Letzte Suchanfragen
Löschen
Aktivitäten in Hanoi

Aktivitäten in  Hanoi

Willkommen in Hanoi

Zwischen labyrinthartigen Straßen, einem endlosen Meer von Verkehr und überfüllten Marktplätzen kann Vietnams alte Hauptstadt zunächst überwältigend sein. Aber direkt unter der Oberfläche finden Sie Hanois reiches Erbe und stolze kulturelle Traditionen, die darauf warten, entdeckt zu werden. Beginnen Sie Ihre Stadtrundfahrt in der stimmungsvollen Altstadt, wo unzählige Kunsthandwerksläden und Imbissstände Dutzende von engen “Handelsstraßen“ säumen. Rund um den Hoan Kiem See führen wunderschön restaurierte französische Kolonialgebäude, darunter das Grand Opera House und der Präsidentenpalast, breite, stattliche Boulevards und eine bemalte Fußgängerbrücke zum antiken konfuzianischen Ngoc Son-Tempel am See. Erfahren Sie mehr über Vietnams einflussreichsten Führer im Ho-Chi-Minh-Komplex, wo Sie das ehemalige Haus auf Stelzen von “Onkel Ho“ sowie seine irdischen Überreste (im Mausoleum untergebracht) sehen können. Verpassen Sie nicht den Literaturtempel, der im 11. Jahrhundert als erste Universität des Landes erbaut wurde, oder das hervorragende Museum für Ethnologie. Machen Sie eine Verkostungstour, um einige der besten Streetfoods Asiens zu probieren, darunter klassisches Bun Cha (langsam geröstetes Schweinefleisch, serviert mit Reisnudeln, Kräutern und Salat), gefolgt von dickem, süßem und süchtig machendem vietnamesischem Kaffee. Genießen Sie ein traditionelles Wasserpuppenspiel und eine Fahrt mit dem Fahrrad (dreirädriges Taxi), und Sie werden sich in Hanoi bald wie zu Hause fühlen. Wenn Sie bereit sind, weiter entfernte Gebiete zu erkunden, ist Hanoi ein einfacher Verkehrsknotenpunkt: Junk-Bootsfahrten auf der Halong-Bucht, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, sind nur wenige Stunden entfernt. Südlich der Hauptstadt befinden sich die Parfümpagode, die Bai Dinh-Pagode und die die Trang An Grotten.

Top 15 Sehenswürdigkeiten in Hanoi

Ha Long Bay

star-57.865
Ha Long Bay gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe im Golf von Tonkin und ist bekannt für seine spektakuläre Landschaft. Ha Long Bay ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Nordvietnam und bekannt für sein glitzerndes smaragdgrünes Wasser, mehr als 1.600 hoch aufragende Kalksteininseln und -inseln, Höhlen und traditionelle schwimmende Dörfer.Mehr

Altstadt von Hanoi

star-58.009
Die Altstadt, ein dreieckiges Gebiet rund um den Hoan Kiem See, ist seit fast 2.000 Jahren das kulturelle Herz von Hanoi. Der Alltag beginnt früh und führt zu einem freundlichen Trubel in diesem alten Viertel, in dem Straßen einen besonderen Charakter haben und nach dem Handwerk benannt sind, das einst dort hergestellt wurde, wie Silber, Seide und Papier.Mehr

Opernhaus von Hanoi (Nha Hat Lon)

star-53.376
Das Opernhaus von Hanoi (Nha Hat Lon) ist ein 100 Jahre alter Veranstaltungssaal mit Architektur nach dem Vorbild des Opernhauses Palais Garnier in Paris. Nha Hat Lon wurde um die Wende des 20. Jahrhunderts von der französischen Kolonialverwaltung errichtet und ist ein Wahrzeichen in Hanoi. Es wurde im typisch französischen Stil mit klassischen gotischen Merkmalen erbaut.1997 wurde die Modernisierung und Reparatur des Gebäudes von vietnamesisch-französischen Architekten durchgeführt und die dekorativen Entwürfe an Decken, Bögen, Wänden und Türen wurden erneuert. Das Opernhaus beherbergt das Vietnam Symphony Orchestra und beherbergt auch das Hanoi Philharmonic Orchestra, das National Ballet sowie traditionelle und moderne lokale Produktionen.Es werden keine Führungen durch das Gebäude angeboten, aber das Äußere bietet einige gute Fotomöglichkeiten. In Bezug auf die Atmosphäre ist das Opernhaus am besten nachts zu sehen, wenn es von Lichtern beleuchtet wird.Mehr

Ho Chi Minh Mausoleum

star-51.634
Eine der meistbesuchten Attraktionen in Hanoi, das Ho-Chi-Minh-Mausoleum, ist die letzte Ruhestätte von „Onkel Ho“, dem geliebten Gründer der Demokratischen Republik Vietnam. Er liegt hier im Staat, einbalsamiert und in einer Glasvitrine, mit einer militärischen Ehrengarde, die über ihn und die vielen Besucher wacht, die kommen, um ihren Respekt zu erweisen.Mehr

See des restaurierten Schwertes (Hoan Kiem See)

star-54.509
Der charmante Hoan Kiem See (See des restaurierten Schwertes) ist ein wichtiges Wahrzeichen im historischen Zentrum von Hanoi und bietet eine friedliche Flucht aus der Hektik und den Menschenmassen der Stadt. Es ist ein beliebter Treffpunkt und ein großartiger Ort, um die lokale Kultur zu beobachten und zu erleben.Mehr

Thang Long Water Puppentheater

star-51.264
Die Kunstform des Wasserpuppenspiels entstand vor mindestens 1.000 Jahren in den Reisfeldern Nordvietnams. Besonders wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie Hanoi nicht verlassen, ohne eine Show im Thang Long Water Puppet Theatre zu sehen. Ein vietnamesisches Orchester begleitet die Wasserpuppen mit einigen modernen Spezialeffekten.Mehr

Literaturtempel (Van Mieu-Quoc Tu Giam)

star-51.869
In Vietnam gibt es nur wenige wirklich historische Gebäude, was den Literaturtempel (Van Mieu-Quoc Tu Giam) zu etwas Besonderem macht. Es wurde 1070 n. Chr. Als konfuzianischer Tempel erbaut und wurde zur ersten Universität Vietnams (Quoc Tu Giam). Seit mehr als 700 Jahren ist es eine Universität. Zwischen Teichen, Gärten und ruhigen Innenhöfen ist es eine Oase im Herzen von HanoiMehr

Lange Bienbrücke (Cau Long Bien)

star-53.589
Die Long Bien-Brücke (Cau Long Bien) wurde von demselben Architekten entworfen, der auch für den Eiffelturm verantwortlich war. Sie war die erste Brücke über den Roten Fluss in Hanoi und bot eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen Städten in Nordvietnam. Während des Vietnamkrieges wurde die Brücke bei amerikanischen Luftangriffen bombardiert und ist bis heute ein Beweis für die turbulente Geschichte der Nation.Mehr

St. Josephs Kathedrale (Nha Tho Lon)

star-51.574
Die neugotische St. Josephs-Kathedrale im Bezirk Hoan Kiem ist die älteste römisch-katholische Kirche in Hanoi und Sitz der römisch-katholischen Erzdiözese Hanoi. Nach dem Vorbild von Notre Dame in Paris ist die St. Josephs Kathedrale eines der berühmtesten und markantesten Wahrzeichen in Hanoi aus der Kolonialzeit.Mehr

Westsee (Ho Tay)

star-51.750
Der Westsee (Ho Tay), der größte Süßwassersee in Hanoi, bietet eine ruhige Flucht aus dem Chaos der vietnamesischen Hauptstadt. Cafés am See bieten eine herrliche Aussicht. historische Sehenswürdigkeiten wie die Tran Quoc Pagode und der Quan Thanh Tempel bieten Einblick in die Vergangenheit Vietnams; und 5-Sterne-Hotels bieten gehobene Küche und luxuriöse Unterkünfte.Mehr

Tran Quoc Pagode (Chua Tran Quoc)

star-5496
Die Tran Quoc Pagode (Chua Tran Quoc), eine der ältesten Pagoden in Vietnam und die älteste in Hanoi, wurde während der Regierungszeit von Kaiser Ly Nam De (541–547 n. Chr.) Erbaut und 1615 an ihren heutigen Standort verlegt Die Tran Quoc Pagode ist eine kleine Insel im Westsee und bietet wunderschöne Architektur, historische Relikte und Artefakte sowie eine ruhige und landschaftlich reizvolle Umgebung.Mehr

Vietnam Museum of Ethnology (VME)

star-51.175
Erfahren Sie mehr über die 54 verschiedenen ethnischen Gruppen Vietnams im Vietnam Museum of Ethnology (VME), einem der interessantesten Museen in Hanoi. Das Museum bietet eine Reihe von Exponaten, von Nachbildungen von Häusern und Alltagsgegenständen bis hin zu wertvollen Antiquitäten und Multimedia-Displays. Es bietet wertvolle Einblicke in die Kultur und das Erbe der vielen Gruppen des Landes.Mehr

Dong Xuan Markt

star-51.540
Der größte Indoor-Markt in Hanoi, der Don Xuan-Markt, ist vollgepackt mit Ständen, an denen alles von Kleidung und Kosmetik bis hin zu Haushaltswaren, Haustieren und Pflanzen verkauft wird. Obwohl es mehr auf lokale Vietnamesen und Großhändler ausgerichtet ist, ist es ein großartiger Ort, um das lokale Leben in Schwung zu bringen, und es gibt auch einen lebhaften Food Court und einen Wochenendabendmarkt.Mehr

Hoa Lo Gefängnis

star-51.163
Das Hoa Lo-Gefängnis wurde 1896 von den Franzosen für vietnamesische politische Gefangene erbaut und ursprünglich als Maison Centrale bekannt. Es wurde 1954 von den Vietnamesen übernommen. Während des amerikanischen Krieges (Vietnamkrieg) waren dort amerikanische Kriegsgefangene untergebracht, die es als "Hanoi Hilton." Heute wurden Teile des ursprünglichen Gefängnisses in ein Museum umgewandelt.Mehr

Katze Katzendorf

star-5359
Cat Cat Village ist das nächstgelegene Dorf zu Sapa und ein beliebtes Trekkingziel, um die unverwechselbare Kultur und Traditionen des Stammes der Schwarzen Hmong kennenzulernen. Das Cat Cat Village liegt im vietnamesischen Muong Hoa-Tal am Fuße des Fansipan-Berges und ist auch für seine atemberaubende Landschaft mit terrassierten Feldern, sanften Hügeln und Wasserfällen bekannt.Mehr

Reiseideen

Halong Bay Cruises ab Hanoi

Halong Bay Cruises ab Hanoi

Wie man 3 Tage in Hanoi verbringt

Wie man 3 Tage in Hanoi verbringt

Food Tours in Hanoi

Food Tours in Hanoi

Top-Aktivitäten in Hanoi

Halong-Bucht, ganztägiger Ausflug

Halong-Bucht, ganztägiger Ausflug

star-4.5
327
Ab
43,00 $ USD
Halong-Bucht - Tagesausflug von Hanoi

Halong-Bucht - Tagesausflug von Hanoi

star-4.5
62
Ab
15,90 $ USD
Veranstalter haben mehr an Viator gezahlt, damit ihre Erlebnisse hier präsentiert werden.

Alle Infos zum Reiseziel Hanoi

When to visit

Given its northern location, Hanoi has more distinct seasons—and lower temperatures—than most of Vietnam. Travelers who prefer moderate weather should consider planning a trip between November and April. Mid-autumn, during the Full Moon Festival, and mid-winter, when it’s Lunar New Year, are among the most memorable times of the year to visit.

Das möchten Reisende auch wissen

What is Hanoi known for?

The Vietnamese capital and your base for exploring Northern Vietnam, Hanoi is known for street food, colonial-era architecture, and a charming Old Quarter set around the Lake of the Restored Sword (Hoan Kiem Lake). The 11th-century Imperial Citadel of Thang Long is a UNESCO World Heritage Site.

...Mehr
How many days do I need in Hanoi?

Four days in Hanoi gives you time to explore the Old Quarter, take a cooking class, ride a bike in the countryside, visit the Imperial Citadel, catch a water puppet show, learn about indigenous cultures at the Ethnology Museum, and discover the Vietnam War at Hoa Lo Prison.

...Mehr
Is Hanoi safe for tourists?

Yes. Pickpockets, bag snatchers, and taxi scams are not uncommon, but violent crime is rare. However, many tourists have died on Vietnam’s roads. Only rent a scooter if you have a license and insurance, always wear a helmet, and never drink and drive: it’s illegal to drive with any alcohol in your bloodstream.

...Mehr
What can you do in Hanoi for free?

Take a sightseeing stroll around Hoan Kiem Lake and the Old Quarter, then admire Gustave Eiffel’s Long Bien Bridge. Free-to-enter religious sights include Bach Ma Temple, Tran Quoc Pagoda, and St. Joseph’s Cathedral, while Quang Ba Flower Market is fascinating. Many parks see free group exercise sessions early in the morning.

...Mehr
What can $100 get you in Vietnam?

US$100 buys a lot in Vietnam. A budget hotel can cost as little as $15, a glass of bia hoi (draft beer) under $0.50, while a simple meal might cost just a couple of bucks. Mid-range hotel rooms start at around $50 and aspirational restaurants at about $10.

...Mehr
Is Hanoi worth visiting?

Yes. Hanoi is Vietnam’s capital and offers more than 1,000 years of history, including the UNESCO-listed Thang Long Imperial Citadel, not to mention a wealth of museums. And the food is to die for: it was here that Barack Obama chose to eat street food with Anthony Bourdain.

...Mehr
Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Die unten aufgeführten Antworten basieren auf Antworten, die der Touranbieter kürzlich auf Fragen von Kunden gegeben hat.
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Hanoi?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten am Reiseziel Hanoi?
F:
Welche sind die besten Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Hanoi?
A:
Sehen Sie sich diese Aktivitäten in der Nähe des Reiseziels Hanoi an:
F:
Was sollte ich wissen, bevor ich das Reiseziel Hanoi besuche?
A:
Sehen Sie sich diese tollen Ideen für das Reiseziel Hanoi an: