Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen
Letzte Suchanfragen
Löschen

Jasper Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Maligne Canyon
star-4.5
7
24 Touren und Aktivitäten

Maligne Canyon, eine natürliche, geologische Attraktion mit einer Höhe von 50 Metern, ist eine der tiefsten Flussschluchten der kanadischen Rockies und eine beliebte Destination zum Erkunden und Anschauen im Jasper Nationalpark. Die beeindruckende geologische Formation ist ein klassisches Beispiel der Karsttopografie, die dann entsteht, wenn Wasser das Grundgestein aushöhlt und so eine tiefe Schlucht mit weichen Wänden entstehen lässt.

Der Service im Park hat einen selbstgeführten Weg angelegt, der die geologische Geschichte der Gegend erklären soll. Mehrere Brücken spannen sich über die Schlucht, so dass man einen spektakulären Ausblick genießen kann. Wer einen interaktiven Eindruck von den Kristallbecken, Wasserfällen, Blasen aus unterirdischen Seen und mehr bekommen möchte, sollte an einem kurzen Rundgang teilnehmen, der den oberen Teil der Schlucht durchquert, oder an einem längeren, der in die Schlucht hineinführt und an einem niedrigen Punkt an einer fünften und sechsten Brücke endet. Im Winter kann man an einer Führung durch die Schlucht teilnehmen oder sich am Eisklettern versuchen.

Mehr lesen
Maligne Lake
star-4.5
11
12 Touren und Aktivitäten

Einer der meistfotografierten Orte im Jasper Nationalpark ist Maligne Lake, der für seine wunderbare smaragdene Wasserfarbe, die dramatischen Gipfel und Gletscher, die von seinem Ufer aus zu sehen sind, und den Ausblick von Spirit Island aus bekannt ist. Französische Händler prägten den Namen „Maligne“ für den See, eine Schlucht, einen Berg und einen Pass. Das Wort bedeutet heimtückisch oder böse - vielleicht eine Antwort auf den turbulenten Fluss, der in den See fließt.

Maligne Lake ist der größte See im Jasper Nationalpark und wird heute nicht mehr als „böse“ betrachtet. Stattdessen ist er bei Wanderern, Anglern, Kajak- und Kanufahrern einer der beliebtesten Orte im Park. Der 44 Kilometer lange Skyline Trail ist der beliebteste, mehrtägige Wanderweg von Jasper, der am Maligne Lake beginnt und in der Nähe vom Ort Jasper endet. Zu weiteren angesagten Wegen gehören die Rundgänge Opal Hills und Bald Hills und im Winter spielt Cross-Country Skifahren eine wichtige Rolle.

Mehr lesen
Athabasca River
star-5
7
9 Touren und Aktivitäten

Der Athabasca River entspringt am Columbia Gletscher auf dem Columbia Icefield im Jasper Nationalpark im kanadischen Alberta. Er ist der größte, nicht von einem Staudamm eingeschränkte Fluss von Alberta und der zweitlängste in der ganzen Provinz. Über fast 1500 Kilometer verläuft er nordöstlich durch Alberta, bis er schließlich im Nordosten in den Lake Athabasca fließt. Der Athabasca verläuft durch die Gletscher und schneebedeckten Berge des Jasper Nationalparks von Alberta, der als eine der schönsten Gegenden der kanadischen Rocky Mountains gilt. Sowohl mit dem Auto als auch mit dem Zug erreicht man den Fluss von allen großen Städten in Alberta und British Columbia aus. Hier kann man wunderbar Kanu und Kajak fahren, Rafting betreiben und Wandern gehen, während alle gewöhnlichen Services und Annehmlichkeiten geboten werden, die man überall in kanadischen Nationalparks antrifft. Wunderschöne Wasserfälle und Wege, die zum Erkunden einladen, findet man rund um den Fluss, der sich übrigens für ein paar Tage als phantastischer „Ausgangspunkt“ für Camper eignet, die mehr vom Park sehen möchten.

Mehr lesen
Jasper SkyTram
star-4.5
2
2 Touren und Aktivitäten

Die Jasper SkyTram ist die längste und höchste Luftseilbahn in Kanada. Die Tram wurde 1964 erbaut, sie beginnt auf einer Höhe von 1304 Metern über Normalnull und bringt ihre Passagiere innerhalb von sieben Minuten in geschlossenen Gondeln bis auf 2277 Meter. Die SkyTram fährt hoch über die Berge von Whistler und bietet so einen tollen Blick auf die Seen, sechs Bergketten, die Stadt Jasper und Albertas längsten Fluss, den Athabasca.

Auf der Jasper SkyTram Tour steht ein Guide für Fragen bereit und deutet auf verschiedene Details unterwegs hin, zum Beispiel wilde Tiere und die Geschichte der Gegend. Nachdem man oben angekommen ist, kann man über Spazierwegen durch die Wildnis streifen. Zu den Bewohnern der alpinen Gegend gehören pfeifende, eisgraue Murmeltiere, Weißschwanzschneehühner, Erdhörnchen, Pfeifhasen und das eine oder andere Dickhornschaf. Es führen auch Wanderwege hoch zum Gipfel der Whistler Mountains, wenn man nach einer noch größeren Herausforderung sucht.

Mehr lesen
Athabasca Falls
1 Tour und Aktivität

Die Athabasca Falls sind ein gutes Beispiel dafür, dass es nicht auf die Größe sondern auf die Stärke ankommt, denn sie sind gerade einmal 23 Meter hoch und liegen im Jasper Nationalpark am oberen Athabasca River westlich vom Icefields Parkway. Was die Wassermenge angeht, ist dies der größte Wasserfall im Jasper Nationalpark und das Wasser schießt fast durchgehend über die Kaskaden, selbst an kalten Tagen, wenn der Wasserstand im Fluss extrem niedrig ist.

Die Athabasca Falls donnern durch eine schmale Schlucht und haben die Felswände an ihrer Seite mit dem Sand und Steinen ausgehöhlt, die das Wasser mit sich trägt. Man kann die Athabasca Falls leicht von verschiedenen Plattformen und Wanderwegen rund um die Fälle bewundern. Athabasca gilt als Wasserfall der Klasse 5 und fällt über insgesamt 24 Meter mit einer Breite von 18 Metern.

Mehr lesen
Fraser River
3 Touren und Aktivitäten

Der Fraser River ist der längste Fluss in British Columbia und der zehntlängste Fluss Kanadas. Er entspringt am Fraser Pass am Mount Robson in den Rocky Mountains und fließt über 1375 Kilometer bis in den Strait of Georgia bei der Stadt Vancouver. Der Fraser River ist für den Weißen Stör und die produktivste Lachsfischerei der Welt bekannt und gilt seit Jahrhunderten als landwirtschaftliches und kommunales Zentrum.

Erst kürzlich ist eine Vielfalt an Freizeitattraktionen am Fraser River ins Leben gerufen worden. Angeln, Bootfahren, Rafting und andere Aktivitäten findet man überall am Verlauf des Flusses. Überhaupt werden Besuchern rund um den Fluss zahlreiche Möglichkeiten geboten, so kann man hier wandern, campen, Rucksacktouren veranstalten, Radfahren, Vögel beobachten, Langlauf betreiben und mit dem Schneemobil fahren. Der Fraser River zieht als wunderschöne Attraktion die Aufmerksamkeit vieler Touristen entlang verschiedener öffentlicher Straßen auf sich, zum Beispiel an den Trans Canada und Yellowhead Highways.

Mehr lesen
Columbia Icefield Skywalk
3 Touren und Aktivitäten

Der Glacier Skywalk wurde im Mai 2014 gleich nördlich der Grenze zwischen den Banff und Jasper Nationalparks eröffnet und ist ein riesiger Bogengang mit gläsernem Boden, der sich über Wasserfälle, wilde Tiere und Gletschertäler windet.

Obwohl man kostenlos vom Columbia Icefield Centre zum Glacier Skywalk Aussichtspunkt transportiert wird, muss man für den Glacier Skywalk und die dazugehörige Tour Eintritt zahlen. Das ist es aber absolut wert. Das Erlebnis beginnt mit einem Weg am Kliff mit endlosem Ausblick über die spektakulärste Landschaft des kanadischen Rocky Mountain Parks, der zum UNESCO Welterbe gehört. Die auf die Natur bezogene Ausstellung erzählt die Geschichte der Gegend mit ihrer felsigen Berglandschaft, die vor über tausenden von Jahren geformt wurde, und der Tiere, die hier heute leben. Der Weg endet auf einer Plattform mit Glasboden, die sich schwindelerregende 280 Meter über dem Sunwapta River befindet.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973