Letzte Suchanfragen
Löschen

Die Welt beginnt sich zu öffnen, und wir möchten Ihnen helfen sich sicher zu fühlen wenn Sie sich nach draußen begeben um die Welt zu entdecken. Erfahren Sie welche Schritte Tourveranstalter unternehmen um Sie zu schützen, und suchen Sie nach Aktivitäten mit erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Bevor Sie sich jedoch auf Ihre Reise begeben, ist es immer am Besten die aktuellsten Bestimmungen in Ihrer Destination zu überprüfen.

Mehr lesen

Jamaika Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Club Mobay Departure Lounge
star-4.5
426
3 Touren und Aktivitäten

Der Urlaub auf Jamaika ist noch nicht zuende, wenn man zurück zum Flughafen fährt. Die Entspannung und der Spaß gehen in der Club Mobay Departure Lounge im Sangster International Airport in Montego Bay weiter.

Club Mobay ist eine Flughafen-Lounge, die es mit jeder anderen auf der Welt aufnehmen kann. Man fühlt sich wie ein Passagier der 1. Klasse, wenn man in die über 1110 Quadratmeter große Lounge kommt und die bequemen Sessel, die elegante Bar, riesige Fernseher und die gut ausgestattete Snackbar genießt. Es gibt auch ein Geschäftszentrum mit Computern für alle, die einen ruhigen Ort brauchen, um E-Mails zu beantworten oder Online Projekte abzuschließen, bevor es zurück in die Realität geht. In der ganzen Lounge ist Hochgeschwindigkeits-W-Lan erhältlich. Im Club Mobay gibt es einen tollen Bereich für Kinder, der den Namen Pickney Place trägt und Spiele und andere Aktivitäten zu bieten hat. Wer sich vor dem Flug noch frisch machen möchte, kann sogar eine Dusche nehmen.

Mehr lesen
Rick's Café
star-4
49
100 Touren und Aktivitäten

Rick‘s Café, eine echte Institution, war die erste öffentliche Bar mit Restaurant ihrer Art an den Klippen am West End.

Rick‘s wurde 1974 eröffnet, als Negril noch ein verschlafenes Fischerdorf war, und gilt heute als beliebter Ort, um den Sonnenuntergang zu bewundern, bei dem die Gäste regelmäßig in Applaus ausbrechen.

Dies ist ein touristischer, aber entspannter Ort an den Klippen, die über 10 Meter in den Ozean hinabfallen. Einheimische Klippenspringer und wagemutige Besucher wagen oftmals den Sprung von den verschiedenen Plattformen in das Meer unter ihnen.

Mehr lesen
Doctor's Cave Beach
star-3.5
8
26 Touren und Aktivitäten

Doctor‘s Cave Beach, der sich am „Hip Strip“ in Montego Bay befindet, ist der bekannteste Strand auf Jamaika. Es ist eine Top-Destination für Partygänger mit unzähligen Aktivitäten an Land und auf dem Meer zu moderaten Preisen. Der weiße Sand führt direkt in das türkisfarbene Wasser der Karibik, vor dem sich Sonnenanbeter in diesem tropischen Paradies aalen können.

Leihen Sie einen Strandschirm aus und entspannen Sie sich mit einer Dose Red Stripe oder greifen Sie zum Schnorchel und bestaunen Sie die beeindruckende Vielfalt der Meeresbewohner im Wasser, das so klar ist, dass man bis zum Boden gucken kann. Doctor‘s Cave Beach bietet einen einfachen Zugang zum 6 Hektar großen Montego Bay Marine Park, außerdem kann man Jet-Skier ausleihen, am Parasailing teilnehmen und im Glasboot privater ansässiger Anbieter fahren. Nach all den Aktivitäten auf dem Meer und an Land sind Restaurants und Bars in einem der angesagtesten Unterhaltungsviertel Jamaikas nicht weit entfernt.

Mehr lesen
Blue Hole
star-4.5
14
230 Touren und Aktivitäten

Das Blue Hole ist ein Naturwunder in der Nähe von Ocho Rios. Die tiefe Höhle in den tropischen Bergen Jamaikas erhielt ihren Namen von der dunkelblauen Tönung des Wassers hier. Man sieht hier allerdings nicht nur schönes blaues Wasser, sondern auch Wasserfälle, die seitlich in das Blue Hole verlaufen, und die dichte Vegetation an den Rändern und Spalten der felsigen Umgebung. Die herabhängenden Weinreben geben dem Blue Hole eine unheimlich exotische Erscheinung. Ein perfekter Ort, um schwimmen zu gehen und von den Klippen ins blaue Wasser zu springen.

Mehr lesen
Greenwood Great House
29 Touren und Aktivitäten

Spazieren Sie durch ein einzigartiges Stück Jamaika und Literaturgeschichte auf einer Führung durch das Greenwood Great House, das Ende des 18. Jahrhunderts von Richard Barrett, einem Cousin der Dichterin Elizabeth Barrett-Browning, erbaut wurde, deren Familie zu den ersten Kolonialsiedlern Jamaikas gehörte. Das nahegelegene Rose Hall überschattet das Greenwood Great House oft, Greenwood ist aber eigentlich besser in Schuss und viele der ursprünglichen Ausstattung sind erhalten geblieben, darunter die Bibliothek, eine Meißner Porzellansammlung und gruselige Relikte aus der Zeit, als der Besitzer noch Sklaven hielt, zum Beispiel eine knapp 2 Meter lange Menschenfalle aus Stahl, mit der man geflohene Sklaven einfing.

Mehr lesen
Martha Brae River
star-3.5
134
34 Touren und Aktivitäten

Der Martha Brae River ist die ruhige Heimat der Floßfahrten in Jamaika, die beste Gelegenheit, um das tropische Innere der Insel besser kennen zu lernen. Geführte Touren bieten zusätzlich Erfrischungen, Mittagessen und Schwimmpausen in der Lagune an. Außerdem führen die Floßtouren oft an Ständen mit Handwerkskunst am Flussufer vorbei.

Die Flöße sind umweltfreundlich und aus Bambus hergestellt. Auf der Fahrt kommt man an der Luminous Lagoon vorbei, wo ein natürliches Phänomen dafür sorgt, dass das Wasser leuchtet.

Wenn Sie schon einmal hier sind, dann besuchen Sie auch den Hafen von Falmouth an der Flussmündung. Dieser ist für seine Seefahrtsvergangenheit bekannt.

Mehr lesen
Seven Mile Beach
star-5
3
49 Touren und Aktivitäten

Der Seven Mile Beach ist ein 11 km langer Streifen aus herrlichem goldenen Sand, ein Paradies vor azurblauem Wasser, mit weichem Sand und Palmen, die im tropischen Wind wehen. All das springt einem ins Auge, bevor man die Resorts, Händler und (huch!) Nackten sieht.

Der Seven Mile Beach mag einer der besten Strände in der Karibik sein (so wird er zumindest in vielen Reiseführern beschrieben), doch er ist auch einer der vergnügungssüchtigsten. Sonnenbaden oben ohne ist überall erlaubt und es gibt sogar einen Abschnitt für diejenigen, die überhaupt keine Kleidung am Körper tragen wollen.

Der Strand wird von Resorts gesäumt und erfüllt so ziemlich alle Wünsche. Wenn man dazu in der Lage ist, die Straßenhändler, ständige Reggaemusik und Exhibitionisten auszublenden (oder sich nicht an ihnen stört), dann ist dies ein paradiesischer Ort. Konservative Menschen und Familien, die ein wenig mehr Ruhe und weniger Nacktheit suchen, sollten lieber an einen anderen Strand gehen.

Mehr lesen
Negril Cliffs
10 Touren und Aktivitäten

Die schwarzgefärbten Klippen außerhalb von Negril sind eine natürliche Attraktion für sich. Sie erheben sich mit einer Höhe von 12 Metern über das türkisblaue Wasser und sind mit Seehöhlen und Gewölben übersät, eine natürliche Ikone der westlichen Küste von Jamaika. Es ist aber nicht nur ihre Schönheit, die Touristen in Horden herzieht. Es ist vor allem das tiefe Meer direkt vor der Küste und die vielen Strandbars am Kliff - die perfekte Situation, um sich von den Klippen ins Wasser zu stürzen. Wer zum Klippenspringen herkommt, befindet sich an den Negril Cliffs an einem der bekanntesten Orte der Welt für diesen Zweck und so lassen sich Einheimische und Besucher regelmäßig über 12 Meter in die Tiefe plumpsen. Professionelle Springer zeigen oft, was sie draufhaben und präsentieren wagemutige Saltos und Überschläge und manchmal lassen sich sogar Besucher zu solchen Kunststücken hinreißen. Die Klippen sind auch ein beliebter Ort für Schnorcheltouren, die auf dem Weg zu und von anderen Tauchplätzen hier anhalten. Außerdem ist es von hier aus nicht weit zu den entspannten Gästehäusern am südlichen Ende von Negril.

Mehr lesen
Bob Marley Museum
41 Touren und Aktivitäten

Der berühmteste Sohn Jamaikas ist der Reggae Musiker Bob Marley, der ursprünglich aus der Inselhauptstadt Kingston kam. Im vornehmeren Teil der Stadt liegt das Bob Marley Museum im ehemaligen Wohnhaus und Aufnahmestudio des Sängers und stellt die wohl beliebteste Touristenattraktion der Insel dar. Marley lebte in diesem Haus aus der Kolonialzeit von 1975 bis zu seiner Ermordung 1981 und nahm hier seine Musik auf. Das zu einem Museum umgewandelte Haus ist ziemlich genau so geblieben, wie er es verlassen hat, inklusive Einschusslöcher eines Mordversuchs in den Wänden. Der Besuch im Museum beinhaltet eine einstündige Führung durch das Haus, bei der man Marleys Schallplatten in Gold und Platin an den Wänden, seine Kleidung und seine Lieblingsgitarre sehen kann, die noch immer neben seinem Bett liegt. Hinter dem Haus befindet sich sein Aufnahmestudio mit Fotos der Legende, wo ein Kurzfilm gezeigt wird. Das dazugehörige One Love Café serviert einige der Lieblingsspeisen und Getränke Marleys und im Souvenirgeschäft kann man sich mit Erinnerungsstücken eindecken.

Mehr lesen
Fern Gully
37 Touren und Aktivitäten

Treten Sie ein in die Wildnis von Jamaika auf einer Fahrt durch den unwahrscheinlich grünen und tropischen Fern Gully. Dieser Regenwald, ein überwucherter Tunnel aus Farnen und tropischen Pflanzen, ist so dicht und grün, dass er zu einer der wichtigsten Attraktionen auf ganz Jamaika geworden ist.

Man kann Wasserfälle in wunderschönen Schluchten, tropische Vögel und über 300 Farnarten bewundern. Unterwegs haben Reisende außerdem die Gelegenheit, mit Händlern an der Straße um Holzkunsthandwerk zu feilschen. Und wenn man Glück hat, sieht man Fern Man, der ein Gewand aus reinem Farn trägt. Mit seiner grünen Vegetation ist dieser schattige Wald der perfekte Ort für eine Spazierfahrt oder einen Rundgang.

Mehr lesen

Weitere Unternehmungen in Jamaika

Konoko Falls and Park

Coyaba River Garden and Museum

33 Touren und Aktivitäten

Im Coyaba River Garden and Museum umgeben Jamaikas tropische Bäume und Blumen ein Heim im kolonialischen Stil; im Hintergrund der beeindruckende Ausblick auf den Hafen von Ocho Rios. Mit den fließenden Bächen und dem Mahoe Wasserfall spielt das Wasser in den Gärten eine große Rolle.

Hier gibt es einiges zu tun, man kann zum Beispiel in dem netten Café im Innenhof den regional angebauten Kaffee genießen, eine geführte Tour durch die Gärten machen oder ein erfrischendes Bad unter dem Wasserfall nehmen. In der Boutique im Hof gibt es Handwerksarbeiten aus der Gegend zu kaufen.

Man kann auch ein kleines Museum besuchen und mehr über die Geschichte von Jamaikas Ureinwohner, der Arawaks und Tainos, erfahren.

Mehr erfahren
Nine Mile

Nine Mile

star-4.5
106
28 Touren und Aktivitäten

Nine Mile gilt als Synonym für einen der berühmtesten Söhne Jamaikas, den großartigen Reggae-Musiker Bob Marley.

Heute hat man die Möglichkeit auf einer geführten Tour mit Rastafari Guides das ehemalige Zuhause von Bob Marley zu besuchen, ebenso wie den von ihm über alles geliebten Mt. Zion Rock und sein Mausoleum. Unter den Guides findet man immer wieder Musikerkollegen, Verwandte und Freunde von Bob.

Bewundern Sie die Gold- und Platinschallplatten, die hier neben Musikinstrumenten, seinem Lieblingssessel und anderen persönlichen Dingen ausgestellt werden.

Ein weiteres Highlight bei einem Besuch in Nine Mile ist die schöne jamaikanische Landschaft, die man auf der Fahrt von der Küste zu sehen bekommt.

Mehr erfahren
Negril Lighthouse

Negril Leuchtturm

7 Touren und Aktivitäten

Der Leuchtturm von Negril steht an der westlichsten Spitze Jamaikas und gilt mit seiner Höhe von 20 Metern als einer der ersten Betonleuchttürme. Schon seit dem Jahr 1894 hält er Schiffe davon ab, gegen die Landzunge zu fahren.

Einst wurde der Leuchtturm mit Kerosin betrieben, doch im Jahr 1985 wechselte man zum Betrieb durch Solarkraft, die dafür sorgt, dass er alle zwei Sekunden einen Leuchtstrahl abgibt.

Man kann noch heute die 103 Stufen hinaufsteigen und einen uneingeschränkten Blick auf die Karibik genießen. Besonders zum Sonnenuntergang ist dies ein beliebter Ort.

Mehr erfahren
Emancipation Park

Emancipation Park

5 Touren und Aktivitäten

Erholen Sie sich bei einem Besuch im Emancipation Park vom Trubel in Kingston und erleben Sie diese knapp drei Hektar große, grüne Schneise im Gebiet New Kingston der jamaikanischen Hauptstadt. Dies ist ein beliebter Ort, um ein Mittagessen zu genießen oder einen Spaziergang um den Park zu machen, der für seine Brunnen und Gärten mit einheimischen und importierten Pflanzen bekannt ist. Auch Kunstwerke findet man überall, darunter die „Redemption Song“ Statue am Parkeingang, die zu Ehren des Sohnes der Stadt, Bob Marley, errichtet wurde. Außerdem wurden afrikanische Adrinka Symbole in die Landschaft eingearbeitet, zum Beispiel Futumfrafo, ein zweiköpfiges Krokodil, an den Seiten der Bänke, und das Wafa Aba, Samen des Wafa Baums an der Spitze des Parkzauns.

Mehr erfahren
Ahhh...Ras Natango Gallery and Garden

Ahhh...Ras Natango Galerie und Garten

4 Touren und Aktivitäten

Diese einzigartige Destination im Herzen von Jamaika war einst ein leerer Landstrich, den ein wohlhabender Buchhalter und Kunstsammler einfach nur kaufte, um den atemberaubenden Ausblick zu erhalten. 2009 wurden die Ahhh...Ras Natango Galerie und Garten, eine einzigartige Sammlung der Gemälde und anderen Kunstwerke des Geschäftsmannes, zum perfekten Ort, um die Schönheit der Natur und Kunst an einem einzigen Ort zu bewundern.

Besucher, die auf den Straßen im Hinterland Jamaikas nach Ahhh suchen, stoßen auf einen gepflegten Garten mit Terrasse in den Hügeln, der sich perfekt zum Spazierengehen, Wandern und Erkunden eignet. Bunte tropische Blüten, leuchtende Orchideen, seltene Pflanzen und einheimische Blumen werden in dieser wunderbaren, natürlichen Landschaft stolz präsentiert. Gäste können bei einem Besuch der Galerie und des Gartens wahrscheinlich einige der 18 Arten jamaikanischer Vögel beobachten, die Ahhh ihr Zuhause nennen. Und während die Schönheit der Natur einfach atemberaubend ist, sollte man auch die Gemälde in der Galerie gesehen haben.

Mehr erfahren
National Heroes Park

National Heroes Park

4 Touren und Aktivitäten

Kingston’s largest green space is National Heroes Park, a 50-acre former horse track that now features monuments to important figures from Jamaican history. Among them are monuments and tombs to people like Marcus Garvey, Normal Manley and Sir Alexander Bustamante, among many others. There’s also a war memorial to Jamaicans who died in WWI, which was relocated here from an earlier locations, and it’s the site of memorial gatherings on Remembrance Day.

Mehr erfahren
Montego Bay Marine Park

Montego Bay Marinepark

3 Touren und Aktivitäten

Ähnlich wie das Great Barrier Reef in Australien oder der Everglades National Forest in Florida stellt der Montego Bay Marinepark ein natürliches Schutzgebiet dar, das Besucher betreten dürfen. Außerdem ist es ein Paradies für Schnorchelfans.

Bringen Sie Ihre eigene Ausrüstung mit oder leihen Sie diese bei einem Händler am Hip Strip oder Doctor‘s Cave Beach aus und erleben Sie einen einzigartigen Schnorchelausflug, während Sie durch tropische Fischschwärme und vorbei an Korallen schwimmen. Private Unternehmen bieten Fahrten mit dem Glasbodenboot und Katamaranen an, so dass man dieses Meeresgebiet noch besser erkunden kann. Es ist nicht schwer, einen ganzen Tag im Marinepark zu verbringen, sonnenbadend am Doctor‘s Cove Beach oder an einem der vielen anderen Sandstrände weiter östlich.

Mehr erfahren
Aquasol Theme Park

Aquasol Freizeitpark

Das Wetter in Jamaika ist ziemlich karibisch - heiß und sonnig mit einem leichten Lüftchen. So ist Spaß im Wasser eine der Top-Attraktionen und wer genug von ewigen Strandgängen hat, muss nicht aufs Baden verzichten, denn stattdessen geht es in den Aquasol Freizeitpark.

Aquasol liegt in der lebensfrohen Montego Bay und ist ein strandähnlicher Freizeitpark, der viel mehr zu bieten hat als Schnorcheln und Sonnenbaden. Besucher können eine wilde Fahrt auf dem Banana Boat oder ein Jet-Ski Abenteuer erleben, während andere die Tiefen unter Wasser mit dem Schnorchel oder Boot mit Glasboden erkunden. Wer an Land Spaß haben möchte, kann auf die Go-Cart Bahn gehen, Tennis, Volleyball oder Tischtennis spielen.

Der Aquasol Freizeitpark verfügt auch über eine Sportsbar, falls man dringend ein Spiel sehen und ein Bier trinken will. Wer auf einen spaßigen Tag in Mo Bay Lust hat, sollte auf Aquasol nicht verzichten.

Mehr erfahren
Fort Montego

Fort Montego

Fort Montego, das sind die Überreste einer britischen Festung, die die Stadt vor Angriffen schützen sollte. Während die verbliebenen Kanonen historische Erinnerungsstücke an das Jamaika der Kolonialzeit und des Goldenen Zeitalters der Piraten sind, zieht besonders die Nähe zu Duty Free Geschäften, einem Kunsthandwerkermarkt und dem kinderfreundlichen Aquasol Beach die Touristen an.

Fort Montego wurde ursprünglich erbaut, um die Meager Bay (die schon lange für Erweiterung der Stadt zugeschüttet wurde) zu überblicken und Invasionen von Piraten und der spanischen und französischen Marine abzuwehren. Das einzige, was je passierte war aber, dass eine Kanone explodierte, während die britische Übernahme Havannas gefeiert wurde. Heute sind noch ein paar Kanonen und Mauern zu sehen.

Wer sich für die Geschichte Jamaikas interessiert, sollte Fort Montego in jedem Fall besuchen. Gruppen nutzen die Festung oft als Ausgangspunkt zum Geldausgeben am nahegelegenen „Hip Strip“.

Mehr erfahren
Brimmer Hall Plantation

Brimmer Hall Plantage

Erfahren Sie mehr über das Leben auf einer Plantage aus der Kolonialzeit in Brimmer Hall!

Das historische Anwesen wurde 1817 in Betrieb genommen und ist noch heute ein aktives Unternehmen, das den berühmten jamaikanischen Kaffee und tropische Früchte produziert.

Nehmen Sie an einer Tour über die Plantage auf einem tropischen Traktor teil und genießen Sie die Landschaft mit den Kokospalmen, Zitronenhainen, Kaffeebäumen und Feldern voller Ananaspflanzen und Bananen.

Das große Haus auf dem Anwesen bietet einen Einblick in das Leben während der Kolonialzeit und ist mit Antiquitäten aus dieser Zeit ausgestattet.

Mehr erfahren
Croydon Plantation

Croydon Plantage

Wenn Sie sich entspannen wollen und eine Pause vom Strand brauchen, dann buchen Sie eine Tour zur Croydon Plantage! Die Croydon Plantage liegt 32 Kilometer von Montego Bay entfernt im Binnenland. Sie reisen durch eine atemberaubende Berglandschaft, erkunden die noch betriebene Plantage und genießen ein köstliches, traditionell jamaikanisches Barbeque in den wunderschönen Catadupa Bergen.

Nehmen Sie an einem Ausflug in das grüne Innere der Insel teil und besichtigen Sie eine tropische Plantage. Der Guide führt Sie über das preisgekrönte, gepflegte Anwesen und erzählt Ihnen mit viel Humor mehr über die Geschichte, die Gegenwart und Zukunft der Plantage. Verkosten Sie die Kultur der Gegend, während Sie mehr über die Vielschichtigkeit des Zuckerrohr-, Kaffee-, Honig- und Ananasanbaus erfahren und einige der saisonalen Köstlichkeiten der Plantage in einer tropischen Atmosphäre probieren, und damit ist noch nicht einmal das leckere jamaikanische Büffet gemeint.

Mehr erfahren
Rio Bueno

Rio Bueno

star-5
3
3 Touren und Aktivitäten

Rio Bueno ist ein kleines Dorf, das rund 51 Kilometer östlich von Montego Bay auf Jamaika liegt. Der Hafen von Rio Bueno ist der tiefste auf Jamaika und der Ort, an dem Kolumbus die Insel das erste Mal betreten haben soll. Jamaika-Besucher lieben dieses kleine Fischerdorf, wo einige der aufregendsten Ausflüge der Insel beginnen: Abenteuer am Rio Bueno River. Der Fluss liegt in einer wunderschönen, tropischen Kulisse, die Filmfans sicher als Drehort des Klassikers von 1964, Sturm über Jamaika, mit Anthony Quinn und James Coburn, wiedererkennen.

Besucher in Rio Bueno können die Ruinen einer Festung aus dem 18. Jahrhundert besichtigen sowie mehrere historische Gebäude und Kirchen mit Blick über die Karibische See. Die Hauptattraktion in Rio Bueno ist aber der Rio Bueno River, ein beliebter Ort zum Kajakfahren, Rafting, Tubing und River Boarding.

Mehr erfahren
Dunn's River Falls

Dunn's River Falls

star-4.5
164
232 Touren und Aktivitäten

Dunn's River Falls ist ein spektakulärer Wasserfall bei Ocho Rios, wo das kalte Bergwasser 300 Meter über natürliche Terrassen in die Tiefe stürzt. Besucher können auf eigene Faust oder in einer geführten "Menschenkette" zu den Fällen hochsteigen. Außerdem kann man Schwimmen, Sonnenbaden und Sehenswürdigkeiten bestaunen. Wer sich für Geologie interessiert, wird von der Tatsache fasziniert sein, dass sich die Fälle regelmäßig durch Anlagerungen von Kalziumkarbonat und Natrium selbst erneuern. Filmfans erkennen den Ort aus FIlmen wie Dr. No und Cocktail wieder.

Familien können hier problemlos Schwimmen gehen: Das Wasser kommt direkt aus den Bergen und ist ziemlich kalt, was an besonders heißen Tag sehr erfrischend sein kann. In der Nähe liegen die Land- und Wasserattraktionen von Ocho Rios und viele Restaurants. Verbringen Sie den Tag beim Baden und Erkunden der Fälle und lassen Sie diesen in der Stadt ausklingen.

Mehr erfahren
Ocho Rios Cruise Port

Fährhafen Ocho Rios

star-4.5
135
175 Touren und Aktivitäten

Jamaika ist für mehr bekannt als nur seine Bobmannschaft. Die kleine Stadt Ocho Rios ist das Tor zu unzähligen Sightseeing und kulturellen Erlebnissen an der Nordküste der Insel. Ocho Rios war einst ein Fischerdorf, ist aber mittlerweile zu einem bekannten Hafen für Kreuzfahrtschiffe und Wirtschaftsstandort geworden, der sich hauptsächlich auf den Tourismus konzentriert.

Der Fährhafen liegt in praktischer Nähe zur Innenstadt. Die mittelgroße Stadt verfügt über sechs Shopping Plazas und viele Bars und Restaurants. Die Taxifahrer rund um den Pier gelten als ziemlich aggressiv. Lehnen Sie höflich Ihre Annäherungen ab, aber lassen Sie sich nicht einschüchtern.

Sie gelten zwar als Touristenfalle, doch man sollte die Nordküste nicht besucht haben, ohne die Dunn‘s River Falls zu sehen, einer der spektakulärsten Wasserfälle, den man je erlebt hat. Eine Tour auf dem Pferd erlaubt den Ausblick aus einer einzigartigen Perspektive und führt am Karibischen Meer entlang.

Mehr erfahren

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973