Letzte Suchanfragen
Löschen

Lukla

Lukla
Lukla ist das Tor zur Everest-Region Nepals, und die meisten Reisenden, die den Sagarmatha-Nationalpark und das Everest-Basislager besuchen, passieren Lukla. Es ist auch bekannt, dass diese kleine Stadt am Rande eines Berges einen der gefährlichsten Flughäfen der Welt hat, obwohl die meisten Flüge ohne Zwischenfälle ankommen.
Die Grundlagen
Bevor der Flughafen in Lukla im Jahr 1964 gebaut wurde, war die Stadt praktisch unbekannt und Kletterer auf dem Weg zum Everest mussten den ganzen Weg von Kathmandu über die Stadt Jiri zurücklegen. Der Flughafen hat das Trekking und Lukla für immer geändert. In der kleinen Stadt gibt es ein paar Lodges und günstige Restaurants. Hier treffen sich die meisten Wanderer mit ihren Führern und Gepäckträgern.
Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Obwohl das Fliegen nach Lukla für nervöse Flieger beängstigend sein kann, ist zu beachten, dass Flüge bei schlechtem Wetter häufig abgesagt oder verspätet werden. Piloten fliegen nicht, wenn die Bedingungen nicht stimmen.
  • Wenn Sie eine Wanderung in Nepal planen, für die ein Flug nach / von Lukla erforderlich ist, lassen Sie zwischen dem Abflug von Lukla und internationalen Flügen von Kathmandu mehrere Puffertage, da Flüge regelmäßig storniert oder verspätet werden.
  • Um die längsten Verspätungen beim Ein- und Aussteigen zu vermeiden, buchen Sie Ihren Flug so früh wie möglich am Tag. Wenn Flüge verspätet sind, gehören Sie zu den Ersten, die wieder aufgenommen werden.
  • Lukla liegt auf 2.860 Metern, was ungefähr der doppelten Höhe von Kathmandu entspricht. Das Wetter ist also viel kälter, und die Besucher spüren möglicherweise die Auswirkungen der dünneren Luft.
Wie man dorthin kommt
Es gibt mehrere tägliche Flüge nach Lukla von Kathmandu. Diese dauern in einem kleinen Flugzeug etwa 30 Minuten. Alternativ ist es möglich, den ganzen Weg von Jiri zu wandern, obwohl Reisende, die diese Route in die Region Khumbu nehmen, Lukla oft umgehen.
Wann man dorthin kommt
Die besten Jahreszeiten für Trekking in der Everest-Region sind Frühling (März-Mai) und Herbst (September-November). Die Winter sind sehr kalt und die Monsunzeit ist nass, mit noch mehr verspäteten Flügen als üblich.
Fliege nach Jomsom
Nervenkitzel suchende und abenteuerlustige Reisende werden es auch genießen, von Pokhara nach Jomsom zu fliegen. Jomsom ist das Tor zur abgelegenen, trockenen Mustang-Region, die im Regenschatten des Himalaya liegt. Viele Wanderer passieren am Ende des Trekkings den Annapurna Circuit, aber die Gegend um Jomsom ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Adresse: Lukla, Nepal
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (1)

Kategorie
Daten auswählen
Heute
Morgen
Filter




Sortieren: Präsentiert
Kostenlose Stornierung:Bei den meisten Erlebnissen erhalten Sie bis zu 24 Stunden im Voraus eine vollständige Rückerstattung.Details anzeigen
Sortieren nach:Präsentiert
Mehrtägige Touren

5 Tage Himalaya: Mount Everest mit Hin- und Rückflug von Kathmandu

Körperlich fitten und abenteuerlustigen Reisenden bietet diese Tour in das Mount Everest-Gebiet eine unvergessliche Erfahrung. Fliegen Sie von Kathmandu nach Lukla und durchwandern Sie mit einem erfahrenen Reiseleiter vier unvergessliche Tage lang das Himalaya-Gebirge. Genießen Sie einen fantastischen Panoramablick auf den Mount Everest und übernachten Sie in Teehäusern in den Dörfern Phakding und Namche Bazaar sowie in der kleinen Siedlung Monjo. Freuen Sie sich darauf, schnell fließende Flüsse zu überqueren, zum höchsten Hotel der Welt hinauf zu klettern und das majestätische Himalaya-Gebirge zu erleben. Der Ausflug in kleiner Gruppe ist auf 12 Personen begrenzt, um Ihnen die persönliche Aufmerksamkeit Ihres fachkundigen Reiseleiters zu garantieren.
...  Mehr
  • 5 Tage
Ab  
1.495,00 $ USD
Ab  
1.495,00 $ USD
Mehr erfahren
  • 5 Tage


Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973