Letzte Suchanfragen
Löschen

Erfahren Sie mehr über unsere Antwort auf Covid-19. .

Mehr lesen

Fort Kochi Touren

Fort Kochi
Fort Cochin, auch bekannt als Fort Kochi, ist ein historisches Viertel und eine Hauptattraktion für Touristen in Cochin (Kochi). Es ist ein bezauberndes Viertel voller Häuser aus der Kolonialzeit (von denen viele in Boutique-Hotels umgewandelt wurden), hübscher alter Kulthäuser, bezaubernder Geschäfte und Märkte und der berühmten chinesischen Fischernetze der Stadt, die den Hafen flankieren.
Die Grundlagen
Fort Cochin ist ein charmantes historisches Viertel am westlichen Ende von Cochin, das sich durch eine Mischung aus lokaler malaiischer und kolonialer (portugiesischer, niederländischer und britischer) Architektur auszeichnet. Hier finden Sie die meisten der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Cochin, darunter die St. Francis-Kirche, die Santa Cruz-Basilika, die Paradesi-Synagoge und den Mattancherry-Palast. Es gibt auch einen kleinen Strand; Besuchen Sie den Sonnenuntergang, um einige der berühmten chinesischen Fischernetze der Stadt in Aktion zu sehen. Buchen Sie eine Privat- oder Gruppenreise, von denen einige eine Kathakali-Tanzperformance beinhalten.
Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie gehen
  • Fort Cochin ist ideal für Kulturliebhaber, Shoppingbegeisterte und alle, die ein paar wunderschöne Fotos machen möchten.
  • Tragen Sie ausreichend Sonnencreme und bringen Sie einen Hut mit, da die Sonne hier stark werden kann.
  • Fort Cochin lässt sich am besten zu Fuß erkunden, daher sind bequeme Kleidung und Schuhe ein Muss.
  • Während erwartet wird, dass Sie an Handwerksständen feilschen, ist es in den vielen High-End-Boutiquen der Gegend nicht angebracht.
Wie man dorthin kommt
Das Fort Cochin befindet sich im nordwestlichen Teil von Cochin, einem historischen Viertel voller Sehenswürdigkeiten, darunter Kirchen, Häuser im alten holländischen Stil und die berühmten Fischernetze der Stadt. Es liegt westlich der Hauptstadt Ernakulam auf dem Festland und es dauert ungefähr eine halbe Stunde mit dem Taxi, um ohne Verkehr zum Fort zu gelangen.
Wann man dorthin kommt
Fort Cochin ist das ganze Jahr über großartig, obwohl das Wetter für viele Reisende eine große Rolle spielt. Die Monsunzeit von etwa Juni bis November kann viele Blitzregenfälle und hohe Luftfeuchtigkeit bedeuten, während März, April und Mai unerträglich heiß sein können. Die trockenste und kühlste Zeit des Jahres ist im Winter (Dezember bis Februar), aber auch in dieser Jahreszeit ist es am vollsten.
Cochins jüdische Gemeinde
In Cochin ist eine kleine jüdische Gemeinde beheimatet, möglicherweise schon seit der Zeit von König Salomo, obwohl bis heute nur eine Handvoll übrig geblieben sind. Die Altstadt beherbergt die älteste Synagoge des Commonwealth aus dem Jahr 1567 in einem historischen Viertel, das als Judenstadt bekannt ist, mit zahlreichen Antiquitätengeschäften und sogar einem Restaurant, das traditionelle cochinisch-jüdische Küche serviert.
Adresse: River Rd., Kochi (Cochin), Kerala, Indien
Mehr lesen

0 Touren und Aktivitäten zum Erkunden von Fort Kochi

Filter
Daten auswählen
Heute
Morgen




Keine Ergebnisse!

Wussten Sie schon?Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.
Mehr erfahren
Wussten Sie schon?
Sie können heute einen Platz reservieren und die Bezahlung erst dann vornehmen, wenn Sie soweit sind.Mehr erfahren
Sortieren nach:Präsentiert

icon_solid_phone
Buchen Sie online oder telefonisch.
0800 184 4973
0800 184 4973