Letzte Suchanfragen
Löschen

Halong-Bucht Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Lan Ha Bay (Vinh Lan Ha)
570 Touren und Aktivitäten

An der südöstlichen Küste der Insel Cat Ba erstreckt sich die idyllische Lan Ha Bucht, der perfekte Ort, um den Menschenmassen der Halong Bucht zu entgehen und abseits der Pfade auf einem natürlichen Abenteuerspielplatz zu wandeln, den es zu erkunden gilt. Wie auch in der Halong Bucht entdeckt man die Lan Ha Bucht am besten mit dem Boot auf dem beeindruckend türkisfarbenen Wasser, das von über 300 Karstinseln gesprenkelt und dutzenden weißen Sandstränden gesäumt wird.

Neben dem Baden, Klettern und Wandern sind auch Kajaktouren in der Lan Ha Bucht besonders beliebte Freizeitaktivitäten. Weitere Highlights sind die Affen-Insel, die ihren Namen von der gigantischen Population freilaufender Affen verliehen bekam, Zelten am Hai Pai Strand (Tigerstrand) und ein Besuch im schwimmenden Dorf Cai Beo, eines der ältesten seiner Art in Vietnam.

Mehr lesen
Bai Tu Long Bay
277 Touren und Aktivitäten

Die dramatischen Karstklippen und das schimmernde Wasser der Bai Tu Long Bucht sind ebenso verzaubernd wie in der Halong Bucht, doch die wenigen Besucher sorgen für eine Ruhe, die man zwischen den vielen Dschunken von Halong oft vermisst. Die Bai Tu Long Bucht ist Teil des UNESCO Welterbes der Halong Bucht und liegt zum größten Teil im grünen Bai Tu Long Nationalpark. Dies ist ein lohnenswerter Abstecher für jede Kreuzfahrt mit einer beeindruckenden Landschaft, die wohl dafür sorgen wird, dass dieser Ort nicht mehr lange ein Geheimtipp bleibt.

Zu den Highlights in der Bai Tu Long Bucht gehören die Van Don Insel, die größte und meistbesuchte Insel der Bucht, das traditionelle Fischerdorf Vung Vieng, die weißen Sandstrände der Quan Lan Insel und die abgelegene Co To Insel, während Wanderungen durch den Dschungel im Bai Tu Long Nationalpark zu den beliebtesten Aktivitäten gehören, ebenso wie das Beobachten wilder Schmetterlinge auf der Tra Ban Insel und Kajaktouren in die Thong Thien Höhle.

Mehr lesen
Cat Ba Island
175 Touren und Aktivitäten

The rugged and scenic Cat Ba Island is the largest island in Halong Bay. About half of it is a dedicated National Park, home to both marine life and mammals, including the endangered Cat Ba langur (also known as the golden-headed langur), civet cats and Oriental giant squirrels. In 2004, the park was recognized by UNESCO as a Biosphere reserve of the world. (Many tour operators offer trekking and canoeing options through the park.)

The eastern side of the island is home to several beaches worthy of exploration, fishing villages and a small town (population 8,000) that tends to get crowded on weekends and public holidays. Here, you’ll find a promenade, and a strip of hotels, bars and restaurants.

Mehr lesen
Hon Ga Choi Island (Fighting Cocks Island)
53 Touren und Aktivitäten

Die einzigartige Hon Ga Choi Insel, ein paar charakteristische Karstinselchen, die aus dem ruhigen Wasser der Halong-Bucht ragen, ist zu einem der berühmtesten Wahrzeichen der Bucht geworden und gehört zu den meistfotografierten Attraktionen bei Kreuzfahrtpassagieren. Die zerklüfteten Felsformationen erheben sich auf unwirkliche Art und Weise auf schmalen, verwitterten Plattformen mitten in der Bucht über 12 Meter aus dem Wasser und scheinen sich zueinander zu beugen.

Diese eigenartige Laune der Natur gab der Insel auch ihren Namen - Hon Ga Choi (Kampfhahninsel) oder Trong Mai (Hahn und Hennen Insel) - je nachdem, wen man fragt. Wer den schönsten Anblick erleben will, sollte zum Sonnenauf- und Sonnenuntergang an der Insel vorbei fahren, dann wirft das gedämmte Sonnenlicht einen roten Schein über die Felsen, was ihre vogelähnliche Erscheinung noch weiter hervorhebt.

Mehr lesen
Dau Go Cave (Hang Dau Go)
12 Touren und Aktivitäten

In den Karstklippen der gleichnamigen Insel stellt die wunderschöne Dau Go Höhle mit ihren dramatischen Kaskaden aus Stalaktiten und Stalagmiten einen verzaubernden Anblick dar. Der Name der Höhle bedeutet „Treibholzgrotte“ oder „Holzkopfgrotte“, je nachdem, welche Version einem lieber ist, und soll auf das 13. Jahrhundert zurückgehen, als sie von General Tran Hung Dao genutzt wurde, um riesige Holzstäbe mit Stahlkopf zu lagern, die verwendet wurden, um sich gegen die Invasion der Mongolen zu verteidigen.

Heute stellt die Dau Go Höhle mit ihren drei großen Kammern eine der meistbesuchten Höhlen in der Halong-Bucht dar. Zu erreichen ist sie per Boot oder Kajak und dann über eine 90-stufige Felstreppe. Im Inneren sind die spektakulären Felsformationen das Highlight, noch dramatischer wird die Stimmung durch das natürliche Licht, das durch die 25 Meter hohe Kuppeldecke in Strahlen einfällt und auf der Oberfläche der Felsen tanzt.

Mehr lesen
Monkey Island (Dao Cat Dua)
12 Touren und Aktivitäten

Reisende sollten bei einem Besuch auf der größten Insel in der Halong-Bucht namens Cat Ba einen Tag damit verbringen, eine der isolierteren Inseln der Gegend zu besuchen, deren privaten Strand man nur mit dem Boot erreichen kann. Wie der Name es bereits vermuten lässt, leben Langschwanzmakaken wild auf dieser abgelegenen Insel. Die Affen wurden ursprünglich hier angesiedelt, um die Touristen zu belustigen. Die winzigen Kletterer kommen sofort ans Wasser, wenn die Boote mit den Besuchern anlegen, die den Tag in der grünen Landschaft der Affen-Insel verbringen wollen.

Die Insel eignet sich zwar wunderbar für einen Tagesausflug, aber wenn man gerne länger bleiben möchte, kann man in Unterkünften wie dem Monkey Island Resort absteigen und gleich mehrere Tage auf dieser einsamen Insel verbringen. Der weiße Sandstrand eignet sich wunderbar zum Sonnenbaden und das flache, türkisfarbene Wasser lockt mit tollen Optionen zum Schnorcheln, ganz ohne Boot! Baden Sie mit tropischen Fischen, entspannen Sie sich im Sand oder schlürfen Sie Kokosnusswasser aus einer Frucht, die gerade vom Baum gepflückt wurde.

Mehr lesen
Bai Chay
4 Touren und Aktivitäten

Seit die Halong-Bucht ein bekannter Ausgangspunkt für viele Kreuzfahrten ist, kommen die meisten Besucher durch Bai Chay, was dafür gesorgt hat, dass an der lebhaften Promenade unzählige Hotels, Restaurants und Souvenirläden entstanden sind. Der Name Bai Chay bedeutet „Verbrannter Strand“, eine Erinnerung an ein Buschfeuer im 13. Jahrhundert, das durch das Binnenland zog, doch dessen Spuren lange verschwunden sind.

Heute ist der breite Sandstrand von Bai Chay das, was die Touristen anzieht. Er erstreckt sich über 500 Meter an der Promenade und ist tags und nachts mit Leben erfüllt. Bummeln Sie am pittoresken Hafen von Bai Chay entlang, wo unzählige weißgestrichene Dschunken auf Passagiere warten, fahren Sie mit dem Aufzug hoch auf die Bai Chay Brücke und genießen Sie den Ausblick über die Bucht und gehen Sie anschließend am Strand schwimmen oder probieren Sie Wassersportarten wie Wasserski- oder Kajakfahren aus. Es lohnt sich auch eine traditionelle Wasserpuppenshow zu besuchen.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973