Letzte Suchanfragen
Löschen
Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Chiang Rai Sehenswürdigkeiten

Kategorie

White Temple (Wat Rong Khun)
star-4
5
80 Touren und Aktivitäten
With brilliant white spires, eaves, and bridges that all glitter in the sunshine and reflect in surrounding pools, the White Temple (Wat Rong Khun) is Chiang Rai’s signature sight. The building’s surroundings and interior are filled with art inspired by everything from The Matrix, to Hello Kitty and Kung Fu Panda.
Mehr lesen
Chiang Saen
star-4
1
10 Touren und Aktivitäten

Chiang Saen ist eine Stadt im Norden Thailands an den Ufern des Mekong. Sie ist bekannt für ihre historischen Ruinen. Obwohl Chiang Saen nach modernen Maßstäben eine kleine, verschlafene Stadt ist, war sie bis ins 14. Jahrhundert ein mächtiges, unabhängiges Königreich. Noch heute kann man die Ruinen des antiken Königreichs von Chiang Saen mit seinen Tempeln, Buddha-Statuen und den alten Stadtmauern sehen. Außerdem gibt es ein hervorragendes Geschichtsmuseum.

Chiang Saen liegt nahe des „Goldenen Dreiecks“, dem Grenzgebiet zwischen Thailand, Laos und Myanmar. In der Stadt gibt es zahlreiche Hotels und Gasthäuser, sowie Restaurants, Banken und eine Einwanderungsbehörde.

Mehr lesen
Doi Mae Salong
5 Touren und Aktivitäten

Do Mae Salong ist ein 1.800 Meter hoher Berg im Norden Thailands. Dank der wunderschönen Landschaft und den kühleren Temperaturen ist es ein beliebter Zufluchtsort für Thais ebenso wie für Touristen. Verbreitete Aktivitäten sind Bergwanderungen, Besuche in Stammesdörfern und Touren der Teeplantagen.

In der Nähe des Berges liegt das Dorf Mae Salong (offiziell bekannt als Santikhiri, was „Berg des Friedens“ bedeuted), in dem man Unterkünfte für jeden Geldbeutel findet. Das Dorf wurde ursprünglich von antikommunistischen Exil-Chinesen bevölkert, die in Thailand Asyl erhielten. Man erkennt den chinesischen Einfluss hier immer noch an der Sprache und am Essen.

Mehr lesen
Hall of Opium Museum
star-5
1
15 Touren und Aktivitäten

An der Grenze zwischen Thailand, Laos und Burma (Myanmar), die auch als „goldenes Dreieck“ bekannt ist, steht das Museum Opiumhalle, das die Besucher über die Geschichte und Effekte der Opiumsamen informieren soll.

Die Gegend rund um das goldene Dreieck ist schon immer für seine Rolle im Anbau und Vertrieb von Opium bekannt gewesen. Die Spuren lassen sich auf eine Zeit vor über 5000 Jahren zurückverfolgen und heutiger Missbrauch und Abhängigkeit werden ebenfalls im Museum behandelt. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Opiums und seine heutige Rolle in dieser Gegend und auf der ganzen Welt. Verschiedene bildende Multimedia-Ausstellungen verraten mehr über die Produktion und die Gefahren des Opiumkonsums. Am Eingang laufen Sie durch einen dunklen Tunnel bis zu einem Blumenbeet mit Mohn, die Pflanze, aus der Opium gewonnen wird.

Mehr lesen
Mae Sai (Maesai)
star-4
64
1 Tour und Aktivität

The northernmost town in Thailand, and one of the few official crossings to Myanmar, Mae Sai is an ideal starting point for tours of the Golden Triangle. The Mae Sai Valley is in Chiang Rai province, and the busy border town at its heart is in a hilly location on cliffs bordering the Mae Nam Sai river.

Take a walk around the hilly town to visit Wat Phra That Doi Wao for views into Myanmar from the temple. Being a busy border town, Mae Sai has plenty of accommodation, food stalls and restaurants. Shops here sell Burmese lacquerware, gems and jade.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973