Letzte Suchanfragen
Löschen

Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen

Kampala Sehenswürdigkeiten

Kategorie

Mengo Palace (Lubiri)
17 Touren und Aktivitäten

Der britisch inspirierte Kolonialpalast Lubiri steht auf dem Gipfel des Mengo-Hügels und dient schon lange als Wohnsitz des Buganda Königs. Das weitläufige Gelände ist vor allem für seine unterirdischen Gefängnisse und Folterkammern bekannt, die in den 70er Jahren vom Diktator Idi Amin und später von Präsident Obote für denselben Zweck genutzt wurden.

Die dunklen Zementtunnel und -kammern, die ursprünglich als Waffenlager erbaut wurden, beherbergten einst politische Gefangene - manchmal zu hunderten - die in kleinen Zellen auf erhöhten Plattformen zusammengepfercht wurden. Der Kanal vor den Zellen war mit unter Strom gesetztem Wasser gefüllt, um Ausbrechversuche zu unterbinden. Das Wasser ist heute verschwunden, doch die Mauern zeigen noch immer Handschriften und Nachrichten der Verzweifelten, die mit Kohle und Matsch auf den Zement gekritzelt wurden - ein Testament der Gräueltaten von Amin und seiner Geheimpolizei.

Mehr lesen
Kisenyi
2 Touren und Aktivitäten

Der Kisenyi Slum liegt im Herzen von Kampala direkt neben dem zentralen Geschäftsviertel der Hauptstadt und ist eine riesige Wohngegend für in Armut lebende Männer, Frauen und Kinder. Diese Menschen, viele von ihnen Flüchtlinge, leben in extrem beengten Verhältnissen und weniger als die Hälfte von ihnen hat Zugang zu Wasser in ihren Häusern. Überflutungen, mangelhafte Kanalisation und Räumungen sind tägliche Bedrohungen.

Trotz seiner unglücklichen Lebensqualität versprüht Kisenyi eine lebhafte, aktive Atmosphäre voller formloser Geschäfte - Fleischereien und Obstverkäufer bis hin zu Möbel- und Metallverarbeitungsgeschäften.

Besucher des Kisenyi Slums haben die Möglichkeit, mehr über die Basisprojekte der örtlichen NGOs zu erfahren, die das Leben der gefährdetsten Menschen in Uganda verbessern sollen. Reisende können mit einem einheimischen Freiwilligen als Guide die Gegend erkunden und einige der Bewohner von Kisenyi kennenlernen, um die Wirklichkeit und Herausforderungen des Lebens im Slum besser zu verstehen.

Mehr lesen
Nakasero Market

An der Südseite des Nakasero Hügels, eines der wohlhabendsten Viertel von Kampala, befindet sich der riesige und chaotische Nakasero Markt. Die obere Hälfte des Hügels wird von Hotels, Botschaften und Wohngebieten der Elite dominiert, doch die umliegende Region bietet eine ganz andere und sehr lebhafte Atmosphäre.

Der große Teil des Nakasero Markts, der unter freiem Himmel liegt, hat sich auf frische Lebensmittel aus der Region spezialisiert und gilt als einer der buntesten Lebensmittelmärkte in Uganda. Dies ist die wohl günstigste Gelegenheit, Obst und Gemüse einzukaufen. Für Reisende mit abenteuerlicheren Vorlieben gibt es auf dem Markt aber auch genug Stände, die eine regionale Delikatesse verkaufen: Grashüpfer. Ein großes Speicherhaus neben dem Markt bietet günstige Elektronikwaren, Kleidung und Schuhe an.

Mehr lesen

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973