Letzte Suchanfragen
Löschen

Zypern Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Kykkos-Kloster (Panagia tou Kykkou)
star-4.5
28

Das Kykkos-Kloster (Panagia tou Kykkou) liegt auf 1.318 Metern Höhe im Troodos-Gebirge vor dem Hintergrund von mit Kiefern bewachsenen Hängen und ist nicht nur das größte und berühmteste Kloster Zyperns, sondern auch eine der großartigsten Touristenattraktionen. Das ursprüngliche byzantinische Kloster wurde Ende des 11. Jahrhunderts gegründet. Heute stammen die meisten Bauwerke aus dem 19. Jahrhundert, während sich im hoteleigenen Klostermuseum eine beeindruckende Sammlung von Ikonen, Manuskripten und Antiquitäten befindet.

Das reich verzierte Kloster ist mit seinen glänzenden Marmorböden, farbenfrohen Wandgemälden und kunstvollen Fresken eine Augenweide. Das bemerkenswerteste Kapital ist jedoch eine silbervergoldete Ikone der Jungfrau Maria, eine von drei erhaltenen Ikonen, die vom Apostel Lukas gemalt wurden. In einem reich verzierten Schildpatt- und Perlmuttgehäuse aufbewahrt und nie aufgedeckt. Auf dem Klostergelände befindet sich auch das Grab von Erzbischof Makarios III, dem ersten Präsidenten der Republik Zypern.

Mehr lesen
Yeroskipou (Geroskipou)

Das verschlafene Dorf Yeroskipou (Geroskipou), einst berühmt für seine heiligen Gärten, die der Göttin Aphrodite gewidmet sind, ist heute vor allem für seine Produktion von Loukoumia bekannt, der uralten zyprischen Süßigkeit, die auch als türkisches Vergnügen bekannt ist. Die mit Puderzucker überzogenen Bonbons werden traditionell mit Rosenwasser aromatisiert, aber in einer Vielzahl einzigartiger Aromen hergestellt und sind ein ideales Souvenir.

Weitere Höhepunkte der Kleinstadt sind die Agia Paraskevi-Kirche aus dem 11. Jahrhundert, die für ihre mittelalterlichen Gemälde und Ikonen bekannt ist. das faszinierende Volkskunstmuseum; der sandige Strand von Yeroskipou; und der nahe gelegene Vergnügungspark Luna Park.

Mehr lesen
Archäologischer Park von Paphos
star-5
10
1 Tour und Aktivität

Der Paphos Archaeological Park ist eine der Hauptattraktionen in Paphos und beherbergt einige der wichtigsten historischen Ruinen Zyperns. Besuchen Sie dieses weitläufige Freilichtmuseum - ein UNESCO-Weltkulturerbe, das sich entlang der Küste in der Nähe des Hafens von Paphos erstreckt -, um eine Reihe von Ruinen aus der spätrömischen Zeit sowie einige noch ältere zu sehen.

Mehr lesen
Omodos

Omodos liegt am Fuße des Troodos-Gebirges und ist eines der malerischsten Dörfer Zyperns. Das alte Kopfsteinpflaster, die von Blumen gesäumten Ladenfronten und die Gebäude aus Steinziegeln verleihen der kleinen Bergsiedlung eine nostalgische Atmosphäre. Omodos ist ein idyllischer Ort, um lokales Kunsthandwerk zu kaufen, die Museen des Klosters des Heiligen Kreuzes zu erkunden oder die Welt von einem der vielen traditionellen Cafés und Tavernen aus zu beobachten. Sein größter Bekanntheitsgrad ist jedoch die lange Geschichte der Weinproduktion .

Weinliebhaber, die Omodos besuchen, besuchen nicht nur die vielen Weinberge und familiengeführten Weingüter, die das Dorf umgeben, sondern auch die ältesten Linos der Insel (eine mittelalterliche Weinpresse), die einen einzigartigen Einblick in die historischen Weinbautraditionen der Region bieten.

Mehr lesen
St. Pauls Säule

Die Paulus-Säule steht stolz auf dem Gelände der Panagia Chrysopolitissa-Kirche und ist eine der wichtigsten Pilgerstätten Zyperns, die bis in die frühen Tage des Christentums zurückreicht. Die Legende besagt, dass der heilige Paulus 45 n. Chr. In Paphos ankam und von den Römern gegeißelt wurde, weil er das Christentum gepredigt hatte. Er erhielt 39 Peitschenhiebe, während er an die Säule gebunden war. Aber seine Bemühungen waren nicht umsonst und Paulus gelang es schließlich, den römischen Gouverneur Sergius Paulus zum Christentum zu konvertieren, was Zypern zu einem der ersten christlichen Staaten der Welt machte.

Heute befindet sich die St. Pauls-Säule inmitten einer Reihe antiker Ruinen rund um die Chrysopolitissa-Kirche, darunter die Überreste einer frühbyzantinischen Basilika und eine Moschee aus der Zeit der osmanischen Herrschaft.

Mehr lesen
Felsen der Aphrodite (Petra tou Romiou)
star-4.5
175
2 Touren und Aktivitäten

Ein Felsvorsprung vor der Südwestküste Zyperns, der UNESCO-geschützte Felsen der Aphrodite oder Petra Tou Romiou (Felsen der Griechen), ist eines der berühmtesten Wahrzeichen der Insel und der Geburtsort von Aphrodite, der Göttin von Liebe nach griechischer Mythologie.

Mehr lesen
Lefkara

Das historische Lefkara ist ein verschlafenes Dorf am Fuße der brütenden Troodos-Berge. Es ist bezaubernd malerisch und ein beliebter Zwischenstopp auf einer Tour durch die umliegenden Berge. Die charakteristischen weißen Steingebäude und das alte Kopfsteinpflaster des Dorfes, das seinen Namen von "Lefka Ori" oder "White Mountains" hat, sind das markanteste Gut. Das kleine Zentrum kann leicht zu Fuß erkundet werden und bewundert Sehenswürdigkeiten wie die Kirche des Heiligen Kreuzes entlang des Weg.

Lefkara ist am bekanntesten für sein reiches Erbe in der Spitzenherstellung, eine einzigartige Tradition, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht und 2009 auf der Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO ausgezeichnet wurde. Heute können Besucher von Lefkara noch immer die einheimischen Damen sehen, die das Komplizierte kreieren , handgenähte Lefkaritika-Spitzen, während sie plaudernd in ihren Ladenfronten sitzen und das faszinierende Handwerksmuseum besuchen, in dem die Kunstform im Mittelpunkt steht.

Mehr lesen
Lara Bay Turtle Conservation Station
star-5
142

An einem abgelegenen Strand gelegen, präsidiert die Lara Bay Turtle Conservation Station die geschälten Kreaturen, die jedes Jahr hierher kommen, um zu nisten. Engagierte Naturschützer beobachten die grünen Schildkröten und Unechten Karettschildkröten, schützen die Eier und jungen Jungtiere und informieren die Öffentlichkeit über die Notlage der Schildkröten.

Mehr lesen
Protaras Ozean Aquarium

Das Protaras Ocean Aquarium ist Zyperns einziges speziell gebautes Aquarium. Diese beliebte Familienattraktion beherbergt mehr als 1.000 Meerestiere sowie eine Voliere und eine Reihe tropischer Gärten.

Mehr lesen
WaterWorld Waterpark
star-4.5
235
1 Tour und Aktivität

Der WaterWorld-Wasserpark ist der größte Themenwasserpark in Zypern und einer der größten der Welt. Es liegt etwas außerhalb von Ayia Napa und bietet Pools, Wasserrutschen, ein Aktivitätspool, ein Wellenbecken und verschiedene Wasserfahrten auf mehr als 100.000 Quadratmetern - alle mit einem griechischen Mythologiethema! Beim Fall von Ikarus werden die Fahrer in die Sonne geschossen, bevor sie in Richtung eines Tauchbeckens stürzen. Auf dem Drop to Atlantis rutschen die Fahrer eine 20 Meter hohe Rutsche mit Audio- und Videoeffekten hinunter.

Ein riesiges Wellenbad erstreckt sich über mehr als 3.000 Quadratmeter, während sich der Lazy River durch den Park schlängelt und für ein entspannteres Erlebnis sorgt. Waterworld hat für jeden etwas zu bieten und ist für alle Altersgruppen geeignet. Es gibt mehrere Kinderbereiche für Kleinkinder und Kleinkinder.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Zypern

Fasouri Watermania

Fasouri Watermania

star-5
85
1 Tour und Aktivität

Fasouri Watermania ist mit 100.000 Quadratmetern der beliebteste Wasserpark in Zypern. Mit 30 verschiedenen Rutschen, drei Restaurants, sechs Snackbars und dem größten Wellenbad des Landes ist für jeden etwas dabei. Ein Lazy River windet sich rund 400 Meter um den Park und ist perfekt für alle, die sich entspannen möchten. Auf der anderen Seite ist der Wet Wall Climb ein wichtiger Test für die Oberkörperkraft, da Besucher versuchen, von einem Ende des größten Pools des Parks zum anderen zu gelangen. Weitere Fahrten sind die Kamikaze-Rutsche, die Geschwindigkeiten von bis zu 50 Stundenkilometern erreicht, die sechsstöckige Aqua Tube-Rutsche und die Black Hole-Rutsche, bei der die Besucher durch völlige Dunkelheit stürzen. Baby-Bungee-Schaukeln sind für Kinder bis zu drei Jahren erhältlich. Weitere Aktivitäten umfassen einen Massagesalon, ein Fisch-Spa und einen temporären Tattoo-Salon.

Mehr erfahren
Zypern Historisches & Klassisches Motormuseum

Zypern Historisches & Klassisches Motormuseum

Das Cyprus Historic & Classic Motor Museum zeigt klassische und historische Autos, die von einem Ford Model-T aus dem Jahr 1912 bis zu früheren Fahrten berühmter Politiker reichen. Neben der 90-köpfigen Sammlung gut erhaltener Autos gibt es einen Filmraum, in dem ein Kurzfilm namensMotoring through Ages auf einer Schleifeabgespielt wird.

Mehr erfahren
Super Aphrodite Wasserpark

Super Aphrodite Wasserpark

star-5
235
4 Touren und Aktivitäten

Mit Rutschen, Tropfen und einem Wellenbad gehört der Paphos Aphrodite Waterpark zu den Hauptattraktionen der Stadt. Sogar die Namen der Fahrten deuten auf Abenteuer hin - probieren Sie den freien Fall, Kamikaze oder Cannon Drop, bevor Sie sich auf dem Lazy River entspannen. Besucher mit kleinen Kindern werden viel Spaß am familienfreundlichen Mini Volcano und Mini Bubble finden.

Mehr erfahren
Archäologische Stätte von Kourion

Archäologische Stätte von Kourion

star-4.5
35

Hoch auf einer Klippe mit Blick auf die Südküste Zyperns gelegen, war das antike Stadtkönigreich Kourion einst eine der bekanntesten Städte der Insel. Seine Wurzeln reichen bis ins Jahr 1200 v. Chr. Zurück Erdbeben im 4. Jahrhundert n. Chr. wurde der Ort später als christliche Siedlung genutzt, bevor er im 7. Jahrhundert aufgegeben wurde. Die beeindruckenden römischen und byzantinischen Ruinen, die an der archäologischen Stätte von Kourion entdeckt wurden, beeindrucken auch heute noch und machen sie zu einer der meistbesuchten historischen Sehenswürdigkeiten Zyperns.

Die noch laufenden Ausgrabungen haben eine erstaunliche Anzahl römischer Ruinen enthüllt, darunter ein Forum, eine Reihe öffentlicher Bäder, ein elegantes Nymphäum sowie das stattliche Haus Achilles und das Haus der Gladiatoren. Am bemerkenswertesten ist das griechisch-römische Amphitheater, das jetzt vollständig restauriert ist und sogar gelegentlich klassische Konzerte und Shakespeare-Stücke bietet. Weitere faszinierende Entdeckungen sind die Villa von Eustolios mit ihren exquisiten Mosaikböden aus dem 5. Jahrhundert nach Christus; eine frühchristliche Basilika aus derselben Zeit und die nahe gelegenen Ruinen eines römischen Stadions.

Mehr erfahren
Haus von Dionysos

Haus von Dionysos

star-4.5
4
1 Tour und Aktivität

Das House of Dionysos, ein Highlight des archäologischen Parks von Paphos, ist die größte von vier römischen Villen, die wegen ihrer kunstvollen Bodenmosaike als Mosaikhäuser bezeichnet werden. Die sorgfältig aus Kalksteinfliesen gefertigten Mosaike stammen aus dem zweiten und dritten Jahrhundert nach Christus und blieben verborgen, bis sie 1962 von einem örtlichen Bauern entdeckt wurden.

Mehr erfahren
Mt. Olymp (Chionistra)

Mt. Olymp (Chionistra)

Der Olymp ist der hoch aufragende Gipfel, der den höchsten Punkt Zyperns markiert und bis zu 1.952 Meter in den Troodos-Bergen reicht, die das Rückgrat dieser östlichen Mittelmeerinsel bilden. Olympus ist der höchste der Reichweite und hat jetzt eine Radarstation der britischen Armee auf seinem Gipfel.

Der auf Griechisch als Chionistra bekannte Olymp ist im Winter schneebedeckt, wenn er zum zypriotischen Skigebiet Nummer eins mit vier Skipisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von Grün für Anfänger bis zum treffend benannten Zeus-Schwarzlauf auf der Nordwand des Berges wird.

Im Sommer werden die bewaldeten Hänge des Berges jedoch zur Domäne von Wanderern, die Pfaden entlang der Troodos-Kette folgen. Wanderer können einen Tag zu Fuß vom Dorf Troodos aus auf einem markierten Weg beginnen, der durch steile, duftende Kiefernwälder zum Gipfel des Olymp führt, um einen Panoramablick über Zypern und hinüber zum Meer zu genießen. Andere Wanderwege schlängeln sich um den Fuß der Berge, und von Zeit zu Zeit können wilde Mufflonschafe im Tiefland-Gestrüpp und auf den Wiesen gesichtet werden.

Für diejenigen, die keine Lust auf eine Wanderung bergauf haben, gibt es heutzutage auch eine Straße, die sich bis zum Gipfel des Olymp schlängelt, um die Aussicht auf das Mittelmeer zu genießen.

Mehr erfahren
Agios Neophytos Kloster

Agios Neophytos Kloster

Das Agios Neophytos-Kloster wurde 1159 von dem zypriotischen Heiligen und Schriftsteller Neophytos gegründet und gehört zu den auffälligsten religiösen Gebäuden Zyperns, die nördlich von Paphos in einen Bergfelsen gehauen wurden. Obwohl hier nur wenige Mönche leben, ist das Museum mit seinen religiösen Manuskripten, Kleidungsstücken und anderen Artefakten die Hauptattraktion für Besucher.

Mehr erfahren
Kolossi Schloss

Kolossi Schloss

star-4.5
35

Von antiken griechischen Ruinen bis zu byzantinischen Klöstern hat Zypern eine unglaubliche Vielfalt an historischen Stätten, und die Kolossi-Burg ist einer der auffälligsten Überreste des Mittelalters der Insel. Das Schloss wurde im 13. Jahrhundert von den Rittern des heiligen Johannes erbaut und später im 15. Jahrhundert restauriert. Im Laufe seiner langen Geschichte hat es mehrmals den Besitzer gewechselt, ist aber bemerkenswerterweise wunderschön erhalten geblieben.

Der imposante quadratische Bergfried wirkt eher wie ein Stein-Ziegel-Turm als wie eine Festung und ist 21 Meter hoch. Die Aussicht vom Dach aus ist ein beliebter Zeitvertreib für Besucher. Die dramatische Landschaft der Weinberge rund um die Burg ist ebenfalls von Bedeutung, da hier die Ritter von St. John erstmals mit der Herstellung von Wein und der Verarbeitung von Zuckerrohr begannen, was zur Geburt von 'Commandaria' führte - dem süßen Dessertwein, der als der älteste der Welt bekannt ist benannter Wein noch in Produktion. Wenn Sie die Ruinen der Schlosskammern erkunden, finden Sie weitere Hinweise auf die historische Zuckerproduktion, einschließlich des Mühlsteins, der zum Zerkleinern der Stöcke verwendet wurde, und des Aquädukts, der einst Wasser in die Mühle brachte.

Mehr erfahren
Zypern Weinmuseum

Zypern Weinmuseum

Zypern ist berühmt für seinen süßen Dessertwein Commandaria (der älteste Wein der Welt in kontinuierlicher Produktion) und beherbergt beeindruckende 45 Weingüter. Es ist eine beliebte Wahl für Weinliebhaber und es gibt keinen besseren Ort, um eine Weintour zu beginnen als das Weinmuseum von Zypern. Das Museum befindet sich in einem 150 Jahre alten umgebauten Gasthaus und widmet sich der langen Geschichte der Weinherstellung auf der Insel - eine Tradition, die mehr als 5.000 Jahre zurückreicht und durch die familiengeführten Weingüter und Weintouristenrouten der Insel am Leben erhalten wird.

Die Besucher des Museums können sich über den jahrhundertealten Produktionsprozess sowie die modernen Praktiken des Weinbaus und der Reifung informieren, in der faszinierenden Sammlung antiker Weingläser, Vasen und mittelalterlicher Trinkgefäße stöbern und sogar ein Glas lokal hergestellter Commandaria probieren.

Mehr erfahren
Panagia Chrysopolitissa Kirche (Agia Kyriaki Chrysopolitissa)

Panagia Chrysopolitissa Kirche (Agia Kyriaki Chrysopolitissa)

Die Panagia Chrysopolitissa-Kirche, heute die Agia Kyriaki Chrysopolitissa, gilt als eine der schönsten Kirchen Zyperns und ist bekannt für ihre kunstvollen alten Bodenmosaike, von denen Teile erhalten geblieben sind und eine farbenfrohe Ergänzung der mittelalterlichen Kirche bilden.

Die an der Stelle einer frühbyzantinischen Basilika erbaute Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert und bildet das Herzstück zahlreicher historischer Ruinen und Relikte, darunter die Überreste einer gotischen Basilika, einer Moschee aus der Zeit der osmanischen Herrschaft und St. Paulus-Säule, wo die Legende besagt, dass Paulus 45 n. Chr. Ausgepeitscht wurde, weil er das Christentum gepredigt hatte.

Mehr erfahren
Fabrica Hill

Fabrica Hill

Der Fabrica-Hügel, der sich über der archäologischen Stätte von Paphos erhebt, war einst der nördliche Eingang zum antiken Paphos und dient heute als Aussichtspunkt mit beeindruckendem Blick auf die zahlreichen römischen Ruinen, die Paulssäule und die glitzernde Mittelmeerküste.

Die Hauptattraktion des Fabrica-Hügels ist das alte Odeon-Amphitheater am Hang, eine markante Kalksteinstruktur aus dem 2. Jahrhundert, in der während der Sommermonate Musikkonzerte und Theateraufführungen stattfinden. Interessant sind auch eine Reihe von Steinbruchhöhlen aus hellenistischer Zeit, ein teilweise restauriertes altes Mosaik und die nahe gelegenen Katakomben von Agia Solomoni.

Mehr erfahren
Adonis Bäder

Adonis Bäder

star-5
46

Wenn Sie den Legenden glauben, spielten die Adonis-Bäder eine wichtige Rolle in der griechischen Mythologie - hier verbrachten die Liebenden Adonis und Aphrodite einen Großteil ihrer Zeit, empfingen viele ihrer Kinder und schließlich starb ein verwundeter Adonis in den Armen der Aphrodite.

Heute ist der romantische Ort eine beliebte Wahl für Besucher Zyperns. Das Schwimmen in den natürlichen Pools soll Männlichkeit und lang anhaltende Jugend bringen, während das Berühren der Statue von Adonis und Aphrodite am Wasser Fruchtbarkeit bringen soll. Auch wenn Sie den Mythen nicht glauben, bieten die Adonis-Bäder an einem lauen Sommernachmittag einen malerischen Rückzugsort. Die smaragdgrüne Lagune befindet sich unter einem stürzenden Wasserfall und ist von felsigen Klippen und wildem Grün umgeben.

Mehr erfahren
Troodos Berge

Troodos Berge

star-4.5
198

Die Kiefernwälder und steilen Täler der größten Bergkette Zyperns schützen Dörfer, Wanderwege und historische Klöster. Der buchstäbliche Höhepunkt der Strecke ist der Olymp, der mit 1.952 Metern der höchste Gipfel der Insel ist. Diese Höhen bieten kühles Wetter und sind somit der perfekte Ort, um der Sommerhitze zu entkommen.

Mehr erfahren
Gräber der Könige

Gräber der Könige

star-5
29

Die weitläufigen Gräber der Könige, die sich entlang der südwestlichen Küste Zyperns erstrecken, sind acht ausgegrabene Gräber aus dem dritten Jahrhundert vor Christus. Schätzungen zufolge wurden dort rund 100 ptolemäische Aristokraten beigesetzt, zusammen mit einer beträchtlichen Menge an Juwelen und persönlichen Gegenständen, die längst von Grabräubern geplündert wurden.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973