Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dominica Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Fort Shirley
1 Tour und Aktivität

Die kleine Garnison Fort Shirley liegt versteckt in einer Ecke der nördlichen Halbinsel von Dominica im geschützten Nationalpark Cabrits. Fort Shirley wird von unberührter karibischer Natur umgeben, darunter tropische Wälder und Korallenriffe. Sie gilt als Musterbeispiel für karibische Festungen aus dem 18. Jahrhundert und als Ausgangspunkt für einfache und wunderschöne Wanderungen über die Insel.

Ursprünglich wurde die Garnison von den Briten errichtet, die sich gegen andere Kolonialmächte wie die Franzosen und Niederländer schützen wollten. Später wurde sie aber aufgegeben und erst 1989 restauriert. Heute können Besucher über die grünen Wiesen schlendern, den Ausblick über die Bucht genießen und auf einer geführten Tour mehr über die Geschichte der Karibik und ihrer kolonialistischen Vergangenheit erfahren.

Mehr lesen
Roseau Cruise Port
star-5
21
25 Touren und Aktivitäten

Dominica ist ein Paradies für Sportenthusiasten. Von den Wanderwegen bis zu den herrlichen Flüssen ist Dominica ohne Frage der richtige Ort, um ins Schwitzen zu kommen. Die Insel erfreut sich einer bunten kulturellen Vergangenheit und beherbergt einige der letzten verbliebenen Enklaven der karibischen Ureinwohner.

Wie man nach Roseau kommt

Das Fährterminal von Roseau liegt ganz in der Nähe des Zentrums, so dass Geschäfte und andere Attraktionen der Stadt nur einen kurzen Spaziergang entfernt sind. Von hier aus leiht man sich am besten ein Auto oder nimmt ein Taxi, um die Insel zu erkunden.

Es gibt in der Stadt zwar viel zu sehen und zu tun, doch die Highlights der Insel liegen in den Bergen des Inlands, wo man spektakuläre Wasserfälle und unberührte Natur bewundern kann. Leider sind einige dieser abgelegenen Orte schwer zu erreichen, so dass man sich am besten einer auf dem Schiff organisierten Tour anschließen sollte.

Mehr lesen
Roseau
4 Touren und Aktivitäten

Obwohl Roseau die größte Stadt der Inselnation Dominica ist, gilt sie nach internationalen Standards noch als recht klein. Ein Besuch in dieser Hauptstadt stellt sowohl einen charmanten Ausflug in das gemütliche Inselleben als auch den Einblick in die lebhafte Kultur der wichtigsten Stadt auf Dominica dar.

Die Aktivitäten in Roseau konzentrieren sich auf das Französische Viertel, wo die die französische Karibik auf eine wunderbare Art und Weise auf „westindische“ Architektur trifft. Besucher bummeln durch die Kopfsteinpflasterstraßen, die alles andere als verlassen sind, eher aktive Orte, wo gehandelt, getratscht und sich mit Freunden getroffen wird. Verbringen Sie etwas Zeit auf dem Altstadtmarkt und kaufen Sie handgemachte Waren ein, erfahren Sie im Historischen Museum mehr über die Stadt oder gehen Sie in Roseaus wunderbarer Kulisse Wandern: die grünen Karibikberge, für die Dominica so bekannt ist.

Mehr lesen
Emerald Pool
4 Touren und Aktivitäten

Wie der Name auch schon erhoffen lässt, ist der Emerald Pool eine ruhige Grotte im Regenwald. An heißen Tagen ist es der perfekte Ort, sich eine Abkühlung unter dem Wasserfall zu gönnen, der in das Wasserloch herabfließt. Am ruhigsten ist es hier in den Morgenstunden.

Ein etwa 15-minütiger Bohlenweg durch den Regenwald führt zu dem Wasserloch, an dem man entzückt zuhören kann, wie die Kolibris ihr fröhliches Lied singen.

Mehr lesen
Boiling Lake
star-4
1
3 Touren und Aktivitäten

Die vulkanisch heißen Quellen des Boiling Lake liegen am Ende eines 11 Kilometer langen Wanderwegs im Morne Trois Pitons Nationalpark. Die heißen Quellen hier sind die zweitgrößten der Welt.

Für die Tageswanderung zum Boiling Lake muss man einen offiziellen Guide anheuern der einen durch das bewaldete Hochland des Parks führt. Es ist ein anspruchsvoller und körperlich herausfordernder Weg, doch er lohnt sich - zum einen für die Destination, zum anderen für den tollen Ausblick unterwegs. Der Weg wird gut in Schuss gehalten und gilt als eine der besten Möglichkeiten, um den Regenwald der Karibik zu erleben, denn hier sieht man unzählige tropische Vögel und andere seltene Tierarten. Man läuft durch eine vulkanische, von einem Fluss durchzogene Gegend, die den Namen Valley of Desolation (Tal der Trostlosigkeit) trägt. Hier ist die Luft feucht und dunstig und riecht nach Schwefeldämpfen und Gasen.

Mehr lesen
Morne Trois Pitons National Park
star-4
1
2 Touren und Aktivitäten

Der Morne Trois Pitons Nationalpark umgibt Dominicas zweithöchsten Berg Morne Trois Pitons und ist ein UNESCO Weltkulturerbe. Der üppige 6,857 Hektar große Park schützt sechs Vegetationszonen, von niedrig gelegenen Waldgebieten bis zu reifen Regenwäldern. Dies ist der Schlupfwinkel der Riesen Meerschweinchen die als Aguti bekannt sind, sowie für Fledermäuse, Frösche, Papageien und Kolibris.

Wanderwege schlängeln sich durch den Park zu Aussichtspunkten in der Bergstadt Laudat, auf der westlichen Seite des Parks. Ein landschaftlich besonders schöner Spaziergang ist der 30-minütige Pfad um den Süßwasser-See des Parks. Man erreicht den Park einfach von Laudat, durch eine 45-minütige Fahrt mit einer Regenwald Gondel. Halten Sie den Atem an, wenn Sie mit der schwankenden Gondel über die Baumkronen fahren.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973