Letzte Suchanfragen
Löschen

Guadalajara Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Lake Chapala (Lago de Chapala)
star-4.5
5
2 Touren und Aktivitäten

Ringed with charming towns and villages, Lake Chapala has drawn a steady stream of foreign visitors since the sixteenth century, when the conquistador Nuño de Guzman arrived on the lake’s muddy shores. In the early twentieth century, the luxury obsessed dictator Porfirio Diaz popularized the area as a vacation spot for Mexico’s middle and upper classes, and lakeside towns like Ajijic abound with storied hotels, hot springs, beer gardens, and bars.

Located roughly 50 km south of Guadalajara, Chapala is Mexico’s largest lake: 35 km wide and 120 km long. Chapala is not a swimmer’s paradise: water levels have sunk steadily over the years and the lake is murky and choked with pretty but invasive water hyacinth. Most visitors prefer to explore the lake by boats, which can be chartered at the pier in the town of Chapala. The ruined fortress of Mezcala Island, also known as Presidio, is a must-see.

Mehr lesen
Guadalajara Cathedral
28 Touren und Aktivitäten

Das Herz jeder mexikanischen Stadt ist eine Kathedrale und in Guadalajara ist das nicht anders. Offiziell nennt man die Kathedrale von Guadalajara Basílica de la Asunción de Nuestra Señora de la Santísima Virgen María. Sie thront über den zentralen Plazas der Stadt. Das Gebäude, eine Mischung aus gotischer, Barock, maurischer und neoklassizistischer Architektur, ist für eine mexikanische Kathedrale recht untypisch. Das unübliche Design hat es zu einem Wahrzeichen der Stadt werden lassen.

Seit 1561 hat die riesige Kathedrale acht Erdbeben überstanden, von denen zwei ihr massive Schäden zufügten. Die einzigartig gefliesten Türme, die man heute sieht, gehen auf das Jahr 1854 zurück. Im Inneren ist man einfach nur beeindruckt: Die Buntglasfenster erinnern an Notre Dame und 11 Altare in Gold und Silber dienten als Geschenke des spanischen Königs Fernando VII. Doch nicht alles ist hier prächtig, denn in der Kathedrale findet man auch einige makabre Reliquien.

Mehr lesen
Plaza de Armas
11 Touren und Aktivitäten

Die Kultur des Plaza oder Marktplatz, ist für das mexikanische Leben von zentraler Bedeutung. Der Plaza ist ein Treffpunkt der Gemeinschaft, auf dem Schulkinder Flirten, Paare spazieren gehen, und alle kommen um den neuesten Klatsch zu hören. Guadalajara hat viele Plätze, aber das Herz von Guadalajaras historischer Innenstadt ist der Plaza de Armas. Der Plaza de Armas hat alle Merkmale eines klassischen mexikanischen Jardin: schmiedeeiserne Bänke, Ziergärten, flanierende Verkäufer und die typische Sonntags-Szene.

Klassische Statuen präsentieren die vier Jahreszeiten und stehen in den vier Ecken des Platzes. Er ist umringt von historischen Gebäuden, einschließlich des Palacio de Gobierno, ein barockes Monster, dass zwei berühmte Wandgemälde von dem Realismus Künstler Jose Clemente Orozco beherbergt. In der Mitte des Platzes steht der Musikpavillon Belle Époque. Ein Geschenk an die Stadt vom Diktator Porfirio Díaz. Der Pavillon wurde im Jahre 1909 in Paris gebaut.

Mehr lesen
Guadalajara Historic Center (Centro Histórico)
6 Touren und Aktivitäten

Im Vergleich zu vielen anderen der neuen Welt ist Guadalajara eine alte Stadt. Das sieht man vor allem an den Kolonialplazas, den 400 Jahre alten Kirchen und den vielen alten Gebäuden in der Innenstadt, darunter der Palacio del Gobierno, das Teatro Degollado und das Instituto Cultural Hospicio-Cabañas. Die meisten historischen Attraktionen von Guadalajara sind von der Kathedrale aus gut zu Fuß zu erreichen.

Bei einem Rundgang trifft man auf Fußgängerzonen und die riesige Plaza Tapatía, die mit modernen Brunnen und Skulpturen versehen ist. Um Leute zu beobachten, eignen sich drei weitere Plazas im Zentrum, vor allem an Sonntagen, wenn die Einheimischen zum Flirten und Spazierengehen herkommen. Wer keine Lust mehr auf Leutegucken hat, findet in den historischen Gebäuden von Guadalajara einige der schönsten Wandgemälde Mexikos und der ganzen Welt, darunter die berühmten Fresken von José Clemente Orozco im Instituto Cultural Hospicio-Cabañas.

Mehr lesen
Basilica of Our Lady of Zapopan (Basílica de Nuestra Señora de Zapopan)
1 Tour und Aktivität

Die Jungfrau von Zapopan ist für das Schließen von Frieden, das Beenden von Plagen, das Heilen gebrochener Knochen und das Ansteigen des versiegenden Gewässers des Chapalasees anerkannt; sie ist die offizielle Schutzheilige von Guadalajara und des Bundesstaates Jalisco und die Beschützerin vor Stürmen, Blitzen und Epidemien. Die kleine handgefertigte und bemalte Statue ist aus Holz und gehärteten Getreidehülsen. Sie wurde 1541 von einem Franziskaner-Missionar nach Jalisco gebracht und war die erste katholische Ikone, die weitreichende Akzeptanz unter den Eingeborenenstämmen der Gegend erhielt. In Zeiten der Not wird die Jungfrau aus ihrem Altarbereich genommen und in einer Parade durch die Stadt getragen. Der „Königin von Jalisco“ werden hunderte Wunder und Errungenschaften der Gemeinde nachgesagt. Als Mexiko die Unabhängigkeit von Spanien erreichte, ernannte die neue Regierung sie zur „Generalin der Armee des Staates“ und legte ihr feierlich eine Generalsschärpe an.

Mehr lesen
Tequila Sightseeing Trains
star-4.5
3
1 Tour und Aktivität

Eine Fahrt mit dem Tequila Express ist die schönste Art und Weise, um durch die herrlichen Täler zwischen Guadalajara und Amatitan zu schaukeln. Steigen Sie an Bord des historischen Zugs und genießen Sie die von der UNESCO geschützte Landschaft von Jalisco, Zentrum der mexikanischen Tequilaindustrie und Heimat von mehr als 30.000 Hektar an Agavenplantagen und über 140 Tequila Destillen, die pro Jahr mehr als 190 Mio. Liter des Schnapses produzieren.

Ein Tagesausflug mit dem Tequila Express ist mehr als nur eine Bahnfahrt, es ist ein kulturelles Erlebnis, das einen Besuch in der berühmten Casa Herradura Destille beinhaltet, wo man mehr über die Produktion des hochprozentigen Getränks erfahren kann. Hinzu kommt ein mittägliches Büffet mit traditionell mexikanischem Essen und eine unterhaltsame Show mit mexikanischer Mariachi Musik und Tänzen. Natürlich kann man auch den Ort besuchen, wo alles begann: Tequila. Hier darf man ein paar der besten Tequilas der Gegend probieren.

Mehr lesen
Amatitan
1 Tour und Aktivität

Amatitán ist eine der wichtigsten Tequila-produzierenden Städte in Jalisco`s Tequila Country, das auf der UNESCO-Welterbeliste steht. Amatitán nannte sich lange „Geburtsort des Tequila”, und viele Connaisseurs stimmen zu, dass die feurige Spirituose ihren Ursprung näher an Amatitán hat, obwohl sie ihren Namen von der Nachbarstadt Tequila erhielt. Was auch immer Sie glauben wollen, die Bedeutung Amatitáns am oft bereisten Tequila Trail der Region ist unbestritten.

Die kleine Stadt beherbergt dutzende Tequila-Destillerien, die eine riesige Menge Mescal, Mixto und 100%-Agaven-Tequila herstellen, darunter berühmte Marken wie Cabo Wabo Tequila, El Jimador, Partida Tequila und Don Eduardo. Viele Besucher kommen mit der historischen Tequila Express-Eisenbahn aus Guadalajara an und nehmen an einer Führung und Tequila-Verkostung in der berühmten Destillerie Casa Herradura teil.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973