Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Ciamberlani Haus (Maison A. Ciamberlani)
Ciamberlani Haus (Maison A. Ciamberlani)

Ciamberlani Haus (Maison A. Ciamberlani)

Das Ciamberlani-Haus ist ein Stadthaus in Brüssel, das 1897 von Paul Hankar für den italienischen Künstler Albert Ciamberlani erbaut wurde. Hankar und Ciamberlani haben bei der Gestaltung und den Details des Hauses zusammengearbeitet und es ist eines der wichtigsten Jugendstilgebäude in Belgien. Der Architekt Adrien Blomme renovierte das Haus 1927, was zu Aspekten des Jugendstils und des Art Déco im Inneren führte. Eines der bemerkenswertesten Details dieses Gebäudes ist das spektakuläre Sgraffito an seiner Fassade. Die Fassade kombiniert Elemente aus Eisen, Ziegeln und Natursteinen. Zwei große, halbkreisförmige Fenster im ersten Stock lassen Sonnenlicht in die Räume in diesem Teil des Hauses fallen.

Eine Reihe von sechs Fenstern, die durch gusseiserne Pfosten getrennt und von kleinen Säulen flankiert sind, beleuchtet den zweiten Stock. Auf der obersten Ebene befindet sich ein weiteres von Adolphe Crespin entworfenes Sgraffito mit einem Fries aus Sonnenblumen und sieben Medaillons rund um die Arbeiten des Herkules. Das Design des Gebäudes und die Details der Fassade sind perfekte Beispiele dafür, wie der Architekt gerne traditionellen Gebäudekonzepten widersprach und seine Originalität durchscheinen ließ. Die Außenwände und das Innere des Gebäudes wurden zwischen 2004 und 2009 umfassend restauriert, wodurch der Jugendstil von Paul Hankar mit dem Art-Deco-Stil von Adien Blomme bei seiner Renovierung von 1927 in Einklang gebracht wurde.

Mehr erfahren
Nur mit Termin
Rue Defacqz 48, Brussels, Belgium

Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Ciamberlani Haus (Maison A. Ciamberlani)

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Wie wäre es mit etwas anderem?Alle Touren für Brussels anzeigen