Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bordeaux Hôtel de Ville (Rathaus von Bordeaux)

Bordeaux Hôtel de Ville (Rathaus von Bordeaux)
Das Rathaus von Bordeaux, auch als Palais Rohan bekannt, wurde 1771 im eleganten neoklassizistischen Stil Ludwigs XIV. Erbaut. Hier entdeckte der berühmte Maler Eugène Delacroix in den 1780er Jahren seine Berufung, fasziniert vom Trompe l'oeil-Fresko im Pompeji-Stil im Speisesaal. Was zu dieser Zeit einfach eine erzbischöfliche Residenz war, wurde später als revolutionäres Tribunal unter der Herrschaft des Terrors in den 1790er Jahren genutzt, bevor es 1808 Napoleon I. begrüßte und zu einer kaiserlichen Residenz wurde.

Erst 1836 wurde das Palais Rohan offiziell zum Rathaus von Bordeaux. Heute ist das Gebäude von wunderschönen englischen Gärten umgeben und beherbergt das Bordeaux Fine Arts Museum, eine der größten Kunstgalerien in Frankreich außerhalb von Paris. Es ist spezialisiert auf französische und niederländische Gemälde (einschließlich Renoir, Delacroix und Picasso), von denen einige dankenswerterweise nach Plünderungen während der Französischen Revolution geborgen wurden.
Adresse: 30-31 Place Pey Berland, Bordeaux, France, Frankreich
Mehr lesen

0 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Bordeaux Hôtel de Ville (Rathaus von Bordeaux)

Kategorie
Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Keine Ergebnisse!

Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973