Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bologna Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Bologna Piazza Maggiore
star-4
75
78 Touren und Aktivitäten

Das Herz von Bologna ist die Piazza Maggiore, das alte Zentrum der Stadt. Dies ist einer der schönsten öffentlichen Plätze Italiens, ein klassisches Beispiel für die Stadtplanung der Renaissance.

Der nur für Fußgänger zugängliche Platz wird von der Basilica di San Petronio, dem Palazzo Communale (Rathaus), palastähnlichen öffentlichen Gebäuden und den für Bologna typischen, überdeckten Spazierwegen, umringt von Bögen, umgeben.

Setzen Sie sich in ein Straßencafé und beobachten Sie die Menschen, die in der Sonne Spazierengehen, oder kommen Sie am Abend her, wenn man den erleuchteten Neptunbrunnen aus dem Jahr 1566 bewundern kann.

Mehr lesen
San Petronio Basilica (Basilica di San Petronio)
star-5
33
49 Touren und Aktivitäten

Die Basilica di San Petronio wurde nach dem Schutzheiligen Bolognas, der im 5. Jahrhundert Bischof der Stadt war, benannt und gilt heute als die fünftgrößte Kirche der Welt, ein fabelhaftes Beispiel für die Pracht der Gotik.

Der Bau der Kirche begann 1390, doch die Pläne, sie zu einer Basilika zu erweitern, wurden im 16. Jahrhundert auf Eis gelegt, nachdem das Design drohte, den Petersdom in Rom zu übertrumpfen. Dank dieser kreativen Einschränkung sind Teile der Fassade noch heute unvollständig.

Auf einer Tour durch das Innere der Basilika kann man die Fresken der Kapelle und Apsis bewundern, ebenso wie die schönen Buntglasfenster und Marmordetails. Außen sieht man detaillierte Schnitzereien mit Szenen aus der Bibel. Halten Sie nach der Sonnenuhr aus Messing Ausschau, die in den Boden des östlichen Gangs eingelassen ist.

Mehr lesen
Bologna University Quarter
star-4.5
23
34 Touren und Aktivitäten

Bologna verdankt viel seines zeitgenössischen Charmes und seiner Vitalität dem Universitätsviertel. Wie in allen guten Hochschulstädten gibt es dort zahlreiche Cafés, Bars und Clubs für Studenten.

Die Universität hat eine beeindruckende Geschichte: Sie wurde 1088 gegründet und ist somit die älteste Europas. Während Renaissance und Barock zog sie viele bedeutende europäische Denker an, wie die Gelehrten Mirandola und Alberti, den Astronomen Kopernikus und die Künstler Dürer und Borromeo.

In der Universität gibt es eine Reihe von Museen, wie z.B. ein Anatomiemuseum, ein Herbarium, ein Physikmuseum, ein Museum für Anthropologie, ein Wachsmuseum und ein Museum für Zoologie.

Die meisten Museen befinden sich im Palazzo Poggi, seit 1803 der Sitz der Universität. Neben den Fresken und dem Dekor des Palazzos ist das Astronomie-Museum ein Highlight.

Mehr lesen
Anatomical Theatre of the Archiginnasio (Teatro Anatomico dell'Archiginnasio)
star-2
1
32 Touren und Aktivitäten

In Bologna steht die älteste, sich heute noch in Betrieb befindende Universität der Welt, gegründet im Jahr 1088. Eine der vielen Schulen der Universität ist die medizinische Fakultät. Man würde eigentlich nicht meinen, dass es sich dabei um eine Touristenattraktion handelt, aber das historische Teatro Anatomico im Archiginnasio ist einen Besuch wert.

Der Archiginnasio ist ein Universitätsgebäude, das im 16. Jahrhundert erbaut wurde und viele Jahre als Hauptgebäude der Hochschule diente. Heute ist hier die größte Bibliothek der Region untergebracht, ebenso wie die Hauptattraktion: das Teatro Anatomico. Der beeindruckende Saal wurde 1637 komplett aus Fichtenholz mit Kassettendecke gebaut. Die Sitzreihen ähneln einem Amphitheater und der Platz, auf dem der Professor vorne sitzen würde, sieht mehr aus wie ein Thron und das Lehrerpult wie die Kanzel eines Predigers.

Mehr lesen
Fountain of Neptune (Fontana del Nettuno)
star-4.5
28
23 Touren und Aktivitäten

Die Bronzestatue von Neptun des Franzosen Giambologna aus dem Jahr 1566 erhebt ihren Dreizack hoch über einem klassischen Beispiel der manieristischen Kunst der späten Renaissance.

Am Fuße des Neptunbrunnens, oder Fontana del Nettuno, spucken in den runden Becken vier Sirenen Wasser aus ihren Brüsten. Sie repräsentieren die vier Kontinente und vier Putten stellen die Winde dar.

Der Brunnen ist besonders schön, wenn er abends angestrahlt wird.

Mehr lesen
Basilica of Santo Stefano (Basilica di Santo Stefano)
star-4.5
28
19 Touren und Aktivitäten

Ein Gewirr aus vier Kirchen stellt die Basilica di Santo Stefano dar, die auf die Romanische Zeit zurückgeht. Interessante Kreuzgänge, Statuen und Kunstwerke machen den Komplex aus, der einst aus sieben Kirchen bestand.

Die Kirche Santo Crocefisso beherbergt die Knochen des heiligen Petronios und liegt gleich neben der achteckigen Santo Sepolcro, die einst als Taufkirche diente.

Die Kirche Santi Vitale e Agricola ist die älteste Kirche von Bologna. Sie geht zu großen Teilen auf das 11. Jahrhundert zurück und besticht durch ihr römisches Mauerwerk. Der mittelalterliche Kreuzgang ist ein ruhiger Ort, der zu einem kleinen Museum führt.

Mehr lesen
Ferrari Museum (Museo Ferrari)
60 Touren und Aktivitäten

Der Name Ferrari wird immer mit Italien verbunden sein, aber wussten Sie, dass Ferrari nicht weit von Bologna produziert? In der Stadt Maranello befindet sich nicht nur das Ferrari Museum sondern auch der Fabrikkomplex und die berühmte Fiorano Teststrecke.

Das Ferrari Museum - Museo Ferrari auf Italienisch - liegt nur ein paar Schritte von der Fabrik in Maranello entfernt, in der jeder Ferrari hergestellt wird. Zum Museum gehören zahlreiche Autos, solche, in denen man ganz normal fahren kann, und solche, die dem Unternehmen im Bereich der Formel 1 zu einem derartigen Ruf verholfen haben. Neben den Autos zeigt das Museum ein paar Fotoausstellungen und Renntrophäen sowie interaktive Abbildungen.

Für Renn-Enthusiasten bietet das Museum einen F1 Rennsimulator, der auf der Rennstrecke von Monza außerhalb von Mailand basiert. Buchen Sie einen Platz im Simulator am besten im Voraus. Bevor das Abenteuer losgeht, bekommen Sie sogar Hinweise von einem Ferrari Techniker.

Mehr lesen
Lamborghini Museum (Museo Lamborghini)
star-3.5
3
25 Touren und Aktivitäten

Im Lamborghini Museum werden die berühmtesten Luxusfahrzeuge Italiens gezeigt und die Fabrik verrät mehr über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der begehrten Automarke. Vom ersten 350 GT Modell aus dem Jahr 1964 bis zur Herstellung der nach Maß gefertigten Autos, die hier gebaut werden, erfahren Besucher mehr über die Leidenschaft hinter dem Herstellungsprozess. Im Museum wurde auch das berühmte Murciélago Auto enthüllt, das bei vielen Fans als ein Meisterwerk gilt. Besucher können hier verschiedene Fahrzeuge bewundern - alte und moderne, für Rennen und den normalen Straßenverkehr gebaut.

Das Museum eröffnete 2011 und ist eine Hommage an die Leidenschaft und das Lebenswerk des Gründers Ferruccio Lamborghini. Viele der älteren Autos stammen tatsächlich aus seiner persönlichen Sammlung. Sie können hinter die Kulissen der Produktion blicken und groß angelegte Modelle und Autoteile bestaunen, die nie in die Tat umgesetzt wurden. Wenn Sie Glück haben, beobachten Sie sogar die Testfahrt eines Prototypen.

Mehr lesen
Enzo Ferrari Museum (Museo Casa Enzo Ferrari)
18 Touren und Aktivitäten

Ein futuristisches, hohes Gebäude mit einem geschwungenen, hellgelben Dach steht gleich neben einem traditionellen italienischen Lagerhaus. Beide erzählen die Geschichte von Enzo Ferrari, einem Rennfahrer und Gründer der bekannten Automarke Ferrari. Besucher des Museums können die Aneinanderreihung von Ereignissen rund um die Automarke hier verfolgen, von der Geburt Enzo Ferraris in Modena über seine Kindheit bis hin zur Zukunft des Ferrari. Projizierte Schwarz-Weiß Filme erzählen die Geschichte seines Lebens, während alte und neue Fahrzeuge sich mit der Geschichte des Autos beschäftigen. Ein Blick in das Lagerhaus, in dem sein Vater arbeitete, erklärt, wie die einzigartigen Fahrzeuge entstanden.

Heute befindet sich in dem Lagerhaus das Museo dei Motori, das verschiedene Rennwagenmodelle und mächtige Motoren zeigt. Neben dem Lagerhaus beherbergt die Automobildesign-Galerie temporäre Ausstellungen über einige der klassischen Ferrari Fahrzeuge.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Bologna

Ducati Museum (Museo Ducati)

Museo Ducati

7 Touren und Aktivitäten

Fans von Autos und dem italienischen Design werden einen Besuch im Ducati Museum nicht verpassen wollen, in dem die Welt des Motorrads gefeiert wird.

Das Museum, Teil des Hauptgebäudes der Ducati Fabrik, stellt die phantastischen Motorräder in den Vordergrund, die hier seit 1926 hergestellt werden.

Dramatisch angestrahlte Maschinen, Trophäen und Motorradutensilien erzählen die Geschichte des Unternehmens und der 55 Jahre alten Rennsportvergangenheit. Das Highlight ist die beleuchtete Rennbahn mit 33 legendären Motorrädern.

Wer den Ausflug optimieren möchte, sollte an einer Führung teilnehmen.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973