Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Genua

Aktivitäten in  Genua

Willkommen in Genua

Das geschäftige Genua mit seiner beherrschenden Stellung am Ligurischen Meer ist seit langem eine der wichtigsten Hafenstädte Europas. Es ist die Hauptstadt der Region Ligurien, ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und das Tor zur italienischen Riviera. Nehmen Sie an einer Hop-On-Hop-Off-Tour teil, um mehr über die industriellen Hafenstrukturen der Stadt und die kunstvoll dekorierten Gebäude in der Altstadt zu erfahren (von denen ein Teil zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört). Entlang der Via Garibaldi sehen Sie eine Reihe wunderschöner Palazzi aus dem 16. und 17. Jahrhundert, von denen einige heute Museen beherbergen. Weitere Highlights, die einen Besuch wert sind, sind eines der größten Aquarien Europas direkt am Wasser. der ikonische Brunnen auf der Piazza De Ferrari; der Bigo mit 360-Grad-Blick auf die Stadt; und der malerische Leuchtturm Lanterna. Essenstouren sind ebenfalls eine beliebte Option, einschließlich eines Besuchs der ältesten Konditorei in Europa, die seit ihrer Gründung im Jahr 1780 in Familienbesitz ist. Um einen umfassenden Einblick in den Charme der Stadt zu erhalten, sollten Sie eine einwöchige italienische Sprache und Gourmet-Essen ausprobieren Paket. Zu den Ausflugsmöglichkeiten gehört das alte Fischerdorf Boccadasse, das weniger als eine Stunde entfernt liegt. die malerischen Dörfer der Cinque Terre, eine 1,5-stündige Zugfahrt von Genua entfernt; und das farbenfrohe Portofino, etwas weniger als zwei Stunden mit einer Zug-Bus-Kombination entfernt.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Genua

#1
Kathedrale von Genua (Cattedrale di San Lorenzo)

Kathedrale von Genua (Cattedrale di San Lorenzo)

star-5407
Im Herzen der Altstadt von Genua ist die Kathedrale von Genua (Cattedrale di San Lorenzo) die wichtigste Kirche der Stadt. Es ist ein hochfliegendes gotisches und romanisches Meisterwerk in abwechselnden Bändern aus schwarzem und weißem Marmor, wo die großartige Kunst und Architektur an den historischen Reichtum und die Macht dieser ehemaligen Seerepublik erinnern.Mehr
#2
Spianata Castelletto

Spianata Castelletto

star-4.569
Das Castelletto-Viertel von Genua hat seinen Namen von einer kleinen Burg, die einst auf dem Hügel stand. Die Burg wurde Ende des 19. Jahrhunderts zerstört, aber die Aussicht vom Hügel bleibt ausgezeichnet - besonders wenn Sie sich in der "Spianata" befinden.Das Spianata Castelletto - auch als Belvedere Montaldo bekannt - bietet einen atemberaubenden Blick über Genua, einschließlich des alten Hafens, der berühmten Laterne und des historischen Zentrums der Stadt. Der offene Raum hat Bänke, die Sie ermutigen, anzuhalten und die Aussicht für eine Weile zu genießen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie Paare sehen, die dort Hochzeitsfotos machen.Mehr
#3
Santa Margherita Ligure

Santa Margherita Ligure

star-5206
Der Ferienort Santa Margherita Ligure an der italienischen Riviera wird oft von seinem berühmten Nachbarn Portofino überstrahlt, verdient aber nicht weniger Aufmerksamkeit. Die größere der beiden, Santa Margherita Ligure, fühlt sich weniger von Touristen überrannt und bietet ähnlich malerische Cafés und Boutiquen, pastellfarbene Gebäude und einen herrlichen Blick auf das Meer.Mehr
#4
Piazza de Ferrari

Piazza de Ferrari

star-4.5333
Die Piazza de Ferrari ist der weitläufige Hauptplatz in Genua, der das historische Viertel vom modernen Stadtzentrum trennt. Der große Brunnen ist das Herzstück des Platzes und ein zentraler Treffpunkt für Touristen und Einheimische. Die Piazza ist nach Raffaele de Ferrari benannt, die im 19. Jahrhundert viel Geld für den Ausbau des Hafens von Genua gespendet hat.Mehr
#5
Königspalastmuseum (Museo di Palazzo Reale)

Königspalastmuseum (Museo di Palazzo Reale)

star-539
Der Königspalast (Palazzo Reale) in Genua (Genua) ist einer der Palazzi dei Rolli der Stadt, prächtige Residenzen, die von der genuesischen Aristokratie während des Höhepunkts des Reichtums und der Macht der Republik Genua erbaut wurden. Erhalten Sie einen Einblick in die opulente Barockzeit der Stadt, indem Sie die prächtigen Innenräume und die Kunstsammlung dieses Palastmuseums besichtigen.Mehr
#6
Aquarium von Genua

Aquarium von Genua

star-3.594
Das Aquarium von Genua ist nicht nur das größte Aquarium Italiens, sondern auch die umfangreichste Ausstellung zur marinen Biodiversität in Europa. In Genuas altem Hafen befinden sich mehr als 70 verschiedene Tanks mit 1,6 Millionen Gallonen Wasser und 12.000 Tieren. Besucher können Haie, Delfine, Seekühe, Pinguine, Robben, Quallen und vieles mehr sehen.Mehr
#7
Genua Via Garibaldi (Via Giuseppe Garibaldi)

Genua Via Garibaldi (Via Giuseppe Garibaldi)

star-5208
Eine der bekanntesten historischen Straßen im Zentrum von Genua ist Genua Via Garibaldi (offiziell Via Giuseppe Garibaldi). Diese Straße hatte im Laufe der Jahrhunderte einige Namen, war aber immer eine modische Adresse.Was wir heute als Via Garibaldi kennen, wurde erstmals Mitte des 16. Jahrhunderts gebaut, als es Strada Maggiore - oder „Great Street“ - hieß. Später wurde es als "Strada Nuova" oder "New Street" bekannt. Es wurde 1882 in Giuseppe Garibaldi, den großen Revolutionsführer Italiens, umbenannt. 2006 wurden die Straße und die historischen Paläste auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt.Von der Zeit an, als die Via Garibaldi zum ersten Mal entworfen und gebaut wurde, sollte sie eine Straße sein, auf der die wohlhabenden Familien von Genua ihre Häuser bauen würden. Die Straße war bald von Palästen gesäumt, die jeweils von einer Adelsfamilie bewohnt wurden, und viele wurden über Generationen und Hunderte von Jahren weitergegeben. Heute sind einige dieser ehemaligen Privathäuser öffentliche Museen und Galerien, und die gesamte Straße ist ein Fest für architektonisch Interessierte.Einige der Paläste, die Sie entlang der Via Garibaldi besuchen können, sind der Palazzo Rosso, der Palazzo Bianco und der Palazzo Doria Tursi. Einige der Gebäude sind nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, aber bei einer guten Führung durch Genua werden Sie sicher keines der Gebäude verpassen, in die Sie gelangen können - viele davon haben wunderschöne alte Fresken an den Innenwänden.Mehr
#8
Bigo

Bigo

star-3.594
Für eine der besten Aussichten auf Genua und seinen alten Hafen ist ein Ausflug mit dem Bigo-Panoramaaufzug ein Muss. Steigen Sie an Bord der außergewöhnlichen Apparatur, die Renzo Piano 1992 anlässlich des fünfhundertjährigen Bestehens von Columbus 'Reise in die Neue Welt im Stil von Ladekränen entworfen hat, und lernen Sie die Geschichte Genuas bei einem Panoramablick kennen.Mehr
#9
Dogenpalast (Palazzo Ducale)

Dogenpalast (Palazzo Ducale)

star-5185
Der Dogenpalast (Palazzo Ducale) wurde 1298 erbaut, um Genuas Reichtum zu demonstrieren, nachdem er zu einem wichtigen maritimen Handelszentrum geworden war. Er war die Residenz des Dogen, des Herrschers von Genua. Heute ist der Palast ein Kulturzentrum, ein Veranstaltungsraum und ein Museum mit wechselnden Exponaten und bietet Besuchern einen Einblick in die Pracht der Geschichte Genuas.Mehr
#10
Palazzi dei Rolli

Palazzi dei Rolli

star-4.5108
Die Palazzi dei Rolli in Genua sind eine Gruppe von 42 Residenzen, die zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert erbaut wurden und im Stadtregister eingetragen sind. Als namhafte Gäste zu einem Staatsbesuch nach Genua kamen, wurde in einer Lotterie ermittelt, welcher Palast den Gast beherbergen würde. Heute gehören diese Paläste - von insgesamt 163 Häusern - zum UNESCO-Weltkulturerbe.Mehr
#11
Boccadasse

Boccadasse

star-4.5116
Die weitläufige Hafenstadt Genua (Genua) besteht aus mehreren unterschiedlichen Stadtteilen, von denen jedes seine eigene Geschichte und Identität hat. Eine davon ist die Boccadasse am Wasser östlich des Stadtzentrums. Einst ein winziges Fischerdorf, ist es heute ein farbenfrohes und malerisches Viertel, das man zu Fuß erkunden kann.Mehr
#12
Leuchtturm von Genua (La Lanterna)

Leuchtturm von Genua (La Lanterna)

star-4.517
La Lanterna, Genuas hoch aufragender Steinleuchtturm, führt seit dem Mittelalter Schiffe in den Hafen. Es ist stolz auf eine Höhe von 76 Metern und damit der zweithöchste Leuchtturm aus Mauerwerk der Welt. Nachdem Sie die atemberaubende Aussicht bewundert haben, besuchen Sie das angrenzende Laternenmuseum, das die Geschichte von Genua und seinem alten Hafen behandelt.Mehr
#13
Galata Maritime Museum (Galata Museo del Mare)

Galata Maritime Museum (Galata Museo del Mare)

star-52
Genua ist ein passender Ort für das Galata Maritime Museum (Galata Museo del Mare), da die Stadt seit Jahrhunderten eine wichtige Seemacht ist. Auf den vier Etagen des Museums des Meeres finden sich zahlreiche Exponate zu Segelschiffen und Meereserkundungen - darunter ein ganzer Raum, der dem berühmten genuesischen Entdecker Christoph Kolumbus und seiner transatlantischen Reise gewidmet ist.Mehr
#14
Basilika Santa Maria di Castello (Basilika Santa Maria di Castello)

Basilika Santa Maria di Castello (Basilika Santa Maria di Castello)

star-527
Die Genua-Basilika Santa Maria di Castello (Basilika Santa Maria di Castello) befindet sich auf einem Hügel mit Blick auf das Viertel Castello und ist eine der wichtigsten Kirchen in dieser geschäftigen Hafenstadt. Die romanische Basilika ist Teil eines größeren religiösen Komplexes mit einem Kloster und einem Museum und beherbergt wichtige Werke vieler der bekanntesten Künstler Genuas.Mehr
#15
Corso Italia

Corso Italia

star-56
Genua ist seit Jahrhunderten für seine Verbindung zum Wasser bekannt und eine der besten Aussichten auf das Mittelmeer bietet sich entlang der Promenade des Corso Italia. Der 2,4 Kilometer lange Bürgersteig verläuft entlang der Küste und bietet ausreichend Platz zum Spazierengehen, Joggen und sogar Sonnenbaden an den Stränden entlang der Route.Mehr

Reiseideen

Spitzenpaläste in Genua

Spitzenpaläste in Genua

Wie man 3 Tage in Genua verbringt

Wie man 3 Tage in Genua verbringt

Ligurisches Essen in Genua

Ligurisches Essen in Genua

Top-Aktivitäten in Genua

Hop-on-Hop-off-Tour durch Genua

Hop-on-Hop-off-Tour durch Genua

star-3.5
94
Ab
19,81 $ USD
Andrea Bootscharter Portofino

Andrea Bootscharter Portofino

star-5
19
Ab
286,75 $ USD
pro Gruppe
Tour von Genua nach Portofino, Santa Margherita und Camogli
Hohe NachfrageHohe Nachfrage
Traditioneller Kochkurs in Genua

Traditioneller Kochkurs in Genua

star-3.5
9
Ab
88,63 $ USD
 Portofino Private Tour von La Spezia aus

 Portofino Private Tour von La Spezia aus

star-5
1
Ab
917,60 $ USD
pro Gruppe
Segway-Tour Caruggi

Segway-Tour Caruggi

star-5
30
Ab
62,56 $ USD
Privater Transfer von Genua nach Mailand

Privater Transfer von Genua nach Mailand

star-3
1
Ab
542,22 $ USD
pro Gruppe
Führung durch Genua

Führung durch Genua

star-4
1
Ab
172,05 $ USD
pro Gruppe
Entdecken Sie Camogli und Portofino

Entdecken Sie Camogli und Portofino

star-4.5
3
Ab
156,41 $ USD
Genuatour mit dem Taxi und zu Fuß

Genuatour mit dem Taxi und zu Fuß

Ab
269,49 $ USD
pro Gruppe
Old Port Radtour

Old Port Radtour

star-5
5
Ab
67,64 $ USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Der Genua-Taschenführer der Einheimischen

Francesco Marchi

Francesco lives in Milan, but spends as much time as he can in nearby Genoa. You’ll find him working his way through Via del Campo, eating focaccia, or road-tripping around Liguria.

The first thing you should do in Genoa is...

have a bite of the real focaccia, maybe even topped with onion or Nutella.

A perfect Saturday in Genoa...

involves a walk in the Old Port and a stop at the Ferris Wheel to admire the port from above. The Aquarium of Genoa, one of the biggest in Europe, is also a must.

One touristy thing that lives up to the hype is...

the House of Christopher Columbus (La Casa di Colombo). From up on the hill, you can admire the wonderful Ligurian Sea.

To discover the "real" Genoa...

get lost in the Old Town, where every corner seems to offer something new. You can also sample some of the best basil pesto in the world here, before visiting the area’s bars.

For the best view of the city...

visit the Spianata Castelletto, where you can enjoy a wonderful view over Genoa accompanied with an Italian gelato from Don Paolo.

One thing people get wrong...

is thinking Genoa is a rough city because of its history and port. In fact, Genoa is an elegant and wonderful place.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Genoa known for?

Once a powerhouse maritime republic, Genoa is Italy’s largest seaport and gateway to the Riviera. The old city is a tangle of narrow paths called caruggi. Three palazzi along Via Garibaldi comprise the elegant Musei di Strada Nuova. Expect to eat the famous pesto alla Genovese on pasta, bread, and bruschetta.

...Mehr
Is there anything to do in Genoa?

Yes. Visitors head straight for medieval old town to explore the caruggi, cave-like pathways lined with bars, shops, and cafes. The revitalized port district is a must-see, as is Via Garibaldi and the Musei di Strada Nuova, three museums each housed in a palazzo more elegant than the other.

...Mehr
How do I spend a day in Genoa?

Start from Piazza Raffaele De Ferrari, straddling the old town and the new. Drift towards Via Garibaldi and choose one of three Musei di Strada Nuova to see—Palazzo Bianco is the Liguria region’s main art gallery and your best bet. Then, savor a sunset gelato at Boccadasse or Spianata Castelletto.

...Mehr
Is Genoa worth visiting?

Yes. Genoa has fewer tourists than Milan or Florence and offers singular architecture, intriguing regional cuisine (cheese focaccia and pesto alla Genovese), and a growing reputation thanks to its revitalized port district and the sprawling UNESCO-listed Palazzo dei Rolli. It’s also the key gateway to the Italian Riviera.

...Mehr
What is special about Genoa?

Genoa is home to the Palazzi dei Rolli—42 UNESCO-protected buildings comprising an open air museum. It also has two types of unusual pathways: the dank, medieval caruggi in the historic center and the creuze, connecting the sea with surrounding hills. These are found only in Liguria, and Genoa in particular.

...Mehr
Is Genoa safe at night?

Yes, for the most part. Genoa is shedding an uneven reputation but is fundamentally safe. Parts of the port district and historic center can seem unwelcoming late at night; stay alert near alleyways, dead ends, and the Genova Piazza Principe train station. Pickpocketing is common in Italy—keep belongings close.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Genua?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Genua?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Genua?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Genua an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Genua besuche?
A:
Sehen Sie sich diese tollen Ideen für das Reiseziel Genua an: