dangriga.

Mehr lesen
Shark Ray Alley
star-5
478

Die Shark Ray Alley ist Teil des Hol Chan Marine Reserve und beherbergt eine Vielzahl von 1,8 m langen Ammenhaien und Stachelrochen mit einer Flügelspannweite von 1,2 m. Im Laufe der Jahre gingen die Fischer zur Baustelle, um ihren Fang zu säubern - schließlich versammelten sich Ammenhaie und Stachelrochen auf der Suche nach den Booten und ihren täglichen Leckereien.

Mehr lesen
Altun Ha
star-5
26

Altun Ha, Standort der Ruinen einer alten Maya-Stadt, umfasst etwa 8 Quadratkilometer belizianische Landschaft. Der zentrale Bereich verfügt über mehr als 500 historische Gebäude, die größtenteils während der Maya-Klassik (200 bis 900 n. Chr.) Erbaut wurden. Nehmen Sie an einer Privat- oder Gruppenreise teil, um zu erfahren, wie die 10.000 Einwohner der Stadt lebten.

Mehr lesen
Caracol
star-5
104

Die alte Maya-Stadt Caracol liegt nahe der guatemaltekischen Grenze und ist die größte archäologische Stätte in Belize. Caracol wurde 1938 entdeckt und erstreckt sich über eine Fläche von 168 Quadratkilometern. Es umfasst mehr als 35.000 Gebäude, fünf Plätze und eine Fülle von Dschungel. Besuchen Sie einen Tagesausflug, um einen einzigartigen Einblick in das Leben der Maya zu erhalten.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Belize

Lamanai

Lamanai

star-5
109

Lamanai bedeutet in Yucatan Mayan "untergetauchtes Krokodil" und ist vielleicht die mysteriöseste Maya-Stätte in Belize, da sie noch nicht vollständig freigelegt ist. Sehen Sie sich die Entstehung der Geschichte an, während Sie die Ausgrabungsstätte besuchen, in der einige Tempel noch unter der Erde vergraben sind. Freiliegende Strukturen, die sich aus dem Dschungelboden erheben, bieten viel zu entdecken.

Mehr erfahren
San Pedro

San Pedro

star-5
50

San Pedro Town ist die wichtigste und einzige Stadt von Ambergris Caye. Hier befindet sich der Großteil der Restaurants, Geschäfte, des Nachtlebens und der Geschäfte der Insel, und hier herrscht Trubel. Der Strand hier ist bestenfalls ein sandiger Bürgersteig, aber das Wasser und die Aussicht sind immer noch wunderschön und zahlreiche Docks an der Küste bieten reichlich Möglichkeiten zum Schwimmen. Die Einwohner von San Pedro sind mehrheitlich Mestizo, und die Insel hat die meisten US-Expats in Belize. Die wachsende Stadt hat Kopfsteinpflaster und gepflasterte Straßen, die täglich von Golfwagen oder Fahrrädern und zunehmend von Autos befahren werden.

Obwohl es das ganze Jahr über die größte Menge an Tourismus erhält als jeder andere Teil von Belize, was es zu einer teureren Gegend macht, behält San Pedro ein lokales belizianisches Gefühl bei, das sich mit seinen lokalen Künsten, seiner authentischen Küche und seiner jährlichen Tradition wahrscheinlich nicht so schnell auflösen wird Feste. Es gibt viele lokale Unternehmen und Generationen von San Pedranos, die seit Jahren hier leben. Das Barrier Reef ist vom Ufer aus sichtbar und das berüchtigte Blaue Loch liegt San Pedro am nächsten. Damit ist es die Tauchhauptstadt von Belize. San Pedro ist von Belize City aus bequem mit Tropic Air oder mit einem Wassertaxi in einer Stunde und 15 Minuten zu erreichen.

Mehr erfahren
Großes blaues Loch

Großes blaues Loch

star-5
2

Dieses atemberaubende, tiefblaue, kreisförmige Sinkloch, das als eines der besten Tauchgebiete der Welt anerkannt ist und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Belize Barrier Reef ist, befindet sich auf dem Lighthouse Reef-Atoll. Das Great Blue Hole ist ein einzigartiges geografisches Phänomen mit einem Durchmesser von 305 Metern und einer Tiefe von 122 Metern.

Mehr erfahren
Barton Creek Höhle

Barton Creek Höhle

star-5
18

Unter allen Maya-Höhlen in Belize ist die Barton Creek-Höhle einzigartig: eine hohe Flusshöhle, die einst zu Opferzwecken genutzt wurde und nur mit dem Kanu erkundet werden kann. Das auffälligste Merkmal ist ein Stalaktit, der so niedrig ist, dass Sie sich gelegentlich in das Kanu ducken müssen, um nicht getroffen zu werden. Aber die Fahrt bis zum Ende lohnt sich.

Mehr erfahren
Blue Hole Nationalpark

Blue Hole Nationalpark

star-5
19

Der Blue Hole National Park in Belize (offiziell der Blue Hole National Park in St. Herman) befindet sich in der Nähe der Hauptstadt Belmopan und beherbergt zwei Höhlensysteme (Crystal und St. Herman's) sowie Naturpfade und das Dschungelbecken, aus dem der Park hervorgeht Offizieller Name.

Die Höhlen sind die Hauptattraktionen im Park, wobei die Höhle und das Loch durch einen unterirdischen Bach verbunden sind. Der Blue Hole-Pool wurde von einer unterirdischen Kalksteinhöhle gebildet, die einstürzte und den saphirblauen Pool am Boden der Cenote bildete. Besucher besuchen in der Regel auch die Kristallhöhle, auch Bergkuhhöhle genannt, die auf geführten Touren durch die als Xibalba bekannte Unterwelt der Maya zu sehen ist.

Der Park verfügt über eine Reihe kleiner Wanderwege, von denen viele gut zur Vogelbeobachtung geeignet sind, da das Walddach tief liegt. Zu den in der Region entdeckten Vögeln zählen Jacamars, Motmots mit blauen Kronen, scharlachroter Tanager, Nachtigallzaunkönig und der Langschwanz-Einsiedlerkolibri.

Mehr erfahren
Mountain Pine Ridge Forest Reserve

Mountain Pine Ridge Forest Reserve

star-5
76
1 Tour und Aktivität

Der über 100.000 Hektar große Mountain Pine Ridge wurde 1944 als Reservat gegründet und ist mit Sicherheit die atemberaubendste Landschaft im gesamten Cayo District, wenn nicht sogar in Belize. Die Chiquibul Road führt Sie durch Kiefernwälder, Wasserfälle, Wasserfälle über Granitfelsen und die Maya-Berge in der Ferne - ein unvergesslicher Anblick. Eine Tour durch die Gegend kann von San Ignacio aus mit dem Auto unternommen werden, da es auf diese Weise keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt. Die Straße kann in der nassen Sommersaison ziemlich schwierig werden und erfordert gute Kenntnisse der Gegend sowie eine gute Portion Geduld. Es gibt Möglichkeiten für Stopps, um die abwechslungsreichen Landschaften des Reservats zu zeigen, einschließlich am Rio on Pools, um im Süßwasser zu schwimmen oder die Kalksteinhöhle Rio Frio zu erkunden.

Touren können entweder entspannend sein, schwimmen und picknicken oder an extreme Abenteuer grenzen - wie zum Beispiel Wandern zu den Thousand Foot Falls, dem größten Wasserfall Mittelamerikas. Für Besuche der höchsten Maya-Struktur Belizes im Archäologischen Reservat Caracol muss auch der Mountain Pine Ridge passiert werden. Es gibt auch Möglichkeiten, die reiche Tierwelt in dieser Gegend zu beobachten, einschließlich Tapiren und Tukanen, obwohl Jaguare nur nachts herauskommen.

Mehr erfahren
Caves Branch Außenposten

Caves Branch Außenposten

Etwa eine Stunde außerhalb von Belize City ist Caves Branch Outpost zur Abenteuerhauptstadt von Belize geworden. Der Außenposten am Caves Branch River bietet eine Reihe von Outdoor-Abenteueraktivitäten, darunter Höhlenröhren, Kajakfahren, Reiten, Seilrutschen, Klettern und Abseilen.

Eine der beliebtesten und einzigartigsten Aktivitäten, der Höhlenschlauch, lässt Besucher auf Schläuchen durch alte Höhlen schweben, die mit Stalagmiten, Stalagtiten und anderen kristallinen Höhlenformationen gefüllt sind. Diese unterirdische Erkundung lässt sich am besten mit einer Vogelperspektive kombinieren. Das Zipride-Erlebnis von Caves Branch Outpost umfasst einen Zip-Line-Kurs, der im Zickzack über dem tropischen Baldachin verläuft

Der Caves Branch Outpost beherbergt auch ein Café, einen Souvenirladen und Schließfächer, in denen die Gäste ihre Sachen aufbewahren können, während sie Abenteuer erleben.

Mehr erfahren
Gemeinschaft Pavian Heiligtum

Gemeinschaft Pavian Heiligtum

star-5
25

Das Community Baboon Sanctuary widmet sich dem Schutz und der Erhaltung der Population der schwarzen Brüllaffen in Belize. Das 29 Quadratkilometer große Reservat im Dschungel umfasst etwa 1.500 Affen sowie Ameisenbären, Gürteltiere, Leguane, Schildkröten, Hirsche und mehr als 200 verschiedene Vogelarten.

Die Grundlagen

Besucher von Schutzgebieten, einschließlich Reisegruppen und unabhängiger Reisender, erhalten Führungen, bei denen die Führer die Tierwelt und die Vegetation identifizieren und die lokale Kultur erklären. Das Besucherzentrum und das Naturkundemuseum vor Ort informieren Sie auch über die Umwelt, die Umweltschutzbemühungen und die Affen selbst. Besucher können Pfaden durch den Wald folgen oder Kanufahrten auf dem Fluss unternehmen, um schwarze Brüllaffen (lokal Paviane genannt) und andere Tiere zu entdecken.

Dinge zu wissen, bevor Sie gehen

Der Eintritt beinhaltet einen geführten Naturspaziergang; Die meisten Touren von Drittanbietern übernehmen die Gebühr.

Das Heiligtum empfiehlt, Wasser, Sonnenschutzmittel und Insektenspray mitzubringen.

Es werden verschiedene Touroptionen angeboten, darunter eine Nachtwanderung, eine Vogeltour und eine Flusskanutour.

Mehr erfahren
Big Rock Falls

Big Rock Falls

star-5
61

Big Rock Falls ist ein großer Wasserfall im Mountain Pine Ridge Forest Reserve, der eine Reihe von Besuchern anzieht, die gerne schwimmen und Klippen springen.

Als Teil des Vaca-Plateaus können die Wasserfälle über eine kurze, aber etwas schwierige 15-minütige Wanderung erreicht werden. Die Wanderung ist ziemlich geradeaus und umfasst einen ziemlich steilen Abschnitt mit einem nicht so stabilen Geländer und einem Seil, an dem man sich festhalten und den Abstieg erleichtern kann. Sobald Sie den Wasserspiegel erreicht haben, müssen Sie über rutschige, unebene Granitfelsen gehen. Die tiefen Smaragdbecken eignen sich perfekt zum Schwimmen oder Klippenspringen, und das Wasser ist sehr tief, sodass beim Einspringen nur ein geringes Risiko besteht, den Boden zu treffen.

Von San Ignacio zu den Big Rock Falls zu gelangen, kann ein Abenteuer für sich sein. Die Fahrt dauert ungefähr 21 km über unbefestigte Straßen im gesamten Mountain Pine Ridge Forest Reserve mit malerischer Aussicht.

Mehr erfahren
Cahal Pech Maya Site & Museum

Cahal Pech Maya Site & Museum

star-5
16

Cahal Pech liegt nur 1,6 Kilometer vom Stadtzentrum von San Ignacio entfernt und ist ein kleines, aber bedeutendes archäologisches Reservat, das in wenigen Stunden besichtigt werden kann. Das Gelände, das um 1.000 v. Chr. Besiedelt und 800 n. Chr. Verlassen wurde, umfasst Plätze, Ballplätze, einen Altar und sogar eine königliche Grabkammer.

Mehr erfahren
Turneffe Atoll

Turneffe Atoll

Turneffe ist das größte von drei Atollen in Belize und der Karibik insgesamt und bietet dank seiner tiefen Mauern voller Meereslebewesen einige der besten Tauchgebiete des Landes. Der berühmteste Tauchplatz ist The Elbow, ein steiler Abhang, der von wunderschönen Adlerrochen, Schnappern und anderen Kreaturen bewohnt wird. Das Atoll ist auch ein Top-Reiseziel für das Fliegenfischen in der Karibik, wo Angler versuchen, den „Grand Slam“ zu erreichen - Bonefish, Tarpon und Erlaubnis an einem Tag zu fangen.

Während die meisten Besucher einen Tagesausflug nach Turneffe unternehmen, können Sie in einigen Resorts auf dem Atoll übernachten, darunter im Blackbird Caye Resort und in der Turneffe Island Lodge oder in einer Forschungseinrichtung auf Calabash Caye, die bekanntermaßen einen wunderschönen Strandabschnitt hat.

Mehr erfahren
Halbmond Caye Naturdenkmal

Halbmond Caye Naturdenkmal

Das Half Moon Caye Natural Monument befindet sich vor der Küste von Belize im südöstlichen Teil des Lighthouse Reef Atolls und gehört zum Belize Barrier Reef. Mit der Einführung des Nationalparksystems wurde die winzige Insel als Naturdenkmal eingestuft und dient seitdem als Vogelschutzgebiet. Der westliche Teil der sichelförmigen Insel ist von dichten Küstenwäldern bedeckt, die hauptsächlich aus orange blühenden Ziricote-Bäumen bestehen, die der bevorzugte Nistplatz für viele Zugvögel sind, wie die rotfüßigen Tölpel und prächtigen Fregattenvögel. Die Bäume beherbergen auch eine Reihe von grünen und schwarzen Leguanen und den Belize-Zehengecko.

Der östliche Teil von Half Moon Caye sieht nur spärliche Vegetation und die Hauptattraktion auf diesem Teil der Insel ist der atemberaubende Strand mit Kokospalmen. Abgesehen davon, dass Sie seltene Vögel beobachten und das Inselparadies genießen, kommen die meisten Besucher hierher, um Tauchmöglichkeiten zu nutzen. Lebendige Korallenformationen, Meeresschildkröten, Muränen, Stachelrochen und Meereslebewesen in allen Farben des Regenbogens konkurrieren um Aufmerksamkeit und flache sowie tiefere Tauchgänge entlang der Half Moon Caye Wall bieten eine breite Palette von Möglichkeiten für verschiedene Schwierigkeitsgrade. Sie alle werden Ihnen garantiert eine Fülle von Fotos und Erlebnissen hinterlassen.

Mehr erfahren
St. John's Cathedral

St. John's Cathedral

star-5
27

Die St. John's Cathedral stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert und ist die älteste anglikanische Kirche in Mittelamerika. Die Kathedrale in Belize City ist nicht nur als Gotteshaus bekannt, sondern auch als Symbol für Belizes koloniale Vergangenheit. Es wurde von Sklaven mit Ziegeln gebaut, die als Ballast in Schiffen aus Europa ins Land gebracht wurden.

Mehr erfahren
Kristallhöhle (Bergkuhhöhle)

Kristallhöhle (Bergkuhhöhle)

star-5
10

Die Crystal Cave, auch als Mountain Cow Cave bekannt, befindet sich im Blue Hole National Park in der Nähe von Belmopan, der Hauptstadt von Belize. Um zur Kristallhöhle zu gelangen, müssen Sie möglicherweise mit einer mittelschweren, 50-minütigen Wanderung durch üppigen Regenwald und steiles Gelände beginnen. Abhängig von Ihrem Eingangspunkt steigen Sie dann 15 Fuß mit einem Seil ab, um in die Höhlenmündung zu fallen.

Die alten Mayas glaubten, dies sei die Domäne ihrer Götter und verdienten ihr den Namen Xibalba. Die Mayas sagten, dies sei das Portal zwischen der greifbaren menschlichen Welt und der unsichtbaren Welt der Götter. Hier wurden einst heilige Rituale und wichtige Zeremonien durchgeführt, und Besucher werden heute Überreste wie Zeremonienschalen, Töpfe und sogar Skelettreste von Opfern sehen.

Die Kristallhöhle ist auch voller Naturwunder, darunter einzigartige Felsformationen, massive Stalagmiten und Kristallhaufen, eine Hauptattraktion. Die Calcitformationen bedecken die Böden, Wände und Decken der Kristallhöhle. Einige Touren beinhalten die Möglichkeit, die Kristallhöhle im Wasser zu erkunden, während Sie eine erfrischende Höhlenröhrenreise unternehmen, während Sie sich entlang des Wassers von Xibalba und durch eine beeindruckende gotische Kammer mit versteckten Töpferwaren aus dem Jahr 300 n. Chr. Schlendern.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973