Letzte Suchanfragen
Löschen

St. Beatus Caves (St. Beatus-Höhlen)

St. Beatus Caves (St. Beatus-Höhlen)
Der Legende nach wurden die St.-Beatus-Höhlen vor etwa 2.000 Jahren von einem lästigen Drachen bewohnt, der die Dorfbewohner jahrzehntelang erschreckte, bis es dem irischen Mönch Beatus (daher der Name) schließlich gelang, ihn zu vertreiben. Zum Glück sind die Höhlen heute zu 100% drachenfrei und obwohl ein Großteil der riesigen Höhle noch unerforscht ist, ist ein Großteil jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich. Egal, ob Sie an Drachen glauben oder nicht, die Lage ist mit Sicherheit dramatisch genug - unheimlich beleuchtete Stalagmiten, tropfende Stalaktiten und gespenstische unterirdische Seen und Wasserfälle. Nach einem 1,5-stündigen Spaziergang oder einer kurzen Bootsfahrt von Interlaken in der Nähe des Thunersees können Sie einen Nachmittag in den Höhlen verbringen. Auf 1.000 m langen Wegen durch das hoch aufragende Niederhornmassiv kann die ganze Familie die Umgebung erkunden. Ein kleines, aber informatives Höhlenmuseum und ein Restaurant befinden sich am Eingang der Grotte und können auch in der Zelle des hl. Beatus besichtigt werden.
Adresse: Interlaken, Schweiz
Mehr lesen

0 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von St. Beatus Caves (St. Beatus-Höhlen)

Kategorie
Daten auswählen
Heute
Morgen
Filter




Sortieren: Präsentiert

Keine Ergebnisse!

Kostenlose Stornierung:Bei den meisten Erlebnissen erhalten Sie bis zu 24 Stunden im Voraus eine vollständige Rückerstattung.Details anzeigen
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973