Letzte Suchanfragen
Löschen
U-Boot Vesikko
U-Boot Vesikko

U-Boot Vesikko

star-4.5
115 Bewertungen

Was macht ein deutsches Typ-II-U-Boot als Museum an den Ufern der Homeninki-Festung Suomenlinna? Hier ist die Geschichte. Vesikko wurde 1931 von den Holländern gebaut und war ein geheimes U-Boot, das zu Versuchszwecken für die deutsche Marine gebaut wurde. Es wurde in Finnland im Geheimen erbaut, weil der Versailler Vertrag Deutschland nach dem Ersten Weltkrieg offiziell die Herstellung von Rüstungsgütern untersagte.

1935 kauften die finnischen Streitkräfte jedoch das U-Boot Vesikko, und die Marine setzte das U-Boot erfolgreich ein, um Finnland vor dem Eindringen Russlands während des Zweiten Weltkriegs zu schützen. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es Finnland nach dem Pariser Friedensvertrag von 1947 verboten, U-Boote zu halten, und es wurde 1953 angewiesen, seine kleine fünfköpfige Flotte für Schrott nach Belgien zu verkaufen. Das einzige U-Boot im Land war Vesikko. Aber was bedeutet "Vesikko"? Es ist der finnische Name für den europäischen Nerz. Immerhin sind sowohl U-Boot als auch Tier kleine Raubtiere.

Als eines der fortschrittlichsten U-Boot-Designs seiner Zeit ist ein Besuch im Inneren für den modernen Besucher ein ziemlicher Schock. Nach heutigen Maßstäben ist das U-Boot winzig und es ist faszinierend, hineingehen zu können, um alles zu sehen und zu berühren, und sich vorzustellen, wie eine 20-köpfige Besatzung damals in seine klaustrophobischen Wände gepasst hätte. Das U-Boot Vesikko, eine der Hauptattraktionen von Suomenlinna, empfängt jährlich fast 30.000 Besucher.

Mehr erfahren
Susisaari, Helsinki, Finland, 00190
Daten
Wann verreisen Sie?
Heute
Morgen
Daten auswählen
Preis
$0
$500+
Dauer
Tageszeit
GesamtwertungLöschen
Spezialangebote

Keine Ergebnisse!

0 Ergebnisse

Der Umsatz hat möglicherweise Einfluss auf die Sortierreihenfolge.Hier erfahren Sie, warum Ihnen diese Suchergebnisse angezeigt werden. Sortieren nach: Präsentiert

Filter