Letzte Suchanfragen
Löschen

Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen

Pazifikküste Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Jaco Beach
27 Touren und Aktivitäten

Jaco ist für seine schwarzen Sandstrände und Nähe zur Hauptstadt von Costa Rica bekannt. Geliebt wird die Gegend aber auch für ihre vielfältigen Landschaften, atemberaubende Schönheit und endlosen Optionen, um sich an der frischen Luft zu betätigen. Die weiten Strände und das kristallklare, blaue Wasser zieht viele über Land reisende Touristen und Einheimische an.

Besucher können Surfen lernen, schnorcheln und im klaren Meer vor der Küste von Jaco schwimmen. Wer mehr über die Artenvielfalt der ökologischen Landschaften von Costa Rica erfahren möchte, sollte den nahegelegenen Manuel Antonio Nationalpark, das Carara Biosphärenreservat oder das Schutzgebiet auf der Insel Damas besuchen. Es finden Baumwipfeltouren in den Regenwald, Walbeobachtungen und Ausritte am Strand statt. Egal ob man sich als Besucher erholen oder etwas an den Stränden von Jaco erleben möchte, von beiden Möglichkeiten wird hier nur das Beste geboten.

Mehr lesen
Tortuga Island (Isla Tortuga)
star-4
34
12 Touren und Aktivitäten

Direkt an der Spitze der Halbinsel Nicoya, in der Nähe des sehenswerten Curu Naturschutzgebietes, liegt die idyllische Isla Tortuga, die beliebteste Reise-Insel Costa Ricas. Sie besteht eigentlich aus zwei Inseln, Alcatraz und Tolinga, wird aber von jedem nur als "Isla Tortuga", oder Turtle Island bezeichnet.

Dieses Postkarten-Paradies mit weißen Sandstränden, sanft wiegenden Kokospalmen und saphirblauem Wasser ist der perfekte Ort zum Schwimmen, Schnorcheln oder einfach nur zum Sonnenbaden.

Obwohl an Land viele Aktivitäten wie Essen, Trinken, Canopy-Touren, Volleyball und sogar eine kurze aber schöne Wanderung auf dem kleine Naturpfad durch das Herz der Insel locken, kommen die meisten Menschen zum Schnorcheln oder Tauchen. Im vulkanische Riff um die Insel liegen drei Schiffswracks und dort tummeln sich Delfine, Kaiserfische, Igelfische, Tintenfische, Adlerrochen und Muränen, und wenn Sie Glück haben, sehen Sie die Namensgeber der Insel - Meeresschildkröten.

Mehr lesen
Carara National Park (Parque Nacional Carara)
27 Touren und Aktivitäten

Durch den Einfluss von zwei wichtigen Ökosystemen Costa Ricas – der feuchte und wilde pazifische Regenwald der Südküste und der trockene Tropenwald von Guanacaste – gibt es in diesem kleinen, beliebten Nationalpark eine Menge Wildnis zu bewundern. Der Park misst 5240 Hektar.

Der Park beheimatet eine der letzten Populationen von Hellroten Aras in Costa Rica, die man in kleinen Gruppen überall im Park schnattern und flattern sehen kann. Der Fluss Rio Tárcoles bildet die nördliche Grenze des Parks und ist bekannt für seine große Anzahl an riesigen Krokodilen.

Es gibt zwei kurze Wege (1km) durch Wildnis und Wasserfälle, die perfekt für Familien und weniger aktive Reisende geeignet sind. Ein längerer Weg (4,5km) führt entlang des Rio Tárcoles und durch Mangrovensümpfe, wo sich sowohl die Hellroten Aras als auch die Krokodile abends niederlassen.

Mehr lesen
Children's Eternal Rainforest (Bosque Eterno de los Niños)
2 Touren und Aktivitäten

Der Ewige Regenwald der Kinder (Bosque Eterno de los Niños) erstreckt sich über 22.500 Hektar geschützten Regenwalds und ist somit das größte private Schutzgebiet in Costa Rica. Die Idee zu dem Park entstand durch ein schulisches Wohltätigkeitsprojekt, das 1987 in Schweden und den USA begann und Children‘s Rainforest Movement genannt wurde. Bis heute haben Schüler aus 44 Ländern in aller Welt zu dem Kauf von Regenwald bei Monteverde beigetragen, um diesen zu schützen. Der Ewige Regenwald der Kinder gehört zu den letzten Schutzgebieten in Costa Rica, in dem Jaguare leben, zusammen mit 120 anderen Säugetierarten, 440 Vogelarten und 700 Schmetterlingsarten - drei Prozent der Schmetterlingsbestände weltweit. Bajo del Tigre, einer der beliebtesten Wege des Parks, führt Besucher auf einem 3,5 Kilometer langen Pfad durch den Sekundärwald. Abendliche Dämmerungsspaziergänge geben hingegen einen Einblick in das Leben der nachtaktiven Parktiere.

Mehr lesen
Puntarenas Cruise Port
1 Tour und Aktivität

Puntarenas liegt auf einer schmalen Halbinsel im Golf von Nicoya und ist der ideale Ausgangspunkt um die natürliche Schönheit und die ökologische Vielfalt von Costa Rica zu erkunden. Puntarenas ist auch der wichtigste Fischereihafen des Landes und ein beliebtes Urlaubsziel für Costa Ricaner.

Wenn Sie Glück haben, legt ihr Schiff in Puntarenas an. Manche Kreuzfahrtschiffe legen in Puerto Caldera an, etwa 20 Minuten mit dem Taxi von Puntarenas. Puntarenas ist die Basis der „Paseo de las Turistas“, die Basis der durchreisenden Touristenmassen. In Puntarenas selbst gibt es nicht viel zu sehen und sie sollten einen Tagesausflug buchen. Der Monteverde Nebelwald, der Poas Vulkan Nationalpark und den Carara Nationalpark sind alles beliebte Ausflugsziele. Außerdem werden Freizeitaktivitäten wie Reiten, Wandern, Kajaken, Wildwasser Rafting, Vogelbeobachtung und Seilrutschen angeboten.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973