Letzte Suchanfragen
Löschen

Sehenswürdigkeiten sind unter Umständen ganz oder teilweise geschlossen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Bitte informieren Sie sich vor der Buchung über Reisehinweise Ihrer Behörden. Die Weltgesundheitsorganisation überwacht die Entwicklung der Situation. Weitere Informationen finden Sie hier.

Grenada Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Grand Etang Lake
star-5
8
20 Touren und Aktivitäten

Der Grand Etang See im zentralen Hochland von Grenada wurde in dem natürlichen Krater eines erloschenen Vulkans der Insel geformt. Heute ist er mit hellblauem Wasser gefüllt, während mehrere Wasserfälle und Bäche in den See fließen und so eine tropische Landschaft bilden, die es zu entdecken gilt. Mit seinen knapp 15 Hektar ist der See rund 6 Meter tief.

Das Regenwaldklima mit den vielen einheimischen Vögeln, bunten Reptilien und der seltenen Vegetation ist überall spürbar. Mona-Affen sieht und hört man im nahegelegenen Dschungel, während Panzerschweine, Mahagonibäume, Mungos und seltene tropische Orchideen ebenfalls regelmäßig gesichtet werden. Bei Wanderern ist dieser Ort enorm beliebt und Besucher können zwischen dem Weg rund um den See und vielen kürzeren Pfaden durch den Regenwald auswählen. Es dauert etwa anderthalb Stunden, um den ganzen Weg abzulaufen, den Ausblick ist es aber wert.

Mehr lesen
Grand Etang National Park
star-5
10
5 Touren und Aktivitäten

Grand Etang, ein besonders beliebter Nationalpark bei Wanderern, schützt die Muskatfelder und tropischen Regenwälder des zentralen Hinterlandes von Grenada.

Im Herzen des Parks befindet sich der Kratersee, der ihm seinen Namen verleiht, der Grand Etang See. Ein Netzwerk aus Wanderwegen windet sich vom See durch den Park, um den See herum und zur Küste über die Concord Falls. Auswählen kann man zwischen 20-minütigen Spaziergängen und mehrstündigen Wanderungen.

Am Besucherzentrum wird man von den hier lebenden Affen begrüßt. Hier gibt es auch Wanderkarten zu Orten wie den Seven Sisters Falls und Mt Qua Qua.

Beim Wandern gibt es Mahagonibäume, Kolibris, Frösche, Eidechsen, Mangusten, Gürteltiere, tropische Blumen, Karibe und Habichte zu bestaunen.

Mehr lesen
Grenada (St George's) Cruise Port

2004 zerstörte Hurricane Ivan beinahe 90 Prozent der Gebäude auf dieser südkaribischen Insel. Doch in den mehr als zehn Jahren seit der Katastrophe haben die Einwohner von Grenada die historische Schönheit ihrer Insel restauriert und in manchen Fällen sogar verbessert. Grenadas Strände, Wasserfälle und riesige Gewürzplantagen ziehen noch immer Touristen an die Küste.

Schiffe, die im beliebten Melville Street Cruise Terminal anlanden, bieten ihren Passagieren die Nähe von St. George‘s. Man landet gleich im Zentrum, kann also alles zu Fuß erreichen. Kleinere Schiffe halten in Carenage, das ebenfalls nah an vielen Geschäften und Restaurants am Wasser liegt. Obwohl hier weniger los ist als an der Melville Street, gilt dieser Teil als einer der schönsten in ganz St. George‘s.

Wasserratten können zum nahegelegenen Grand Anse Beach fahren. Die weltberühmte Küste dieses Luxusorts liegt nur zehn Minuten mit dem Taxi vom Hafen entfernt.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973