Letzte Suchanfragen
Löschen

Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen

Tequila Touren

star-4.5
9 Bewertungen
Tequila
Tequila ist eine staubige Stadt in den vulkanischen Tälern nordwestlich von Guadalajara und der Geburtsort des gleichnamigen Getränks. Seit dem 16. Jahrhundert wird in Mexiko das Nationalgetränk hergestellt. Die Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist von Jaliscos Blau-Agaven-Plantagen umgeben, auf denen jedes Jahr etwa 50 Millionen Gallonen Spiritus erzeugt werden.
Die Grundlagen
Natürlich kommen die Besucher der Stadt zum Tequila, viele folgen dem beliebten Jalisco Tequila Trail zu den Destillerien der Region oder fahren mit dem malerischen Tequila Express. Die Hauptattraktion der Stadt ist die Jose Cuervo Distillery, die älteste und größte Tequila-Brennerei der Welt. Die nahe gelegenen Destillerien Casa Herradura, La Rojeña (eine weitere Cuervo-Destillerie) und Los Abuelos sind ebenfalls beliebte Stationen, an denen Besucher die Produktionsstätten besichtigen und sich mit einer Auswahl erstklassiger Tequilas verwöhnen lassen können.

Tequila-Touren beginnen in der Regel in der Nähe von Guadalajara, oft mit einem Stopp im Nationalen Tequila-Museum, einer geführten Destillerie-Tour und einer Tequila-Verkostung, bei der Sie den Unterschied zwischen Tequila blanco (weißer oder silberner Tequila) und Tequila reposado (ausgeruht) entdecken 'tequila) und tequila añejo (alter tequila).

Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Ein Besuch auf einer Tour oder mit einem privaten Fahrer wird empfohlen, insbesondere wenn Sie den Tequila probieren möchten.
  • Bringen Sie Sonnencreme, einen Hut und bequeme Schuhe mit, um die Agavenplantagen und Brennereien zu erkunden.
  • Das gesetzliche Mindesttrinkalter in Mexiko beträgt 18 Jahre.

Wie man dorthin kommt
Tequila liegt im Bundesstaat Jalisco im Westen Mexikos, etwa 65 Kilometer westlich von Guadalajara oder etwas mehr als eine Autostunde entfernt. Busse fahren vom Vallarta Zapopan Terminal in Guadalajara ab, aber eine weitaus landschaftlich schönere Route führt zum José Cuervo Tequila Express.

Wann man dorthin kommt
Tequila-Züge verkehren das ganze Jahr über nur an Wochenenden, und obwohl dies die geschäftigste Zeit für einen Besuch ist, lohnt es sich für die festliche Atmosphäre. Die Besuche an Wochentagen sind ruhiger, was es zu einer guten Zeit für eine private Brennereibesichtigung oder eine intimere Tequila-Verkostung macht. Beachten Sie jedoch, dass das Tequila-Museum montags geschlossen ist. Die lebhafteste Zeit für einen Besuch in Tequila ist das jährliche Festival del Tequila, das im März in Guadalajara stattfindet, oder die nationale Tequila-Messe Ende November oder Anfang Dezember.

Tequila Express fahren
Eine der beliebtesten Möglichkeiten, den mexikanischen Tequila Trail zu erkunden, ist eine Fahrt mit dem Tequila Express, und die historische Eisenbahn ist ein Erlebnis für sich. Zwei verschiedene Routen führen von Guadalajara nach Amatitán oder Tequila und durch malerische Landschaften von Blau-Agaven-Plantagen vor der Kulisse vulkanischer Gipfel. An Bord können die Gäste Tequila-Cocktails trinken, den unterhaltsamen Kommentaren lauschen und traditionelle Mariachi-Musik genießen. Die Züge halten in der Brennerei Casa Herradura oder in der Brennerei Jose Cuervo La Rojeña, in denen Touren, Tequila-Verkostungen und ein typisch mexikanisches Mittagessen im Ticketpreis enthalten sind.
Adresse: Tequila, Jalisco, Mexiko
Mehr lesen

0 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Tequila

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Keine Ergebnisse!

Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973