Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Budapest

Aktivitäten in  Budapest

Willkommen in Budapest

Budapests UNESCO-geschütztes historisches Zentrum erstreckt sich über einen ruhigen Abschnitt der Donau und ist reich an Kultur und böhmischem Flair. Erkunden Sie tagsüber die jahrhundertealte Geschichte in der St.-Stephans-Basilika, der Andrássy-Straße und der Budaer Burg und schließen Sie sich den Nachtschwärmern an, die bis zum Sonnenaufgang die Ruinenkneipen der Stadt füllen. Um die Stadt wie ein Einheimischer zu erleben, tauchen Sie in einem der vielen Thermalbäder in Budapest ein, die von Badehäusern aus osmanischer Zeit bis zu Jugendstilpalästen mit Dutzenden von Pools reichen. Und das Essen ist ein Höhepunkt jeder Reise in die Stadt, von der Verkostung von aromatischem Paprika und reichhaltigem Gebäck auf überdachten Märkten über die Suche nach dem perfekten Gulasch bis hin zur Verkostung ungarischer Weine.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Budapest

#1
Budapester Donau

Budapester Donau

star-4.55.882
Die Donau fließt durch das Herz von Budapest und ist die Lebensader der ungarischen Hauptstadt sowie ihres geografischen Zentrums. Sie trennt das hügelige Buda-Viertel am Westufer vom lebhaften Pest am Ostufer. Die markante Uferpromenade gehört auch zu den Schätzen des UNESCO-Weltkulturerbes von Budapest, in denen sich Sehenswürdigkeiten wie die Szechenyi-Kettenbrücke, die Freiheitsbrücke, der Budaer Burgberg, die Matthias-Kirche, das ungarische Parlamentsgebäude und die Margareteninsel befinden.Mehr
#2
Parlamentsgebäude (Országház)

Parlamentsgebäude (Országház)

star-513.327
Das ungarische Parlamentsgebäude (Országház) ist eines der fotogensten Regierungsgebäude der Welt. Das hauptsächlich neugotische Gebäude befindet sich am UNESCO-Weltkulturerbe und gehört zum Ufer der Donau. Es verfügt über 691 Zimmer, von denen einige für die Öffentlichkeit zugänglich sind - darunter die Kuppelhalle, in der die Krone des heiligen Stephanus ausgestellt ist.Mehr
#3
Budaer Burg (Budai Vár)

Budaer Burg (Budai Vár)

star-57.683
Auf einem Hügel mit Blick auf die Donau gelegen, ist die Budaer Burg (Budai Vár) oder der Königspalast von Buda eines der meistfotografierten Wahrzeichen Budapests. Der prächtige Palast stammt aus dem 13. Jahrhundert, wurde jedoch im Laufe der Geschichte mehrmals zerstört und wieder aufgebaut, zuletzt im neobarocken Stil.Mehr
#4
Széchenyi Thermalbäder (Széchenyi Gyógyfürdo)

Széchenyi Thermalbäder (Széchenyi Gyógyfürdo)

star-55.413
Das Széchenyi-Thermalbad (Széchenyi Gyógyfürdo) ist eines der größten und bekanntesten Thermalbäder Europas und eine der meistbesuchten Attraktionen Ungarns. Das Eintauchen in die mineralstoffreichen Bäder mit den erstaunlich blauen Pools vor dem Hintergrund eines großartigen neobarocken Palastes ist ein typisches Budapester Erlebnis. Es ist auch luxuriös, besonders wenn es mit einem Besuch im Spa verbunden ist, das alles von Saunen und Schlammpackungen bis zu verjüngenden Massagen und Balnealtherapien bietet.Mehr
#5
Matthias Kirche (Mátyás Templom)

Matthias Kirche (Mátyás Templom)

star-57.532
Die Matthias-Kirche (Matays-Templom) ist eine Sehenswürdigkeit in Budapests Stadtteil Castle Hill, das man gesehen haben muss. Diese römisch-katholische Kirche bietet neugotische Architektur und komplizierte Details, von kunstvoll gefliesten Dächern und geschnitzten Wasserspeiern bis hin zu Fresken und Buntglasfenstern. Besuchen Sie die Matthias-Kirche im Rahmen einer Besichtigung des Budaer Schlosskomplexes.Mehr
#6
St.-Stephans-Basilika (Szent István Bazilika)

St.-Stephans-Basilika (Szent István Bazilika)

star-57.016
Die neoklassizistische St.-Stephans-Basilika (Szent István Bazilika) ist ein Muss für Erstbesucher in Budapest. Bestaunen Sie die Architektur, die Glockentürme, die Buntglasfenster und den erhaltenen Zeiger des heiligen Stephanus, des ersten Königs von Ungarn.Mehr
#7
Margareteninsel (Margit-Sziget)

Margareteninsel (Margit-Sziget)

star-4.57.942
Die an der Donau gelegene Margareteninsel (Margit-sziget) ist eine Oase in der ungarischen Hauptstadt Budapest. Dieser grüne Park ist voller Attraktionen wie einem Pool, einem Spa, Spielplätzen und einem japanischen Garten. Wenn die Sonne scheint, picknicken Einheimische und Touristen auf den grünen Rasenflächen der Insel und hören im Sommer kostenlose Konzerte.Mehr
#8
Kettenbrücke (Széchenyi Lanchid)

Kettenbrücke (Széchenyi Lanchid)

star-56.840
Die Budapester Kettenbrücke (Széchenyi Lanchid) war die erste und nach wie vor berühmteste Überquerung der Donau durch die Stadt und verband das barocke Buda am westlichen Flussufer mit den breiten Boulevards von Pest im Osten. Die 1849 eröffnete Brücke ist 375 Meter lang und 16 Meter breit. Es besteht aus Steinplatten und ist an zwei massiven, miteinander verbundenen Eisenketten aufgehängt. Ursprünglich eine mautpflichtige Brücke, wurde sie vom englischen Ingenieur Alan Clark entworfen, der auch an der Hammersmith Bridge über die Themse in London beteiligt war. Die Steinlöwen, die beide Enden der Kettenbrücke bewachten, wurden von János Marschalkó geschnitzt und 1852 hinzugefügt.Von der Budaer Seite der Kettenbrücke führt ein Straßentunnel unter dem Burgberg nach Norden. Als die Brücke die Ost- und Westseite der Stadt vereinte, war sie indirekt für die rasche Blüte Budapests als bedeutende Metropole im späten 19. Jahrhundert verantwortlich. Die Brücke spielte weiterhin eine große Rolle in der Geschichte der Stadt und wurde im Zweiten Weltkrieg von den Nazis gesprengt, um den Vormarsch russischer Truppen über die Donau aufzuhalten. Es war eines der ersten Bauwerke in Budapest, das nach dem Krieg wieder aufgebaut wurde, und ist bis heute ein starkes Symbol für die Stadt und die Unabhängigkeit Ungarns. Die Brücke war Schauplatz heftiger Demonstrationen während der Proteste von 1989 gegen die kommunistische Besatzung. Ein nächtlicher Spaziergang bietet einen Blick auf die Budaer Burg und das Parlamentsgebäude, die herrlich über den Fluss beleuchtet sind.Mehr
#9
Heldenplatz (Hosök Tere)

Heldenplatz (Hosök Tere)

star-56.310
Am Eingang zum Budapester Stadtpark befindet sich auf dem Heldenplatz (Hősök Tere) eine beeindruckende halbkreisförmige Sammlung von Säulen und Statuen sowie ein Kenotaph zu Ehren der Gefallenen des Aufstands von 1956. Zu beiden Seiten des Platzes befinden sich das Museum of Fine Art und die Ausstellungshalle, in der heute zeitgenössische Kunst gezeigt wird.Auf dem Gipfel des Halbkreises steht eine Statue des Engels Gabriel, der dem heiligen Stephan die ungarische Krone verleiht. Weiter unten befindet sich eine zerklüftete Gruppe von Häuptlingen auf Pferden mit Geweihzaum - dies sind Árpád und andere Anführer aus einer frühen magyarischen Zivilisation.Andere Statuen repräsentieren verschiedene Führer und Staatsmänner sowie abstrakte Werte wie Krieg und Frieden.Mehr
#10
Gellért Hill (Gellert-Hegy)

Gellért Hill (Gellert-Hegy)

star-4.54.401
Der Gellert-Hügel (Gellert-Hegy) ist bekannt für seinen Panoramablick auf die Stadt, die Zitadelle aus dem 19. Jahrhundert und historische Denkmäler. Während die Wanderung auf die Steinstufen des Gellert-Hügels eine Herausforderung sein kann, lohnt sich der Aufstieg von Budapest und der Donau von oben.Mehr
#11
Citadella

Citadella

star-56.758
Der Gellért-Hügel erhebt sich 140 Meter westlich der Donau und wird von dem befestigten Citadella-Rumpf gekrönt, der einen der besten Aussichtspunkte in Budapest bietet. Von den Stadtmauern gibt es weitreichende Panoramen nach Norden bis zur Budaer Burg und den Fluss hinunter zur Széchenyi-Kettenbrücke, zur St.-Stephans-Basilika und zum Parlamentsgebäude. Die Zitadelle, die in den 1840er Jahren von österreichischen Streitkräften erbaut wurde, wurde von den Ungarn verabscheut, die ihre befestigten Tore abrissen, als die Österreicher 1897 die Stadt verließen. geformte Mauern der Festung.Während des Zweiten Weltkriegs wurde in der Citadella ein Luftschutzbunker gebaut, in dem sich heute ein kleines Museum über den Krieg befindet. 1956 unterdrückten sowjetische Truppen den ungarischen Aufstand gegen den Kommunismus, indem sie schwere Artillerie aus der Festung abfeuerten, und die russische Artillerie ist immer noch im Komplex verstreut. Heute umfasst die Festung eine Ausstellung zur Geschichte im Freien und ist eine der besten kostenlosen Besucherattraktionen in Budapest. Um ihn herum ist ein Minidorf mit Bars, Souvenirläden und Restaurants entstanden, während die Militärkaserne in ein Hotel umgewandelt wurde.Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten auf dem Gellért-Hügel, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, gehört die riesige Stahl-Freiheitsstatue, die die Russen Ende der 1940er Jahre im sozialistisch-realistischen Stil errichteten, um den Sieg über die Nazis zu feiern. Als die Kommunisten 1989 Budapest endgültig verließen, entschieden sich die Stadtväter dafür, dass die Statue ein Symbol für die unruhige Vergangenheit Ungarns bleibt. Auf halber Höhe des Abhangs wurde die unterirdische Höhlenkirche (Sziklatemplom) in den 1920er Jahren von Mönchen erbaut und im Zweiten Weltkrieg als Krankenhaus beschlagnahmt. Es wurde 1992 nach dem Fall des Kommunismus wieder eröffnet. Am Fuße des Hügels befinden sich die berühmten Gellért-Whirlpools, deren Design aus dem Jahr 1918 sezessionistisch ist, obwohl an dieser Stelle seit Mitte des 17. Jahrhunderts ein Spa existiert.Mehr
#12
Fischerbastei (Halaszbastya)

Fischerbastei (Halaszbastya)

star-54.425
Die Fischerbastei oder Halaszbastya ist einer der malerischsten Aussichtspunkte Budapests. Hoch auf dem Burgberg gelegen, wurde die neoromanische Terrasse zwischen 1895 und 1902 zur Feier des tausendjährigen Ungarns erbaut. Obwohl die heutige Struktur dekorativ ist, befindet sie sich auf befestigten Mauern, mit denen die Stadt im Laufe ihrer frühen Geschichte verteidigt wurde.Mehr
#13
Andrássy Avenue (Andrássy Út)

Andrássy Avenue (Andrássy Út)

star-55.942
Der elegante Boulevard der Andrássy-Straße (Andrássy Út) wurde 1885 im Rahmen der Erweiterung Budapests unter Kaiser Franz Joseph I. fertiggestellt, um das tausendjährige Bestehen des ungarischen Staates zu feiern. Es verbindet das pestseitige Stadtzentrum am Erzsébet-Platz mit dem Stadtpark (Városliget) und wurde 2002 als Meisterwerk der Stadtplanung zusammen mit dem Heldenplatz zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.Elegante Stadthäuser säumten die Allee und wurden den wohlhabenden Bankiers und der Aristokratie vorbehalten. Um Andrássys architektonische Harmonie zu bewahren, beschlossen die Stadtväter, unter der Allee eine Eisenbahnlinie zu bauen. Und so wurde die Millennium Underground Railway eröffnet, die erste in Kontinentaleuropa. Es wurde erstmals verwendet, um Menschen aus der Innenstadt nach Városliget zu transportieren, das 1896 im Mittelpunkt der Jahrtausendfeierlichkeiten stand.Heute konkurriert die Jugendstil-Architektur mit eleganten Cafés und Bars und gehobenen Einkaufsmöglichkeiten um Aufmerksamkeit. Auf seinem 2,5 km langen Marsch durch Pest wird Andrássy vom riesigen achteckigen Platz des Oktagon unterbrochen und beherbergt die ungarische Staatsoper, das Museum des Terrors im alten Hauptquartier der Geheimpolizei und Budapest herrlich großartiges und beliebtes Gerbeaud Café.Mehr
#14
Ungarische Staatsoper (Magyar Állami Operaház)

Ungarische Staatsoper (Magyar Állami Operaház)

star-55.869
Dieses Opernhaus aus der Neorenaissance (Magyar Állami Operaház) hat eine illustre Geschichte als einer der größten Kulturstätten Budapests. Der legendäre Komponist Gustav Mahler war einst Regisseur hier. Hinter der von Miklós Ybl entworfenen Fassade mit Statuen von Puccini, Mozart, Liszt und Verdi befindet sich ein edles Interieur mit Vergoldung, Marmor und Kronleuchtern.Mehr
#15
Zentrale Markthalle (Nagycsarnok)

Zentrale Markthalle (Nagycsarnok)

star-53.309
Budapests größter Indoor-Markt ist mit Hunderten von Ständen auf drei Etagen ein Zentrum der Aktivität. Es befindet sich in einem markanten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert und ist ein Ort, an dem lokale Köche frische Produkte einkaufen, Touristen mit traditionellem Kunsthandwerk feilschen und der Food Court im Obergeschoss köstliche ungarische Küche serviert.Mehr

Reiseideen

Ein Insider-Leitfaden für Budapest

Ein Insider-Leitfaden für Budapest

Top-Aktivitäten in Budapest

Besichtigungstour von Budapenst am Abend im Boot
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Private Luxus-Besichtigungstour durch Budapest
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Private Luxus-Besichtigungstour durch Budapest

star-5
114
Ab
333,95 $ USD
pro Gruppe
Budapest Private Tuk-Tuk-Tour
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Budapest Private Tuk-Tuk-Tour

star-5
288
Ab
82,97 $ USD
Budapest Donauknie – Ganztägige Tour mit Mittagessen
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Bootstour mit Abendessen bei Kerzenschein mit Legenda Cruises, Budapest
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Donau-Flussfahrt in Budapest am Abend

Donau-Flussfahrt in Budapest am Abend

star-4.5
927
Ab
19,83 $ USD
Führungen in Budapest mit dem MonsteRoller e-Scooter
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Duna Bella-Bootstour in Budapest
Hohe NachfrageHohe Nachfrage

Duna Bella-Bootstour in Budapest

star-4.5
337
Ab
14,09 $ USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Budapest

When to visit

Summer is festival season in Budapest, and highlights include the Budapest Summer Festival, LGBT Pride, and weekend festivities on the Chain Bridge. To see Budapest’s UNESCO-listed monuments covered in a dusting of snow, visit in winter. The cold season is the perfect time to tuck into goulash, warm up at the thermal baths, and visit festive Christmas markets.

Währung
Hungarian Forint (HUF)
Zeitzone
CEST (UTC +1)
Landesvorwahl
+36
Sprache(n)
Hungarian

Das möchten Reisende auch wissen

What is Budapest famous for?

Originally three distinct cities— Buda and Óbuda, and Pest on the other side of the Danube River—Budapest is the elegant and historic capital of Hungary, famous for its steaming thermal baths, savory goulash stews, and iconic sights like the lion-guarded Chain Bridge, the Hungarian Parliament building, and panoramic Castle Hill.

...Mehr
What are the do's and don'ts in Budapest?

Don't see any turnstyles in the metro station? Don't assume you can ride for free; tickets are frequently checked by hand at the exit. And when hitting the baths, do remember to bring your own towel and sandals. Those that arrive empty handed are often made to purchase an exorbitant entry package that includes a paper-thin cloth.

...Mehr
Can you do Budapest in 3 days?

Yes, you may only be scratching the surface, but three days in Budapest is enough to tackle the major sights. Plan a walk up Castle Hill to see the Fisherman’s Bastion and Buda Castle, take a dip in one of the city’s historic bathhouses such as Széchenyi Baths, and visit the ornate Dohany Street Synagogue.

...Mehr
What is there to do in Budapest at night?

Lukas and Rudas bathhouses offer late-night opening hours on weekends, letting you squeeze in a soak before bedtime. And don’t be sure to miss the city’s romkocsma, or ruin bars—originally makeshift pubs and dance clubs created in derelict buildings and disused factories, they are now quirky and vibrant tourist hotspots.

...Mehr
What should I not miss in Budapest?

Hungary was under Ottoman occupation for 150 years, and hilly Buda formed its cultural and administrative center. Don’t miss traces of Ottoman heritage, including the city’s oldest bathhouse—16th-century Kiraly Bath—and a serene hilltop shrine and fascinating museum both dedicated to a Turkish-born Sufi dervish, Gul Baba.

...Mehr
What language is spoken in Budapest?

Hungarian is spoken in Budapest—not a Slavic language, as is often thought, but one actually related to Finnish. While English is undersood within popular tourist areas, you’ll do well to memorize a few basic words and greetings, like szia (hello or goodbye), köszönöm (thank you), and bocsánat (I’m sorry).

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Budapest?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Budapest?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Budapest?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Budapest an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Budapest besuche?
A: