Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Fraser Island Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Lake McKenzie
star-4.5
1073
10 Touren und Aktivitäten

Der beeindruckende Lake McKenzie ist möglicherweise einer der schönsten Seen der Welt. Es ist auch eines der am wenigsten verschmutzten der Welt und ein Bad im kristallklaren Süßwasser wird Sie erfrischen und verjüngen.

Der See ist ein „hochgelegener See“, dh er befindet sich auf einer Sanddüne, in der sich Sand und Humus zu einem betonartigen Untergrund verbunden haben. Der See ist nicht mit Bächen oder dem Meer verbunden, was bedeutet, dass das gesamte Wasser reines Regenwasser ist. Der Sand wirkt auch als Filter, der das Wasser klar hält, und sorgt für ein erstaunliches Erlebnis beim Entspannen im See.

Auf Fraser Island befinden sich vierzig der achtzig hochgelegenen Seen der Welt. Wie die vielen anderen Süßwasserseen der Insel ist auch der Lake McKenzie ausschließlich auf Regen angewiesen, um sich wieder aufzufüllen.

Der Sand, der den See umgibt, besteht aus reiner Kieselsäure, sodass Sie Ihre Haare damit waschen oder Ihre Haut peelen können. Perfekt, wenn Sie schon seit Tagen campen. Es gibt viele schöne Picknickplätze und atemberaubende Strände rund um den See, was es perfekt für einen Nachmittagsausflug oder einen mehrtägigen Ausflug macht.

Mehr lesen
75 Mile Beach
star-4.5
994
7 Touren und Aktivitäten

Dieser Abschnitt aus weichem weißem Sand trägt den treffenden Namen 75 Mile Beach, da er 121 Kilometer lang ist. Der Strand verläuft entlang eines Großteils der Ostküste von Fraser Island und bietet eine Reihe von Erlebnissen, obwohl das Schwimmen aufgrund der hohen Anzahl von Tigerhaien nicht empfohlen wird. Offroading und Angeln sind beliebte Freizeitbeschäftigungen am Strand, ebenso wie der Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie sicher schwimmen möchten, gibt es die Champagner-Pools, natürliche Felsenpools mit schaumigen Champagner-ähnlichen Blasen, wenn Wellen über die Felsen schlagen.

Darüber hinaus ist Indian Head ein Felsvorsprung, der beliebt ist, um Stachelrochen, Fische, Schildkröten, Delfine und Haie in der Brandung zu beobachten. Besucher können auch dasMaheno- Wrack besuchen, das einst eines der schnellsten Schiffe der Welt war und von der australischen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg zum Üben von Zielen verwendet wurde. Nach einem schweren Sturm im Jahr 1935 wurde es an die Küste des Strandes geschoben, als es zur Verschrottung nach Japan geschleppt wurde. Und kein Ausflug zum 75 Mile Beach wäre komplett ohne Eli Creek, einen kristallklaren Süßwasserbach, in dem Sie einen entspannenden Schwimmer genießen können. Etwas anderes Interessantes an 75 Mile Beach ist, dass es nicht nur zur Erholung, sondern auch als Autobahn und Landebahn genutzt wird, da der hart gepackte Sand für großartige Geländefahrten sorgt und Flugzeuge oft hier landen.

Mehr lesen
Eli Creek
star-4.5
987
7 Touren und Aktivitäten

Eli Creek ist eine beliebte Touristenattraktion und bietet eine ruhige Schönheit mit kristallklarem Süßwasser und perlweißem Sandboden. Mit mehr als vier Millionen Litern Wasser, das stündlich aus dem Mund fließt, ist es einer der größten Süßwasserströme auf Fraser Island. Neben seiner wunderschönen Strandlage besuchen die Menschen gerne Eli Creek, um sich in seinem reinen Wasser zu entspannen. Seine sanfte Strömung macht es zu einer sicheren Option für Erwachsene und Kinder. Für diejenigen, die nicht daran interessiert sind, nass zu werden, können Sie auf einer malerischen Promenade an Land um den Bach herumlaufen.

Da sich Eli Creek am Seventy-Five Mile Beach befindet, können Besucher von Eli Creek andere Attraktionen vor Ort genießen. Neben Offroading, Angeln und Sonnenbaden gibt es dasMaheno- Wrack an Land, das einst eines der schnellsten Schiffe der Welt war und von der australischen Luftwaffe während des Zweiten Weltkriegs zum Üben von Zielen eingesetzt wurde. Darüber hinaus bieten die Champagner-Pools ein sicheres Salzwasserschwimmen in einem geschlossenen natürlichen Felsenbecken mit schäumenden Champagner-ähnlichen Blasen, wenn die Wellen zusammenbrechen. Besuchen Sie auch Indian Head, um die vielen Haie, Delfine, Stachelrochen und Fische zu sehen, die durch das Wasser schwimmen.

Mehr lesen
Hauptstation Regenwald
star-5
1031
7 Touren und Aktivitäten

Der Hauptbahnhof, einst der zentrale Knotenpunkt der Forstabteilung auf Fraser Island, ist ein atemberaubendes und üppiges Regenwaldgebiet am Wanggoolba Creek auf Fraser Island - eines der landschaftlich schönsten Gebiete der Insel!

Seit dem Abzug der Holzindustrie Ende der 1950er Jahre ist der Hauptbahnhof ein beliebter Picknick- und Campingplatz für Touristen mit einem Informationszentrum, das eine Geschichte der Insel und Tipps zur Flora und Fauna in der Region bietet.

Der Hauptbahnhof beherbergt viele Arten von Pflanzen und beherbergt die massiven Angiopteris-Farne mit den größten Farnwedeln der Welt. Riesige Satinay- und Kauri-Bäume wachsen ebenfalls im Wald

Die massiven Kauris haben einen hochfliegenden Stamm und Äste beginnen erst ganz oben; Diese Bäume wurden in den Tagen der Segelboote als Masten geschätzt. Satinay-Bäume gelten als biologische Wunder, da der Sand, in dem sie wachsen, nur sehr wenig Nährstoffe enthält.

Die Gegend um den Wanggoolba Creek unweit des Hauptbahnhofs ist einer der schönsten Regenwaldstreifen. Im umliegenden Regenwald gibt es Wege, auf denen Sie sich den Palmen nähern und mehr über die Kreaturen und Pflanzen erfahren können, die in der Gegend leben.

Mehr lesen
Maheno Schiffbruch
star-4.5
987
7 Touren und Aktivitäten

Das Maheno-Schiffswrack rostet stark am unberührten Sandstrand von Cathedral Beach, einem majestätischen und eindringlichen Ort. Die SSMaheno wurde 1904 in Schottland gebaut und war ursprünglich ein Luxusliner von Weltklasse. Während des Ersten Weltkriegs wurde sie ein Krankenhausschiff im Mittelmeer, danach wurde sie für den Lauf zwischen Neuseeland und Australien gekauft.

Als sie 1935 wegen Schrott nach Japan geschleppt wurde, blies ein Zyklon sie an Land auf Fraser Island. Zum Glück waren nur wenige Besatzungsmitglieder an Bord, die erfolglos versuchten, sie zu befreien. Seitdem wurden dreieinhalb Stockwerke des Schiffes unter dem Sand begraben.

Nachdem das Maheno-Wrack während des Zweiten Weltkriegs für Bombenübungen eingesetzt worden war, war es in einem ziemlich schlechten Zustand und ist seitdem verrostet. Trotzdem ist sie ein beeindruckender Ort und wird gelegentlich als verrückter, einseitiger Hochzeitsort genutzt.

Mehr lesen
Die Zinnen
star-5
561
1 Tour und Aktivität

Die Regenbogensandschichten, aus denen The Pinnacles besteht, sind ein spektakulärer Ort an der Ostküste von Fraser Island. Sie sind einer der Gründe, warum Fraser Island zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

In den letzten 2 Millionen Jahren hat Sand auf die Insel geweht und faszinierende geologische Stätten wie die „hochgelegenen“ Seen, die bemerkenswerten Dünen und diese farbenfrohen Klippen gebildet. Die Klippen verfärben sich im Laufe des Tages und verblüffen besonders am frühen Morgen und bei Sonnenuntergang, wenn die Rottöne wunderschön lebendig werden. Die Pinnacles erhalten ihre Farbe von den Eisenverbindungen in den Quarzsanden, die über die Insel geblasen werden.

Die traditionellen Landbesitzer erzählen eine Geschichte über eine Frau, die mit dem Regenbogenmann und ihrem Jägermann davonläuft und beschließt, sie mit einem Bumerang zu töten. Er wirft den Bumerang, aber der Regenbogenmann steht vor der Frau, um sie zu beschützen. Der Bumerang trifft den Regenbogenmann und zerbricht in eine Million Stücke, die die Dünen bedecken und zu den Zinnen werden.

Mehr lesen
Lake Wabby
star-4.5
426
8 Touren und Aktivitäten

Der Lake Wabby, der tiefste der Fraser Island-Seen, ist ein Staudamm, der aus Sanddünen besteht, die eine natürliche Quelle blockieren, die den See speist. Der kleine Süßwassersee ist von Wäldern umgeben und damit einer der malerischsten Seen von Fraser Island - ganz zu schweigen davon, dass sein Wasser grün gefärbt ist!

Der Wabby-See unterscheidet sich von anderen Seen auf Fraser Island, da er aufgrund des Mangels an Säure im Wasser zahlreiche Fischarten beherbergt. Beim Schwimmen können Sie sogar Schildkröten und Wels sehen.

Schauen Sie sich den schönen Lake Wabby an, solange Sie noch können, denn in etwa einem Jahrhundert wird dieser See von der Sanddüne an der Westküste aufgefressen, die langsam den See übernimmt.

Mehr lesen
Indischer Kopf
star-4.5
415
4 Touren und Aktivitäten

Indian Head liegt am östlichen Rand von Fraser Island am beliebten Seventy Five Mile Beach und wurde bei seiner Ankunft im Jahr 1770 vom berühmten Captain Cook benannt. Besucher strömen zu diesem beliebten Wahrzeichen, um einen unglaublichen 360-Grad-Blick auf die Insel, den Ozean, zu genießen und einige der exotischsten Wildtiere des Landes.

Indian Head ist einer von nur drei Felsvorsprüngen auf der Insel, und obwohl Camping hier nicht erlaubt ist, ziehen die hohen Gipfel der Region viele Reisende an. An klaren Tagen können Besucher über 75 Meilen Strand blicken und sogar Wale, Haie, Delfine und Meeresschildkröten von Indian Head aus beobachten.

Mehr lesen
Bundaberg

Bundaberg ist bekannt für seine Zuckerrohrfelder, Rumproduktion und Erholung im Freien. Aufgrund seines subtropischen Klimas wächst Zuckerrohr im Überfluss, wodurch das Nebenprodukt Melasse für den berühmten Bundaberg Rum entsteht. Besucher können die Brennerei besichtigen, um zu sehen, wie das köstliche Produkt aus erster Hand hergestellt wird, bevor sie einige davon selbst probieren.

Bundaberg ist auch die Heimat von The Bundaberg Barrel, einem der "großen Dinge Australiens", in dem Bundaberg Brewed Drinks untergebracht sind, die international für ihr Ingwerbier bekannt sind.

Das subtropische Wetter in Bundaberg ermöglicht auch eine Reihe von frischen Produkten und Zutaten aus der Region, darunter Avocados, Macadamianüsse, Ananas, Mangos, Süßkartoffeln, Kürbisse, Kirschtomaten, Wassermelonen, Zitrusfrüchte und vieles mehr. In Bezug auf die Erholung im Freien ist der Burnett River von Parks gesäumt, während an der Küste stachelfreie Strände liegen. Von August bis Oktober ist Bundaberg ein großartiger Ort, um Wale zu beobachten, während November bis März Riesenschildkröten nach Mon Repos Beach bringen.

Bundaberg ist ein guter Ausgangspunkt für einen Besuch auf Fraser Island, da Sie den Bruce Highway nach Süden nach Torbanlea nehmen und dem Schild nach Hervey Bay folgen können. Sie können von River Heads, südlich von Hervey Bay, eine Fähre nach Fraser Island nehmen. Bundaberg ist Teil des Bezirks Fraser Island und verläuft im Wesentlichen parallel zur Nordspitze von Fraser Island.

Mehr lesen
Großer Sandy National Park
2 Touren und Aktivitäten

Der Great Sandy National Park ist ein Küsten-Nationalpark und umfasst sowohl einen Teil des Festlandes von Queensland als auch Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt.

Auf dem Festland. Der Fluss erstreckt sich vom Rainbow Beach bis nach Noosa Heads, seiner östlichen Grenze, einem langen, ungebrochenen tropischen Strandparadies. Noosa Heads im Süden ist ein beliebtes Urlaubsziel für Australier und Hotels sind in der Hochsaison voll. Im Landesinneren bietet der Cooloola Wilderness Trail Möglichkeiten für echtes Buschcamping an den Wasserlöchern Neebs und Wandi, wenn Sie einen Urlaub in der Natur suchen.

Der Abschnitt von Fraser Island ist vom Festland durch ein flaches Sandriff getrennt, das von einem Lastkahn überquert werden kann. Die Insel hat einen unglaublichen weißen Strandabschnitt, der ununterbrochen an der Ostküste entlang verläuft, während im Inneren unwahrscheinliche Regenwälder, erhabene Süßwasserseen und bemerkenswerte Dünen zu Hause sind.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Fraser Island

See Birrabeen

See Birrabeen

Reisende mögen an die Ufer des beliebten Lake McKenzie strömen, aber diejenigen, die nach Fraser Island fahren, sind sich einig, dass der ruhigere Lake Birrabeen wirklich zu den Top-Spots gehört. Das klare blaue Wasser und die Sandstrände sind selten überfüllt und bieten den Besuchern die Atmosphäre eines Privatstrandes an einem öffentlichen Ort. An den Ufern dieses versteckten Juwel befinden sich mehrere Picknicktische, an denen Schwimmen und Standup-Paddle-Boarding beliebte Aktivitäten sind. Besucher können auch auf die nahe gelegenen Sanddünen wandern, um einen spektakulären Blick auf das Meer zu genießen. Das unberührte Wasser des Sees, die stillen Ufer und die abgelegene Atmosphäre machen ihn zum perfekten Ort für müde Reisende, um sich zu entspannen und neue Energie zu tanken.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973