Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Halifax Public Gardens

Halifax Public Gardens
Seit 1867 - dem Jahr, in dem Kanada die Konföderation erlangte - für die Öffentlichkeit zugänglich - ist der Halifax Public Gardens einer der ältesten viktorianischen Gärten in Nordamerika. Diese nationale historische Stätte Kanadas wurde auf zwei ehemals benachbarten Gärten erbaut. Heute beherbergt diese idyllische städtische Grünfläche eine Vielzahl von Bäumen, Blumen und sogar tropischen Pflanzen.
Die Grundlagen
Die verschiedenen Gärten des Parks werden seit mehr als 100 Jahren von einem engagierten Team von Gärtnern und Gartenbauern gepflegt und sind durch eine Reihe von gepflegten Wegen, Statuen und Brücken miteinander verbunden. Sie betreten den Park durch ein großes und reich verziertes schmiedeeisernes Tor und verlieren sich zwischen den hellen Dahlien, bunten Tulpen, viktorianischen Teppichbetten und einer Agave Americana, die nur alle 40 Jahre einmal blüht. Geschichtsinteressierte werden sich besonders über den Victoria-Jubiläumsbrunnen und die Miniaturmodellnachbildung der Titanic in Griffins Pond freuen.

Das Halifax Harbour Hopper-Amphibienfahrzeug besucht die Gärten, obwohl viele Reisende alleine dorthin fahren. Kostenlose wöchentliche Führungen durch die Gärten sind von Mai bis November möglich. Zu den angebotenen Sprachen gehören Englisch, Deutsch, Russisch, Niederländisch, Mandarin und Kantonesisch.

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Die öffentlichen Gärten von Halifax eignen sich hervorragend für Erstbesucher von Halifax und für alle, die eine ruhige Pause von der Stadt suchen.
  • Der Eintritt in die Gärten ist frei.
  • Holen Sie sich einen Snack oder ein Mittagessen auf der Terrasse des Uncommon Grounds Café oder nehmen Sie ein Picknick im Garten zu sich.
  • Exemplare des Urban BioKit für Besucher, erhältlich in englischer und französischer Sprache, können in der Gartenbauhalle abgeholt werden.
  • Der Park ist für Rollstuhlfahrer zugänglich.
Wie man dorthin kommt
Der Halifax Public Gardens befindet sich im Zentrum der Innenstadt, gegenüber der Halifax Citadel National Historic Site. Es ist leicht mit dem Auto, den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß und mit dem Taxi zu erreichen. Vor dem Hotel befindet sich eine Sightseeing-Tour-Bushaltestelle. Kostenpflichtige Parkplätze stehen in der Nähe zur Verfügung.

Wann man dorthin kommt
Die Gärten sind gepflegt und von April bis November von 8.00 Uhr bis zur Abenddämmerung geöffnet. Wenn die Tore geöffnet sind, sind es auch die Gärten. Die beste Reisezeit ist der Sommer: Auch wenn der Park überfüllt ist, blühen viele Blumen und Pflanzen. Vergessen Sie nicht zu überprüfen, was während Ihres Besuchs blüht.
Adresse: Spring Garden Road, Halifax, Nova Scotia, Kanada
Mehr lesen

4 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Halifax Public Gardens

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973