Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen
Allheilmittel-Museum
Allheilmittel-Museum

Allheilmittel-Museum

Freier Eintritt

Die Panacea Society war einst die Basis eines seltsamen Kultes, der dem Schreiben einer mysteriösen Prophetin aus dem 18. Jahrhundert namens Joanna Southcott folgte. Sie war die britische Exzentrizität in ihrer brillantesten Form. Es wurde 1919 von einer Frau namens Mabel Barltrop gegründet, die glaubte, sie sei eine Jüngerin Gottes und das zweite Kommen des Messias stehe unmittelbar bevor. Sie mietete ein Haus in Bedford und überredete ihre Anhänger, Immobilien in derselben Straße zu kaufen. In den 1930er Jahren hatte sie mehr als 70 Anhänger, und als sie 1934 starb, humpelte der Kult jahrzehntelang, bevor er 2012 mit dem Tod des letzten Mitglieds endgültig ausstarb.

Heute wird das Panacea Museum in zwei Gebäuden der Gesellschaft betrieben. Barltrops Haus beleuchtet ihr Familienleben und ist im typischen Stil der 1930er Jahre eingerichtet. Viele ihrer persönlichen Besitztümer sind ausgestellt. Ein zweites Haus zeigt die ziemlich bizarren Überzeugungen der Panacea Society und gibt einen Einblick in ihre Geldspinnpläne - einige davon sind kaum legal. Ebenfalls in der Anlage befindet sich eine kleine Kapelle mit einem schönen Buntglasfenster über dem Altar, einem Glockenturm und einem drahtlosen Raum, in dem die Kultmitglieder abends sitzen und Radio hören würden. All dies ist von ruhigen Rasengärten umgeben.

Mehr erfahren
Sehen Sie sich die Öffnungszeiten an.
9 Newnham Road, Bedford, United Kingdom

Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Allheilmittel-Museum

Es wurden keine Ergebnisse gefunden.

Wie wäre es mit etwas anderem?Alle Touren für England anzeigen